Samstag, 27. Oktober 2018

VENUS … GIB DICH dem HIN … was LIEBE ist …

Wie ihr ja wisst … 
befinden wir uns noch immer im VENUS-Jahr … 
und die Venus steht für WEIBLICHKEIT und Beziehungsfähigkeit … 
für HARMONIE und AUSGLEICH … 
für das was wir als WICHTIG und WERTVOLL erachten. 
Sie betont das VERBINDENDE. 
Die VENUS ist der LIEBES-Planet 
und zeigt uns für WAS für uns ÖFFNEN sollen … 
und wo wir uns voll und ganz HINGEBEN sollen. 
Mit genau diesen Themen wurden wir ja auch mächtig konfrontiert 
in diesem Jahr, stimmt's? 
Und es geht noch weiter … 
denn das Leben ist Veränderung.
Wenn die WAHRE Liebe mein Herz berührt … 
dann finde ich meistens KEINE WORTE … 
oftmals kullern in solch einem Moment sogar die TRÄNEN … 
denn ich kann das, was ich gerade FÜHLE … irgendwie nicht fassen. 
Ich bin so tief im HERZEN berührt … und erahne … 
was da noch auf mich zukommt. 
Gleichzeitig weiß ich … dass das … was ich glaubte … 
dass es Liebe ist … keine WAHRE Liebe war …
ich wusste es nicht besser. 
Doch HEUTE … 
JETZT und HIER können wir diese Liebe WIRKLICH erfahren. 
Wenn wir unser HERZ ganz weit aufmachen 
sowie EHRLICH und BEDINGUNGSLOS zu dem stehen … 
woran unser HERZBLUT hängt … 
dann beginnt diese Liebe von alleine zu fließen … 
und wir können sie tief in uns SPÜREN … 
unendlich WÄRMEND und ERGREIFEND … 
denn …
LIEBE ist die unendliche ESSENZ 
des Universums. 
Die LIEBE weist uns den WEG und ERHELLT unseren PFAD. 
LIEBE lässt uns INNERE Schönheit erkennen - 
sie gibt uns GRÖSSE und GLANZ. 
Ihr eigentliches WESEN ist himmlischer FRIEDEN und HARMONIE. 
Die LIEBE ist SCHUTZ und GEBORGENHEIT. 
Sie ist UNENDLICH und EWIG - sie ist IMMER und ÜBERALL. 
Die LIEBE ist das HERZ im Herzen von ALLEM was ist!
Die LIEBE ist das WUNDERSAMSTE und HEILIGSTE 
was wir je erfahren werden. 
Sie gibt uns HOFFNUNG und erfüllt unser HERZ mit SEHNSUCHT. 
Die LIEBE lässt unsere edelsten GABEN zum VORSCHEIN kommen. 
Das UR-EIGENSTE Licht von UNS allen - ist ALLMÄCHTIGE Liebe. 
Die LIEBE ist STARK und SANFTMÜTIG zugleich. 
Sie kennt KEINE GRENZEN - weder RAUM noch ZEIT. 
Sie ist das UNIVERSELLE Band … welches alles UMARMT.
Die LIEBE hat eine große ANZIEHUNGSKRAFT und sie VERBINDET. 
Sie ist immer GÜTIG - zu ALLEN Dingen und zu JEDEM Wesen. 
Sie kennt weder Hemmungen noch Ängste - 
denn sie ist BEDINGUNGSLOS. 
LIEBE ist EINS-SEIN mit dem GÖTTLICHEN. 
Sie ERLEUCHTET das HERZ - und WEITET unser GEMÜT. 
LIEBE erfüllt und streichelt unsere SEELE 
und sie VEREDELT unser LEBEN. 
Sie ist INSPIRATION und MITGEFÜHL … 
GÜTE und VERSTEHEN. 
Die LIEBE lässt uns ALLES BEWÄLTIGEN.
Wenn wir diese Liebe in uns tragen … 
dann beginnt unser göttlicher SCHÖPFUNGSFUNKEN zu leuchten. 
So dann verbindet er uns mit den UNSICHTBAREN kosmischen Mächten …
 wir sind BESCHÜTZT … GELEITET und FÜHRT. 
So lange unser HERZ mit dieser Liebe ERFÜLLT ist … 
haben wir nichts zu befürchten. 
Sie entfaltet sich tröpfchenweise 
und kann sogar ein Herz aus Stein ERWEICHEN.
BERÜHRE mit DEINER Liebe … mit DEINEM Bewusstsein … 
die HERZEN der Menschen. 
Nimm die lichtvollen GÖTTLICHEN Energien … 
die auch heute wieder ganz besonders KRAFTVOLL auf die Erde strömen …
 IN DICH AUF … ATME sie ganz bewusst ein … 
denn wir haben mal wieder "Portaltag" 
und die VENUS stand HEUTE Nachmittag genau ZWISCHEN der Erde 
und der Sonne. 
Das Sonnenlicht … welches sonst ungehindert auf die Erde strahlt …
traf heute ZUVOR auf die VENUS … 
und wurde mit deren Liebesenergie noch zusätzlich aufgeladen. 
Dieses potenzierte göttliche LICHT berührt ganz tief unsere SELBST-LIEBE
 … wenn wir es zulassen.
PRAKTIZIERE diese himmlische Liebe …
und DU wirst zu einer wohltätigen Macht auf Erden … 
nicht nur geliebt von deinen Mitmenschen … 
sondern ein SEGEN für ALLE Wesen … 
und vor allem ein SEGEN für unsere ERDE. 
Angst - Hass - Stolz - Neid - Verletzungen … 
ja - das ist die ANDERE Seite der Medaille ... die gibt es auch … 
doch richte deine Aufmerksamkeit auf das LICHT … 
dann wirst du Dinge VERSTEHEN … 
die hinter dem Schleier der ILLUSION als SCHATZ verborgen liegen … 
denn die LIEBE ist HELL-SEHEND. 
Lerne VERGEBEN und lerne LIEBEN … WAS DU BIST … 
denn das ist GÖTTLICH. 
Wenn du nun diese Liebe auf deinen ALLTAG überträgst … 
und wirklich auch LEBST … 
dann werden auch WUNDER in DEINEM Leben geschehen. 
💗💗💗

DANKE an @ Monika Blencke


Als ich anfing, MICH zu LIEBEN....


