Freitag, 24. Januar 2020

11 Dinge, die deine Seele dir sagen möchte…

Gesehen bei SENSE YOUR SOUL
11 Dinge, die deine Seele dir sagen möchte…
. . . weil du heute mal  deine Selbstzweifel ausschalten und   ganz anders auf dich schauen sollst . . .
1. Du bist wertvoll!
Als du geboren wurdest, warst du genau so wie du bist, perfekt. 
Es gab nichts zu hinterfragen oder anzuzweifeln. 
Du kamst auf diese Welt, 
als von Natur aus wertvoller und „ganzer“ Mensch! 
Ausgestattet mit allem, was du brauchst.
Daran hat sich nichts geändert!
Wenn du heute von dir selbst behauptest, oder du das Gefühl hast,
 fehlerhaft oder unzureichend zu sein, 
hast du dich zu sehr von dir entfernt! 
Möglicherweise identifizierst du dich und deinen Wert einzig 
und alleine über das Feedback, dass du von der Aussenwelt bekommst. 
Denk mal darüber nach!
2. Deine innere Stimme möchte für dich sorgen! 
Sie ist dein Kompass. 
Kannst du sie hören?
Vielleicht fühlst du dich oft alleine und denkst, 
dass alles Elend der Welt auf deinen Schultern lastet. 
Die Wahrheit ist, dass deine innere Stimme, deine Intuition, 
dein höheres Selbst immer bei dir und für dich da ist 
und ununterbrochen versucht, dir die Inspirationen und Stärke zu geben,
 die du suchst! 
Du musst nur dein Bedürfnis loslassen, alles kontrollieren zu wollen 
und in dich gehen, um deine innere Stimme hören zu können.
3. Dein Leben ist dein Spiegel . . . 
Deine Aussenwelt und deine Umstände im Leben reflektieren 
deine innere Welt, das heißt, deine innere Einstellung zum Leben. 
Was du aussendest, bekommst du zurück. 
Bist du ein eher positiver Mensch, 
wirst du auch viele positive Dinge, Umstände 
und Menschen in dein Leben ziehen. 
Siehst du die Dinge eher durch die negative Brille, 
hast du womöglich öfter mit Steinen auf deinem Weg zu kämpfen 
und bekommst negatives Feedback. 
Die Welt, so wie du sie erlebst, ist wie ein Spiegel für dich. 
Das soll dir helfen, dein Leben zu verbessern, 
indem du dich immer wieder neu „kalibrierst“. 
Deine Glaubenssätze hinterfragst und Wege, die du gewählt hast,
 eventuell überdenkst, um vielleicht eine andere Richtung einzuschlagen. 
So kannst du ein Leben kreieren, 
das dir immer mehr und mehr Erfüllung und Freude bietet.
4. Deine Freude und Begeisterung 
sind wichtige Zeichen!
Deine Freude ist dein inneres Leitsystem. 
Sie zeigt dir, wohin du als nächstes gehen, 
bzw. worauf du deinen Fokus richten solltest. 
Achte mehr darauf, was deine Leidenschaft entfacht 
und dich so sehr brennen lässt vor Begeisterung, 
dass du die Zeit vergisst. 
Nimm wahr, was dein Herz zum springen bringt 
und dich richtig lebendig fühlen lässt! 
Vertraue diesen Gefühlen und folge ihnen! 
Dein Herz weiß immer den richtigen Weg. 
Viel besser, als dein rationell denkendes Gehirn. 
Das steht dir mit seinem logischen Vernunft-Denken 
und dem inneren Abgleich von abgespeicherten Erfahrungen eher im Weg.
5. Alles, was dir passiert, passiert für dich!
Jede Person und jede Situation in deinem Leben ist für dich da, 
um daraus zu lernen und dich weiterzuentwickeln. 
So kannst du mehr über dich herausfinden 
und zu einem bewussteren und kraftvollen Menschen werden. 
Wenn sich in deinem Leben immer wieder die gleichen unschönen Dinge
 ereignen, mach dir Gedanken darüber, 
welche wichtige Nachricht darin für dich stecken könnte!
6. Du bist gut, so wie du bist!
Liebe und akzeptiere dich genau so, wie du bist! 
Es heißt, ein Baum mit starken Wurzeln lacht über den Sturm. 
Genau so ist es! 
Schalte den inneren Kritiker aus! 
Wenn du dich selbst bedingungslos lieben und annehmen kannst, 
so wie du bist, lösen sich alte, ungute und nutzlos gewordene
 Verhaltensweisen, Angewohnheiten, und Glaubenssätze 
ganz leicht und von selbst auf.
7. Du bist einzigartig!
Du bist eine einzigartige Mischung aus Leidenschaften,Talenten, 
Interessen und Macken. 
Ein Unikat! 
Wenn du nicht den Mut hast, du selbst zu sein, 
beraubst die Welt geradezu um das großartige, unverwechselbare 
und unersetzliche Geschenk das du mitgebracht hast. 
Du bist ein Geschenk! 
Zeige dich!
8. Übernimm selbst die Verantwortung 
für dein Leben!
Du kannst selbst wählen, wie du auf das Leben reagierst. 
Du selbst kannst die Entscheidungen treffen, 
worauf du dich fokussierst und was du kreierst in deinem Alltag. 
Suche nicht die Schuld bei anderen 
oder mache sie verantwortlich für Umstände und Situationen, 
die dir nicht gefallen, oder  nicht gut tun. 
Wähle selbst, wie du dich fühlen möchtest! 
Wenn du Klarheit darüber hast, 
findest du auch die Wege, deine Wünsche zu verwirklichen.
9. Du bist kraftvoller und stärker, 
als du denkst!
Die größten Einschränkungen die dir in deinem Leben begegnen, 
kommen nicht von den Umständen in denen du lebst, 
sondern von den Glaubenssätzen die dich beherrschen! 
Deine Glaubenssätze hindern dich daran zu wissen, 
wer du wirklich bist. 
Was du alles bewirken kannst, 
wozu du in der Lage bist, 
wie stark du bist 
und was du alles erschaffen kannst! 
Du hast so viel mehr Kraft, 
als du es dir in deinen wildesten Träumen vorstellen kannst!
10. Du wirst bedingungslos geliebt!
Die Lebenskraft die dich geschaffen hat und dein Inneres Selbst
 lieben dich bedingungslos, genau so wie du bist! 
Du wirst geliebt über alle Maßen und mehr als du dir vorstellen kannst. 
Und das auf allen Ebenen, immer, ohne Ende, maßlos und für alle Zeiten!
11. Du bist vollkommen!
Du bist ganz und vollkommen und es ist exakt alles da, 
was du in diesem Moment brauchst. 
Die Antworten und die Erfüllung die du suchst, 
sind nie außerhalb von dir. 
Was du im Innen nicht hast, wirst du im Außen nicht finden! 
Finde deine Erfüllung in dir, indem du dir ruhige Momente gönnst.
 Meditiere, mache Yoga, gehe in die Natur. 
Sei mit dir alleine und genieße die Stille. 
Mach dir diese Momente zur Gewohnheit und zelebriere sie täglich. 
Nach einer Weile wirst du dort alle Antworten auf deine Fragen finden. 
Und die gesamte Welt wird dir deine neu gewonnene „Ganzheit“  
und Vollkommenheit widerspiegeln.

