Freitag, 27. September 2019

Wie du deine Frequenz und deine Schwingung erhöhen kannst

Hier ist zu dem wichtigen Thema der Schwingungserhöhung ein
 (englisches) Video von Teal Swan, das wir für Euch übersetzt haben.
übersetzt von Luisa Anna und Antares
Hallo zusammen.
Ihr habt uns immer und immer wieder darüber reden gehört, 
dass es wichtig ist,
 für das Leben, das ihr leben wollt, eure Schwingung hoch zu halten. 
Aber ich habe eine Menge Emails bekommen, in denen ich gefragt wurde, 
wie ich meine Schwingung immer hoch halten kann. 
Und darüber handelt mein Video heute. 
Bewusstsein und Schwingungsfrequenz gehen Hand in Hand. 
Wenn ihr eine niedrige Frequenz habt, dann habt ihr einen niedrigen Bewusstseinszustand und eine schlechte Wahrnehmung.
Wenn ihr eine hohe Frequenz habt, dann seid ihr in einem erhöhten 
Bewusstseinszustand und eure Wahrnehmung ist ebenfalls besser. 
Umso niedriger eure Schwingungsfrequenz, 
umso niedriger ist eure Fähigkeit zu begreifen, 
weil euer Ego eure Lebenskraft, die Quelle eurer Energie, einschränkt. 
Es schränkt auch den Fluss der Intuition 
und Liebe durch euren Geist und Körper ein. 
Umso höher eure Schwingung ist, 
umso mehr erlaubt ihr einen grösseren Fluss eurer Lebenskraft, 
durch euren Geist und Körper. 
Wenn ihr die Schwingung haltet und bedingungslose Liebe aussendet, 
dann erhöht ihr euer Bewusstsein und auch von denen,
 die in euer Energiefeld kommen. 
Eure Emotionen sind ein biochemisches Feedbacksystem.
 Eure Emotionen sind erschaffen, 
um euch zu jeder Zeit eure Schwingung zu reflektieren. 
Ihr könnt an Schwingungen in negativer und positiver Sicht denken. 
Es gibt Milliarden unterschiedlicher Frequenzen innerhalb dieser Reihe. 
Aber was am wichtigsten ist, wenn ihr an die Erhöhung eurer Schwingung denkt ist, 
dass ihr zwischen negativer Schwingung und positiver Schwingung unterscheidet. 
Und ihr werdet an eurem Gefühl herausfinden,
 in welcher Schwingung ihr euch befindet.
 Wenn ihr eine Emotion fühlt, die sich nicht gut anfühlt, 
dann befindet ihr euch in einer niedrigen Schwingung. 
Wenn ihr eine Emotion fühlt, die sich gut anfühlt, 
dann befindet ihr euch in einer hohen Schwingung. 
Um eure Schwingung also zu erhöhen, 
müsst ihr euch dazu veranlassen, 
positive Gefühle zu haben.
Was ist es also, was Emotionen erschafft?
 Es sind Gedanken. 
Eure Emotionen reflektieren eure Gedanken und Gedanken sind Schwingung.
 So pickt ihr in eurem Leben Gedanken auf, 
die entweder in einer hohen Frequenz oder einer niedrigeren Frequenz schwingen.
 Oder irgendwo dazwischen.
Aber wir wollen darüber nachdenken, welche Gedanken wir denken, 
welche verursachen, ob wir uns gut oder schlecht fühlen. 
Wenn ihr eure Schwingung erhöhen möchtet, 
ist die beste Möglichkeit euch dazu zu bewegen positive Gedanken zu denken, 
damit ihr euch emotional gut fühlt. 
Nichts ist wichtiger, als die Gedanken, die ihr denkt
 ganz egal worauf ihr euch konzentriert oder was ihr tut. 
Das ist der Punkt, der eine Person daran hindert, 
in einer wirklich hohen Frequenz zu bleiben, 
während diese mit einer Person redet, die eine sehr niedrige Schwingung hat. 
Ihr könnt euch nicht auf Dinge konzentrieren, die verursachen, 
dass ihr euch schlecht fühlt und dabei eine hohe Schwingung halten.
 Ihr müsst euch auf Dinge fokussieren, die verursachen, 
dass ihr euch gut fühlt, damit ihr in einer hohen Schwingung bleibt.
Ich gebe euch ein Beispiel von mir. 
Ich habe viele Klienten, die in einem Krankenhaus sind. 
Ich werde mir selbst und ihnen nichts Gutes tun, wenn ich in ihren Raum gehe und 
mich sofort auf Ungerechtigkeit, die die Versicherungsgesellschaften ihnen antun,
 ihren Zustand der Krankheit oder dem tiefen Leiden, in dem sie sind, fokussiere. 
Wenn ich das tue, handele ich nicht in bedingungsloser Liebe zu ihnen.
 Ich konzentriere mich negativ auf sie und ihre Situation. 
Wenn ich das tue, verhindere ich nicht nur ihre Heilung, 
ich bin auch nicht in der Lage ihnen zu geben, was Menschen brauchen, 
die in einer niedrigen Schwingung sind. 
Sie brauchen euch, um völlig da zu sein,
 sie brauchen euch, um zu widerzuspiegeln, wie bedingungslose Liebe 
und positives Denken aussehen.
Wenn ich in ein Krankenhauszimmer gehe, indem jemand liegt, 
der eine Krankheit hat, und ich konzentriere mich auf sein Leiden
 und nicht auf seine Heilung, 
dann sinkt meine Schwingung damit sofort.
Was können wir stattdessen tun?
 Wir gehen in den Raum und fokussieren uns auf unsere Version des Erkrankten
 in einem perfekten gesunden Zustand. 
Wir fokussieren uns auf alles, dass ihnen mehr Linderung bringt. 
Wir konzentrieren uns auf die Wahrheit, dass sie ewige Wesen sind, 
die mächtige Schöpfer sind und wir konzentrieren uns darauf, wie gut es sich anfühlt,
 jemandem die Hände zu halten, während sie ihren Übergang, 
potenziell sogar in den Tod machen, während wir in ihre Augen blicken 
und ihnen ohne Worte erzählen, dass es nichts gibt, 
um Angst davor zu haben und dass sie nicht allein sind. 
Während wir das tun, sind wir die ganze Zeit für sie bewusst da.
 Wir geben ihnen bedingungslose Liebe und Energie mit einer hohen Schwingung,
 die von dieser Art Fokussierung kommt.
Wenn ihr momentan auf negative Gedanken
 fokussiert seid, 
dann ist eines der besten Dinge die Meditation. 
Wenn wir meditieren, hören wir auf zu denken. 
Es ist einfach, von negativen Gedanken in eine Gedankenlücke zu gehen 
und von dorthin zu positiven Gedanken, 
als direkt von negativ zu positiv. 
Meditation hilft also wirklich gut.
Als Alternative könnt ihr euch in die Sicht des Beobachters begeben.
 Das ist ein Zustand, ohne zu werten, ohne eure Gedanken zu kritisieren,
 einfach dazusitzen und zu beobachten. 
Jetzt, wenn ihr etwas ohne Urteil beobachtet, was ihr tut, 
schaut ihr auf einen Gedanken und investiert nicht wirklich darin.
Wenn wir in einen Gedanken investieren, entscheiden wir in uns, 
ob die Idee wahr oder nicht wahr ist. 
Sie sind nur Gedanken. 
Beurteilt nicht, was ihr beobachtet oder findet, 
dass heisst ausserhalb des Egos zu sein. 
Erlaubt eurem Ego auszudrücken, was auch immer es braucht,
 ob seine Wut, Kummer und Selbstgerechtigkeit, 
was auch immer es ist, lasst es herauskommen.
Das Aufschreiben eurer Gefühle könnte auch nützlich sein. 
Wenn ihr schreien oder kreischen oder auf ein Kissen schlagen wollt oder tun müsst,
dann tut es, um eure Energie raus zulassen.
 Es gibt nichts in euch, was in seiner Basis nicht nett ist.
 Ihr wisst am besten, was euch in eine hohe Schwingungsfrequenz bringt.
Mit anderen Worten wisst ihr am besten, was ihr geniesst, 
was euch veranlasst, positive Gefühle zu fühlen. 
Ihr solltet euch also vertrauen, über eure Gefühle zu den Dingen,
 die ich jetzt aufführen werde. 
Die Sachen, die wir machen könnten, 
um unsere Schwingung zu erhöhen, 
sind endlos.
Aber ich bin dabei, euch einige Vorschläge zu geben, wie ihr eure Schwingung erheben könnt, die darauf gestützt sind, worauf ich schaue, 
wenn ich Leute im Allgemeinen beobachte.
1. Nehme dir bewusste positive Änderungen in deinem Lebensstil, Glauben, Ängsten und Urteilen vor. Verwende deine Intuition zu diesem Punkt, weil du wahrscheinlich am besten weisst, welche Arten von Dingen du potenziell in deinem Leben ändern kannst, um in der hohen Frequenz zu leben.

