Donnerstag, 11. April 2019

Je mehr du DICH erkannt hast...

 ...desto ruhiger wird es in dir und automatisch auch um dich.
Das bedeutet nicht unbedingt, dass tatsächlich weniger los wäre. 
Die Wellen des Lebens vermögen es aber immer weniger, 
dich aus deiner Wahrheit zu reißen. 
Es ist die Wahrheit jenseits deiner physischen Erscheinungsform,
 jenseits der Illusion und der Bühne des Lebens, 
welche dich immer halten kann und wird.
Sie ist das Einzige, stets Verbleibende und Unveränderliche das es gibt.
Hältst du dich an deine äußere Erscheinungsform?
Sie wird sich ändern, und was machst du dann?
Hältst du dich an deinen Beruf oder deine Berufung?
Irgendwann wirst du sie ziehen lassen müssen, und was machst du dann?
Hältst du dich an äußerliche Schönheit, Beliebtheit oder Jugend? Irgendwann wird dies alles vergangen sein, und dann?
Hältst du dich an schöne Gedanken, 
an erhoffe Wünsche und noch ferne Ziele?
 Irgendwann werden sie zerbrechen, sich vielleicht nicht erfüllen, 
oder vielleicht in der Realität längst nicht so wundervoll sein, wie erhofft. 
Was machst du dann?
Hältst du dich an deine/n Partner/in? Irgendwann wird euch das Leben 
trennen, was machst du dann?
Hältst du dich an deine Kinder, 
weil du denkst sie würden dich ohnehin "überleben"?
Irgendwann wirst du sie ziehen lassen müssen, 
und was machst du dann?
Hältst du dich an dein physisches Leben und willst vor allem eines: 
Überleben? 
Irgendwann wird dir auch dies genommen (und du weißt das - eigentlich), was ist dann? 
Gerätst du in Panik, wenn Krankheit sich zeigt 
oder gar der Abschied sich ankündigt?
Die Wahrheit aber ist: 
DU bist von alledem unberührt. 
Doch gilt dies eben nicht für deine menschliche Erscheinungsform, 
die du lange schon für dich hältst.
Nichts vermag es, dein Wahres Sein je anzugreifen 
oder gar zu zerstören.
Es ist jener Ort, der Nicht-Identifikation.
Es ist Ort (oder vielmehr Bewusstseinszustand) 
der keine Eingrenzung kennt.
Daher kann keine Form ihn einfangen.
Glaubst du dich als Person, so glaubst du dich eingefangen
 in diesen begrenzten Körper, begrenzt auf eine Geschichte. 
Hier wirst du es immer wieder mit Angst um dessen Existenz
 zu tun bekommen.
DU aber bist grenzenlos!
Je mehr dieses verlorenen Wissen wieder zu dir durchdringen kann, 
die Illusionen aufweichen und das wahre Wissen um dich durchzusickern
 beginnt, desto mehr begreifst du, dass es immer weniger notwendig ist,
 dich aufzuregen, dich hineinziehen zu lassen in die Geschichten, 
die andere (auch über dich) zu erzählen scheinen. 
Je weniger du dich damit identifizieren musst, 
desto mehr kann dir das Leben zeigen, 
dass im Moment deiner Nicht-Identifikation so etwas wie eine Klärung 
auch in der äußeren Welt eintritt - einfach so. 
Die Energien kehren dorthin zurück, von wo sie gekommen sind - 
ganz von allein!
Dies bringt einen ganz enormen
 Bewusstseinsschub in Gang!
Wie eine Welle breitet er sich aus. 
Mit einem Male werden alle Menschen, welche glaubten mittels
 Projektionen, Manipulationen u.ä. Dingen erfolgreich ihre aufgebaute 
Scheinrealität verteidigen zu können, erfahren,
 dass sie sich immer wieder nur selbst schaden.
Diese Erkenntnis ist eine notwendige Umkehr! 
Aber sie kann erst wachsen, wenn du in DIR, 
jenseits deiner menschlichen Erscheinungsform, 
immer stabiler und ruhiger wirst. 
Es ist jener Ort, wo Wollen oder Sollen verschwunden sind, 
da es niemanden gibt, der etwas wollen oder sollen könnte.
Somit gibt es auch niemanden mehr, der dem anderen unbedingt
 etwas aufzeigen muss und ihm seinen Irrtum zu erklären.
Die Menschen lernen eben nie durch Worte allein! 
Im besten Falle führen sie zu einer Erfahrung, 
die durch bestimmte Worte erst zugelassen werden kann. 
Am Ende aber ist es immer die Erfahrung allein, 
welche wahre Erkenntnis bringt. 
Ohne Reflexion und Innenschau wird Erkennen blockiert.
Doch manchmal, und eben besonders auch durch solch eine Umkehr, 
wird eine neue Erfahrung auch erzwungen, 
da die alten Methoden nicht mehr greifen.