Namaste


WAHRER FRIEDEN BEGINNT IN DEINEM HERZEN

Frieden beginnt immer in uns
und wenn ein Mensch
wahrhaftig inneren Frieden gefunden hat,
wird er nicht mehr daran interessiert sein
gegen andere zu hetzen,
sie herabzusetzen
oder gar ihnen den Krieg zu erklären.

Jeder darf sich wirklich mal fragen
in welchem Umfeld er groß geworden ist
und was da einem so vorgelebt
und tagtäglich suggeriert wurde.

ERKENNE DEINE PRÄGUNGEN
UND UNDIENLICHEN GLAUBENSSÄTZE,
DIE TRENNUNG ERZEUGEN
UND NICHT DER LIEBE DIENEN.

Viel zu oft übernehmen wir völlig blind Ideale,
Vorstellungen und Werte anderer
und die gilt es gerade in dieser heutigen Zeit
wirklich mal zu hinterfragen.

Wir dürfen uns nun gerne wieder darauf besinnen,
dass wir im Herzen alle verbunden sind
und endlich erkennen,
dass Trennung lediglich eine Illusion ist.

Solange ich mit dem Finger auf andere zeige,
gegen sie hetze bzw. sie herabsetze,
projiziere ich lediglich meine eigenen Themen 
auf andere und gebe somit 
meine Eigenverantwortung ab.

Das gilt es zu erkennen,
um aus dem Tiefschlaf 
der Opferillusion zu erwachen
und das Leben bewusst 
und in der Liebe zu leben.

Wie sagte Rumi so schön:
"Jenseits von Richtig und Falsch liegt ein Ort. 
Dort treffen wir uns."

Auf dass sich immer mehr Menschen dort treffen mögen.
Das ist meine Vision.
Das ist mein Herzenswunsch.

WASSERMANN-NEUMOND - WANDEL - VERÄNDERUNG - ERNEUERUNGSKRAFT ...

