Samstag, 11. November 2017

Bleiben wir mutig, gehen wir Schritt um Schritt voran...

...lassen wir uns von unseren Intuition weiterhin voran führen -
 selbst wenn das Ego laut wird - 
kommen jetzt ganz wunderbare Geschenke zu uns! 
Ja richtige Wunder können passieren! 
Frage um Zeichen, wenn du dir unsicher bist und öffne dich für sie. 
Du kannst auch darum bitten, dass du sie erkennst und du ihre Bedeutung begreifst.
 So erklärst du dich bereit, dich der göttlichen Führung anzuvertrauen, 
sodann kann sich die Magie deines Lebens entfalten!
Dann wirst du mit jedem Tag deutlicher erkennen, wie sehr es sich lohnt 
(trotz all der Herausforderungen und mitunter schmerzhaften Prozesse) 
den Weg ins Unbekannte zu wagen. 
Mit jedem Tag wird das Bewusstsein wachsen, 
wie sehr wir letztlich doch selbst bestimmen können, wohin wir gehen wollen. 
Mit jedem Befreiungsschlag erkennen wir mehr, 
wie sehr wir uns einst haben einbinden lassen, blenden lassen 
und wie wenig dieser glauben auf der Wahrheit des Lebens basiert.
Wisse, das letztlich alle Macht allein bei dir beginnt!
Du hast aber eben auch die Macht (denn das gehört dann natürlicherweise dazu), 
sie abzugeben, dich unterwürfig und klein zu machen. 
Du kannst das Opfer spielen - denn auch diese Macht liegt ganz allein bei dir.

Jetzt ist die Zeit für Wahrheit angebrochen, eine Zeit, 
wo wir uns selber einfach nichts mehr vormachen können. 
So werden wir uns ans Ausräumen machen und es letztlich auch durchziehen.
 Viele haben irgendwann etwas begonnen, doch dann gab es Verwirrungen,
 Ablenkungen und einiges ließ sich einfach nicht zu Ende bringen.
Aber jetzt halte deinen Fokus, 
denn JETZT ist die Zeit, 
da du diesen Bann brechen kannst!

Gerade wenn wir zur Ruhe kommen wollen 
und die Ablenkungen des täglichen Schaffens zur Ruhe kommen, 
werden wir ganz besonders aufgerüttelt, damit wir wirklich hinsehen müssen.
Inmitten eines Geburtsprozesses kann keine Frau plötzlich erklären
dass sie jetzt lieber doch (noch) nicht Mutter werden will. 
Ein Geburt läuft nach ihren eigenen Gesetzen ab und so ergeht es jetzt auch uns!

Ja, du trägst so viel Liebe in dir, so viel Hingabe, so viel Kraft! 
(Er)Löst du dich, so machst du Raum frei. 
Erst dann wirst du deine wertvolle Kraft wieder FÜR dich
 und gleichzeitig FÜR uns alle einsetzen können! 
Ist deine Kraft rein und klar, in tiefer Verbundenheit mit deinem wahren Wesen, 
so ist das niemals ein Widerspruch! 
Deine Kraft wird uns alle nähren, so sehr wie nichts. 
Der alte (über)anstrengende Kraftaufwand hilft weder dir noch uns,
 du darfst es langsam abgeben - in deinem Tempo, doch bitte wage es, 
unternimm die Schritte, weiche nicht, halte deinen Fokus, 
denn die verlockenden Rufe der Gewohnheit, der Vergangenheit sind noch laut - 
auch wenn ihre Macht bereits deutlich schwindet!

Nur wenn wir die alten (uns vergiftenden) Strukturen bereinigen, 
ermöglichen wir es uns, uns gegenseitig wieder auf tieferer Ebene zu begegnen. 
Die wahre Liebe fragt nicht danach, 
was du im Stande bist zu leisten und verlangt nach immer mehr.
 Die wahre Liebe verlangt nicht danach, dass du dich überarbeitest,
 dich ständig anstrengen musst. 
Die wahre Liebe fragt ganz gewiss nicht danach, 
ob du gewillt bist, dich selbst zu verlieren, zu verlassen.

Letztlich muss uns klar werden, dass wir nur wirkliche Freiheit 
und tiefen Frieden erfahren werden, wenn wir an jenen Punkt unserer langen Reise
 gekommen sind, unkompliziert und einfach all das leben,
 was wir WIRKLICH sind - nackt, neugeboren, 
ohne die einst klebenden Erinnerungen und Geister der Vergangenheit!