Als Unterstützung für dich: 
Du findest hilfreiche Meditationen/Übungen und viele wichtige Hinweise und Einblicke in meinem Buch "Liebe ist Freiheit"! Mehr dazu gibts hier: http://eva-maria-eleni.blogspot.com/…/buch-liebe-ist-freihe…

Zusätzliche Unterstützung findest du auch in meinen anderen Büchern: http://eva-maria-eleni.blogspot.com/2012/…/meine-bucher.html
Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni

Dienstag, 9. April 2019

Das Leben besteht aus Veränderungen.

~ TAGESTATTOO ~Zwillingsflammen Geflüster 
Dein Leben besteht aktuell aus zahlreichen Veränderungen. 
Alles um dich herum ist in einem Fluss, 
alles um dich herum bewegt sich. 
Sträubst du dich selbst jedoch gegen die Bewegungen, 
die Veränderungen hervorbringen, 
blockierst du den energetischen Fluss, der herrscht. 
Zumindest deine Verknüpfung damit. 
Du gerätst in eine Stagnation. 
Das energetische System was um dich herum arbeitet, 
kann solche Störungen auf Dauer aber nicht dulden. 
Eine Folge dessen ist, 
dass dir bestimmte Menschen, Situationen oder Dinge 
ins Leben geschickt werden, die eine Unterstützung für dich darstellen, 
diesen Knoten zu lösen. 
Diese „helfende Hand“, muss für dein Empfinden 
aber nicht unbedingt angenehm sein.
Es können immer wiederkehrende Muster sein, 
die sie im Gepäck haben, 
doch können auch Schicksalsschläge eine Wandlung in dir „erzwingen“. 
Beobachte nun dein Seelenleben ganz genau, 
sei achtsam für das, was sich in deinem Innern abspielt. 
Verletzt dich zum Beispiel die Aussage eines Freundes,
 obwohl darin vielleicht noch nicht mal ein Angriff vorhanden war … 
erspüre was hinter deinen Emotionen und/oder Reaktionen stecken könnte.
 Es schlummern noch so einige Ängste in deinem Unterbewusstsein, 
die nun mehr und mehr an der Oberfläche klopfen, 
um angesehen zu werden. 
Decke all die Störungen auf, die deinen Energiefluss zum Stillstand bringen
 und wähle dieses Mal eine andere Entscheidung als die, 
die du normalerweise treffen würdest bei dem, was sich dir zeigt. 
Probiere es einfach aus. 
Du musst dir nicht gleich große Brocken vornehmen, 
sondern beginne mit Kleinigkeiten. 
Lerne dabei, mit deiner Intuition und den Energien um dich herum 
in den Fluss zu gelangen und du tanzt in deinen Neuanfang hinein. 
Wie oft hast du dir die Frage gestellt:
 „Was wäre gewesen, 
wenn ich die andere Tür gewählt hätte?“
Jetzt hast du die Gelegenheit, 
diese Frage in vielen neuen Möglichkeiten zu beantworten. 
So erhältst du mit der Zeit eine gewisse Übung und ganz nebenbei 
wird dein Mut aufgearbeitet und deine Intuition trainiert.
Warum ist dieser Rat sehr wichtig für dich? 
Es geht um das Gesetz der Anziehung und um dein Energiefeld, 
worauf dieses Gesetz reagiert. 
Du kannst nicht erwarten, dass du etwas anderes in dein Leben ziehst,
 wenn du immer die gleichen Schwingungen hinaussendest. 
Also beginne langsam, dein Energiefeld zu verändern. 
Wähle andere Wege, treffe andere Entscheidungen. 
Komme von deinem ausgelatschten Pfad herunter, 
denn auch das, ist eine Komfortzone.
 Betrete für dich unberührten Boden und hinterlasse neue Spuren. 
Neuanfänge übermannen dich, egal wohin du blickst.
 Doch können sie noch nicht richtig Einzug erhalten, 
wenn du mit einem Fuß immer noch im Alten stecken bleibst. 
Reinige dein Energiefeld vom alten Ballast, du brauchst ihn nicht mehr. 
Ist es gereinigt, ziehst du es auch nicht mehr an. 💝