2. Musik ist eines der erstaunlichsten Schwingungswerkzeuge, die wir haben, weil es alle Grenzen durchquert und es eine Art ist, die Gedankenseiten schnell zu ändern. Das Ego widersteht der Hochfrequenz von der Musik nicht. So, wenn du Musik verwendest, veranlasst du deine eigene Schwingung, auf die Frequenz der Musik einzusteigen, der du zuhörst. Das ist wirklich alles, ehrlich darüber zu sein, welche Musik sich für dich gut fühlt.

3. Verbringe Zeit in der Nähe von Leuten, Plätzen, Dingen, die eine hohe Schwingung von sich aus haben. Diese könnten geistige Lehrer sein, es könnten Freunde sein, es könnten Tiere sein, es könnten Kristalle sein. Natur ist ein gutes Beispiel von etwas, was eine sehr hohe Frequenz hat, weil Natur in einem Zustand des Nichtwiderstandes ist. Immer wenn du dich mit etwas beschäftigst, das eine hohe Schwingung hat, wirst du feststellen, dass deine Frequenz daraufhin ansteigt.

4. Irgendetwas, das anregend ist, ist dabei, deine Frequenz zu erheben. Lese Bücher, die verursachen, dass du dich gut über dich in der Welt fühlst, sieh Filme, die bewirken, dass du dich gut fühlst, begeistere dich und höre geistigen Lehrern zu, die dich begeistern und dich veranlassen, zu deiner eigenen Herrlichkeit zu erwachen.

5. Sport. Physische Bewegung verursacht nicht nur Energie, sich zu bewegen und füllen dein Gehirn mit Sauerstoff, es stimuliert die Ausgabe von Glückshormonen (Endorphinen), welches Frequenz erhöhende Chemikalien sind, die dich zu wahrer Freude und Heiterkeit bringen. Stelle sicher, dass du eine Übung machst, die du gern magst, nicht eine Übung, für die du dich zwingen musst, weil es darum geht, deine Schwingung zu erhöhen.

6. Aromatherapie oder Farbtherapie. Genau wie die Musik dich veranlasst, dich mit der Frequenz der Musik einzustimmen. Aromatherapie und Farbtherapie bewirken, dass du dich mit der Frequenz einer beliebigen Zutat einstimmst, welche als Aroma/Duft oder Farbe gewählt wird.

7. Schreibe deine positiven Gefühle auf oder erstelle eine Dankbarkeitszeitschrift. Das muss nicht unbedingt eine Zeitschrift sein, wenn du Probleme damit hast, etwas aufzuschreiben. Ich habe nur gerade gefunden, dass der Schreibprozess sehr hilft, um eine hohe Frequenz zu halten. Aber du kannst, wenn du möchtest, es auch nur gedanklich machen. Wenn du zum Beispiel im Auto fährst, könntest du eine Schnitzeljagt für positive Aspekte machen. So könntest du umherfahren und dich der Welt auf eine positive Art und Weise nähren. Es ist meine bevorzugte Absicht, nach Dingen zu suchen, die ich sehen möchte, die mich gut fühlen lassen, wenn ich darauf schaue. So könntest du fahren und sagen: “Oh, ich mag die Farbe dieses Autos.” Oder du könntest fahren und sagen: “Ich mag die Tatsache, dass Mütter die Hände ihrer Kindes halten.” Was auch immer es ist, dass du das magst, du schaust darauf. Es ist wichtig, sich auf die positiven Dinge zu konzentrieren, da sie deine Schwingung hoch halten werden.