Als ich anfing, mich zu lieben, 
blieben die Situationen gleich und dennoch veränderte sich etwas.
Als ich anfing mich zu lieben, 
blieben die Menschen gleich und dennoch veränderte sich etwas.
Als ich anfing mich zu lieben, 
wurde das Geld nicht mehr und dennoch veränderte sich etwas.
Als ich anfing mich zu lieben, 
war die Blume immer noch die gleiche Blume 
und dennoch veränderte sich etwas.

Als ich anfing mich zu lieben…
…sah ich die Situationen nicht mehr mit lieblosen Augen.
 Ich sah Lernschritte für mich. 
Situationen, die mir auf meinem Weg zu mir helfen.
Als ich anfing mich zu lieben…

…erkannte ich, dass die Menschen nicht böse waren, 
weil sie böse sein wollten. 
Ich erkannte, dass sie sich genau wie ich im Außen verlaufen haben. 
Das auch andere Menschen auf dem Weg zu sich Irrwege gegangen sind.
Als ich anfing mich zu lieben…
…suchte ich nicht mehr Befriedigung in materiellen Sachen.
 Ich fand den Frieden in mir der völlig kostenlos ist.
Als ich anfing mich zu lieben…
…sah ich die Farben der Blumen. 
Die Formen und ihre Einzigartigkeit. 
Ich konnte mich an etwas erfreuen, 
was ich zuvor überhaupt nicht wahrgenommen habe.
Früher versuchte ich die Dinge im Außen zu verändern,
 wenn es mir nicht gut ging. 
Ich kramte mir die Dinge im Außen so, dass ich zufrieden war. 
Nur leider brach die Welt immer wieder mal zusammen 
und ich fing von vorne an. 
Ich brauchte sehr viel Energie, 
um diese Welt einigermaßen aufrecht zu erhalten. 
Innerlich wurde ich immer kranker…meine Seele brannte aus.
Dann ist es passiert, das Leben schleuderte mich aus der Bahn. 
Es gab mir Zeit, über mich nachzudenken 
und ich nahm mir zum ersten Mal die Zeit.
Scheinwelt…ich baute mir eine Scheinwelt auf. 
Eine Welt, die nicht meinem Inneren entsprach. 
Ich wollte Außen etwas sehen, was nicht meinem Inneren entsprach.

Nun fing ich an, an mir zu arbeiten.
Ich erfuhr, wie wertvoll ich bin. 
Ich konnte fühlen, wie gut es mir tut, mich selbst wertzuschätzen.
Einfach Menschsein, ohne etwas erreichen zu müssen. 
Das ist es, was wir alle verlernt haben.
Wir brauchen nichts zu sein, nichts zu tun, um wer zu sein. 
Alles was wir glauben zu sein, weil wir etwas erreicht haben, 
ist nicht annähernd so wundervoll wie das, was wir wirklich sind.

Tief in uns, sind wir wundervolle Wesen der Liebe. 
Was müssen wir tun, um dies wieder zu leben ?
Nichts, 
wir brauchen uns nur akzeptieren, 
genauso wie wir jetzt sind.

Jeder von uns ist einzigartig. 
Jeder von uns ist wundervoll. 
Jeder von uns trägt die Liebe in sich
 und wir selbst entscheiden, wann wir diese Liebe wieder in die Welt tragen.
Alles was wir in die Welt tragen kommt auch wieder zu uns zurück.

Auch DU bist einzigartig 

-Autor@ Walter Müller (Walterchen)-



Donnerstag, 25. Oktober 2018

In dieser Zeit geht es so sehr wie niemals zuvor um deine Freiheit!


Aber es scheint, als ob niemand will, dass du frei bist - 
denn dann kann man dich nicht kontrollieren. 
Aber das ist gar nicht entscheidend - 
vielleicht sehr herausfordernd, 
manchmal richtig nervig, aber nicht entscheidend!
Die entscheidende Frage ist: 
Willst DU frei sein?

So viele regen sich über ihre vermeintliche Unfreiheit auf, 
darüber, was andere ihnen nicht gewähren etc. 
Tatsächlich warten sie aber insgeheim darauf, 
dass sie liebevoll an der Schulter gefasst werden 
und man ihnen sagt: 
"Ja, du darfst frei sein, 
drücke dich aus, 
wie du willst, 
sei wie du bist!" 
So lange wir uns DAS wünschen, 
solange wir DARAUF warten, werden wir unfrei bleiben.
Frage dich also zuerst einmal selbst: 
Willst du wirklich frei sein? 
Wenn du dir sicher bist, dass du das wirklich willst, 
dann solltest du dringend damit aufhören, 
auf eine Absolution von außen zu warten. 
Sonst machst du dich (wieder) von äußeren Faktoren abhängig. 
Es ist wirklich wichtig, dass du das begreifst! 
Du kannst nicht frei und unabhängig sein, 
wenn du dich gleichzeitig wieder abhängig von äußeren
 Faktoren/Menschen/Situationen machst!

Diese Welt ist nicht so konzipiert, dass sie uns das geben würde
 (oder könnte) was wir in uns so schmerzlich vermissen. 
Findest du diese Tatsache schlimm? 
Viele reiben sich aber genau daran auf. 
Es ist aber nicht schlimm. 
Es ist sogar Teil unserer ganz großen Befreiung!
Die Wahrheit ist nämlich völlig einfach und unkompliziert:
Es geht ganz besonders darum, 
dass DU dir "selbst" ganz einfach deine Freiheit erlaubst, 
dir erlaubst, sie zu fühlen und dich nicht von inneren Ego-Ideen 
und/oder äußeren Faktoren wieder zurückscheuchen lässt. 
(Die äußeren Ereignisse und Situationen können ohnehin nur dann
 unangenehm für dich sein, 
wenn du die entsprechenden Resonanzen schon in dir 
und mit dir herumträgst.)
Du vermisst DICH! 
Du vermisst das Spüren deiner wahres, 
tiefen Verbindung mit deinem Wahres Wesen, 
deiner Wahren Natur!
In Wahrheit bist du niemals getrennt gewesen, 
du hast dich aber nicht mehr so klar und deutlich spüren können. 
Es ist auch schwer etwas zu spüren, 
das uns sooooo nah ist, so vertraut, so selbstverständlich. 
Wir sind diese Einfachheit und Klarheit nicht gewöhnt. 
So haben wir im Spiel des Lebens alles ordentlich verkompliziert.
Wir suchen, streben, schaffen und tun und kommen dennoch nicht an, 
weil wir das Einfachste nicht mehr sehen.