Alles Liebe
Coryna

HINWENDUNG … AN DICH SELBST …

Je mehr Du wieder bei DIR SELBER … ANKOMMST …
 umso mehr wird Dir BEWUSST …
 dass Du NUR … dort kämpfst … jammerst … abwehrst … und unzufrieden bist …
 wo DIR Dein INNERER Kontakt … zu Deiner EIGENEN wahren Größe … 
ABHANDEN gekommen ist. 
NUR wenn dies der Fall ist … 
stehst Du in Konflikt mit anderen Menschen oder Situationen … 
NUR dann … fühlst Du Dich BEDÜRFTIG … ALLEIN … VERLETZT 
oder VERZWEIFELT.
LERNE … dass DU überall dort … WO ES WEH TUT … 
HIN-WENDUNG … VON DIR SELBST … 
ZU DIR … BRAUCHST.
Wo immer Du dann … mit einer solchen INNEREN Haltung hingehst …
 kannst Du ohne Zögern … LIEBE und UNTERSTÜTZUNG geben … 
und empfangen.
 Du brauchst die Schwächen der Anderen … 
dann nicht länger mit Feindseligkeit ABZUWEHREN … 
denn Du WEISST dann … dass hinter all dem … NUR die SUCHE nach Liebe … Zuwendung … Zugehörigkeit … und die Suche nach GÖTTLICHER ANBINDUNG verborgen liegen.
 Hilf ANDEREN … sie ans Tageslicht zu fördern! 
Erkenne DICH … im ANDEREN
Mit der Zeit wirst Du feststellen … 
dass sich Dein INNERES Lebensgefühl verändert … 
Du kannst mehr Deinen SELBSTWERT erkennen … 
Du wirst feststellen … dass Du WENIGER brauchst … 
dafür aber MEHR zu GEBEN hast. 
Du wirst erleben … dass diese LIEBE … 
dann ganz selbstverständlich aus Deinem INNEREN heraus sprudelt … 
und auf einmal gehst Du durch Dein Leben …
 und spürst plötzlich … dass Du dieses GOTT-VERTRAUEN … in Dir trägst.
Aber das alles ist ein WEG … 
das geht nicht von heute auf morgen … 
doch dieser Weg beginnt mit dem UMLEGEN des SCHALTERS in Deinem KOPF … 
in dem Du beginnst … ANDERS zu DENKEN. 
Dein Weg wird sich Dir ZEIGEN … 
wenn Du nur BEREIT bist … diesen Weg auch WIRKLICH … gehen zu WOLLEN …
 auch wenn Du im Moment noch nicht weißt … WIE Du ihn gehen sollst.
Wenn Du Dir TIEF in Deinem HERZEN … WIRKLICH wünschst … 
dass Dein Leben sich TIEFER VERBUNDEN … FREUDVOLLER … 
und LEBENDIGER … anfühlen soll … und dass Deine zwischenmenschlichen BEZIEHUNGEN heilen mögen … 
dann brauchst Du nur INNERLICH aus ganzem Herzen „JA“ sagen … 
und VERTRAUEN haben … in Dich selbst und das Leben.
Vielleicht verändert sich Dein Leben nicht gleich so … wie DU es Dir wünschst …
 vielleicht hat das UNIVERSUM für Dich etwas anderes vorgesehen … 
aber es wird sich verändern …
 und nicht mehr das Gleiche sein … wie vorher. 
VERTRAUE!


~Aufbruch~


Lasse nun Altes los...
...du bist ihm entwachsen und brauchst es nicht mehr. 
Streife die alte Haut und die zu eng gewordenen Schuhe ab 
und entfalte dich zu dem, was du bist.