@Monika Blencke Bild Pixabay/Dankeschön 24.01.2020
Bild könnte enthalten: Ozean, Wasser, Text, im Freien und Natur
Der Wassermann ist ein Luftzeichen 
und er braucht physisch - psychisch und intellektuell 
immer wieder genügend Raum und Kraft für ERNEUERUNG 
und ORIGINELLE IDEEN - 
denn er will sich mehr als alles andere von seinen Begrenzungen 
und Abhängigkeiten BEFREIEN - 
sich von der Masse ABHEBEN und seine EIGENEN Projekte verwirklichen.
 Er ist verändernd - freiheitsliebend - erneuernd - idealistisch - 
originell - intuitiv und zukunftsweisend.
Der Wassermann-Neumond zeigt uns also wieder einmal 
VERÄNDERUNG und WANDEL an - 
auch KOMMUNIKATION und LÖSUNGS-orientiertes Denken - 
denn er steht numerologisch für deine Meisterschaft 
der irdischen Probleme (11). 
Es kann also sein - dass sich in dir eine Art Aufbruchsstimmung zeigt -
 verbunden mit einer gewissen Orientierungslosigkeit. 
Sei also GUT zu DIR SELBST - 
denn echter Wandel kann nur geschehen -
 wenn du dich von deinen alten Festhalte-Denkgewohnheiten
 verabschiedest - und so wie der Wassermann - 
ohne viel über alles nachzudenken - deiner INTUITION vertraust 
und völlig NEUE Wege wagst. 
Natürlich kommen da erst einmal wieder ANGST-Gefühle hoch. 
KRISEN gehören zum Leben dazu - und sie sind NICHT zu UMGEHEN. 
JEDER ist davon betroffen - 
denn wir leben hier immer noch in der Dualität. 
Die MEISTERUNG besteht darin - zu erkennen -
WIE du mit diesen Dingen umgehst.
Das alte KOLLEKTIVE Thema SICHERHEIT - 
was ja auch mit GELD zu tun hat - 
wird vielleicht wieder präsent werden - 
mit der Bitte - es NEU zu beWERTen. 
Auch das was du gerade TUST - ruft danach - TIEFER zu schauen - 
ob es wirklich DEINS ist - ob es dein HERZ beflügelt - 
und ob du es mit LIEBE tust. 
Wenn nicht - dann darfst du dich wieder an deine WAHREN Werte besinnen
 - und mit deinem Tun - HÖHEREN Zielen 
und dem ALLGEMEINWOHL dienen lernen. 
Vielleicht hast du ja eine brillante IDEE - 
mit der du deine inneren GABEN in NACHHALTIGE Dinge einbringen kannst
 - um so deinen ganz EIGENEN Beitrag zu leisten - 
für eine gesunde - liebevolle und friedvollere Erde.
Wandle deine Diskrepanz 
zwischen deinem Wunsch
 nach wahrer NÄHE und VERBUNDENHEIT - 
und deinem gleichzeitigen Bedürfnis
 nach DISTANZ. 
Lass dich ein und gib dich hin. 
Deine unbewusste ANTIHALTUNG - dein intellektueller STOLZ - 
dein ÜBERLEGENHEITS-Gefühl - deine VORURTEILE 
und deine eventuellen KOMMUNIKATIONS-Probleme in Konfliktsituationen- 
bringen dich im Hier und Heute einfach nicht mehr weiter. 
Lerne - ein Gefühl für DICH SELBST zu entwickeln - 
deinen Mitmenschen mit liebevoller HINGABE zu begegnen - 
und deine IDEEN offen ANZUSPRECHEN - 
um sie vielleicht gemeinsam zu verwirklichen.
Erkenne in der STILLE deinen KRAFTORT - 
denn nur dort kannst du ABSTAND gewinnen vom Alltagstrubel - 
und nur dort begegnen dir neue zukunftsweisende IDEEN. 
Suche dir Menschen auf deiner WELLENLÄNGE - 
die genau wie du Tradition und Modernes miteinander verbinden können - 
und wirke mit ihnen GEMEINSAM - 
denn in einem Kreis von Gleichgesinnten potenziert sich die Energie - 
die in dieses neue Projekt hinein fließen möchte. 
Die lichtvolle geistige Welt ist immer an deiner Seite - 
wenn du dich mit diesen Kräften verbindest. 
Nutze auch die zusätzliche Christusenergie - 
die am 25. Januar zum PORTALTAG - wieder zu uns auf die Erde strömt - 
für neue Ideen und für einen liebevollen und inspirativen Austausch.
Von 💟 Herz zu Herz 💟
eure Monika