Unfreiheit ist eine Illusion! 
Aber diese Welt testet dich. 
Sie testet dich nicht darin, ob du würdig bist oder so etwas - 
das bist du, darum geht es nicht. 
es testet dich, ob du gewillt bist, für Ideen 
und Illusionen die Verbindung zu deinem Wahres Wesen aufzugeben, 
sie einfach nicht mehr zu spüren um stattdessen in diesem Spiel 
teilzunehmen, in welchem du erfahren konntest, 
wie es ist, dich unfrei zu fühlen. 
Nun - dies alles ist bereits geschehen, immer und immer wieder, 
seit etlichen Generationen.
Doch heute kann der Tag sein,
 an welchem du in deine Verbindung mit dir gehst 
und in ihr (in DIR) auch verankert bleibst.
Frei bist du schon - in Wahrheit. 
Doch ohne deine zutiefst gefühlte Verbindung mit deinem Wahren Wesen, 
bleibt dieses "Wissen" nur ein auswendig gelerntes, 
nachgeplappertes Blabla, ohne echte Basis, ohne echten Wert, 
denn in Wirklichkeit glaubst du ja selbst nicht daran.
Willst du deine Freiheit wirklich zutiefst SPÜREN? 
Oder aber bist du noch zu sehr gebannt, 
zu sehr fasziniert vom Spiel der äußeren Welt? 
Hier liegt deine Ent-Scheidung.

Niemand hat Macht über dich, 
wenn du dich nicht aus deiner tiefen Verbindung reißen lässt. 
Erkenne aber die Methoden und Fallstricke, die dein Ego dir stellt, 
um dich dazu zu bringen, es doch wieder an dein "Ruder" zu lassen. 
Seine Maßnahmen mögen trickreich, gar tückisch sein, 
aber wenn du sie erkennst, sie meisterst, wenn du erkennst, 
dass du ihnen nicht nachgeben musst, dann bist du frei - 
nicht weil du nicht sowieso schon frei wärst, 
sondern weil du dich nicht mehr in die Illusion der Unfreiheit 
hineinziehen lässt.
Freilich, dies ist nicht ganz so einfach zu erreichen. 
Es ist eine wahre Meisterschaft!



Wenn du es dir wünschst, diesen Weg deiner Meisterschaft 
und Befreiung zu gehen, so möchte ich dir ganz besonders mein neues Buch "Liebe ist Freiheit" ans Herz legen. 

Es bietet dir eine Chance, dein Sein, 
dein Wahres Wesen wirklich zu spüren
 und viele hinderliche Projektionen, 
Identifikationen und Ego-Strukturen zu erkennen. 
Hier findest du mehr darüber: 