Du befindest dich inmitten unterschiedlicher Zeitzonen..
inmitten einer Zeitreise zwischen Vergangenheit und Zukunft,
 um Ängste zu heilen, das für die Veränderung nötig ist. 
Du durchläufst unterschiedliche Energiezustände und Gefühle..
 unterschiedliche Zyklen in schneller Abfolge. 
Sorge dafür, dass in jeden Moment deine Bedürfnisse erfüllt werden.. 
du in jedem Moment gut für dich sorgst.. 
egal was andere um dich herum sagen. 
Deine Freiheit..deine Unabhängigkeit..
ist nun von höchster Priorität. 
Verlasse alles, was dir nicht gut tut..
Fokus auf dein Wohlergehen. 
Verbindung zwischen Himmel und Erde entsteht..
bleibe auch du in Verbindung nach oben..
in Verbindung mit deinem Höheren Selbst. 
Der Neuanfang zeigt sich und du spürst die Ent~Wicklung..
das Ausdehnen deines eigenen inneren, göttlichen Potenzials. 
Folge diesem Licht in dir, 
um immer mehr Aspekte deiner Göttlichkeit zu manifestieren. 

Du wirst in eine neue Dimension getragen 
und auch wenn sich Ängste zeigen, die nötigen Schritte zu gehen..
sei mutig und gehe Schritt für Schritt voran. 
Dir kann nichts passieren und dich erwartet Wundervolles
Nimm dir die nötige Zeit und lass dich langsam hineinfallen. 
Atme..atme in dich und dein neues Sein..
öffne dich Stück für Stück, damit das Licht tief in dich gelangt 
und Blockaden heilen können. 
Erlaube deinen Gedanken beiseite zu treten, 
um alles zu fühlen und um dann, wenn du soweit bist, 
den nötigen Schritt gehst und deinem Ruf folgst. 


Lass dein Inneres erst ruhig werden..
bleibe bei dir bis sich alles Aufgewühlte gesetzt hat. 
Love..Sam