Als Unterstützung für deine einzigartige Reise durch die Herausforderungen und Verwandlungen dieser Zeit: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/…/09/meine-bucher.html

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni




Donnerstag, 9. November 2017

"DIE NEUE ART DER MEDITATION"

© Ingrid Auer geteilt in Facebook
Seit mehr als 20 Jahren lese ich die Botschaften von KRYON,
 gechannelt von Lee Carroll. 
Sie sind wegweisend für die ganze Menschheit 
und ich verstehe durch KRYON meine spirituellen Werkzeuge noch viel besser.
Hier ist ein Auszug aus einem Channeling, das mir besonders gut gefallen hat: 
"DIE NEUE ART DER MEDITATION. 
... Nun, die Meditations-Spezialisten unter euch werden bei dieser Botschaft 
ein wenig nervös, denn das alte Paradigma sagt, 
dass eine hingebungsvolle Konzentration da sein muss, 
um einen bestimmen esoterischen Zustand zu erreichen. 
Und ich will euch etwas sagen: 
Sie haben Recht – in einer älteren Energie. 
Der Beweis dafür liegt in dem, was Meditation in eurem Körper erschafft.
 Sie erschafft Gesundheit, ein längeres Leben, weniger Ängstlichkeit.
 Es breitet sich aus im Boden rund um euch herum. 
Die Meditations-Spezialisten haben Recht. 
Doch jetzt sagen wir, dass es sich ändert. 
Eine Verschmelzung (mit Spirit) erschafft eine andere Art von Meditation,
 aber die Resultate sind die gleichen. 
Ihr werdet nicht mehr so oft in eurer bisherigen Art meditieren, 
stattdessen meditiert ihr in jeder Sekunde eurer Existenz. 
Überall, wo ihr konzentriert hinschaut, werdet ihr Gott sehen.
Eure Gedanken über Spiritualität werden anders sein 
und ihr konzentriert euch nicht mehr auf geheimnisvoll verborgene Dinge
 und versucht sie zu euch zu bringen, 
denn sie sind bereits da. 
Stattdessen werdet ihr eure Sicht auf die Dinge neu einstellen. 
Ihr betrachtet einen Baum, einen Stuhl oder Holz und schaut,
 wie dies alles mit euch in Verbindung steht. 
Ihr werdet eure eigene Seele anders betrachten 
und beginnen zu verstehen, dass ihr ewig seid 
und sogar nach diesem sogenannten ‚Übergang‘ immer noch hier seid. 
Denn ihr werdet wieder biologisch sein und die Reise fortsetzen – 
das habt ihr früher schon gemacht und werdet es wieder tun. 
Ihr beginnt euer eigenes Leben anders zu sehen. 
Die Ängste, die in euch hineingeprügelt wurden, beginnen sich aufzulösen. 
Und ihr versteht, dass ihr Mitgefühl für den Planeten haben könnt,
 ohne die Kontrolle über eure Emotionen zu verlieren. 
Ihr könnt Ungerechtigkeit sehen, ohne dass es euch zum Schluchzen 
und Weinen bringt oder schlaflose Nächte bereitet. 
Stattdessen könnt ihr mit Gott im Innern Energie dorthin schicken, 
wo sie gebraucht wird. 
Ihr seid am Meditieren. 
Ihr braucht nicht Teil des Problems zu werden, 
um am Problem arbeiten zu können.
 Ihr müsst in diesem Modus sein, der sagt: 
Es geschieht, was geschieht und ich bin der Katalysator
 für Mitgefühl um all diese Geschehnisse herum. 
Ich kann es in eine Liebes-Blase legen und das Ergebnis wird sein, 
dass andere es fühlen können, 
bis sich schlussendlich diese Dinge wandeln werden.
 Und wenn ihr dann genügend viele seid und es zusammen macht – 
was für ein Unterschied!
Alles verändert sich.
Ihr könnt Spirit nicht abtrennen und aus eurer Zellstruktur entfernen 
und ihn nur dann aufsuchen, wenn ihr wollt oder Balance in euren Zellen erwartet.
 Eure Zellen und die Balance des Körpers sehnen sich nach dem fehlenden Teil, 
der immer etwas Geheimnisvolles war und über den die Menschen 
ständig Fragen stellten: 
„Wie kann ich dies...
wie kann ich das...
was kommt als nächstes?“
Ihr seid noch nicht verschmolzen, sonst würdet ihr nicht fragen.
Ein Mensch, der (mit Spirit/mit Gott) verschmolzen ist, 
ist überaus intuitiv und weiß es nicht einmal. 
Er weiß nur, was er tun soll und wohin er gehen soll 
und was als nächstes kommt. 
Das ist die Verschmelzung, von der wir reden. 
Und dies erschafft den neuen Menschen, der versteht und dankbar ist, 
dass Spiritualität nicht vom körperlichen Menschen getrennt ist. 
Könnt ihr das in einer physischen Struktur umsetzen: 
Könnt ihr zur Arbeit gehen, 
könnt ihr an eine Versammlung gehen, 
könnt ihr eurem Boss begegnen – 
und Gott im Innern haben? 
Nun, einige werden sagen: 
„Nein. Ich muss Spirit vor der Tür lassen, wenn ich das Büro betrete.“,
 als ob Spirit nicht sowieso dort wäre. 
Ich höre das ständig von den Menschen, die dann (zu Spirit) sagen:
 „Du hast keine Ahnung, was ich durchmachen muss.“, 
als ob wir nicht dabei wären. 
Dabei sind wir die ganze Zeit neben euch. 
Sogar bei euren Aussagen in der Meditation sind wir da. 
Ihr habt euch selbst so sehr isoliert und aufgespalten, dass ihr meint, 
beim Meditieren Spirit sagen zu müssen, was ihr braucht – 
als ob wir nie dort wären. 
Auszug aus dem Channeling
Kryon, durch Lee Carroll in Fairfield, Iowa am 14.8. 2016 
Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle –
 mit Kryon - Lee Carroll.