Text und Bild © Eva-Maria Eleni




Mittwoch, 24. Oktober 2018

~ Wer wach ist, schafft die Veränderungen, nach denen sich die Welt sehnt ~


„Die Arkturianische Gruppe ~ OKTOBER 2018“
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/ 
Liebe Freunde. 
Wir stellen fest, dass viele von euch betroffen sind, verwirrt 
und sogar mutlos über die Bedingungen in der heutigen Welt, 
aber bedenkt, dass ihr Zeuge des Untergangs eines veralteten
 Glaubenssystems seid, das bisher reichlich für jene gesorgt hat, 
die aus den Bedingungen von Wut, Angst und Krieg profitierten. 
Sie fürchten und widersetzen sich allen Veränderungen in den Ausdrücken 
von Dualität und Trennung, die sie so lange unterstützt haben, und
 verstärken daher ihre Bemühungen, den Status quo aufrechtzuerhalten.
Angst, Wut und Leiden schaffen eine Energiequelle für jene, 
die freiwillig die Energien des Lichts in sich selbst nicht nutzen können. 
Indem sie sich dafür entscheiden, 
sich von höherdimensionalen Energien abzuschneiden, 
fördern und nutzen sie die Energie, 
die aus der Angst und dem Leiden anderer entsteht. 
Das ist es, was den dunklen Praktiken zugrunde liegt, 
von denen ihr gelegentlich lest oder hört. 
Seid wachsam gegenüber allem, 
was ihr in diesen energetisch kraftvollen Zeiten seht und hört.
Erkennt und übersetzt die äußeren Erscheinungen sofort in eure Realität 
und bestätigt die wahre Natur aller Beteiligten. 
Wenn eine Mehrheit in der Lage ist, ihre Energie hoch zu halten, 
werden jene, die sich auf die dichteren Energien verlassen, 
gezwungen sein, sich entweder zu ändern oder diese zu verlassen. 
Wir sagen nicht, dass ihr euren Kopf in den Sand stecken sollt, 
während ihr sagt: 
"Gott ist alles ~ 
dieses sterbende Kind, dieser Unfall, 
diese Gewalt ist nicht wirklich." 
Wir sagen, dass wenn ihr diese Art von Dingen seht, 
ihr liebevoll mit allen menschlichen Schritten fortschreitet, 
zu denen ihr intuitiv geführt werdet, während ihr gleichzeitig wisst, 
dass ihr die Manifestationen von Dualität / Trennungsbewusstsein 
und nicht spirituellen Realitäten bezeugt.
Wer wach ist, schafft die Veränderungen, 
nach denen sich die Welt sehnt. 
Ihr seid zu dieser Zeit auf der Erde, 
um bei der Geburt eines neuen und höheren kollektiven Bewusstseins 
auf der Erde zu helfen. 
Andere Planeten haben in der Vergangenheit auch die Aufstiegsverschiebung erlebt, die die Erde jetzt durchmacht, 
und deshalb verstehen ihre Bewohner, was Menschen erleben 
und versuchen, auf jede mögliche Art und Weise zu helfen.
Weil die Erde ein Planet des freien Willens ist, 
sind die entwickelten Galaktischen und aufgestiegenen Meister
 nicht befugt, die Arbeit für euch zu tun. 
Wenn sie dies tun würden, würde dies niemandem den Lernprozess erleichtern, ähnlich wie die sogenannten Helikopter-Eltern, die ihre Kinder so lange schweben lassen, beschützen und lenken, so dass sie die für ihr Wachstum und Lernen notwendigen Erfahrungen verhindern. 
Jene von entwickelten Planeten müssen technologisch und spirituell 
viel teilen, müssen sich aber als Beobachter zurückhalten, 
bis die Menschheit bereit ist, sie als Mitmenschen 
und nicht als böse Feinde anzunehmen.
Es gibt einige, die einfach erwartungsvoll darauf warten, 
dass eine Flotte von galaktischen Schiffen hereinstürmt 
und die Welt rettet, aber das kann nicht passieren, 
weil der freie Wille der Menschen geehrt werden muss. 
Nur die Menschen auf der Erde können die Veränderungen herbeiführen,
 auf die sie hoffen und für die sie beten. Ihr seid die Schöpfer, 
die aus individueller Energie des Schöpfers gebildet werden.
Der Grund, weshalb wir davon abraten, die Nachrichten zu verfolgen 
und zu hören, ist, dass es sehr leicht ist, sich wieder in das Alte 
und Bekannte zu begeben, in das, worüber man hinaus will.
Stress, Trauer, Wut und Angst, 
nähren und halten die falschen am Leben ~ 
weil ihr Schöpfer seid.
Wenn ihr es noch nicht getan habt, gebt ein für alle Mal auf, 
auf jemanden, irgendjemanden zu warten, um sie zu retten, physisch, 
emotional, mental oder spirituell ~ dieser Job gehört ihnen alleine. 
Es ist vollkommen in Ordnung, 3D-Lösungen auf dem Weg zu verwenden, 
aber letztendlich muss jeder ernsthafte Wahrheitsschüler erkennen, 
dass alles in Übereinstimmung mit seinem erreichten Bewusstseinszustand
 von innen heraus fließt.
Die falsche Ideologie der meisten organisierten Religionen basiert auf der 
Voraussetzung, dass ein Vermittler 
(Heiliger, aufgestiegener Meister, Guru, Priester, Schamane, Ahnherr oder sogar der örtliche Priester oder Pastor) 
notwendig ist, damit ihr, die ihr ein niederer Sünder seid, 
Gott auf eine sinnvolle Weise erreicht ~ einen Gott, getrennt von euch. 
Das Unternehmen der "Seelenrettung" ist ein Geldmacher für Gemeinden, 
das sie lebendig und notwendig in den Köpfen derer hält, 
die noch nicht erkennen, dass Gott in ihnen vollständig gegenwärtig ist 
und nicht in einem Gebäude, einer Organisation oder "heiligen" Person. 
Die Idee, "gerettet" zu werden, 
ist nichts anderes als die Förderung falscher Glaubensvorstellungen 
in der Trennung.
Alles, was benötigt wird, um Zugang zu Gott zu bekommen, 
existiert bereits in jedem einzelnen Individuum, 
weil ein Mensch niemals getrennt von dem sein kann, 
was sie sind, unabhängig davon, ob sie es wissen oder nicht.
 Es ist einfach ...
Entwicklung ist der Prozess des Erwachens auf höhere Ebenen 
der Wirklichkeit global und individuell. 
Es beginnt gewöhnlich mit einem intellektuellen Gewahrsein einer Wahrheit
 als einer "interessanten Idee", die durch viele Seitenwege über
 Lebenszeiten wächst und sich entwickelt, um schließlich zu einem
 erreichten Bewusstseinszustand zu werden.
Der Prozess des Erwachens beginnt für die meisten als ein allgemeines
 Gefühl von Unzufriedenheit und Ermüdung mit dreidimensionalen
 Konzepten über so ziemlich alles. 
Dies kommt daher, dass ihr genug Leben, Dualität 
und Trennung erlebt habt, um schließlich einen Zustand des Bewusstseins
 herbeizuführen, der nicht wirkliche Zufriedenheit mit der "guten"Menschlichkeit (humanhood) empfindet. 