5G und EURE Kraft in der EINHEIT

Welche Pille nimmst DU? 
Die Rote oder die Blaue?
Teil 2: Weiter geht’s…...
Heute möchte ich Euch mit neuen Informationen ermutigen,
 eine andere Sichtweise auf die gesamte Situation zu legen. 
Damit Ihr in aufbauender Form, Euren Blickwinkel verändern könnt 
und die Wahrheit hinter diesen Aktionen erkennt. 
Ein Angstfeld schwingt immer im niedrigen Frequenzbereich. 
Von der feinstofflichen Sicht können wir hier eine Art dunkle Masse 
erkennen, diese ist zäh, dicht und hier kann ein Lebewesen 
dann auch stecken bleiben. 
Es wird somit gefangen gehalten 
und in der Lebensbewegung eingeschränkt. 
Es ist mühsam, auf diesem Boden zu gehen. 
Wer unachtsam ist, wird in diesen Sumpf hinein gezogen. 
Hier tummelt sich alles an energetische Formen und Wesenheiten, 
die Nahrung benötigen, damit Sie am Leben bleiben. 
Wie zb. die Wesenheiten, die sich nur von den niedrigen Emotionen, 
wie Hass, Wut, Zorn, Angst usw. nähren,
 Diese benötigen Energie und entziehen die Lebenskräfte…
Menschen, in diesem Angstfeld gehalten, 
sind doch für die Dunkelmacht perfekt.
 Denn in dieser Masse, 
bezwinge ich mit Leichtigkeit das gesamte Feld
 in die Knie sozusagen… 
In den Sumpf….
und halte die Menschen dann auch noch im Mind Control Programm fest… 
Euer Herzbereich schwingt in einer sehr hohen Frequenz, 
die durch das starke Licht in dem heiligen Raum, 
alles in Euch und um Euch herum anhebt. 
Hier betreten wir das höchste Bewusstseinsfeld,
 welches wiederum mit den kosmischen, lichtbringenden Ebenen, 
fließend verbunden ist. 
Somit befindet ihr Euch im geschützten Bereich. 
Hier wirkt die Kraft Eures göttlichen Erbes. 
Hier wirkt die Ursubstanz, die Euch erschaffen hat. 
Wir könnten auch schreiben: 
Hier ist Euer göttlicher Same gepflanzt, der alles beinhaltet,
 was ihr benötigt, um Euch in der neuen Form einer Gott Menschrasse 
zu entwickeln. 
Somit seid ihr mit allen lichtbringenden und lebensfördernden Energien
 verbunden und wirkt automatisch in der Einheit. 
Denn hier schwingt ihr in einer hohen Oktave,
 im Einklang mit allem was ist. 
Anders ausgedrückt: 
Ihr tönt Gleichklängig;) 
Wenn ihr Euch in Eurem heiligen Raum des Herzens hinein begebt, 
dann seid ihr automatisch auch mit Himmel und Erde wahrhaftig
 verbunden. 
Anders ausgedrückt: 
Mit Geist, SEELE und Körper. Alles ist EINS.
Die neue menschliche Rasse, 
wird nur noch in der Frequenz der höchsten Liebesform schwingen 
und in der Freiheit, im Frieden, der Lebensfreude und in der EINHEIT, 
mit allen Lebensformen sich freudig weiter entwickeln.
Menschen, die sich schon bewusst weiter entwickelt haben
 und aus ihrem Herzensraum einheitlich schwingen, 
manifestieren diese hohe Liebeslichtfrequenz auf Erden.
 Durch die einheitliche Zusammenarbeit mit allen lichten Kräften,
 aus den geistigen und irdischen Reichen, wurde ein Lichtfeld aufgebaut,
 welches wiederum alles in einer höheren Frequenz anhebt. 
Somit werden wir und Mutter Erde, Schicht für Schicht angehoben 
und bewegen uns natürlich auch in anderen kosmischen
 Frequenzbereichen hinein. 
Die aufbauenden und lebensfördernden Einstrahlungen aus den
 kosmischen Reichen, sowie die zerstörenden, manipulativen, künstlich, 
erschaffenden Strahlungen aus den Erdbereichen prallen aufeinander. 
Das frequentierte Licht aus den höheren Reichen 
gleicht die zerstörenden Strahlungen aus.
 Dieses geschieht in der gesamten Atmosphäre, über den heiligen Raum des Herzens. 
Durch dieses einheitliche Lichtfeld werden auch Menschen, Tiere , Pflanzen
 und andere Lebensarten , die sich noch auf niedrig schwingenden Boden
 bewegen, mit angehoben.
Anders ausgedrückt: 
Mit hinauf getragen….unterstützt..
Seelen, die sich jedoch für eine andere Entwicklung entschieden haben,
 verlassen natürlich in dieser Form die Erde. 
Ob Mensch, Tier , Pflanze usw…
Denn diese sind nicht in den Frequenzen anpassungsfähig.
Die geistige Welt zeigte mir in dieser Nacht noch ein anderes Bild, 
zum besseren Verständis für Euch. 
Das lichtvolle Feld von den Herzunterstützenden, 
bewussten Menschen und die Lichtkräfte wirken in der gleichen Form,
 wie die Bäume. 
Alle Bäume sind im feinstofflichen, kosmischen Bereich 
und auch sichtbar unter der Erde vernetzt. 