Mittwoch, 8. November 2017

SYMPTOME DES SPIRITUELLEN AUFSTIEGS

Autor mir leider unbekannt
AUFWACHEN MITTEN IN DER NACHT
In der Nacht, wenn alle schlafen und alles ruhig ist, liegst du wach 
und hängst deinen Gedanken nach. 
Du nutzt die Zeit, um zu dir selbst zu kommen 
und vieles für dich zu klären.
WILDE TRÄUME
Du erhältst insgesamt einen klareren Zugang zu deinem Unbewussten.
 Deshalb kann es sein, dass du mehr Träume erinnerst 
und sogar leichter als früher erkennen kannst, 
was sie dir sagen möchten.
ÜBERSENSIBILITÄT
Dein Bewusstsein und deine Empfindsamkeit erweitern sich. 
Dadurch hast du oft das Gefühl, 
überwältigt zu sein von äußeren Einflüssen. 
Du wirst immer mehr unterscheiden lernen, was zu dir gehört 
und was die Gefühle der anderen sind. 
Wenn du das gelernt hast, kannst du die Informationen, 
die dir deine sinnliche oder übersinnliche Wahrnehmung bietet, 
auch für dein Leben nutzen.
SCHWINDEL
Der Schwindel weist darauf hin, 
dass der Verstand nun die Oberhand über dein Handeln 
und deine Entscheidungen abgibt. 
An seine Stelle tritt das Herz. 
Wenn etwas dein Herz höher schlagen lässt, 
weißt du, dass du auf dem richtigen Weg bist.
HERZKLOPFEN
Du öffnest dein Herz für dich selbst und für andere. 
Oft ist das mit undefinierbaren Empfindungen
 in der Herzgegend verbunden. 
Es kann sein, 
dass du dich manchmal selbst 
über dein neu gewonnenes Mitgefühl wunderst.
BESCHLEUNIGUNG
Die Zeit scheint viel schneller zu vergehen 
und die Ereignisse im Leben überschlagen sich. 
Es ist manchmal schwer, den Veränderungen hinterher zu kommen. 
Letztendlich verlieren Vergangenheit und Zukunft an Bedeutung 
und du beginnst, den Moment des Jetzt zu schätzen und auszukosten.
ÄNGSTE
Dadurch, dass du mehr fühlen kannst, was um dich herum geschieht,
 spürst du auch die Ängste der anderen Menschen stärker. 
Es können auch die Ängste von nicht-physischen Wesen 
in den erdnahen Bereichen sein, die bei dir ankommen. 
Vielleicht machen dir auch die Veränderungen Angst, 
die dieser Aufstiegsprozess mit sich bringt.
DEPRESSION
Was du früher geliebt hast, erscheint dir plötzlich fad 
und alte Leidenschaften bedeuten dir auf einmal nichts mehr. 
Alles, was nicht zu deinem authentischen Leben gehört 
und was du nicht von Herzen liebst, 
wird immer schwerer erträglich für dich. 
Hinzu kommt manchmal eine unerklärliche Sehnsucht nach Zuhause. 
Du hast die Gelegenheit, dich noch einmal ganz bewusst
 für das Leben zu entscheiden.
SCHULTER- UND NACKENVERSPANNUNGEN
Du wirst dir bewusst, dass du oft das Leid der anderen geschultert hast.
 Zumindest auf der körperlichen Ebene zeigt sich das.
 Du darfst dir dessen bewusst werden 
und es mit Achtung und Respekt loslassen.
Wie du ja weißt, können diese Symptome teilweise auf schwere  Erkrankungen hinweisen 
und müssen daher medizinisch abgeklärt werden. 
Wenn es keine medizinische Erklärung gibt, 
darfst du sie als Symptome des spirituellen Aufstiegs zunächst
 einmal bewusst annehmen.
 Sie gehören zu einem natürlichen Prozess,
 so wie wenn eine Raupe sich in einen Schmetterling verwandelt.
Was dir helfen kann, ist zunächst einmal der Bewusste Atem.
 Das bewusste und gleichmäßige Atmen erdet dich 
und balanciert deinen Körper aus. 
Es erleichtert den Transformationsprozess.
Wenn du zum Beispiel in der Nacht wach liegst, 
kannst du mit dem Bewussten Atmen Zugang zu deinen wirklichen 
Gefühlen und den gerade anstehenden Themen finden. 
Wenn du bewusst weiter atmest und deine Gefühle annimmst,
 kannst du diese Themen auch für dich klären.



In diesen Tagen der RIESIGEN Transformation ...