8. Verbringe viel Zeit im Wasser. Licht ist die Manifestation, die die Schwingung hält, die der reinen Quellenergie am nächsten kommt. Wasser ist die zweithöchste Schwingung zur Quellenenergie. Jedes Mal, wenn wir Zeit im Wasser verbringen, haben wir eine höhere Schwingung. Das ist der Grund, warum es sich so gut anfühlt, zu duschen oder ein Bad zu nehmen. Und deshalb haben wir nach der Berührung mit Wasser, das Gefühl, das es uns gereinigt hat, weil es so hoch schwingt.

9. Übe wiederholende Wohltaten. Viele von euch haben das Video gesehen, das ich vor zwei Wochen über das Üben von wiederholenden Wohltaten veröffentlicht habe. Dieses Video heißt „Herausforderung“. Immer wenn du bedingungslose Liebe ausstrahlst, bist du in einer höheren Schwingung. Es ist eine der besten Sachen, die du machen kannst, um deine Schwingung zu erhöhen.

10. Selbsterkundung. Jedes Befragen von dir wird dich in immer höhere Niveaus des Bewusstseins bringen und dich von Angst und Grenzen befreien. Umso mehr du weisst und umso mehr du dich aus der Box heraus bewegst, umso einfacher wird es, dich permanent in einer hohen Schwingung zu halten.
11. Lachen und Lächeln. Alles, was dich zum Lachen oder Lächeln bringt, 
steigert automatisch deine Schwingung. 
Das geschieht, wenn die erhöhte Schwingung dich veranlasst, 
etwas von dieser positiven Energie zu entladen. 
So verbringe wirklich die Zeit mit dem Versuch, jene Dinge herauszufinden,
 die dich veranlassen, zu lächeln und zu lachen.
 Sie wirst dich dann dem Glück hingeben müssen 
und die Priorität für persönliches Glück über alles andere stellen. 
Ich lege wirklich Wert darauf, 
dass du deine Frequenz erhebst. 
Wenn du dich der Anhebung deiner Frequenz gewidmet hast,
 kannst du dir nicht den Luxus eines negativen Gedankens gewähren. 
Wenn du jedoch einen negativen Gedanken hast, solltest du ihm nie widerstehen. 
Indem es dich frustriert, das er da ist, widersetzt du dich.
 Widerstand. 
Mit anderen Worten bekämpfst du das Feuer mit dem Feuer. 
Also, akzeptiere dich gerade dort, wo du bist. 
Drücke es auf eine gesunde Weise aus 
und dann bewege dich in die Richtung, 
dich emotional besser zu fühlen. 
Jegliches, was dir Heiterkeit bringt, hilft dir, 
deine Frequenz zu erhöhen.
 Aber ich will dich an etwas sehr Wichtiges erinnern.
 Als das es zur Anhebung deiner Frequenz kommt,
 ist es nicht nötig, 
darauf viel Zeit zu verwenden. 
Um deine Frequenz zu veranlassen, sich zu erheben,
 kann nichts wirklich deine Realität beeindrucken.
 Also alles was geschieht, wenn du dich in so etwas wie Musik einfühlst
 oder in einen Duft oder eine Person, 
bedeutet, dass diese Sache dir ihre höhere Frequenz anbietet. 
Es ist jetzt deine Wahl, 
diese Vibration als deine eigene anzunehmen und hineinzugehen. 
Es ist immer eine Wahl, 
manchmal fühlt es sich nicht bewusst so an, als dass wir diese Wahl treffen, 
aber es ist immer eine Wahl. 
Du bist derjenige, der schliesslich die Schwingung vergrössert.
 Nichts anderes kann dich veranlassen, das zu tun.
 Du verwendest einfach dieses andere Ding, wie Musik oder einen Duft 
oder eine Person als eine Entschuldigung, deine eigene Frequenz zu erheben, 
indem du das Angebot dieser höheren Frequenz annimmst und es dann akzeptierst. 
Die Anhebung deiner Frequenz ist nicht so schwer, wie es scheint.
 Es benötigt keinerlei okkulte Kenntnisse und Meisterschaft.
 Es braucht nur, 
dass du dich auf deine Gefühle einstimmst, 
ständige Selbstbeobachtung, um sich mehr bewusst zu werden 
und bewusst zu sein 
und das Engagement für dein eigenes persönliches Glück. 
Erinnere dich, dass deine Gefühle der Gradmesser deiner Frequenz 
und deiner Schwingung sind. 
Umso besser du dich fühlst,
 je höher ist deine Schwingung. 
Es ist wirklich so einfach.


DU WÄHLST!!!

Ihr Seid die Hoffnung, die erste Welle des Aufstiegs, um den Weg für die Folgenden vorzubereiten

"Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
 
Ihr Lieben, wir kommen heute, um von Liebe und die Konsequenzen 
ihrer Ablehnung und Unterdrückung zu sprechen. 
Liebe ist die kohärente Energie aller Dinge und ist allgegenwärtig, 
aber bis es als solches erkannt und anerkannt ist, 
kann sie nicht vorhanden sein. 
Vergesst niemals, dass ihr Schöpfer seid.
Die Welt hält eine Vielzahl von Konzepten in Bezug auf die Liebe, 
die alle unterschiedliche Glaubens-Systeme reflektieren. 
Doch auch der dichteste und nichterwachte Zustand des Bewusstseins 
kann nicht die Tatsache ändern, 
dass die Liebe ist und nur alles sein kann, was da ist. 
Liebe ist der energetische Klebstoff, 
der alle Lebewesen in EINS verbindet.
Dies ist der Grund, warum die Liebe auf allen Ebenen von allen Seelen 
sogar in seinen verzerrten Formen mit allen Mitteln gesucht wird. 
Auch der Terrorist glaubt, dass er die Welt zu einem besseren Ort 
für jene macht, die mit ihm übereinstimmen. 
Jeder sucht die Akzeptanz und die Liebe der Einheit, die innerhalb liegt, 
aber nur fähig ist, diese innere Sehnsucht nach ihrem erreichten
 Bewusstsein zu interpretieren.
Gaia steigt mit allem auf,
 das für die Verschiebung in höherdimensionale 
Energie vorbereitet ist. 
Gaia ist eine lebendige Seele, Bewusstsein, das liebevoll alles mit Geschenken der Schönheit, Fülle und Liebe auf ihr versorgt hat. 
Weil ein Großteil der Menschheit weiterhin der Auffassung ist, 
Gaia verschmutzen zu können, Ressourcen zu missbrauchen um persönliche Vorteile
 zu erlangen, hat sie sich entschieden und ist bereit, 
ihren eigenen Aufstieg zu machen.
Feuer und Überschwemmungen sind einige der Möglichkeiten, die Gaia hat,
 viele Schichten alter dichter Energien zu reflektieren 
und von spiritueller Unwissenheit zu klären. 
Sie hat sie über Äonen getragen und ist entschlossen, sie loszulassen.
 Sie, sowie alle auf ihr, können keine alte und dichte Energie in das tragen, 
was höher und lichter ist, deshalb ist es notwendig in dieser Zeit zellulare
 Erinnerungen loszulassen und zu löschen.
Alle Menschen müssen erkennen, 
dass der Planet niemals für Menschen geschaffen wurde,
 damit er selbstsüchtig benutzt und missbraucht wird. 
Das Konzept der „Herrschaft über“ war das Resultat vieler Fehl-Übersetzungen 
des Wortes „Hüten“ vor langer Zeit. 
Es ist an der Zeit für alle zu verstehen, 
dass jeder, alle Lebens-Formen ebenso wie Gaia selbst, 
in und von dem Einen Göttlichen Bewusstsein sind, während niemals das Selbst aus dieser Gesamtheit durch ein falsches Gefühl von Unwürdigkeit ausgeschlossen wird.
Es ist eine Zeit der Veränderung für alle, für die Erwachten sowie die Nicht-Erwachten. Lange etablierte Manifestationen der Dualität und Trennung werden durch die zunehmende Präsenz hochdimensionaler Frequenzen ausgesetzt und aufgelöst. Das Licht wird immer dazu dienen, den Schatten zu entlarven, wie das Leuchten einer Taschenlampe dunkle Ecken erhellt, was vorher unsichtbar war.
Persönliche Tragödien sind oft der einzige Weg, dass einige Menschen aufwachen und aus dem komfortablen, aber nicht-bewussten Zustand des Bewusstseins treten. Ihr seid Zeugen von Bränden und Überschwemmungen. Wetterereignisse müssen nicht immer so zerstörerisch sein, aber weil die Menschen ihre kreativen Fähigkeiten nicht kennen, gehen sie ins Detail, diskutieren und füllen so die Atmosphäre mit Furcht und schlimmen Vorhersagen, wann auch immer sich diese Gelegenheiten ergeben. Erinnert euch immer daran ~ IHR seid Schöpfer.
Es wird keine zerstörerischen Wetter-Bedingungen geben, sobald das universelle Bewusstsein mit der Wahrheit der Einheit miteinander und Gott für die energetische Quelle und Inhalt dieser Dinge erleuchtet ist (der Glaube an Trennung von Frieden, Harmonie, Vollständigkeit usw.), wird nicht mehr existieren.
Alles Spirituelle muss bereit sein, veraltete aber bequeme falsche Überzeugungen loszulassen. Der „Wach auf“ Ruf kann sehr schmerhaft sein, ist jedoch oft notwendig, um eine widerwillige Seele in die nächste Phase ihrer spirituellen Reise zu wecken. Ihr alle kamt auf die Erde um zu lernen, spirituell zu wachsen und beim Aufstieg der Welt zu helfen, und nicht einfach in den Illusionen der persönlichen Sinne auszuruhen.