Diese Gefühle setzen sich fort und verstärken sich sogar, 
wenn das Individuum versucht, 
die Dinge durch verschiedene 3D-Methoden zu verändern 
oder sich sogar im Extremfall sein eigenes Leben zu nehmen. 
Mit der Zeit erreichen die meisten diesen Punkt von "genug ist genug, 
es muss einen besseren Weg geben" und die Person wird aufnahmefähig
 und offen für höhere Wege, um die Realität zu verstehen. 
Ihr alle habt in diesem oder jenem Leben ähnliche Erfahrungen gemacht 
sonst könntet ihr solche Nachrichten nicht verstehen. 
Vielleicht seid ihr selbst oder andere, die ihr kennt dabei, 
in dieser Zeit solche Erfahrungen machen. 
Sobald ihr versteht, was vor sich geht, ist es einfacher, 
loszulassen und den Prozess zu erlauben. 
Die Zeit ist gekommen, in der alle, die die Wahrheit intellektuell kennen, 
anfangen müssen sie zu praktizieren, sie zu umarmen 
und sie in einen lebendigen Bewusstseinszustand zu bringen, 
statt die Wahrheit weiterhin als interessantes intellektuelles Wissen zu
 halten, das diskutiert und besprochen werden kann. 
Für einige bedeutet dies, dass sie das Vertrauen und die Macht, 
die sie bestimmten Praktiken, Wegen oder Werkzeugen verliehen haben,
 zurückziehen, die ihnen geholfen haben, dahin zu gelangen, 
wo sie jetzt sind.
Beispiel: 
Kristalle tragen wundervoll hohe resonierende Energien. 
Energien sind seit Ewigkeiten und werden immer noch verwendet,
 um die Menschheit auf viele verschiedene Arten zu unterstützen, 
aber ihr dürft niemals vergessen, dass Kristalle euch nichts geben, 
was ihr nicht schon habt. 
Kristall-Energie passt sich an und verstärkt diese Energien, 
die bereits in euch vorhanden sind. 
Wenn ihr von ihnen oder irgendetwas anderem außerhalb 
von euch abhängig seid, um euch reich zu machen, 
euren Körper zu heilen oder euch romantische Liebe zu bringen,
 dann beschäftigt ihr euch mit Götzenanbetung. 
Jene, die noch vollständig in der dritten Dimension leben, 
können oft erreichen, was sie von außen erwarten, von materiellen 
Konzepten und Überzeugungen, weil sie ihren erreichten 
Bewusstseinszustand manifestieren. 
Jene von euch, die wach sind und auf einer höheren Ebene leben, 
werden jedoch feststellen, dass dieselben 3D-Methoden nicht mehr so 
​​funktionieren, wie sie es früher getan haben, 
weil ihr nicht mehr in Übereinstimmung mit ihnen seid. 
Ihr seid spirituell weit genug entwickelt, um über das Auf und Ab und das
 Gute und das Schlechte des Dualitäts-Bewusstseins hinauszugehen.
 Fangt an, euch selbst anzunehmen und zu verstehen, 
dass ihr nicht mehr im dreidimensionalen Bewusstsein seid. 
Ihr lernt Veränderungen von einer höheren Ebene herbeizuführen, 
eine Ebene, die nicht zu den Gegensatzpaaren führt, 
die so viele reine 3D-Manifestationen / Errungenschaften begleiten. 
Vergleicht oder betrachtet euch nicht als Versager, 
wenn ihr jene lebendigen dreidimensionalen Leben beobachtet, 
die leicht Dinge zu erreichen scheinen, die ihr gerne haben würdet,
 und dies mit sehr wenig Aufwand durch Methoden 
der dreidimensionalen Manipulation tun.
Das Bewusstsein wird sich immer ausdrücken und ein Bewusstsein der Dualität und Trennung wird sich eines Tages als "gut" 
und das andere als das "Bessere" ausdrücken. 
Als weiterentwickelte Schüler der Wahrheit sucht ihr jenen Zustand 
des Wirklichkeits-Bewusstseins, 
in dem die Gegensatzpaare nicht existieren. 
Traditionen und ihre begleitenden Werkzeuge waren 
und bleiben ein großer Teil der meisten spirituellen Reisen 
und haben der Menschheit zu allen Zeiten geholfen, 
indem sie den Suchern geholfen haben, 
neue Ebenen des Verstehens zu öffnen. 
Die Abhängigkeit von ihnen soll jedoch enden, 
wenn der Schüler der Wahrheit spirituell bereit ist, 
bewusst Macht von außen nach innen zu übertragen.
Sich an einen Zustand des Bewusstseins zu klammern, 
der aus der Angst vor dem Unbekannten herausgewachsen ist 
oder, einfach weil es angenehm und vertraut ist, 
wird den evolutionären Prozess stagnieren lassen 
und euch in Bindungen an Konzepte der Trennung halten. 
Niemand soll für immer im selben Bewusstseinszustand bleiben. 
Die Entwicklung geht weiter ~ es ist eine andauernde unendliche Reise 
des Erinnerns.
Es kommt eine Zeit für jeden Schüler der Wahrheit zu akzeptieren, 
dass sie bereits die Substanz von allem, was sie suchen, 
aus einer bestimmten Lehre, einem Werkzeug, einem Weg, einer Zeremonie oder einem Ritual etc. verkörpern. 
Nichts Reales existiert außerhalb von euch. 
Ihr seid ganz und vollständig, jetzt und immer gewesen. 
Ihr seid es. 
Bitte beachte, dass wir NICHT sagen, dass ihr euer liebstes spirituelles 
Buch, Kristalle oder Zeremonien nicht genießen könnt. 
Was wir sagen ist, wenn ihr die volle Hoffnung und den Glauben 
an Dinge setzt oder Personen außerhalb von euch in dem Glauben, 
dass ihr sie "braucht", verehrt ihr Götzen und ihr, 
die ihr diese Botschaften lest, seid weit darüber hinaus. 
Versucht Werkzeuge als Helfer zu betrachten, die euch unterstützen, 
das wahre IHR in euch zu entdecken.
Wenn ihr von eurem höchsten erlangten Wahrnehmen der Wahrheit 
zu allen Zeiten lebt, kann es fließen und zunehmen, bis es zu dem wird, 
der ihr seid. 
Eure erreichte Bewusstseinsebene 
darf nicht bis morgen verschoben werden,
 wenn ihr denkt, dass ihr euch besser fühlen werdet, 
oder wenn euer Guru oder eure Gemeinde euch sagt, 
dass es in Ordnung ist oder wenn Familie und Freunde zustimmen
 oder wenn euer Partner spirituell aufwacht.
Ihr seid die Liebe, die ihr lebenslang ohne Erfolg von anderen 
und Dingen gesucht habt und nun spirituell qualifiziert seid, 
das Suchen außerhalb von euch selbst aufzugeben, 
weil ihr ein Bewusstsein erreicht habt, das die Fülle der Göttlichen Liebe 
als eure wahre Essenz und in allen Lebensformen erkennt. 
Es ist jetzt an der Zeit herauszufinden, was genau das bedeutet. 
Das Göttliche Selbst, das IHR seid, 
ist in jeder Hinsicht vollständig und ganz. 
Wenn sich diese Erkenntnis vollständig integriert 
und zu eurem Bewusstsein wird, 
wird es sich in jeder Facette des täglichen Lebens ausdrücken.
Seid die Veränderung, die ihr sehen wollt.