...geht es ganz besonders um eine stille Einkehr, 
darum, eine Neusortierung geschehen zu lassen 
und darum, allmählich, schrittweise in eine neue Klarheit zu finden.
Ganz besonders beleuchtet wird der Bereich 
"Selbstermächtigung"
Erkenne deine inneren Kräfte, werde dir ihrer noch mehr bewusst!
Wie aber könntest du begreifen, wie deine Kräfte erkennen?
Es will alles abgelegt werden, was dir deine Sicht, dein inneres Wissen 
und deine Klarheit vernebelt.
Deine Schatten zeigen sich. 
Sie bitten dich, sie zu erkennen!
 Erst wenn du sie erkennst, kannst du sehen, 
dass sie kein essentieller Teil von dir sind! 
Wenn du sie siehst kannst du begreifen, dass das, was du für so unumstößlich
 zu dir gehörend gehalten hast, nur eine übernommene Idee ist. 
Damit du frei wirst, damit wirklich DICH leben kannst, 
wollen diese Schatten enttarnt werden.
Du brauchst nicht an ihnen herum zu transformieren. 
Du brauchst dich auch nicht glauben machen,
 dass du nicht gut genug wärst, nicht weit genug oder ähnliches. 
Doch solltest du erkennen, dass sie da sind, wenn sich etwas zeigen will. 
Sie zeigen dir an, dass sie (noch) an dir haften und du wirst gefragt,
 ob du sie nicht einfach ziehen lässt.
 Frage dich, ob es irgendeinen Grund gibt, sie noch länger bei dir zu behalten.
Deine Schatten sind beispielsweise selbstschädigende Ideen - 
sie schädigen nicht dein Selbst, denn dein Selbst IST, ewig, unzerstörbar. 
Aber sie schädigen und boykottieren deine klare Wahrnehmung 
dessen was du wirklich bist. 
Dies ist keinesfalls zu unterschätzen und wahrscheinlich das größte Übel,
 mit welchem wir uns auseinandersetzen müssen, 
wollen wir tatsächlich in die Freiheit gelangen, wirklich uns selbst leben.
Welche selbstschädigenden Ideen trägst du in dir, die dich deiner inneren Kraft 
immer wieder berauben (und dir beispielsweise erzählen, dass du etwas nicht kannst, dich unterordnen müsstest, nicht zu laut werden dürftest, besser unauffällig bleiben
 solltest, dieses oder jenes besser nicht riskieren solltest, 
weil du das angeblich nicht aufhalten würdest...)
Hier spielen auch alte Bänne und Flüche eine bedeutsame Rolle! 
Sie wurden bereits in den Ahnenreihen weiter gegeben. Sie sind also dein "Erbe", doch sind sie nicht dein unveränderliches Schicksal!
Frage dich: Wie willst du deine Kräfte einsetzen? 
Willst du deine Kräfte versiegen lassen (immer wieder) 
sie dir von anderen abschwatzen lassen? 
Oder willst du sie annehmen - JETZT- und für das einsetzen, 
wovon du ganz ganz tief in dir überzeugt bist?
Wovon bist du zutiefst überzeugt? 
Wonach ruft dich deine Seele - schon immer (vielleicht aber hast du diesen Ruf 
lange nicht mehr vernommen weil du im Leben so beschäftigt warst den Vorstellungen anderer gerecht zu werden)?
Es geht um Klarheit, um Bereinigungen in diesen alten Ahnenstrukturen. 
Es geht darum, Kleinheit, gefühlte Wehrlosigkeit, Kraftlosigkeit, das Unwissen
 und daher nicht annehmen Können unserer inneren Kräfte zu erkennen 
und zu sagen: 
"Heute, gültig für alle Zeiten, 
entziehe ich euch die Macht über mich!"
Eine umfassende Übung zur energetischen Loslösung kannst du in meinem Buch: Die Rückkehr der sanften Krieger" finden. Kapitel: "Übung: Deine Kraft zurück holen" zum Buch: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/…/die-ruckkehr-der-sa…

Es sollte uns bewusst werden, dass (und wie) wir mit jedem einzelnen Tag
 Entscheidungen treffen 
(auch wenn wir uns dessen eine lange Zeit gar nicht bewusst waren!). 
Somit können wir JETZT entscheiden, der ererbten Angst unsere (bisherige)
 Unterordnung zu entziehen - sobald wir so weit sind,
 unsere Eigenverantwortung endlich annehmen zu wollen.
(auch hier könntest du die oberhalb erwähnte energetische Übung 
aus meinem Buch anwenden)
Was hat dich bisher immer wieder daran gehindert, einfach zu machen was DU willst, 
einfach DICH zu leben - einfach zu machen?
Nimm das Recht zu dir zurück DICH zu leben - 
es iST DEIN RECHT!

Als Unterstützung für deinen Weg möchte ich dir meine Bücher ans Herz legen; Mögen sie dich begleiten und Unterstützung sein in manch dunkler Stunde. Mögen sie dir ein Licht zeigen, wenn du selbst es gerade nicht zu erkennen vermagst! http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/…/09/meine-bucher.html

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni



Ich bin eine Frau..