Einige (nicht alle), die gegenwärtig unter großem Verlust leiden, lebten aus einem Gefühl der Trennung, glaubten besser zu sein, weniger als, mehr entwickelt, würdiger usw. als jeder um sie herum. Sich selbst plötzlich in der gleichen Situation befindend, sich überlegen oder unterlegen fühlend, bringt tiefe Einstellungs-Veränderungen und spirituelles Wachstum für jene, die sonst nicht für die Konzepte der Verbindung 
und Einheit empfänglich waren.
Ihr seid Zeugen der Auflösung der vielen Formen alter Energie und beginnt zu verstehen und anzunehmen, dass nur durch die Veränderung die Welt in ihre höhere Wirklichkeit aufsteigen kann. Wir sprechen von diesen Dingen, damit ihr besser verstehen könnt, dass alles was jetzt auf der Erde Stattfindet, ein Teil dieses Prozesses ist.
Haltet euer Licht und lasst dieses Licht zu Gaia und allen fließen, 
die auf ihr leben, denn licht ist die Frequenz, die den Schatten auflöst. 
Seid das Licht.
Was ist dieses Licht, von dem wir sprechen und wie schicken wir es?
 Licht ist die Manifestation von hochfrequenter Energie. Göttliches
 Bewusstsein, die Quelle, es ist reines Diamant-Licht, nicht fähig, mit
 menschlichen Augen gesehen zu werden. 
Je mehr eine Seele als ihr göttliches Selbst schwingt,
desto schneller und höher (heller) ist die Schwingung. 
Während ihr immer mehr erleuchtet werdet, 
beginnt euer ganzes Energie-Feld mit lichteren
 und helleren Farben zu schwingen.
Während eure physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper
 in immer höheren Frequenzen schwingen, werden die langsameren,
 schwereren Schwingungen leicht erkennbar, weshalb bestimmte Orte, Menschen, Bücher, Filme, Lebensmittel usw., die ihr bisher immer genossen habt, 
plötzlich nicht mehr in gleicher Weise in Resonanz mit euch sind.
Licht senden bedeutet, die wahre Natur eines anderen zu erkennen, 
egal wie tief sie vielleicht verborgen wird. 
Licht zu halben bedeutet, im Licht eures wahren Selbst zu ruhen. 
Wenn ihr dies macht oder Licht an einen Menschen oder Ort sendet, 
visualisiert das goldene/weiße Licht. 
Wenn ihr Licht ohne besonderen Zweck sendet, umfasst hohes Resonanz-Licht einen anderen, weil das Licht bewusst ist und weiß, was viel besser als ein menschliches Konzept benötigt wird. Licht wird nicht gesendet, um etwas zu korrigieren, sondern vielmehr die verborgene Vollkommenheit, die bereits vorhanden ist, zu beleuchten.
Seid offen und empfänglich. 
Ihr bemerkt vielleicht Farben oder eine kristalline Wirkung. 
Andere Energien erscheinen mit unterschiedlichen Farben. 
Wenn mehr Liebe benötigt wird, könnt ihr euch einer Rose,
 rosa Farbe, bewusst werden.
 Wenn Heilung jeglicher Art benötigt wird, 
könnt ihr euch Aquamarin/Grün vorstellen. 
Lasst sich die Visualisierung entfalten,
 ohne zu versuchen „etwas zu tun“ und haltet immer die Absicht, 
dass es sich in höchster und bester Weise für alle Beteiligten entfaltet.
Sendet Licht 
den so genannten „Führern“ und Autoritäts-Persönlichkeiten der Welt. 
Sendet es zu all jenen, die leiden,
 ob es sich um ihr eigenes Verursachtes ist oder um Umstände handelt, 
die scheinbar außerhalb ihrer Kontrolle liegen.
 Visualisiert und sendet Licht an Gaia und all ihre Königreiche, 
erkennt und anerkennt ihre Göttlichkeit.
Seid das Licht in jeder Unterhaltung und Aktivität, 
unabhängig davon, wie scheinbar alltäglich die Erkenntnis, 
dass alle Aktivitäten spirituelle Aktivitäten sind, keine spiritueller als eine
 andere. Lebt, bewegt euch in euer Wesen wer und was ihr wirklich seid. 
Das ist Heilarbeit und ist, wie ihr mehr Licht in eine hungrige Welt bringt.
Lichtarbeit erfordert nicht, dass ihr euch in anspruchsvollen Aktivitäten engagiert und andere in reiner Absicht und aktive Ruhe in ein Bewusstsein der Wahrheit nehmt. Riten und Rituale waren einmal für jene notwendig, 
die neu in Energie erwachen, aber jene, die zu diesen Mitteilungen gezogen
 werden, sind angekommen. Riten und Rituale dienen nur dazu, 
in einem Gefühl der Trennung zu halten.
Kleine Rituale schaden nicht, die ihr liebt, wie eine brennende Kerze, Lieblingskristalle usw., aber ein falsches Gefühl der Trennung wird am Leben erhalten, wenn Individuen glauben, dass sie diese Dinge benötigen, um spirituell zu sein, oder ihre innere Arbeit zu machen, die ohne sie nicht erreicht werden kann.
Der Kopf eines Pfeils erzeugt oft Hitze und Verbrennungen. Unabhängig von den Erscheinungen in eurem Leben, haltet fest an dem, was ihr seid, werdet und immer gewesen seid ~ Göttliche Wesen mit menschlichen Erfahrungen. Darum seid ihr auf der Erde in dieser heiligen und mächtigen Zeit.
Das ist die Arbeit, und ihr seid bereit dafür, ob ihr es nun fühlt oder nicht. Ihr seid die Hoffnung, die erste Welle des Aufstiegs, die den Weg für die Folgenden vorbereiten.

Mit viel Liebe, Respekt und Wertschätzung für eure Bereitschaft der Erfahrung, zu wachsen und anderen zu helfen.


Wir sind die Arkturianische Gruppe




Sonntag, 22. September 2019

Wunderschöne Herbsttagundnachtgleiche wünsche ich uns allen !!

 
Der Sommer wird heute verabschiedet 
und die dunkle Jahreszeit begrüßt.
Doch keine Angst. 
Sie bringt uns nicht nur die längeren Nächte 
und die kühleren Temperaturen, 
sie bringt uns vor allen die wunderbare Möglichkeit, 
in den nächsten Wochen tief in uns selbst einzukehren 
und dort drinnen in uns selbst Ruhe und Stille zu finden. 
Wir werden mit einer energetisches Auszeit beschenkt, 
die es uns ermöglicht das eigene innere Licht wieder zu finden, 
damit wir es zur Wintersonnenwende auf die Welt bringen können.
Unterstützt werden wir von diesem besonderen goldenen Licht, 
das sich jetzt trotz Dunkelheit überall manifestieren wird. 
Spirituelle Ahnen treten an unsere Seite 
und unterstützen uns dabei unseren Seelenauftrag anzunehmen 
und zusätzlich öffnen sich kosmische Tore, 
die ebenfalls soviel heilsame Schwingung zu uns bringen, 
dass gerade die nächsten Tage und Wochen 
besonders magisch werden könnten.
Zumindest für diejenigen, 
die heute den Mut finden, 
den Blick von der Vergangenheit wirklich abzuwenden 
und bewusst Nacht vorne zu wenden.
Heute findet eine Wende statt.
Und diese ist stark und kräftig wie nie zuvor.
Es liegt an uns selbst wohin wir unsere Aufmerksamkeit richten.
Das neue Zeitalter ist nah, sein Licht schon da.
Wundervolles Fest wünsche ich allen.
Ich bin dann mal wieder im Wald und zelebriere das Ritual .....
Die Botschaften daraus werde ich morgen mit euch teilen