Ein pulsierendes Lichtfeld, welches auf dem gesamten Erdball 
und im kosmischen Himmelsbereich ,in der Einheitsform schwingt.
 Bäume tauschen sich über diese einheitlichen Felder aus. 
Sie nähren sich untereinander und unterstützen wiederum schwache 
und kranke Bäume, die niedrig schwingen. 
Sie gleichen somit die Frequenzen aus und tragen sich untereinander. 
Somit entsteht immer wieder neues Leben, in neuen einheitlichen Formen.
Wir unterstützen und werden unterstützt.
Wenn wir diese ganze Frequenzgeschichte noch von einer anderen 
Sichtweise betrachten. 
Von der höheren Oktave. 
Dann werden dadurch immer mehr Menschen, in Aktion gehen. 
Denn diese Angst zwingt Euch alle zu erwachen. 
Sie rüttelt und schüttelt Euch bis in die Zellebene hinein, 
um Euch mit Macht aus Euren Versklavungen hinaus zu katalpultieren. 
Ihr werdet immer mehr sichtbar aufgefordert, Euch zu bewegen, 
Euch zu erheben. 
Endlich Euch, in Eure Selbstverantwortung hinein zu begeben. 
Warum? 
Damit ihr Eure wunderbare Gott gegebene Macht erfahrt. 
Damit ihr Euer LICHT erstrahlen lasst. 
Damit ihr frei seid. 
Damit ihr endlich aus den Kammern, Eures menschlich erwobenen
 OPFERTUMS hinaus wandert. 
Damit ihr erkennt, wie Machtvoll ihr seid. 
Wie ihr alles, was die Schöpfung in Euch angelegt hat, 
aufbauend nutzen könnt. 
Zu 100 %.
 Denn in diesem Bewusstsein ward ihr schon;)))) 
Damit ihr die große WAHRHEIT erkennt. 
Denn diese ist: Ihr seid FREI;))) 
Doch ihr habt es in diesem menschlich, erschaffenden
 Bewusstseinsräumen, durch die Verzerrungen, der illusionären, 
niedrig schwingenden Welten, Hologrammen, in der Oktave der
 Angstfrequenzen bisher nicht erkannt. 
Ihr habt das Zepter in der Hand. 
Ihr könnt alles verändern. 
Steht auf.
Seien wir mal ehrlich.
 Wie handelt denn ein Mensch, der in der Angst lebt. 
Ihr haltet solange schmerzhafte Lebensereignisse aus, 
bis es nicht mehr geht. 
Ihr geht immer wieder zur Arbeit, die Euer Herz verschließt,
 nur des Geldes wegens. 
Ihr bleibt in toxinen Beziehungen und Verbindungen jeglicher Art 
und Formen, obwohl diese Euch immer mehr an Lebenskraft 
und Lebensfreude kosten und ihr unglücklich und traurig damit seid.
 Ich verletzt Euch und andere Menschen immer wieder. 
Bis ihr krank werdet… 
Ihr verkauft aus ANGST, Eure Seele und zerstört Euch lieber selbst….
Wann stehen die meisten Menschen auf 
und verändern etwas?
 Wenn nichts mehr geht. 
Wenn das Schicksal im außen so heftig einbricht, 
das alles entzogen wird.
Ich kenne solche Schicksale aus meinem eigenen Leben
 und ich muss sagen, dass ich durch diese extreme Form
immer weiter aufgewacht bin und dadurch immer mehr in die Kraft kam. 
Ich erkannte die wahre Welt. 
Eine Welt voller Liebe und Magie.. 
Mir wurde im Leben immer wieder alles entrissen. 
Doch in mir steckte eine unbändige Kraft des uralten Glaubens. 
Der Glaube an die Wahrheit.
 Der Glaube an die Gerechtigkeit. 
Der Glaube an die Freiheit. 
Der Glaube an die Kraft LIEBE. 
Der Glaube an die SCHÖPFUNG
 und der Glaube an die EIGENMACHT. 
Der GLAUBE alles in der Eigenkraft, verwandeln zu können.
Ich wurde immer wieder vor die freie Wahl gestellt.
 Eine Stimme aus den geistigen Ebenen, sagte immer wieder zu mir: 
Welchen Weg gehst DU? 
Gibst Du auf, oder erhebst DU DICH? 
Glaubst DU dem EGOPROGRAMM UND DER ILLUSION
 oder GLAUBST DU DER SCHÖPFUNG? 
Folgst DU der ANGST, 
oder folgst DU DEM HERZEN?
Glaubst DU an die LIEBE, die alles zerstört,
 oder glaubst DU an die LIEBE, die alles verbindet?
Anders ausgedrückt: 
Diese Stimme fragte immer wieder: 
Welche Pille nimmst DU?
Die Rote oder die Blaue?
Ich frage DICH, welche nimmst DU? 
Stehst Du auf und erhebst DICH?
Aus meinem gesamten Lebensspektrum kann ich im jetzigen Bewusstsein
 bezeugen, das ich alles im Leben noch mal erleben würde, 
um diese für mich neue Art, des Bewusstseins zu erfahren.
Denn damit fängt erst der Spaß auf Erden und in anderen Ebenen an. 
Die pure Lebensfreude, Frieden in allen Ebenen, Freiheit 
und eine erfüllende LIEBE, die nur noch erfüllt und liebt..
Ich wünsche Euch, dass ihr liebt, 
Euch befreit, Euch erhebt und wahrhaftig lebt.
Diese Situation wird im positiven Sinne einen kräftigen Bewusstseinsschub,
 für die gesamte Menschheit und Mutter Erde bringen;))