@Monika Hagn
Ich bin eine Frau,
eine, die lange funktioniert hatte,
so, wie es erwartet wurde,
so, wie sie es gelernt hatte,
so, wie es ihr anerzogen wurde,
so, wie es die Gesellschaft, die Kirche, die Institutionen erwarteten.
Ich bin eine Frau,
eine, die lange dachte, es wäre vollkommen normal
und in Ordnung sich zurückzustellen,
klein zu machen, sich unterzuordnen.
Eine Frau die dachte, sie wäre es nicht wert,
"groß" zu denken, überhaupt etwas für sich erwarten zu dürfen.
Ich bin eine Frau,
eine, die lange eine Maske trug um etwas zu sein,
was von ihr erwartet wurde.
Eine Frau, die sich zurücknahm, überspielte, versteckte
was sie fühlte und spürte.
Die sich nicht traute, das zu zeigen, was aus ihr herausdrängte.
Ich bin eine Frau,
Eine, die dachte dass sie immer lieb und nett sein müsste und alle wütenden Emotionen die sie empfand, schlecht und verurteilungswürdig wären.
Eine Frau, die all das stets gedeckelt und tief in sich selbst vergraben hatte.
Ich bin eine Frau,
eine die ihre wahre Kraft und Macht nicht kannte,
die sich dessen gar nicht bewusst war.
Eine Frau, die sehr sehr viel mit sich machen ließ
und zurücktrat des lieben Friedens willen.
Ich bin eine Frau,
eine, die sich erniedrigen, unterdrücken und demütigen ließ,
weil sie gar nicht wusste, dass es anders sein dürfte und sollte.
Eine Frau, die nicht an sich selbst glauben und sich selbst vertrauen konnte...
Ich bin eine Frau, die aus all diesen Gründen lange immer all die Menschen angezogen hatte, die ihr genau das spiegelten...
Eine Frau die immer an sich gezweifelt und sich selbst damit am allermeisten gedemütigt hatte
Nach vielen vielen Jahren der Erfahrung, der Entbehrung,
der Selbstgeiselung, der Transformation......
und vielen Menschen, die sich mir durch ihr spiegeln zum Geschenk gemacht haben,
schaue ich in den Spiegel des Lebens und sehe wieder etwas,
das lange verloren schien...
ich sehe....
ein ganz besonderes.....
starkes,
machtvolles,
liebevolles,
authentisches,
zwar immer wieder manchmal noch zweifelndes
und doch sehr zuversichtliches
sich selbst und dem Leben vertrauendes,
wunderbares,
klares und zielstrebiges Wesen....
MICH.....
Ich bin nun wieder eine Frau,
eine, die gelernt hat wieder aufzustehen,
sich selbst und andere zu lieben.
Eine die nun wieder weiß, wie wichtig es ist,
sich selbst anzunehmen und zu schätzen,
Gefühle anzunehmen und Gefühle zu leben,
ganz und gar authentisch zu sein und sich durch nichts
 und niemanden mehr verbiegen zu lassen
Ich bin diese Frau...
und du bist diese Frau.....
DU bist dieses ganz Besondere
verehrungswürdige,
liebevolle
herzliche,
gütige,
feinfühlige
verletzliche
hingebungsvolle
und starke
Wesen.....
Du......
steh zu dir,
steh auf,
trau dich
sei
DU
die Frau,
die mutige Göttin,
die ist, wie sie ist
authentisch und frei
die sich selbst wiederfinden darf......
die sich selbst wiedergefunden hat......