Die Beschleunigung des Entwicklungsprozesses der Menschheit

Liebe Freunde,
wir alle fühlen, dass gerade irgendetwas „ziemlich Großes“ 
auf uns zukommt.
 Jeder von uns nimmt es auf andere Weise wahr, dass momentan eine
 Beschleunigung unseres Entwicklungsprozesses stattfindet.
 Ich habe in diesem Zusammenhang oft von einer Zunahme der
 Ereignisdichte gesprochen, die sich um uns herum entfaltet 
und eine Fülle von „Angeboten“ mit sich bringt, 
von dem jedes einzelne ausreicht, 
um uns, trivial formuliert, aus der Kurve zu tragen. 
Bitte bleibt in diesen stürmischen Zeiten 
bei EUCH. 
Seid in mitfühlender Anteilnahme mit den Ereignissen in der Außenwelt,
 aber versucht, in keinem Moment zu vergessen,
 dass Ihr selbst es seid, 
die Eure Wirklichkeit in jedem Moment erschafft 
oder zulässt und dass es Eure Wahl ist, 
an welcher der vielen parallelen Wirklichkeiten Ihr teilnehmen wollt. 
Das ist kein esoterischer Quatsch und kein Hirngespinnst 
von ein paar durchgeknallten Köpfen, es ist wahr und real 
und wird zunehmend mehr auch von Physikern 
für sehr wahrscheinlich gehalten, 
dass wir wirklich in einem holografischen multidimensionalen Universum
 leben, dass nach quantenphysikalischen Prinzipien
 (Stichwort Beobachtereffekt) funktioniert. 
Auch wenn das Wissen darum selbst mir im täglichen Alltag 
manches mal aus dem Fokus meiner Aufmerksamkeit entweicht ist mir klar, 
dass ich mich mehrmals am Tag daran erinnern muss, das es so ist. 
Das ist unsere Aufgabe. 
Gleichzeitig in der (scheinbar) physisch realen Welt zu leben,
 zu wirken, zu interagieren und zur selben Zeit immer zu wissen,
 dass WIR SELBST – durch den bewussten Auswahlprozess
 oder durch ein aktives Neuerschaffen – die Drehbuchautoren, 
Regisseure, Produzenten und Hauptdarsteller dieser Wirklichkeit sind – 
ob durch bewusste Gestaltung unter Nutzung unseres freien Willens 
oder durch unser passives Zulassen der unentwegten Fortsetzung von
 Programmen, die automatisch weiterlaufen, solange wir nicht eingreifen.
Die Zeit ist gekommen, 
bewusst einzugreifen. 
JETZT.
Der „Zufall“ wollte es, dass mir ein Buch in die Hand fiel,
 das ich nach seinem Erscheinen vor 22 Jahren „zufällig“ von meinem
 Mitarbeiter meiner Stammbuchhandlung in die Hand gedrückt bekam. 
Es war Barbara Marciniaks erstes in Deutsch erschienenes Buch 
mit dem Titel „Boten des neuen Morgen“*, 
zu dem sie 1988 in Athen inspiriert wurde – übrigens im Hotel Byron,
 in dem ich seit 1989 regelmäßig übernachte, wenn ich in Athen bin. 
Das Buch von Barbara Marciniak hat mich damals tief beeindruckt,
 aber ich habe es seitdem nie mehr aufgeschlagen, 
bis ich vor ein paar Tagen aus meinem Mittagsschlaf aufwachte 
und auf den Buchrücken in meinem Regal starrte, 
das Buch herauszog und aufschlug. 
Hier die Stelle die ich „zufällig“ las:
„Wenn ihr Beschleunigung wollt, seid klar und seid dafür offen, 
die Hinweise zu erkennen, wenn sie zu euch kommen. 
Wenn ein Buch aus einem Regal fällt, lest es. 
Wenn sich die Möglichkeit bietet, irgendwohin zu reisen, sagt nicht:
 »Tut mir leid – das kann ich mir nicht leisten.« 
Tut es. 
Wenn ein Mensch euren Weg kreuzt, und ihr gesagt habt,
 daß ihr eine Beziehung wollt, 
aber diese Person hat nicht ganz die richtige Verpackung – 
tut es. 
Ihr handelt nicht aus dem Verstand heraus, 
und vielleicht sind diese Dinge die Art, 
wie euch die Welt des Geistes dazu bringt,
 eure gewohnten Muster zu brechen. 
Wenn ihr klar seid und in jeder Situation kommuniziert,
 könnt ihr große Fortschritte machen.
 Ihr denkt alle viel zu viel darüber nach, wie die Dinge zustande kommen 
werden und wie die Verpackung aussehen wird. 
Es ist wichtig, dies zu erkennen. 
Wenn ihr also um Beschleunigung bittet, seid bereit, Risiken einzugehen, über die euer logischer Verstand laut aufschreit.
 Der logische Verstand wird sich wegen dieser Dinge fürchterlich anstellen,
 weil er Angst hat. 
Werdet hellhörig, wann immer ihr Sätze sagt wie
 »Ich kann das nicht tun« 
oder 
»Das ergibt keinen Sinn«.
 Das sind Schlüsselwörter. 
Sagt einfach: 
»Ich bin göttlich geleitet.
 Ich beabsichtige eine Beschleunigung. 
Ich beabsichtige, daß ich mit einer erhebenden Fähigkeit arbeite,
 und ich werde das Risiko auf mich nehmen.
 Es fühlt sich richtig an, auch wenn es keinen Sinn macht, 
also werde ich es tun.« 
Wenn es sich jedoch nicht richtig anfühlt und keinen Sinn ergibt,
 tut es nicht. 
Vertraut euren Gefühlen.“
„Das Bewußtsein muß sich ändern. 
Dies ist Teil des Göttlichen Planes, 
und diese Gelegenheit und diese Umstände 
werden nicht ungenutzt bleiben. 
Die materielle Welt wurde viel zu wichtig genommen, und es fehlte völlig an Verständnis für die nicht-physische Welt, die euch umgibt. 
Es wird also zu einer Neuordnung der Prioritäten kommen, 
um zu bestim­men, was im Leben am wichtigsten ist. 
Wenn sie erst einmal alles verloren haben, werden sich Menschen erheben, die nie daran dachten, sich zu erheben, als sie noch alles besaßen.
 Die Menschen werden ihr unglaubliches Potential erkennen.
 In den nächsten Jahren wird in diesem Land Verbun­denheit und gemeinsame Zusammenarbeit um sich greifen, 
so dass ihr euch nicht mehr wegen politischer Ideologien spalten werdet. 