Mittwoch, 22. Januar 2020

Das Leben wird umgebaut

Wenn sich so vieles vollkommen neu sortieren will 
und du nicht weißt, wie du damit umgehen kannst, 
weil so viel auf einmal daher zu kommen scheint....
In der physischen Welt - so scheint es - 
sind wir einmal mehr ordentlich herausgefordert, 
in unserer Mitte zu bleiben. 
Viel scheint sich umzubauen. 
Dinge werden neu sortiert - um dein menschliches Wesen herum.
DU aber bist auf dieses menschliche Wesen nicht begrenzt. 
Denkst du, du wärst es? 
Dann denkst du dich klein und eng 
und wirst daher immer wieder Angst haben. 
Tatsächlich bist DU Weite. 
Ungeborenes Sein in ewiger Stille. 
Es ist im Grund vollkommen gleichgültig, 
wie sehr die Energien auch drücken und schieben mögen. 
DU, in deinem wahren Sein, bist und bleibst davon stets unberührt. 
Doch wenn du in diesem wahren Wissen um dich nicht verankert bist, 
oder wenn du aus ihm hinaus geworfen scheinst, 
dann steigt da schnell die Panik des Egos hoch. 
Auch dies wäre an sich keineswegs tragisch. 
Die Lösung liegt daher nicht darin, das Ego unter Kontrolle zu bringen. 
Deine Aufgabe liegt vielmehr darin, 
zu erkennen wer DU bist 
und dieses Wissen zu ehren.
Ehrst du es nicht, hat dich die Welt deines Egos ganz schnell im Griff. 
Dann meinst du dich schnell hilflos und ohnmächtig. 
Dann scheinst du alles dransetzen zu müssen, 
dem zu entfliehen und die Kontrolle zurück zu erlangen. 
Dies aber macht dich nicht frei! 
Diese Illusion hat dich dazu gebracht, aus einer Enge 
und Angst heraus zu denken, zu glauben 
und dich entsprechend auch zu fühlen. 
Deine echte Er-Löung liegt darin, 
wieder zurück zu finden 
und DICH wieder zu spüren, 
wieder weit und einfach zu SEIN.
Erkenne, dass du jenseits deiner Person, 
jenseits all der Geschichten um dieses "Leben" herum,
 einfach BIST. 
Erkenne jenen Teil in dir, der Stille ist, 
wo es weder Lärm, Farben, Formen noch Geschichten gibt.
 Hältst du es aus, wenn es nichts gibt, 
womit du deinen Verstand beschäftigt halten kannst, 
keine Formen, keine Bilder?
Nur in dieser Stille, in diesem Nichts, 
lässt sämtlicher (altbekannte) Druck augenblicklich nach. 
Es gibt ihn nicht und es gab ihn nie. 
Hier verschwindet auch jede Zeit, jede Vergangenheit, jede Zukunft. 
Daher gibt es auch nichts, worüber du dich sorgen könntest.
An diesem Ort (welcher eher ein Seinszustand ist) 
kann nichts mehr an DIR haften und muss dich freigeben.
Doch gibt es viele "Verlockungen" sowie auch altbekannte, 
eingeschliffene Gewohnheiten, 
welche dich zurück in die Welt des Egos ziehen wollen. 
Doch nichts ist wichtiger, als zu erkennen, wer DU wirklich bist. 
Nichts nährt dich mehr, gibt dir deine in Wahrheit unzerstörbare Stabilität
 zurück, als deine tiefe Uressenz kennen zu lernen, 
sie anzunehmen und immer umfassender in sie einzutauchen. 
Allmählich und Immer umfassender will sich diese Erkenntnis 
auch in dein physisches Leben integrieren! 
Plötzlich ist dann Stille um dich, 
obwohl doch so viel Chaos, so viel Umbau, so viel Hektik da draußen
 zu sein scheint. 
Tatsächlich bist DU davon unberührt - 
ganz egal welche Wendung eine Geschichte nun nehmen will. 
Bleibst du deinem SEIN treu, 
beginnst du dies dann ganz allmählich auch als Wahrheit zu spüren. 
Sie wird dich mit einer zuvor nie gekannten Leichtigkeit
 durch dieses Leben tragen!
Möchtest du jenen Ort in dir wieder spüren, 
an dem einfach alles nur Frieden,
 Weite und Liebe ist?
Sehnst du dich nach jenem Ort, der dein wahres Zuhause ist 
und dessen Wiedereroberung es dir ermöglicht, 
frei von äußeren Erscheinungen der materiellen Welt, 
einfach zu SEIN - frei und leicht? 
Obwohl dir niemand genau sagen kann, wie dein individueller Weg 
dorthin aussehen wird, so findest du dennoch hilfreiche Übungen
 und viele wichtige Hinweise und Einblicke in meinem Buch
 "Liebe ist Freiheit". 
Mehr zum Buch (hier klicken): 
http://eva-maria-eleni.blogspot.com/…/buch-liebe-ist-freihe…