Von Herz zu Herz
@Monika Hagn


Sonntag, 5. November 2017

DIE INITIATION DES DREIFACHEN PORTALS, DAS ZEITKAPSEL-ERWACHEN UND DAS EINTRETEN IN EURE NEUEN SEELENMISSIONEN

Erzengel Michael durch © Celia Fenn, gepostet am 27. Oktober 2017
Originaltext HIER
Geliebte Lichtfamilie, 
die Veränderungen und Transformationen auf eurer Erde
 beschleunigen sich weiterhin. 
Es gibt viel Verwirrung und Ungewissheit, 
während die alten Systeme beginnen, zu versagen und zusammenzubrechen
 und das Neue beginnt, in die Manifestation hinein zu kommen.
 In dieser Phase scheint der Zusammenbruch des Alten vielleicht offensichtlicher 
als das Aufstiegen des Neuen, 
doch seid versichert, daß die Neue Erde an Kraft gewinnt,
 während sie in die Manifestation kommt.
Zu dieser Zeit geht ihr durch das, was wir das Dreifache Portal nennen,
 und durch die Initiation in eure Erweiterte 
und Höhere Seelenmission zum 11/11-Portal am 11. November.
Das erste dieser Sternentore oder Stellaren Portale 
war das 10/10 am 10. Oktober. 
Dieses erste Tor war die Aktivierung in neue Anfänge hinein. 
Viele von euch fühlten sich, 
als ob ihr euch in der alten Realität nicht mehr wohl fühltet
 und euch danach sehntet, daß die Neue Realität manifest würde. 
Dieses intensive Unbehagen und die Sehnsucht nach dem Neuen
 war ein Hinweis darauf, daß sich eure Seele im Prozeß 
der Initiation des Dreifachen Portals befand.
Das zweite Portal am 11. November ist das 11/11-Portal, 
und es ist das Portal der Initiation, in welchem eure Seele ihre neue 
oder erweiterte Seelenmission auf Erden akzeptiert und auszudrücken begnnt. 
Dies ist eine wichtige Initiation, in der tiefe Ebenen „alter“ Prägungen, Glaubensmuster und Begrenzungen endlich losgelassen werden, 
was euch erlaubt, eure Neue Realität und eure neue Wahrnehmung 
von euch selbst und eurer Seelenmission in dieser Neuen Realität 
vollständig zu umarmen.
Das dritte Portal ist am 12. Dezember zum 12/12, 
wo ihr die Macht erlangt, euer Leben gemäß eurer neuen Mission 
und innerhalb der holographischen Gitter der Neuen Erde zu manifestieren. 
Zu dieser Zeit seid ihr frei von allen alten Wahrnehmungen und Verbindungen
 zur Vergangenheit und bereit, die Gaben der Zukünftigen Zeitlinie der Neuen Erde 
zu umarmen, wenn sie sich im gegenwärtigen Moment manifestieren. 
Ihr werdet euch klarer darüber werden, wie diese Gaben euch als Gelegenheiten
 und Ideen präsentiert werden und ihr werdet sie in Handlung umsetzen, 
während ihr eure neue Realität ohne Angst oder Furcht erschafft.
Diese drei Portale 
werden ihren Höhepunkt 
und ihre Vollendung zum Zeitpunkt 
der Wintersonnenwende am 21. Dezember 2017 finden. 
Zu dieser Zeit, Geliebte, werdet ihr diese neu hervorkommenden Energien ins
 Gleichgewicht mit dem Göttlichen Licht und den kraftvollen Galaktischen Lichtcodes
 bringen können, die vom Galaktischen Zentrum ausgehen, 
wenn es zu diesem Zeitpunkt in eine Ausrichtung mit der Erde geht.
Es wird in der Tat eine Zeit des Feierns und der Freude sein,
 während ihr euch in der Schöpfungsspirale auf einer höheren,
 tiefgreifenderen und umfassenderen Ebene bewegt. 
Das Zeitkapsel-Erwachen
Geliebte Lichtfamilie, 
es gibt eine sehr kraftvolle und schöne Energie, 
die sich jetzt mit dem Diamantlicht über euren Planeten bewegt. 
Es ist ein Geschenk, das aus einer zukünftigen Zeit zu euch kommt, 
in der das Galaktische Bewußtsein auf der Erde vollständig verankert ist
 und die Weisheit des Zeitreisens und des Zeit-Erschaffens 
vollkommen verstanden wird.
Visualisiert, wenn ihr wollt, 
ein Treffen des Planetaren Ältestenrates in dieser zukünftigen Zeit. 
Während sie auf die Kämpfe und das Leiden der Gesellschaft des frühen 21 Jahrhunderts zurückblicken, 
beschließen sie, ein Team hochentwickelter spiritueller LichtkriegerInnen 
zu entsenden, um bei der Beschleunigung und Erleichterung des Aufstiegs- 
und Transformationsprozesses zu helfen. 
Doch sie wissen, daß die einzige Art, wie eine solche Intervention erreicht werden
 kann, darin besteht, daß diesen fortgeschrittenen Seelen erlaubt wird, 
in dieser Zeitlinie in physische Körper zu inkarnieren, 
um ein Teil ihrer Manifestation und Schöpfung zu sein.
Daher, Geliebte, gibt es seit 2012 unter den Diamantkindern, 
die sich auf der Erde inkarniert haben, ein Team von hochstehenden Galaktischen Seelen, deren Absicht es ist, eine “Zeitkapsel des Erwachens“ zu sein. 
Diese existieren an beiden Orten zugleich, 
als Kinder in dieser Realität und als Erwachsene in der zukünftigen Realität. 
Sie befinden sich kurzzeitig in einem „schwebenden Schlaf- oder Traumzustand“, 
während sie kommen, um ein Leben in eurer Ära auszuleben, 
um zum Bewußtseinswandel und zum großen Erwachen beizutragen, 
einfach indem sie sind, wer sie sind, und ihre fortgeschrittene Energiesignatur 
ins Kollektivbewußtsein auf der Erde übertragen. 
Ihre Erfahrung auf eurer Zeitlinie ist die Länge eines Traumes in ihrem
 (zukünftigen) Zuhause, da die Zeitzauberer jener Ära die Techniken 
der Zeitverkürzung und – dehnung kennen. 
Sie sind nicht hier, um irgendetwas anderes zu tun, 