Die gegenwärtige Spaltung war geplant. 
Im­mer wenn ein Volk gespalten ist und sich auf Unterschiede konzentriert, ist das ein perfektes Mittel, um es von der Ent­deckung der Gemeinsamkeiten abzuhalten. 
Diese Trennung hält die Menschen davon ab,
 sich zu verbünden und sehr stark zu werden.
Viele politische Schachzüge, besonders in den Vereinigten Staaten,
zielen darauf ab, euch zu entzweien. 
Schaut euch die New-Age-Bewegung an. 
Seht ihr, wie sie gespalten wird?
 Alle möglichen Dinge werden gesagt, 
damit ihr das Gemeinsame nicht erkennt.
 Wenn die Menschen dies entdecken, werden sie zornig werden. 
Je mehr von den Methoden der Kontrolle und Spaltung offenbar wird, 
desto mehr wird sich der Zorn in den Vereinigten Staaten aufbauen.
 Es werden Ereignisse stattfinden, die den Eindruck erwecken, 
als ob das Land auseinanderfallen würde, aber sie werden dazu dienen, 
die Menschen zusammenzubringen. 
Neuer Stolz und ein neues Verständnis von Einheit werden wachsen, 
denn dies ist für diese Zeit vorgesehen.
Die moderne Technik ist eine der größten Waffen der Frequenzkontrolle. Man hat euch Geräte für Unterhaltung und Annehmlichkeit verkauft, 
und sie haben alle etwas mit Frequenzkontrolle zu tun.
 Wir legen euch sehr nahe, eure Fernsehgeräte abzuschaffen. 
Sie sind das Hauptinstrument zur tagtäglichen Manipulation
 eures Bewußtseins. 
Dieses Experiment ist so raffiniert, 
daß ihr via Fernsehen unterbewußt auf Signa­le der Krankheit ansprecht. 
So bringt sich eine ganze Genera­tion durch Fernsehen um –
 und unterstützt dabei den Ärzte­stand.
Einige neue Erfindungen werden in den neunziger Jahren auftreten – alternative Erfindungen, die nie Patente erhalten werden, 
um auf dem Markt verkauft zu werden. 
Es wird eine wahre Schattenwirtschaft geben,
 die auf Tauschhandel basiert, und bestimmte Erfindungen werden auf diese Weise zwischen den Leuten gehandelt werden.
 Es wird Technologi­en geben, die der Frequenzkontrolle stark entgegenwirken können:
 Diese Technologien können die Qualität eurer Luft und eures Wassers verändern, und sie können euer Heim ab­schirmen und energetisch versiegeln, so daß ihr ein geschlos­senes System seid und euch nichts mehr von außen bombar­dieren kann. 
Es gibt Technologien, die großartige Dinge tun können. 
Versteht ihr, wie die Technik gegen euch verwendet wird? 
Sie wird nicht zu eurem Nutzen angewendet.
 Fernsehen an sich ist nicht schlecht, 
aber es wird missbraucht. 
An der Technik ist nichts Böses. 
Wie die Technik verwendet wird, darauf kommt es letztlich an. 
Das macht den Unterschied.
Das Erziehungs- und Bildungswesen ist ein weiterer Bereich,
 in dem ihr gesteuert werdet. 
Das meiste, was ihr lernt, ist Quatsch. 
Ihr arbeitet hart, nehmt Kredite auf und zahlt Geld, um etwas zu lernen, 
das bereits veraltet ist, bevor ihr damit überhaupt anfangt, besonders im Bereich der Natur­wissenschaft, Mathematik, Psychologie und Medizin.
Manchmal wird Information gesendet, die der Befreiung dient – 
vielleicht sogar eine New-Age-Sendung. 
Ihr seht euch so eine Fernsehsendung an, in der gezeigt wird,
 wie spirituell und grenzenlos ihr sein könnt, während ihr jedoch unter­schwellig von einer Frequenz getroffen werdet, die euch von selbständigem Denken abhält. 
Diese unterschwellige Botschaft macht euch unbeweglich 
und hält euch in einer Gesellschaft fest, in der es immer nur heißt: »Überlebe! 
Mach Karriere! 
Sei pünktlich! 
Sei still! 
Geh arbeiten!« 
Fernsehen unterstützt auch die Trägheit und ein passives Leben, 
von dem ihr nur überge­wichtig werdet.
 Seht euch um. 
Wacht auf, Menschen!
Die meisten unterschwelligen Beeinflussungen im Fernse­hen werden mit Technologien durchgeführt die gemeinsam mit außerplanetarischen Wesen entwickelt wurden. 
Die Verwendung von unterschwelligen Botschaften, 
um das mensch­liche Bewußtsein aus dem Gleichgewicht zu bringen,
 ist zu einem weltweiten Programm geworden.
 Wenn ihr an die Haushalte mit zwei, drei und vier Fernsehgeräten denkt, müßt ihr zugeben, daß dieses Marketingprogramm sehr erfolgreich war.
 Einige Menschen, die über die unterschwellige Beeinflus­sung durch das Fernsehen Bescheid wissen, glauben, dagegen immun zu sein. 
Aber wie klar ihr auch immer sein wollt, die Auswirkungen des Fernsehens sind so tiefgreifend, daß ihr nicht ausgleichen könnt, 
was die Technologie eurer Schwin­gungsfrequenz antut.
Wir haben bereits gesagt, daß es Wesenheiten gibt, 
die sich von euren Emotionalkörpern ernähren. 
Bedenkt, was für ein schlaues Werkzeug das Fernsehen für sie ist. 
Auf der ganzen Welt setzen Milliarden Menschen emotionelle Säfte
 in die At­mosphäre frei, je nachdem, was sie gerade in der Glotze se­hen. 
Sie brauchen keine Kriege mehr, um euch alle aufzuregen –
 sie machen einfach Filme!
Leute, die fernsehen müssen, nutzen die Fülle von In­formationen nicht,
 die sie in ihrer Seele und überall um sich herum finden können.
 Wenn ihr euch wirklich entwickeln wollt,
 lest keine Zeitungen, hört nicht Radio und seht nicht fern. 
Wenn ihr eine Zeitlang ohne Massenmedien lebt und euch loslöst von der Frequenz von Chaos, Angst, Streß, all dem Hin und Her, den Versuchungen aller Art, die ihr nicht braucht, so werdet ihr langsam klar.