Text und Bild © Eva-Maria Eleni

Die Zeit in der Schleuse


Heute ist ein guter Tag, 
um dich in der derzeitigen Phase des Wandels neu zu justieren.
 Dazu möchte ich dich daran erinnern, 
dass der Wandel etwas ist, was auf mehreren Ebenen parallel geschieht 
und trotzdem nicht direkt sichtbar ist. 
Der Wandel ist grundlegend, 
und wenn du auf deinem Herzensweg bist, könnte es sein, 
dass du dich verloren und unsicher fühlst. 
Vieles von dem gesagt wird, es würde kommen und die Welt verändern,
 verleitet dazu, sich in eine Warteposition zu begeben, 
um den Kopf einzuziehen, bis die versprochenen Änderungen 
in den Systemen da sind. 
Dies aber ist keine gute Wahl, 
denn wenn du dich in eine derartige Warteposition begibst,
 verspielst du die Chance, die Veränderungen vorzunehmen, 
von denen der tatsächliche Wandel abhängt.
Das Neue, nach dem du dich so sehnst, 
kann nur eintreten, 
wenn du dich so sehr veränderst, 
bis du die Veränderung bist, die du ersehnst. 
Warum lebst du nicht das, was du wirklich leben willst, 
anstatt darauf zu warten, dass etwas geschieht, das dafür sorgt, 
dass du vielleicht einmal so leben kannst, wie du leben möchtest? 
Ich sage dir: 
Der Wandel, der dir versprochen wird, 
kann und wird nicht eintreffen, 
wenn du nicht aktiver Teil dieses Wandels bist, 
indem du dich erneuerst. 
Wenn du zur Veränderung wirst, die du ersehnst, 
lebst du das Gewünschte vor,
 und das Universum wird sich nach dir ausrichten. 
Rede nicht nur über eine für alle gute Zukunft und hör auf,
 nach Hinweisen zu suchen, wann und wie diese Zukunft eintreffen wird. 
Hör auf, nach Ratschlägen zu suchen, 
wie du dich verhalten sollst. 
Verhalte dich so, 
dass diese Zukunft, die du so sehr möchtest, 
kommen muss, da du zu dieser Zukunft geworden bist.
 Höre auf dein Herz und richte dich nach dem, 
was es dir mitzuteilen hat.
Dir stehen alle Möglichkeiten offen,
  und der Weg in die Neue Welt liegt vor dir. 
Du brauchst ihn nur zu gehen. 
Gehen aber kannst du ihn nur, wenn du der bist, der du sein möchtest, 
wenn du die Dinge tust, die dein Herz zum Tanzen bringen, 
und wenn du selber lebst, was du dir ersehnst, 
anstatt darauf zu warten, dass es ohne dein Zutun kommt. 
Du bist das, 
worauf du die ganze Zeit wartest, 
und wenn du noch länger wartest, anstatt dich und dein Leben zu ändern
 und all das nicht mehr mitzuspielen und zuzulassen, was dir missfällt, 
dann bleibt dir nichts anderes, als weiter zu warten 
und zuzusehen, wie Diejenigen, die von dir profitieren, 
indem sie dich kontrollieren und Zugrunde richten,
 weiterhin das Ruder in der Hand halten. 
Sie werden weiterhin dein Leben steuern und kontrollieren, 
so dass es Ihnen dient, 
aber dein Wachstum in die Freiheit verhindert wird.
Soweit die Erinnerung daran, 
dass alles, was du dir ersehnst, in dir liegt - 
und nur in dir. 
Was nun ebenfalls wichtig ist, zu wissen,
 ist die Tatsache, dass wenn du auf deinem Weg bist, 
du dich derzeit so fühlen könntest,
 als würdest du im Niemandsland feststecken
 und Nichts würde richtig vorwärts gehen. 
Gleichzeitig gibt es kein zurück, 
da sich die Türen in die Vergangenheit, 
die du ja auch gar nicht mehr willst,
 hinter dir verschlossen haben. 
Lass mich dir dazu ein Bild vermitteln, 
dass die derzeitige Situation vielleicht verständlicher widerspiegelt.
Das, worin du dich derzeit befindest, ist eine Schleuse. 
Hinter dir hat sich das Tor verriegelt. 
Vor dir ist das Tor ebenfalls geschlossen. 
Und dass gerade Wasser einläuft und dich langsam emporhebt, 
kannst du nicht richtig spüren. 
Doch genau so ist es. 
Dein weiterer Weg findet auf einer Ebene statt, 
die sozusagen höher liegt als der Weg, 
den du hinter dir hast.
 Du kannst diese neue Ebene allerdings nicht einfach betreten,
denn würdest du den Schritt vom Alten ins Neue tätigen, 
könnte dich der dadurch entstehende Druck in Stücke reissen. 
Die Anhebung benötigt Zeit. 
Dein Körper benötigt Zeit, um sich umzustellen, 
und auch dein Geist benötigt Zeit, um sich zu klären 
und von den Altlasten zu befreien. 
Mit den alten Lasten kannst du den neuen Weg nicht gehen. 
Oder möchtest du das Alte gerne mitnehmen dort hin, wohin du gehst? 
Das geht nicht und das kann nicht funktionieren.
Also wäre es gut, die Zeit in der Schleuse dafür zu nutzen, 
dich weiter zu bereinigen. 
Schüttele den alten Dreck von dir ab, 
damit du dein neues Königreich nicht in verschmutzen Kleidern betrittst. 
Denn genau das ist, was kommen wird, 
wenn du den Weg weiter gehst, den du gehst, 
und wenn du ihn aus dem Herzen gehst. 
Die Welt wandelt sich, 
und dieser Wandel erfordert, 
dass du dich vollständig erneuerst.
 Das Erneuern ist kein Nachmittagsspaziergang - 
es ist harte Arbeit, aber ich sage dir: 
Diese Arbeit lohnt sich, 
und es ist die wichtigste Arbeit, die du leisten kannst.
 Erkennen,
 Annehmen, 
Loslassen, 
Integrieren, 
Lieben. 
Es gibt keinen anderen Weg in die Zukunft, 
die sich derzeit manifestiert. 
Die Neue Erde manifestiert sich nicht ohne dein Zutun - 
das Alte aber endet auch ohne dein Zutun.
Entscheide dich.
 Hab keine Angst vor Veränderungen, 
hab keine Angst vor dem körperlichen Wandel. 
Dieser findet statt, und er muss stattfinden. 
Die Neukalibrierung und Umstellung all deiner Systeme
 kann zu vielerlei Symptomen führen, 
und die meisten Menschen erleben derzeit einige
 oder viele dieser Symptome. 
Es hilft, wenn du dich nicht auf die Symptome ausrichtest,
 sondern auf das, was kommt, 
wenn die körperlichen und feinstofflichen Prozesse abgeschlossen sind. 
Die Tore der Schleuse werden sich wieder öffnen. 
Die Umbauprozesse werden an einem gewissen Punkt abgeschlossen sein.
 Und das ist es, worauf du dich ausrichten solltest. 
Bleibe in deinem Herzen verankert 
und lass dich von der Liebe führen. 
Der neue Morgen ist da, 
und dieser Morgen gehört zu dem Tag, 
nach dem du dich so lange gesehnt hast. 
Halte durch. 
Die Schleier lüften sich.
Heute ist ein guter Tag.