Ich wünsche Euch allen einen Herz erfüllenden, freudigen und liebenden Tag, in der Kraft der großen SONNE, der Quelle allen SEINS…

Segensreiche Grüße
SELENIA
Wir schreiben das Erdenjahr 2019 / 0704



~ WOCHEN – TATTOO ~ KW 15

 
In der kommenden Woche, 
oder vielleicht steckst du auch schon
 mitten drin mein Engel, 
zeigen sich nochmals alte Wunden. 
Es geht hier gar nicht darum, 
dass du die alte Leier erneut durchkaust, wenn sich da etwas zeigt, 
wovon du dachtest, es wäre bereits abgehakt, 
sondern dreht sich die Aufmerksamkeit um einen Zugang, 
der zu einer anderen blutenden Wunde führt, 
die im Zusammenhang mit dieser steht. 
Wenn dies der Fall ist, ist es sehr wichtig,
 dass du dir eine Rückzugsmöglichkeit gönnst 
und den etwaigen Schmerz zulässt, 
denn dadurch eröffnen sich dir einige Erkenntnisse, 
was eine neue Perspektive zur Folge hat.
Bevor du bei diesen Worten die Augen verdrehst und stöhnst, 
möchte ich dir davon berichten, 
dass dies eine ganz besondere Heilung ist, 
die im Augenblick stattfindet. 
Es treten ganze „Seelengeschichten“ ans Licht. 
Leidensgeschichten, die dich durch viele Inkarnationen hinweg begleitet
 haben und die deine Ahnen von Generation zu Generation weitertrugen. 
Es ist jetzt eine Zeit, in der es dir möglich ist, 
all diese Seelenmuster aufzulösen,
 denn ihr Verfallsdatum ist erreicht. 
Du befreist dich von Traumata aus vergangenen Leben, 
die in dieses münden. 
Erkenne diese Muster an,
 wenn sie sich dir offenbaren,
 reflektiere was sie dich gelehrt haben. 
Überlege, in welche Richtungen sie dich geschubst haben
 und ob diese Richtung mit deinem Herzen noch konform geht 
oder ob es jetzt an der Zeit ist, eigenständig, einen anderen Weg zu wählen. 
Es werden Fesseln gelöst, 
die dich noch am Boden halten, 
die dich von dem abhalten, was du möchtest, 
von dem Ort, an dem du sein möchtet, 
von dem Menschen, der du in Wahrheit bist. 
Eigentlich fliegst du doch schon irgendwo da oben herum, 
doch dieses Seil an deinem Knöchel zieht dich immer wieder herunter 
und hindert dich daran, endlich gänzlich abzuheben. 
Hilfreich ist es, wenn du dein Leben durchforstest… 
Wo befinden sich noch mögliche Knoten? 
Wo gibt es noch irdische und wo noch energetische Knoten? 
Ergeben sie vielleicht sogar zusammen einen großen Knoten? 
Der Drang abzuheben und einfach deinem Herzen zu folgen 
wird immer stärker in dir und das nicht ohne Grund. 
Diese Hummeln im Hintern sind eine Art Antrieb, ein Hilfsmittel, 
um den nötigen Mut zu entwickeln,
 der dir eventuell hier und dort noch fehlt.
Du entdeckst Mauern um dich herum, 
die du zuvor nicht wahrgenommen hast. 
Sie sind kalt und abweisend. 
Ihre Funktion ist es, dich vor der Außenwelt zu schützen.
 Hin und wieder ist dies nötig, 
wie du auch in der kommenden Woche bemerken wirst, 
doch der Unterschied liegt darin, 
ob du selbst bestimmen kannst, 
ob du dich nun zeitweilig in schützendes Gemäuer begibst,
 oder du darin gefangen bist. 
Wann wird Schutz zu einem Gefängnis? 

In Liebe 


Montag, 8. April 2019

LIEBE SEIN


Mit einem Menschen in einen tiefen Kontakt zu treten bedeutet, 
größte Achtsamkeit darauf zu legen, wie DU damit umgehst 
und was DU in den gemeinsamen Raum gibst. 
Es bedeutet dich immer wieder schonungslos zu betrachten 
und zu überprüfen, ob du in Liebe sein kannst 
oder ob du unbewusst bist und deinen Seelenmüll entleerst, 
Vorwürfe machst, Erwartungen stellst... 
Wenn du deinen stereotypen Ängsten und Abwehrmechanismen folgst,
 kämpfst, dich über den anderen stellst, in Konkurrenz bist, 
stur Recht haben möchtest – und da gibt es vieles mehr – 
dann reduzierst du sofort die gemeinsame Energie 
von Vertrauen,Offenheit und Nähe. 
Das heißt nicht, dass du immer nur nett bist. 
Wir müssen uns einander zumuten können, 
aber sei dir bewusst dass es DEINE Emotionen, DEINE Energie ist, 
die DU gibst und gehe hinaus aus den Schuldzuweisungen, 
dem ständigen Gefühl, der andere wäre für deine Gefühle zuständig. 
Wenn du wieder in dieses alte Muster fällst, 
dann verneige dich vor dem anderen Wesen,
 bitte um Verstehen und Vergebung. 
Erkenne deinen Anteil.
Es geht um Freiheit, 
den anderen so zu lassen wie er ist,
 ihn bedingungslos anzunehmen 
und das Gute, Wunderbare das genau diese Seele dir geben kann 
in großer Dankbarkeit zu erkennen.
In dem Moment wo wir anfangen, den anderen ändern zu wollen
 öffnen wir das Tor zur Nicht-Liebe. 
Wir zeigen ihm, dass er so wie er ist, nicht richtig ist.
 Aber die tiefste Wunde in uns allen ist, 
nicht um unserer selbst willen geliebt zu sein. 
Seit der Kindheit sind wir so an Liebe, 
die mit Bedingungen verknüpft ist, gewöhnt,
 dass wir uns bereitwillig anpassen und verleugnen. 
So wird Liebe hässlich und pervertiert. 
Bedingungslose Liebe
 ist das mächtigste Mittel, 
wahrhaft Änderung in einem anderen zu bewirken. 
Und das gleiche gilt für dich selbst als erstes!!