 Ihr beginnt zu hören, was in euch vorgeht, beginnt „in der Welt zu leben, ohne notwen­digerweise darin verloren zu sein. 
Ihr werdet klar.
Wir können dies nicht genug betonen! 
Elektrogeräte bringen eure Frequenz ebenfalls durcheinander. 
Auch wenn sie nicht speziell dafür entworfen wurden, 
tritt manchmal eine Interfe­renz zwischen eurer und einer anderen elektrischen Frequenz auf. 
Und, wie gesagt, viele Geräte sind darauf angelegt,
 Stö­rungen zu erzeugen, damit ihr immer in einer bestimmten Schwingungsrate bleibt, die euch zu sicherem, harmlosem, trägem, produktivem Herdenvieh macht.
Wie steht es mit Computern?
 Das zweitwichtigste Gerät in den Vereinigten Staaten ist der Computer. 
Wie viele von euch arbeiten am Computer und bekommen Kopfschmer­zen, besonders wenn sie für große Unternehmen arbeiten und an deren Zentralrechner angeschlossen sind? 
Große Unter­nehmen wenden Methoden der Bewußtseinskontrolle an;
 sie verwenden euren Geist, um Energie zu erzeugen,
 mit der sie etwas für sich erreichen wollen.
 Personalcomputer sind nicht so wirkungsvoll.
Und doch sind diese Wesen ein Spiegel, der euch eure ei­gene Welt vor Augen führt: worin ihr einwilligt und was ihr eure Führer überall auf der Welt tun laßt. 
Ist eure stillschwei­gende Zustimmung zu der Regierung und den Medien,
 zu der Art, wie sie euch benutzen, sehr verschieden vom Verhal­ten einer Kuh, die von einem Außerirdischen verstümmelt wird? 
Diese Wesen, die hierher kommen,
 tun nichts anderes als eure eigene Spezies.
Die Massen erlauben den Führern, in ihrem Namen alles zu tun, 
weil sie nicht aufstehen und sagen: 
»He, damit bin ich nicht einverstanden!« 
Es herrscht zu viel Passivität auf der Erde. 
Die allgemeine Einstellung ist die: 
»Mach du es für mich.
 Ich möchte nicht verantwortlich sein. 
Werde du mein Regierungsvertreter, mein Lehrer, mein Chef.
 Jemand soll mir sagen, was ich tun muß.«
Dieser Planet braucht ganz dringend 
engagierte We­senheiten, 
die auf der Suche nach dem erhöhten Selbst sind. 
Die Beständigkeit, von der wir gesprochen haben – 
die ihr in euer Leben bringen müßt –, sie bedeutet, in jedem Augen­blick zu wissen, daß ihr entschlossen seid, diese Erhöhung zu entdecken. 
Diese Erhöhung kann mit den Begriffen Frequenz, Gefühlswelle oder Schwingung ausgedrückt werden. 
Ihr alle versteht Schwingung, wenn es um Licht und Schall geht. Schwingungen sind ein ständiger Prozeß –
 sie enthalten und übermitteln Formen von Intelligenz. 
Wenn ihr euch betrachtet und nicht vergeßt, daß ihr auf diesem Weg seid – und euch ständig selbst daran erinnert, Licht in euren Körper zu ziehen, 
die Frequenz eures physischen Seins anzuheben, 
den Gesetzen der Menschheit zu trotzen und 
die Frequenz auf diesem Pla­neten zu verändern –, 
dann erzeugt ihr eine Art von Kontinui­tät, die mehr ausrichten kann, 
als alle Bücher und Tonbänder dieser Welt.
Es gibt nichts Stärkeres als eure Verpflichtung gegenüber dem erhöhten Selbst. 
Vor allem anderen:
 Lebt euer „Licht“. 
Lebt dieses „Licht“ in euch mutig. 
Lebt nicht im stillen Kämmerlein – lebt es.
 Sagt, was ihr wißt, ohne auf ein Podest zu steigen 
und wie ein Fanatiker mit den Armen zu fuchteln. 
Stellt einfach fest: 
»Das glaube ich. 
Das lebe ich.« 
Zum Beispiel könnte jemand sagen: 
»Paß auf, daß du dich nicht erkältest.« 
Ihr könnt erwidern: 
»Ich glaube nicht an Erkältungen. 
Ich benutze meinen Körper nicht für Krankheiten.« 
Wenn ihr solche Dinge sagt, bringt ihr andere zum Aufwachen. 
Sprecht über euer Wissen in allge­meinen Gesprächen mit Familienmitgliedern und Freunden.
Wenn ihr euch selbst und die Erde liebt und wißt, daß ihr hier seid,
 um die Grenzen der Menschheit neu zu definieren, neu zu gestalten
 und zu durchbrechen, dann strahlt ihr das auch aus.
 Ihr lebt euer Leben in dieser Verpflichtung.
 Wenn ihr uns fragt, wieviel Zeit ihr dem widmen müßt, werden wir sagen: »Es ist einfach: 
die ganze Zeit.« 
Alle Zeit. 
Es ist nicht etwas, worüber ihr grübelt, 
es ist etwas, das ihr einfach seid.
 Ihr lebt es – es ist eure Göttlichkeit. 
Wenn ihr euer Licht lebt, werdet ihr herausfinden,
 daß ihr andere an euch zieht, die auch sehr daran interessiert sind,
 ihr Leben auf gleiche Weise zu leben, 
und eure Zahl wird immer mehr anwachsen.“

Liebe Freunde,
ich kann dem nichts hinzufügen, außer vielleicht nur noch dieser weiteren persönlichen Anmerkung: Barbara Marciniak hat den Inhalt ihrer Bücher zu einer Zeit medial empfangen, als Botschaften wie diese noch den Anschein hatten, als kämen sie aus einer anderen Welt.
 Ich finde es ungemein bemerkenswert, wie präzise sich ihre Aussagen bewahrheitet haben.
 Aber wie sonst kann Bewusstsein überhaupt entstehen und sich verbreiten, als über eine Handvoll von Menschen, die den anderen mit ihrem Wissen ein Stück voraus sind und es aussprechen, aufschreiben und verfügbar machen?
 Jeder von Euch verfügt über die Intuition, die es Euch ermöglicht, 
SELBST zu formulieren, welche Wirklichkeit IHR hinter den Kulissen der Matrix erkennt. Intuition ist die Wahrnehmung außerhalb des konditionierten Verstandes….
Me Agape
Dieter Broers

*Barbara Marciniak, „Boten des neuen Morgens“,
 Verlag Hermann Bauer Freiburg, 1995