Dienstag, 21. Januar 2020

An die Lichtarbeiter

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Als Lichtarbeiter sind wir nun aufgefordert, 
mehr Verantwortung und eine größere Führungsrolle zu übernehmen 
und davor nicht zurückzuschrecken!
Dieser Planet war nie für schrumpfende Veilchen gemacht, 
sondern für mutige Seelen, 
die sich ganz und gar der Aufgabe verschrieben haben,
 ihre Seelenberufung und ihren Zweck zu leben, 
furchtlos, treu und hingebungsvoll, mit großer Liebe!
Wir werden jetzt den großen Glaubens-sprung 
für die vor uns liegende Reise machen müssen, 
aber etwas, das ich in den letzten Jahren gelernt habe,
 je größer die Vision, desto größer die Suche, 
diese Glaubenssprünge werden zu immensen Einweihungen
 in den höheren Zustand des Seins! 
Es geht darum,
 Wunder zu erlauben, 
sich zu entfalten, 
während man dem negativen Ego erlaubt, 
völlig aus dem Weg zu gehen 
und das Höhere Seelenselbst zu bitten, 
die Führung zu übernehmen.
Das negative Ego wird immer verneinen, versuchen zu schrumpfen, 
von zehntausend Gründen erzählen, warum dies oder jenes unmöglich ist.
Die Seele kennt weder Grenzen noch Unmöglichkeiten. 
Die Seele kennt nur ihre höchste Berufung 
im höchsten Dienst am Göttlichen. 
Schließlich wurde die Seele geschaffen, um dem Göttlichen zu dienen, indem sie ihre Seelenmerkmale auslebt
 und so das Leben in all seinen Formen und Ausdrücken verbessert.
Die inneren Verschiebungen werden jetzt in rasendem Tempo kommen. 
Sie werden eines Morgens einfach aufstehen 
und mit Sicherheit wissen, dass Ihr altes Ich, das alte Leben, 
für immer verschwunden ist!
Und es entsteht ein tiefes Gefühl der Befreiung
 und Erleichterung und eine tiefe Dankbarkeit!
Wir werden jetzt tief und tief greifend auf Welle auf Welle 
von expansiven Energieverschiebungen 
und expansiven Bewusstseins- und Dimensionsverschiebungen
 vorbereitet.
Deshalb müssen wir bereit und in der Lage sein, 
auf diesen Wellen zu reiten 
und immer noch mit großer Liebe und Hingabe von vorne zu führen.