Wir sind die Arkturianische Gruppe 



VOLLMOND im STIER … TRANSFORMATION und HEILUNG …


Verfasserin @ Monika Blencke
Ihr spürt alle ganz sicher … seelisch und körperlich … 
dass zur Zeit wieder sehr mächtige lichtvolle Energien am Wirken sind … 
denn die Zeichen stehen erneut auf UNTERSCHEIDUNGS-FÄHIGKEIT … 
auf ERNEUERUNG und HEILUNG … 
denn das heutige Datum 24.10.2018 repräsentiert 
die Schwingung der 6 als Tageszahl 
und die Energie der 9 als Quersumme. 
Der WIND im Außen zeigt uns … wie alles ALTE wegfliegt … 
auseinanderbricht und sich erneuern will.
Die Schwingung der 6 steht für SINNLICHKEIT … 
für LIEBE und HARMONIE … für FAMILIE und GESUNDHEIT 
sowie für ein schönes IRDISCHES Leben. 
Doch um das auch wirklich in vollen Zügen GENIESSEN zu können … 
bedarf es das SEHEN mit unseren INNEREN Augen 
und der Fähigkeit zu UNTERSCHEIDEN. 
Was ist WAHRHEIT und was ist TÄUSCHUNG? 
Somit balancieren wir den eingeschlagenen Weg immer wieder aus. 
Im Tarot steht die 6 für "Die Liebenden" … 
erlebe die spirituelle Energie in zwischenmenschlichen Beziehungen 
hier auf der ERDE und erschaffe gemeinsam neu … 
aber schaue genau hin (3. Auge) und befreie dich aus Abhängigkeiten … 
vereine die Gegensätze …
 kommuniziere liebevoll auf einer höheren Ebene … 
nimm an und genieße … 
erst dann kann diese Schöpferenergie auch wirklich fließen. 
Sag JA zu allem was ist … 
und triff Entscheidungen stets aus deinem Herzen heraus.
Der STIER neigt gerne zum FESTHALTEN … 
weil Erdzeichen ja "erhalten" wollen … 
doch er ist produktiv …ausdauernd und geduldig … 
beständig und hingebungsvoll … 
er will sein Ziel unbedingt erreichen und stabilisieren … 
um später das Ergebnis auch genießen zu können. 
Doch bei all dem Tun dürfen wir uns nicht in Arbeit und ROUTINE verlieren 
… sondern VERÄNDERUNG zulassen … 
FLEXIBEL werden … 
und vor allem die EIGENEN BEDÜRFNISSE an die erste Stelle rücken 
und sie wertschätzen. 
MUT und WANDLUNGS-BEREITSCHAFT sind Aufgabe dieser Tage 
und somit auch immer wieder WEGBEGRADIGUNG du NEUBEGINN.
Die Energie der 9 bringt wieder einmal einen alten Zyklus zu Ende …
das heißt … 
wir dürfen unseren "seelischen Rucksack" weiter AUSPACKEN … 
um mit weniger Gepäck auf dem Rücken wieder neu 
durchstarten zu können. 
VOLLENDUNG … WEISHEIT … HEILUNG … WAHRHEIT und FREIHEIT …
 SELBSTLOSES Geben und DIENEN … 
das ist die 9. In ihrer vollendeten Form ist sie VORURTEILSLOS … 
hat Körper Geist und Seele wieder zu einem GANZEN VEREINT …
 hat ihre EMOTIONEN gemeistert … 
und LEBT dies ganz BEWUSST hier auf der ERDE 
zum höchsten Wohle Aller vor. 
Mit höchster INTEGRITÄT ist sie ANDEREN ein VORBILD. 
Doch die Basis dafür ist absolute EHRLICHKEIT dir SELBST 
und ANDEREN gegenüber.
Um diese immer währende leise BEWEGUNG … 
diese WANDUNG und LEBENDIGKEIT im Außen und Innen 
überhaupt wahrzunehmen … 
müssen wir uns immer der STILLE hingeben. 
Doch wenn wir uns ERLAUBEN … 
in den eigenen HEILIGEN Herzensraum vorzudringen … 
dann können wir FÜHLEN … 
dass JEDER Einzelne ein liebevolles GÖTTLICHES Wesen ist … 
mit einem unendlich großen schöpferischen POTENTIAL … 
welches einfach RAUS will. 
Es will sich in einer FORM ausdrücken und entfalten.
Wenn du dieser WAHRHEIT wieder mehr RAUM gibst … 
sie HEGST und PFLEGST wie eine Pflanze … 
dann manifestiert sie sich Schritt für Schritt vor deinen Augen. 
Wenn du wieder bei DIR SELBST angekommen bist … 
wenn du deine EIGENE innere KRAFT wieder SPÜREN kannst … 
dann bist du auch in der Lage … 
dich von Rollen und Süchten … 
von Abhängigkeit und Manipulation zu LÖSEN. 
Du bist dir deiner EIGEN-ERMÄCHTIGUNG wieder bewusst … 
bist vollkommen AUTHENTISCH 
und erlaubst dir so zu SEIN wie du gerade bist. 
Du drückst aus was du gerade FÜHLST … 
ohne dich dabei in negativen EMOTIONEN zu verstricken 
und gewinnst so immer mehr deine innere FREIHEIT zurück.
Du kannst auf einmal LEICHTIGKEIT 
in deinem Leben spüren … 
RUHE und GELASSENHEIT werden sich einstellen …
 und du erkennst immer mehr die Zusammenhänge. 
Du ERINNERST dich … 
Stück für Stück fallen die schweren Vorhänge der Illusion. 
FÜHLE die GÖTTLICHKEIT in DIR und in allem was dich umgibt … 
dann wirst du lernen … dein Leben so zu gestalten … 
wie du es dir vorstellst. 
Du bist ein Teil von Allem und dennoch EINZIGARTIG … 
du bist so was von WERTVOLL 
und wirst unbedingt GEBRAUCHT … 
um die NEUE Erde …die bereits da ist … mitzugestalten. 






Dienstag, 23. Oktober 2018

VOM WIEDERFINDEN EURER INNEREN KRÄFTE


„Vieles was jetzt geschieht 
ist eine Vorbereitung für eine Öffnung
 in ein gänzlich neues Sein.
Alles was euch noch hält, dieses Tor zu durchschreiten, 
sind eure alten Vorstellungen über das Leben und euch selbst. 
Wenn da noch Spuren sind in alte Vergangenheiten, 
alte Ängste, Ohnmachts- und Minderwertigkeitsgefühle, 
dann werden sich diese nun zeigen.

Alles will besehen und erkannt werden. 
Dies ist im innersten ein liebevoller, gesegneter Prozess 
und niemals solltet ihr darauf mit Angst reagieren. 
Denn vieles zeigt sich, damit ihr erkennt, 
dass es schon lange keine Macht mehr über euch hat.

Es ist nicht alles so, wie es im ersten Moment aussieht. 
Einiges rasselt vor euren erstaunten Augen 
wie ein Knochengespenst und erschreckt euch. 
Aber wenn ihr genau hinseht erkennt ihr nur eine Attrappe. 
Je achtsamer ihr seid, 
umso mehr werdet ihr die viele Attrappen und Masken eurer Emotionen
 und Ängste durchschauen 
und umso klarer und einfacher wird es für euch, 
in eurer Mitte verankert zu bleiben.
Ganzwerdung bedingt, 
sich ganz und gar mit allen Teilen zu verbinden 
und zu lieben, als der oder die du bist. 
Dies ist das Ich Bin, 
das ihr ersehnt und das euch mehr und mehr ruft.

In diesen Wochen benötigt ihr eine konzentrierte Achtsamkeit
 und Zurückholung all der Fäden, 
die euch permanent aus eurem eigenen inneren Prozess heraustragen.
ENTWIRRT EURE FÄDEN NACH AUSSEN
Ihr könnt euch dies vorstellen 
wie ein mannigfaltig verzweigtes Spinnennetz, 
das euch mit Menschen, mit Büchern, mit Eindrücken, Worten
 und Informationen verbindet.
Dieses Gewirr von Fäden bringt viel Ver-Wirrung in euer Leben.
 Um da wieder die Konzentriertheit auf das eigene Ich-Bin zu ermöglichen 
ist es wichtig, euch in euch hineinzuziehen 
und die Fäden wie zurückzunehmen. 
Dies ist kein gewaltsamer Prozess 
und hat nichts mit Trennung zu tun.

