Freitag, 26. Dezember 2008

Hoffnung in der Krise?

Biophysiker sagt weltweiten Bewusstseinssprung voraus - Hamburg -
Der Biophysiker Dr. Dieter Broers hat in einem Interview mit HÖRZU einen durch
kosmische Ereignisse verursachten, globalen Bewusstseinswandel in den nächsten vier
Jahren prognostiziert.
Broers stellt die Verstärkung der weltweiten Krisen inZusammenhang mit der elektro-magnetischen Strahlung unserer Sonne,die das irdische Magnetfeld und damit unser Denken und Handeln beeinflusst.
2012 erreicht der aktuelle Sonnenzyklus seinen Höhepunktund versetze, laut Broers, die Menschheit in einen Zustand, der Erkenntnis und Heilung erlaubt - um wieder mit sich und
der Erde in Harmonie zu leben.
Broers, der in den 80er und 90er Jahren an der TU und der FU in Berlin auf dem Gebiet der Frequenz- und Regulationstherapie forschte, beruft sich auf zum Teil eigene wissenschaftliche Studien: “Nachdem ich mich nahezu 30 Jahre in diesem Themenbereich bewege, kann ich sagen: Da vollzieht sich gerade ein unvorstellbarer Wandel,
von dem primär unser Bewusstsein betroffen ist.”
“Pathetisch gesagt, werden wir an unser kosmisches Erbe erinnert”,
erklärt Broers. “Uns wird die Möglichkeit gegeben, aus den starren Mustern auszubrechen, uns weiterzuentwickeln, uns zu verabschieden von Handlungsmustern, die unsere Erde und unsere Gesellschaftenzerstört haben, nämlich von Ego-getriebener Gier.
Es tritt etwas in Erscheinung, das man in etwa so ausdrücken könnte:
"Gott legt die Hand an. Als ob er eine kleine Korrektur vornimmt.”
Das gesamte Interview ist in der aktuellen HÖRZU (Ausgabe 1/2009erscheint am 23.12.)
sowie im Internet unter www.hoerzu.de "Ist die Sonne unser Schicksal?" nachzulesen.
Hamburg, 22. Dezember 2008 Die Meldung ist unterQuellenangabe HÖRZU sofort freiPressekontakt:HÖRZU - Deutschlands erstes Programm-MagazinMartin HäuslerRessortleitung Medien & AktuellesJury-Mitglied der GOLDENEN KAMERA von HÖRZUAxel Springer Platz 120350 HamburgGermanygefunden hier : PRESSEMELDUNGEN

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.