Judith Kusel

Damit sich Karma tatsächlich erlösen kann:

Bild könnte enthalten: Baum, Himmel, Schnee, Pflanze, im Freien und Natur
Es gibt eine Frage, die du dir stellen musst, 
wenn wirkliche Freiheit das ist, wonach es dich zutiefst ruft:
Wer bist du, 
wenn du nicht mehr gegen jemanden ankämpfen musst?
Nicht gegen deine Eltern, 
nicht gegen die Gesellschaft, 
nicht gegen Institutionen, 
nicht gegen "Rechte", 
nicht gegen "Linke", 
nicht gegen Umweltverschmutzer, 
nicht gegen "Klimaleugner",
 nicht gegen Ex-Partner, 
nicht gegen blinde oder unspirituelle? 
Wer bist du dann noch?
Hältst du es aus, wenn da plötzlich nichts mehr davon ist, 
was dich so lange schon beschäftigt hält?
Hältst du es aus, wenn da plötzlich Energie frei wird,
wenn da plötzlich Stille und Raum HIER ist?
Hältst du den Raum aus, 
der mit nichts mehr angefüllt ist und dennoch HIER?
So lange du dich dem nicht annähern kannst, 
kannst du nicht frei werden!
HIER, der weite Raum gefüllt mit nichts 
ist nichts als reine Präsenz. 
ER ist das Ewige, Heilige, Heile, aller Frieden, alle Liebe.
 Wird er dir nahe, näher noch als nah, 
so wird er alles absorbieren was dich lange schon beschäftigt hielt.
Er lässt alles verwandeln und übrig bleibt nichts als 
reines, ewiges SEIN.
Findest du dich hier ein?
Übergibst dein kämpfendes, wollendes "ich" in das Ewige?
Dann erst wirst du DICH finden!

Unterstützung für dich:

Text und Bild © Eva-Maria Eleni

Montag, 20. Januar 2020

„Ich bin stark und ich darf auch schwach sein.“

@Robert Betz
In dieser Rüttel- und Schüttelbrettzeit erleben viele von uns Phasen
 (manchmal Stunden, Tage oder gar Wochen), in denen sie sich schwach
 und verzagt fühlen und im Moment nicht klar sehen, wo ihr Weg lang geht.
 Verurteile dich nicht dafür, das ist typisch für diese Zeit und wichtig.
Nimm dir bewusst Zeit für diese Körperempfindungen 
wie Schwäche, Schwere, Enge, Druck u.ä. 
und für die damit verbundenen Gefühle 
wie Verzagtheit, Ohnmacht, Trauer o.a.. 
Gehe bewusst und bejahend in diese Gefühle und sage dir: 
„All das darf jetzt da sein in mir. 
Ich bin bereit das zu fühlen und anzunehmen.“
Öffne dein Herz und deinen Geist dafür und sage:
„Ich liebe mich mit allem,
 was in mir ist und was ich jetzt fühlen darf.“
Sorge in diesen Phasen besonders gut für dich. 
Nimm ein Bad,
 mach einen Spaziergang, 
leg dich in die Sonne 
(keine Sorge, die wird dieses Jahr noch oft scheinen),
 höre eine schöne Musik 
oder gönne dir einfach einen Aus-Tag im Bett.
Jede Ablehnung 
oder sich dagegen Wehren 
verlängern diese Phasen nur. 
Wir dürfen jetzt vertrauen,
 dass wir gut durch diese bewegten 
und uns bewegenden Zeit geführt werden, 
wenn wir uns hingeben, 
das Kämpfen und Durchhalten aufgeben
 und uns fallen lassen und uns entscheiden zu vertrauen. 
Sag dir liebevoll: 
„Ich darf jetzt schwach sein 
und mich auch damit lieben.“ 
Die stärksten Menschen sagen sich
 „Ich bin stark 
und ich darf auch schwach sein.“