Es geht darum, dich hinzusetzen in einer ruhigen Zeit 
und dir vorzustellen, wie dieses ganze Gespinst an Außenwelten 
und Geschichten sich mehr und mehr lockert. 
Und wie da dieses Gewirr von Fäden mehr und mehr 
sich langsam erhellt und im Licht strahlt. 
Sieh wie nach und nach die Strahlen einer intensiven Sonne 
dieses Netz durchscheinen und leichter, sanfter, zarter 
und durchsichtiger werden lassen 
bis es ganz sacht entschwindet.

Und so dann bleibt nur das Licht, 
es bleibt wärmende Sonne 
und diese nehme zu dir, 
nehme sie in dich hinein 
bis du von strahlendem Licht erfüllt bist.
Erspüre wie nur du existierst 
in dem weiten Raum deines Ich-Bin. 
Und so sitze in einem gänzlich freien Sein 
und spüre einfach was in dir ist. 
Hier nur in dir.

Wann immer ihr euch in den Welten des Außen verliert 
und euren Stand der Sicherheit in euch verliert, 
so dann setzt euch hin und nehmt diese Sonne 
um das Spinnennetz der Fäden im Außen in dieser Sonne aufzulösen 
und nehmt sie zu euch.
Dieses, was die nächste Zeit geschieht, 
ist ein großer Prozess der Wiederfindung eurer Kräfte. 
Dazustehen in eurer Sicherheit, eurer Mitte 
bringt diesen Prozess in einem Raschen und Leichten 
auf natürliche Weise voran 
und weitet und dehnt euch aus in einem großen Ausmaß.

So, ihr Geliebten, entdeckt für euch in diesen Zeiten ein neues Sehen
 und haltet die Sonne in euch am Scheinen
 und badet in eurer Wärme, 
die immerzu aus der Tiefe eures wahren Seins zu euch strahlt."

Liebe zu euch von EVA
EVA DENK - MEDIALE ASTROLOGIE - SALIMUTRA 

Auszug aus Vorausschau Oktober - Worte aus geistiger Welt
das ganze Newsletter ist kostenlos zu beziehen unter:






Montag, 22. Oktober 2018

Energien zum Vollmond, am 24.Oktober 2018

Den verborgenen Weg deiner Tiefe erkunden
Es ist ein Zeit welche dich einlädt, 
nein mehr noch, dich immer wieder mit der Nase darauf stößt, 
dich auf deine Tiefen einzulassen.
Und ja, da kommen so einige Themen hoch. 
Ganz besonders wollen nun Beziehungen (rückläufige Venus) 
ganz genau angeschaut werden - 
doch nicht mit einem oberflächlichen Blick! 
Vermeintliche "Schönheit" kann so häufig trügerisch sein. 
Es geht vielmehr darum, 
dass du deine tiefen Empfindungen endlich zu trauen beginnst 
und nachspürst, erkundest, was da eigentlich wirklich los ist.
Sobald du tiefer schürfst, erkennst du vielleicht manches wieder. 
Du hast dazu einen "persönlichen Bezug".
 Du weißt eine Geschichte, welche da einst geschah. 
Manches aber verfolgt dich eine Weile lang 
eher als eine Ahnung von etwas.
 Doch Geschichte weißt du keine dazu. 
Wenn dir dies widerfährt, 
so lass dich von deinem Verstand nicht dazu verleiten,
 deiner Ahnung ein Etikett aufzudrücken. 
Ein solches Etikett könnte "unwichtig" lauten. 
Dahinter steht vielleicht folgendes: 
"Da ist doch nichts, NICHTS! 
Schieb es weg. 
Dafür ist sowieso keine Zeit, 
du hast Wichtigeres zu tun - schau die vielen Probleme!"
So hast du dir vielleicht so noch gar nie erlaubt, 
deiner Ahnung zu folgen. 
Dabei öffnen sich dir erst dann die Tore in ein neues Leben, 
sobald du es wagst, solche "verrammelt" erscheinenden Türen zu öffnen
 und dich einfach einmal darauf einlässt, was sich denn dahinter verbirgt. 
Wagst du es nun endlich, so kommen gewiss noch ein paar alte, 
überholte Aufforderungen daher. 
Sie sagen vielleicht: 
"Nein, da kennst du dich nicht aus. 
Dazu weißt du nichts. 
Bleib lieber dort, wo du dich auskennst!" 
Und doch stößt dich diese Zeit nun mit der Nase darauf, 
dich solchen verinnerlichten Aufforderungen 
(ja beinahe als Verbote könnte man sie ansehen), zu widersetzen. 
Du sollst jetzt nicht an der üblichen oberflächlichen Betrachtungsweise 
der Dinge hängen bleiben, denn auf dich wartet sehr viel Größeres, 
sobald du es nur wagst, dich diesen alten Paradigmen von 
"Das tut man, und das tut man nicht. 
Hier kennst du dich aus, darüber hast du gelernt 
und nun bleib auch hier!", zu widersetzen. 

Du bist an der Schwelle, 
etwas sehr Bedeutsames zu erfahren!  