als eine hochfrequente Galaktische Energie zur aufsteigenden Zeitlinie beizutragen.
Während mehr von ihnen in die physische Inkarnation kommen,
 heben ihre kraftvollen Galaktischen Seelensignaturen die Frequenz auf der Erde an.
 Sie sind lebende Verkörperungen einer zukünftigen Energie, 
die auf der Erde plaziert worden ist, um als Aktivierung im fortschreitenden 
Erwachens- und Transformationsprozeß zu fungieren.
Während ihre Präsenz an Kraft zunimmt, 
beschleunigt sie den Erwachensprozeß auf der Erde.
 In dieser Phase nach dem Löwentor und der Sonnenfinsternis im August 2017 
hat es einen enormen Erwachensprozeß gegeben, 
der eine größere Erwachenswelle erzeugt, als es bisher auf der Erde erlebt wurde. 
Und diese Erwachenswelle wird sich ins Jahr 2018 hinein fortsetzen.
Dieser Zuwachs an neu erwachten Seelen wird auch einen Zuwachs an jenen
 erfordern, die bereit sind, als Guides, LehrerInnen und WegbereiterInnen 
für diese [Neu-Erwachten] zu fungieren. 
Das bedeutet, daß viele von euch aufgerufen sind, die Vergangenheit loszulassen
 und euch für neue oder erweiterte Seelenmissionen bereit zu machen, 
um diese neu erwachten Seelen in die Realität der Neuen Erde zu geleiten.
Das Eintreten in eure neue
 oder erweiterte Seelenmission
 in der Realität der Neuen Erde
Für diejenigen unter euch, die seit vielen Jahren LichtarbeiterInnen, HeilerInnen
 und LehrerInnen sind, hat es vielleicht kürzlich eine Phase der Verwirrung gegeben,
 wo ihr euch unsicher gefühlt habt, was ihr tatet. 
Oder ihr habt Gesundheitsprobleme erlebt, die euch zurückzuhalten schienen
 und euch veranlaßten, innezuhalten und euch auszuruhen, anstatt zu arbeiten, 
selbst wenn es scheinbar viel zu tun gab.
Dies ist ein Anzeichen, daß eure Seele euch drängt, innezuhalten 
und „die Werkzeuge niederzulegen,“ während ihr das durchlauft, 
was man eine Phase der „Neuorientierung“ nennen könnte,
die euch in Ausrichtung mit dieser neuen Richtung eurer Seelenmission 
für diese neue Zeit bringen wird.
Diese neuen Missionen erfordern neue Selbstwahrnehmungen, 
davon, wie man innerhalb dieser neuen Energien manifestiert und erschafft, 
und wie man heilt und sich ausrichtet. 
Ihr könnt einfach nicht mehr dieselben Dinge tun, 
die ihr in der alten Energie getan habt.
In der Vergangenheit, Geliebte, waren eure Energien auf Übergang und Erwachen
 fokussiert, und wie man mit dem Erwachen arbeitete, 
und wie man mit dem Trauma umging, während die Menschen erwachten. 
Doch jetzt gibt es genügend Erwachte auf dem Planeten, 
um die Erschaffung einer Schablone für eine Beschleunigung dieses Prozesses 
zu erleichtern.
Jetzt besteht die Notwendigkeit in der Erschaffung einer Schablone, 
um den Erwachten in das Bewußtsein der neuen Erde zu helfen. 
Um dies tun zu können, 
müßt ihr selbst ein Teil der Erschaffung dieser Schablone sein. 
Ihr müßt im Bewußtsein der Neuen Erde 
und mit dem Bewußtsein eurer Rolle als Pionier im Neuen leben.
 Ihr müßt über Dualität und Opferbewußtseins hinausgegangen sein 
und müßt ein ermächtigtes Leben erschaffen, das auch andere ermächtigt.
Indem ihr diesen Raum oder Ort der Ausrichtung auf das Höhere Bewußtsein 
und eure Seele erreicht, werdet ihr euch ganz natürlich auf eure erweiterte 
oder neue Seelenmission ausrichten.
 Ihr braucht sie nicht zu erzwingen oder danach zu suchen. 
Manchmal ist das, was am meisten gebraucht wird, 
einfach vollständige Erholung und Ruhe,
 so daß ihr die Anregungen der Seele durch Intuition
 und Synchronizität vernehmen könnt.
Wenn diese Verbindung hergestellt wird, habt ihr eine von zwei Möglichkeiten: 
entweder die Erweiterte Seelenmission, 
bei der eure bisherige Seelenmission oder Arbeit durch neue Verständnisse 
und neue Richtungen erweitert wird, 
oder ihr werdet eine völlig neue Seelenmission haben.
 Im Falle der Erweiterten Seelenmission werdet ihr weiterhin 
mit der Weisheit arbeiten, die ihr im Lauf der Jahre erlangt habt, 
aber ihr werdet euch neuer Wahrnehmungen und neuer Ansätze bewußt sein, 
die für diese neue Phase gebraucht werden.
Andererseits möchtet ihr euch vielleicht ganz von der Vergangenheit lösen
 und etwas völlig Neues umarmen, das euer Gefühl davon, wer ihr jetzt seid, 
besser zum Ausdruck bringt. 
Dies wird der Prozeß sein, der euch in eine völlig neue Seelenmission führt, 
die mehr mit den Bedürfnissen und Ausdrucksweisen der Neuen Realität 
im Einklang ist. 
In diesem Fall fühlt ihr euch vielleicht zu einem Lebensstil hingezogen, 
der kreativer und erdverbundener ist 
und der besser zum Ausdruck bringt, wer ihr zu dieser Zeit seid.
Geliebte, 
es ist eine aufregende Zeit des Wandels 
und des Erschaffens!
Wir wünschen euch allen ein großes Abenteuer in Zeit und Raum 
bei eurer Schöpfung der Neuen Erde!
Wenn ihr gerne mehr über diese Energien wissen möchtet
 und wie ihr zu eurer neuen Seelenmission gelangt,
 schließt euch uns bitte an für unsere Online-Webinar-Serie
 „Die Initiation des Dreifache Portals von 2017.
 Ihr werdet von Celia Fenn und Erzengel Michael durch die Porale
 und Initiationen geleitet werden, 
in Gesellschaft einer Planetaren Gruppe erwachter Wesen.
Weitere Informationen und Anmeldung HIER

