Donnerstag, 31. Dezember 2009

Aufstiegsmeditation Silvester 2009

Aufruf zur Teilnahme an der Globalen Aufstiegsmeditation

Silvester, 31.12.2009 um Mitternacht
Liebe Lichtfreundinnen und Lichtfreunde,
Das Jahr 2009 ist für viele von uns ein Jahr der grundlegenden Veränderungen gewesen.
Es hat uns darauf vorbereitet, in unsere wahre Kraft zu gehen und den uns gebührenden Platz
 in diesen Zeiten des Wandels einzunehmen.
Dafür sind wir durch unsere tiefsten Ängste gegangen, haben uns selber in unseren Beziehungen immer intensiver erfahren, haben uns mehr und mehr in Liebe angenommen, uns geheilt und erlöst.
Damit spüren wir jetzt deutlicher die in uns bisher verborgen gewesene Kraft und Klarheit und vermögen diese mehr und mehr nach Außen zu geben.
 In dem wir unsere Mitmenschen mit der ganzen Essenz unseres Seins berühren, lösen wir bei Ihnen die gleiche Sehnsucht nach Liebe, Heilung und Angenommen sein aus, die auch uns dazu bewegt hat, diesen intensiven Weg der Transformation zu gehen.
Gestärkt und gereinigt durch diese innerlichen Prozessen, vermögen wir die intensiver einströmenden göttlichen Energien noch mehr in unserem persönlichen Leben und in unserer Gesellschaft zu verankern, und festigen so die Verwirklichung unserer Vision einer Welt in Liebe, Frieden und Wahrhaftigkeit.
Zur Unterstützung dieser Vision, welche wir alle in tief in unserem Herzen tragen, lade ich Euch ein, uns in der Silvesternacht mit der bereits seit Jahren wirkenden „Globalen Aufstiegsmeditation“ zu verbinden.
So möge jeder, der oder die sich angesprochen fühlt, diese Meditation um Mitternacht zum Beginn des Neuen Jahren durchführen und damit die Energien des Aufstiegs, des Erwachens der Menschheit im Erkennen der eigenen Göttlichkeit, stärken.
Herzlichen Dank für Eure Mitwirkung.
Euch allen ein ein lichterfülltes und friedvolles Jahr 2010!
Stefan Andromis Herbert
Die Meditation
(Jeder begibt sich auf seine Art in die Meditation)
Wir öffnen uns dem Kosmos und lassen mit unserem Atem weißgoldenes göttliches Licht in uns hineinfließen. Das Licht strömt in jede Zelle unseres Körpers.
Wir erstrahlen jetzt im Licht, fühlen uns wohl und geborgen.
Wir verbinden uns mit dem Planeten Gaia Erde.
Das Licht in uns strömt in die Erde hinein, dringt tief ins Innere vor und verankert sich
 in seinem kristallenen Kern im Zentrum des Planeten.
In diesem Licht sind wir in der Einheit mit dem Kosmos und der Erde, EINS in uns und mit allem was IST.
Wir fühlen unseren Atem durch unseren Körper strömen.
Wir öffnen unser Herz und gehen mit dem Bewusstsein in unsere Herzensmitte.
Wir verbinden uns mit unserem Inneren Licht, mit unserer Inneren Christus-Kraft,
 der göttlichen Quelle in uns.
Liebe, Kraft und Frieden durchströmen unser Herz und erfüllen uns vollkommen.
Wir SIND in unserer göttlichen Gegenwart.
Wir SIND vollkommen in unserer Wahrheit.
Wir SIND bedingungslose Liebe.
Wir SIND eine Manifestation Gottes auf Erden.
(Energien einen Moment halten)
Die göttliche Kraft, die wir SIND in unserem Herzen, erfüllt unser ganzes Sein.
Sie dehnt sich um uns herum aus und verbindet sich mit den Energien der anderen physischen
oder ätherischen Wesen in diesem Raum.
Sie erstrahlt über das ganze Haus, über den Ort, die Stadt.
Diese Kraft in uns breitet sich aus über das Land und über den Erdteil, vereint sich mit allen anderen göttlichen Energien auf der Erdenoberfläche zu EINEM Licht, zu EINER Kraft, zu EINEM
strahlenden Netz der Liebe und des Friedens.
Unsere vereinte göttliche Kraft strömt tief in die Erde hinein,
 bis in den kristallenen Kern im Herzen des Planeten.
Dort verankern sich unsere Energien und fließen in kraftvollen Lichtstrahlen wieder zurück zur Oberfläche, über sie hinaus und verströmen sich in unserem Sonnensystem, im Universum, erfüllen alle Ebenen des Kosmos, durchdringen alles was IST.
(Bild einen Moment halten)
Alles ist jetzt Licht, alles ist jetzt Liebe, alles ist jetzt Frieden, in uns und überall um uns herum.
Wir sind wieder zu Hause, zu Hause in Gott, zu Hause in uns.
Wir sind zurückgekehrt in die Einheit der Schöpfung.
 Zurück in das Paradies, welches wir einst verlassen hatten,
um uns selbst zu erfahren, um Mensch zu werden.
Wir erkennen jetzt klar, wer wir sind:
Aufgestiegene Meister im Bewusstsein des Lichtes,
der göttlichen Liebe und
des universellen Friedens.
In Bewusstsein unserer göttlichen Gegenwart, gebären wir die Neue Erde.
Mit unserem Licht und mit der Kraft der Liebe in uns, mit-erschaffen wir die Präsenz des Göttlichen
 hier auf diesem Planeten.
Eine Welt voll Frieden, Achtsamkeit und Mitgefühl.
Diese Schöpfung erwacht jetzt.
Sie erwacht in uns, in unseren Herzen.
Und durch uns in dieser Welt.
Die Menschheit erkennt ihr göttliches Potential und findet zum wahren Mensch-Sein.
 Der kosmische Plan, der Aufstieg ins Licht, vollendet sich.
(Bild wieder einen Moment halten)
Wir begeben uns mit unserem Bewusstsein wieder zurück an den Ort, an welchem wir hier sitzen oder liegen. Wir werden uns wieder bewusst, wo wir sind.
Wir atmen ein paar Mal tief ein und aus und sind wieder ganz im Hier und Jetzt.
Tief in unserer Wahrheit und ganz in unserer Kraft.
(Meditation beendet)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.