Immer wenn dies geschieht, werden ganz besonders alte Normen 
oder Verbote laut.
Du wirst also auf diesem, dir momentan noch verborgenen Weg, 
etlichen verinnerlichten Verboten 
und überholten Glaubenssätzen begegnen. 
Wisse aber, dass sie eigentlich nicht schlimm sind, 
sobald du feststellst DASS sie da sind 
und wie sie zu dir sprechen. 
Gefährlich sind sie nur dann, wenn du sie nicht bewusst wahrnimmst 
und deswegen unbewusst ihrem Rufen, 
zurück in die gewohnten Schranken, folgst. 
Sobald du sie wahrnimmst,
 bist du ihnen nicht mehr ausgeliefert. 
Dein Bewusstsein, deine Aufmerksamkeit erleuchtet sie sozusagen. 
Und während dies geschieht kannst du plötzlich feststellen, 
dass du es immer selbst entscheidest, 
ob du dich ihren Aufforderungen beugst (und zurück ins Alte huschst), 
oder ob du den Trug dahinter durchschaust. 
In dieser Zeit geht es so sehr wie nie dazu, dich selbst zu durchschauen,
 deine innerlich ablaufenden Muster zu erkennen 
und währenddessen deine Macht zu erkennen. 
Du wurdest aufgrund von Konditionierung dazu gebracht, 
das Unbekannte zu fürchten. 
Stattdessen hat man dich an jene Dinge gekettet, 
welche du vor dir sehen kannst. 
Man hat dir erzählt, dass du dich darum zu kümmern hättest, 
während alles andere unsinnige Zeitverschwendung wäre. 
Das Gegenteil ist wahr! 
Dich an das äußere gekettet zu lassen, 
hält dich nur weiterhin gefangen und verstrickt.
Deine inneren Verbote und Paradigmen zu erkennen hingegen, 
entlässt dich schrittweise aus diesem Gefängnis, 
wo es kein echtes Vorwärtskommen je geben wird. 
Durchschaue das, 
ohne dich oder andere zu verurteilen. 
Es war Teil des Spieles 
und du kannst jetzt dieses Spiel einfach verlassen! 
Unternimm die Dinge, die dafür notwendig sind. 
Vielleicht wirst du dich einmal so richtig zeigen müssen - 
denn jeder verinnerlichten Manipulation wirst du auch immer 
in der äußeren Welt begegnen. 
Überlege dir gut, ob du die Gesellschaft jener (weiterhin) vorziehst, 
die (selbst gebunden an diese alten, verinnerlichten Manipulationen)
 dir immer wieder dasselbe Lied vorsingen wollen, 
dich zurückhalten wollen, da auch sie (noch) nichts Anderes (er)kennen. 
Für deinen Ausbruch mag es also nötig sein, 
dass du so klar wie nie Stellung bezieht, 
dass du dich so sehr wie nie zeigst 
(obwohl du das so vielleicht nie vor hattest). 
Du wirst sicherlich mit Gegenwehr rechnen müssen, 
ABER bleibst du dir dennoch treu - endlich! 
Und dies ist eine enorme Befreiung! 
Wagst du es dennoch, deinen Weg zu gehen, 
auch wenn du nicht genau wissen kannst was dich erwartet? 
Du wirst befreiter und leichter als je zuvor, 
denn du hast dich für DICH entschieden. 
Sieh daher deine Herausforderer nicht als deine Feinde. 
In Wahrheit sind in deine Entwicklungshelfer, 
weil du von ihnen gezwungen wirst, wirklich für dich und das, 
was du im Verborgenen intuitiv fühlst, einzusetzen.
Und dann wirst du auf diesen Weg gebracht, den du nicht kennst. 
Du wirst all deine Unsicherheiten spüren können. 
Machst du dennoch weiter, auch wenn sie da sind? 
Wagst du es dennoch etwas zu erkunden,
 das bislang verboten und verborgen war? 
Der Weg in dein Innerstes ist eine der wichtigsten, bedeutsamsten Reisen, 
welche du in diesem Leben antreten kannst.
Doch was wirst du wählen?
Für Unterstützung und Halt auf deinem Weg in die Tiefe deines Wesens,
 in das Mysterium und Verborgenen des Lebens, 
möchte ich dir mein Buch: "Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit" 
sehr ans Herz legen. 
Mehr über das Buch gibt es hier: klicke hier 

Eine Zeit voller Wunder und ganz tiefer Heilung

Wenn du diesen Pfad schon eine Weile lang gehst, 
dann geht es für dich noch tiefer und noch viel umfassender 
in deine vollkommene Erlösung. 
Fröhlichkeit und Leichtigkeit 
wollen zurück kehren. 
Frieden und Ruhe, vollkommenes Angekommen-Sein sind nun möglich, 
wenn du den Pfad noch weiter zu gehen wagst, 
dich noch mehr erlösen und ablösen lässt von sämtlichen Strukturen, 
Paradigmen und die Illusionen hinter allem erkennst und annimmst. 
Deine weibliche Kraft möchte in deinem wahren Wesen ankommen - 
zu ihm zurückkehren und mit ihm verschmelzen. 
Dies bedeutet deine vollkommene Heilung von sämtlichen 
Abhängigkeiten/Co-Abhängigkeiten, Zwängen 
wie auch inneren Saboteuren und Widerständen 
dem Fluss des Lebens gegenüber. 
Doch sei an dieser Stelle noch einmal erwähnt, 
dass jeder Mensch weibliche und männliche Seelenanteile in sich trägt. 
Lediglich die Gewichtung ist unterschiedlich. 
Diese innere Verschmelzung betrifft also nicht nur Frauen, 
auch wenn ich stark annehme, dass Männer und Frauen 
dies unterschiedlich erleben werden.
Bist du bereit, ganz tief in dein Sein einzutauchen? 
Sehnst du dich nach jenem Ort, wo du vollkommen zu Hause bist?
 Nach dem Ort von Leichtigkeit, Freiheit und tiefer Erlösung? 
So möchte ich dir mein Buch "Liebe ist Freiheit" sehr ans Herz legen.
 Kein einzelner Text kann dich so sehr in die Tiefe mitnehmen, 
die Illusionen schrittweise zerfallen lassen, wie die Bücher das können. 
Hier findest du mehr zum Buch: klicke hier

Balance und Ausgleich finden 

Grundsätzlich gilt es in dieser Zeit, Balance zu finden. 
Einerseits geht es um dein vollkommenes, inneres Ankommen 
in deinem wahren Sein, 
andererseits werden aber auch einige notwendige Dinge 
in der äußeren Welt nach dir rufen, 
damit du sie endlich tust, etwas riskierst, dich durchsetzt 
und Stellung bezieht - für DICH! 
Auch diese äußere Umsetzung deines inneres Fühlens ist äußerst wichtig, ja dringend nötig, damit du wirklich ankommen kannst.
Wenn du dir schwer damit tust, dich durchzusetzen, 
und andere immer wieder stärker zu sein scheinen, 
dann hilft es nicht, wenn du versuchst diese Dinge "weg zu meditieren". Stattdessen wäre es klug, 
dich gut um deine Selbstermächtigung zu kümmern. 
Am Beginn war alle Macht bei dir. 
Durch Lug und Trug brachte man dich dazu, sie abzugeben. 
Daher ist es in den meisten Fällen so, 
dass du sie dir erst zurückholen musst, 
um sie wirklich in dein Leben integrieren zu können. 
Solltest du dir hierfür Unterstützung wünschen, 
schau doch in mein Buch "Die Rückkehr der sanften Krieger". 
Mehr dazu : klicke hier


ich wünsche dir einen zauberhaft, magischen Vollmond! 

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni 

Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden! 
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe (unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text):