Sonntag, 19. Januar 2020

ERHÖHE DEINE SCHWINGUNG


 Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken und im Freien
Was bedeutet es, deine Schwingung zu erhöhen?
Während die Menschheit sich weiter in die Energien des Aufstiegs
 hinein ausstreckt, fragen sich viele, was sie persönlich tun können, 
um sich zu entwickeln und den äußeren Prozess zu beschleunigen.
Ich empfinde die Anwendung einer Metapher ist eine der einfachsten
 Möglichkeiten, niedrige und hohe Schwingungsdichten zu verstehen, 
einfach weil … wie oben, so unten.
Wenn wir „hohe Schwingung“ und „niedrige Schwingung“ betrachten, 
müssen wir anerkennen, dass es sich um Seinszustände handelt …
 dies beschreibt eine Eigenschaft.
Emotionen, die sich im Körper gut anfühlen, 
haben im Allgemeinen eine sehr viel höhere Schwingung als Emotionen, 
die sich im Körper nicht so gut anfühlen.
Wenn du Aufregung, Freude oder bedingungslose Liebe spürst, 
fühlst du ein erhebendes, anschwellendes Gefühl, 
das dich lächeln, lachen und warm und angenehm fühlen lässt.
Wenn du Traurigkeit, Wut oder Schuldgefühle verspürst, 
ergibt es ein beschwerendes, festes Gefühl, geradezu so,
 als ob etwas Raum einnehmen würde, das nicht da sein sollte. 
Zumeist wird dies von einem Stirnrunzeln, einem finsteren Blick 
und einem Gefühl des sich-getrennt-Fühlens 
und der Zurückgezogenheit begleitet.
Die Körpersprache unter der Oberfläche versteht allerdings genau, 
was hohe und niedrige Schwingungen sind. 
Wir können es erfühlen. 
Es ist ein sehr offensichtliches Gefühl, entweder eben leicht 
und klar oder schwer und unangenehm … 
welchem du durch den inneren Fokus direkt in die Empfindungen
 im Körperinnern nachfolgen kannst … 
Es gibt stets ein Gefühl, das die Emotion begleitet.
Jetzt, da wir die initiale Erkennung aufgeschlüsselt haben, 
ist unsere Metapher leicht zu verstehen.
Niedrige Schwingungsenergien sind den schweren, dichten 
und harten Materialien sehr ähnlich. 
Hoch vibrierende Emotionen sind dem Plasma und Gas sehr ähnlich.
Innerhalb des Universums, das im Allgemeinen flüssig und gasförmig ist, 
kann schweres, feststeckendes Material buchstäblich nach unten ziehen, 
was bedeutet, dass, wenn du dich in einem natürlichen hohen 
Schwingungszustand befindest und dir selbst erlaubst, 
emotional unintelligent zu handeln, du buchstäblich schwere Energie
 erschaffen kannst, die deinen Schwingungszustand
 in die niederen Felder hinab zieht.
Innerhalb des gleichen Verständnisses können wir Traumata 
aus der Vergangenheit als nichts anderes als gefrorene Stückchen 
von Zeit betrachten, die im Körper verborgen 
und Portale zu diesen niedrig-schwingenden Emotionen sind.
Eine der einfachsten Möglichkeiten, deine Schwingung zu erhöhen, ist, 
einfach in all die Traumata hineinzugehen, 
die du aus der Vergangenheit mit dir herum trägst, 
zu vergeben und das schwerwiegende Material freizugeben, 
indem du es in hochschwingende Emotionen 
wie bedingungslose Liebe und Freude verwandelst.
Dein natürlicher Zustand ist unglaublich resonant und stark, 
sich ständig nach oben bewegend, 
doch sind die Schäden und Traumata der Vergangenheit 
buchstäblich wie Sandsäcke in einem Heißluftballon. 
Wenn du versuchst, dich aufzuschwingen, 
werden sie offensichtlicher und gelangen in deinen Fokus.
Das bedeutet nicht, dass sie schlechter, noch gravierender werden, 
doch es bedeutet, dass sie an die Oberfläche hochsteigen, 
um geklärt zu werden, 
und wir können nichts bereinigen, ohne uns dessen gewahr zu sein. 
Dies ist ein natürlicher Prozess, der intensiver wird, 
wenn du den Schmerz der Vergangenheit nicht loslässt 
und ihn in Erfahrung und Verstehen verwandelst.
Das parasitäre Konstrukt ist extrem bedrückend, dicht und dunkel. 
Wenn du jemals versucht hast, eine Handvoll Wasser zu greifen, 
wirst du genau verstehen, warum ,sie’ dich traumatisiert 
und im Zustand niedrigerer Emotionen brauchen.
Wenn du voller extrem hoher Vibrationen bist, 
ist es, als ob sie versuchen, die Luft mit einem Netz einzufangen. 
Sie hören auf, in deiner Realität zu existieren.
Beginne mit dem Reverse Engineering all dieser Dinge 
[etwas wie dem, technischen Nachbau in umgekehrter Reihenfolge]. 
Bleibe dir der Empfindung bewusst und wisse, wer du sein willst.
Wenn du leuchtender, kraftvoller und intensiver wirst, 
beginnst du, diese schwingende Resonanz 
über die gesamte Menschheit auszustrahlen.
Deswegen sind wir hier.
Diese Programme brauchten Generationen für ihr Entstehen. 
Die Kraft, innerhalb des menschlichen Bewusstseins zu sein, 
genau hier, im diesem Moment, bedeutet, 
dass wir diese zehntausenden von Jahren alte Zyklen
 buchstäblich in Minutenschnelle durchbrechen können.
Wenn wir diese, unsere eigenen Gefängnisse durchbrechen, 
nehmen wir unseren individuellen Geist, 
unsere Seelen und unseren Körper zurück. 
Wenn genügend von uns tun das, 
gelangt unser Planeten zurück in unsere Hände.
Du bist ein Funke des unendlichen Schöpfers.
 Verkörpere dies.