Liebe zu euch von EVA

www.evadenk.de - denk_eva@hotmail.com


Sonntag, 7. April 2019

Der Weg zu deiner Seelenliebe



Manchmal mag es dir so erscheinen, 
als gäbe es keinen Weg, mit deiner Seelenliebe zusammenzukommen.
Du suchst nach Möglichkeiten, nach Chancen, nach Zeichen 
und nach ihm.
Bei all der Suche verlierst Du eine der wenigen Wahrheiten,
 die es zu dem Thema Seelenliebe gibt:
Du musst nicht suchen, 
Du musst nichts tun,
 Du musst dich nicht ändern,
 Du musst keine ausgeklügelten Pläne erfüllen 
und vor allen Dingen, Du musst keinen Weg zu ihm finden. 
Dein eigenes Leben anzunehmen und zu leben, 
ist der einzige Weg zu ihm.
Eine weitere Wahrheit ist so einfach, wie sie auch schwierig ist:
Dem Leben und der Liebe vertrauen. 
Lass dich einfach fallen, mitten hinein in dein Leben, 
so wie es sich dir im Moment bietet.
Lebe, was sich dir zeigt, 
erfülle dir deine Sehnsüchte und Wünsche, 
lebe zu deinen Zielen hin. 
Konzentriere dich auf dich und deine Talente
 und mache etwas daraus.
Und genau hier liegt der einzige Weg 
zu deiner Seelenliebe hin.
Lebe einzig den Moment, 
konzentriere dich auf das, was gerade aktuell ist.
 Werde beweglich und tatkräftig.
Schaue auf dich selbst und was Du dir von deinem Leben wünschst.
Bleibe offen für Situationen, Menschen, neue Wege. 
Achte auf deine Gefühle, sie sind dein bester Leitstern, 
für dich und deine Zukunft.
Sorge erst einmal für dich
 und dann für die Menschen und Dinge, 
für die Du so wie Du jetzt bist, wichtig bist.
Das Leben ist eine Schule und Du wirst erkennen,
 dass Du tagtäglich neue Aufgaben hast, 
neues lernst und faszinierendes entdeckst und fühlst.
Sei einfach mit jeder Faser deines Selbst, 
im Moment und tue während jedem, dieser Momente, dein Bestes.
So wächst Du nach und nach hin, zu dem Menschen, 
der Du sein sollst.
Vertraue deinem Leben und Du wirst geführt werden, 
dahin, wo dein Seelenmensch seinen Weg geht.
Wer dem Leben und der Liebe vertraut, 
wird immer zu dem Partner geführt, 
der gerade wichtig im Leben ist.
Das Ständige suchen, an sich arbeiten und sein Wahres Ich verändern,
 bringt dir Nichts außer Blindheit für deinen ureigenen Weg, 
für den Weg, auf dem Du deine Liebe treffen wirst.
Und zu guter Letzt … 
wer an Dualseelen glaubt, 
sollte doch auch den Mut aufbringen, daran zu glauben,
 dass man zusammenfinden wird, 
sobald die Zeit dazu reif ist. 
Habe den Mut, du selbst zu sein, zu werden
 und genau so gefunden und geliebt zu werden, 
wie Du bist.
© Erika Flickinger