Text © Celia Fenn 2017, Übersetzung © Zarah Zyankali 2017, Bildquelle unbekannt.  Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständi gund unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf Celias Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird.
 Danke.



  

DU kannst es schaffen!!!

Bevor ich in dieses ErdenLeben kam, wurde mir gesagt:
Du kannst es schaffen! 
Wenn Du mutig genug bist, kannst Du es diesmal schaffen.
 Du kannst Dich erinnern.
 Du kannst Dein wahres Selbst leben und sein. 
Und Du wirst so mithelfen am Aufbau der Neuen Welt.
Du kannst den Menschen zeigen, wer sie wirklich sind:
wunderschön, geliebt, kraftvoll, ewig, 
LIEBE 
***und ich sagte: 
JAAAAAAAAAAAAA ICH WILL ***
und sie sagten: 
es wird nicht einfach sein ... anfangs....
Doch Du hast Hilfe und vor allem: Du wirst sie annehmen!
***und ich sagte: 
jaaaaaaaaaaaa Ich will es wagen ***
Du wirst in jedem Menschen, im Mörder, im Dieb, im Lügner,
im Heiligen die Wahrheit sehen, den wahren göttlichen Kern,
den Heiligen Funken.... 
Du wirst es immer sehen, egal was ist.
***und ich sagte: 
oh wie WUNDERSCHÖN!!! 
was für ein Geschenk!
Ja ich will es wagen***
Sie werden Dir nicht glauben. 
Sie werden nicht verstehen können,
wie Du weinen kannst und gleichzeitig glücklich sein,
wie Du allen Schmerz fühlen wirst und gleichzeitig glücklich sein,
wie verzweifelt und am Ende Du sein wirst und gleichzeitig glücklich.
***und ich sagte:
 OOOOH................ oh ... ich will es wagen***
Und sie werden Dich Verräter nennen und gemein, hinterlistig und 
Lügnerin, hartherzig und egoistisch................
**und ich sagte: ... 
werde ich trotzdem lieben? ...***
Ja Du WIRST IMMER LIEBEN
***und ich sagte: 
JAAAAAAAAAAAAAAAAA ICH WAGE ES***
Du wirst niemanden mehr verurteilen können und wollen,
weil Du jeden siehst, wie er gemeint ist...
und sie werden Dich dafür verachten und sagen, 
daß Du wegschaust und in rosa Wolken schwebst.
***und ich sagte: 
aber ich kann doch trotzdem HELFEN und tun!!***
Ja natürlich, das kannst Du und das wirst Du!
***und ich sagte: 
dann los!!! Ich will es wagen!!! 
Ich habe den Mut und die Kraft!!***
Und wenn Du dann wirklich weißt und siehst, wenn Du LIEBE BIST,
wenn Du einfach lebst, was Du BIST, was DEINE Wahrheit ist,
wenn Du jeden sein läßt, wie sie/er ist..... 
dann werden sie über Dich herfallen und mit Macht versuchen,
Dich zurück zu holen in ihr Drama, ihre Dunkelheit, ihre Schwere...
***und ich sagte: 
damit ich ALLES heilen kann? 
meine Wunden? 
und die Wunden und Schmerzen der anderen auch?***
Ja - damit Du das tun kannst!!
***und ich sagte: 
JA ICH WILL!! 
Ich werde es wagen!!***
Sie werden Angst vor Dir haben, weil Du ganz anders geworden bist,
weil solch eine Veränderung fremd ist und unheimlich und gar nicht
sein kann .. sie werden wirklich Angst vor Dir haben.
***und ich sagte: 
ok!!! Ich werde IMMER LIEBEN!
Ich kann es schaffen. 
Ich habe Hilfe und nehme sie an.
Ich bin NIEMALS alleine auch wenn ich mich oft alleine fühlen werde...
OK!! 
Ich will es wagen ........ ICH WERDE ES TUN***
Und hier Bin Ich und ich kann nicht anders! 
Und ich tue es 
und ich verspreche mir einmal mehr:
Ich gebe nicht auf!! 
Ich bin ehrlich und treu zu mir selbst.
Ich LIEBE und werde es immer tun!! 
Denn Ich BIN Liebe .... und jeder andere auch!