Sonntag, 8. August 2010

Logbuch der Erde August 2010 von Celia Fenn

Übersetzung von Anja Ida Becker für Starchild http://www.starchildglobal.com
Die Feuer der Umwandlung:
 Moskau, Russland....6. August 2010
So, hier bin ich nun in Moskau, Russland.
 Moskau ist eine wundervolle Stadt und ich hatte mich wirklich darauf gefreut, wieder hier zu sein.
Doch diesmal befindet sich die Stadt in Trauma und Krise.
Das Land erfährt gerade stark ansteigende Temperaturen, wie sie noch niemals zuvor verzeichnet worden sind, und das Land brennt.
 Russland erlebt gegenwärtig eine Krise und eine Naturkatastrophe,
die in ihrem Ausmaß der Ölkatastrophe am Golf gleicht.
In diesem Fall ist es das Element Feuer, das der Schwerpunkt ist.
Als ich von Istanbul aus über Russland flog,
konnte ich bereits hunderte von Meilen weit nur Rauch unter mir sehen.
Die Wälder und das Land brennen.
In Moskau zu landen war ein Erlebnis,
 da wir mit sehr schlechter Sicht durch die Rauchwolken herunter kamen.
Die Hitze war stark, so um die 38 Grad Celsius, und die Augen brennen und man atmet Rauch ein.
Manchmal sagen Menschen zu mir, dass ich ein wundervolles Leben habe mit all den Reisen über die ganze Welt, und in vielerlei Hinsicht ist das wahr.
 Doch in diesem letzten Jahr habe ich gesehen, dass der heilige Geist mich zu Orten bringt,
welche sich in Krisen befinden, mit der Absicht, für diese Gegenden Licht zu halten und Menschen auf der ganzen Welt mitzuteilen, was dort gerade geschieht, damit Lichtarbeiter/-innen, die sich dazu berufen fühlen, mitmachen und bei der Arbeit, die Elementare wieder in Ausgewogenheit zu bringen, behilflich sein können. Im April und Mai war ich in Europa, als der Vulkan in Island aktiv war, und jetzt bin ich also hier in Russland, während das Land brennt und die Menschen diese Naturkatastrophe bewältigen.
Hier sind einige Fotos, die in Moskau aufgenommen wurden
http://www.starchildglobal.com/
Lichtarbeiter/-innen hier in Moskau fragen,
was der Grund ist für diese Feuer und die starke Hitze und das ungewöhnliche Wetter.
Nun, wir alle wussten, dass in der Zeit der großen Umwandlung, die zum Jahr 2012 hinführt,
die Zeiten schwierig sein würden und dass es viele Herausforderungen geben würde, während die Erde bemüht ist, sich selbst in Ausgewogenheit zurück zu bringen und sich in ihrer neuen fünfdimensionalen
Heimat niederzulassen.
 Diese beiden Prozesse sind miteinander verknüpft, während die Erde in die fünfte Dimension hinein aufsteigt, nimmt der Lichtanteil von der Erde zu, und wo es mehr Licht gibt, da gibt es auch mehr Hitze und mehr Feuerenergie.
 Des Weiteren muss, während die Erde in das höhere Bewusstsein eintritt, alles, was auf den niedrigen Bewusstseinsebenen schwingt, aufgelöst und weggebrannt werden, manchmal im wahrsten Sinne des Wortes.
Als ich in Moskau landete, wurde mir vom heiligen Geist gesagt,
dass die Feuer ein Teil des Verbrennens von alten Energien
 in einem Prozess der Heilung und Umwandlung wären.
 In der Homöopathie folgt der Heilungsprozess immer der Manifestation von Symptomen auf der physischen, körperlichen Ebene.
Was sich in den fein schwingenden Ebenen befindet, wird in das Körperliche hinein gebracht, damit es dort aufgelöst werden kann und jegliche Symptome sichtbar gemacht werden können,
 damit sie behandelt und aufgelöst werden können.
 Das ist es, was gerade in Russland geschieht, alte Energien, die auf den fein schwingenden Ebenen gehalten werden, sind dabei, weggebrannt und im Physischen aufgelöst zu werden, um Heilung und Umwandlung zu ermöglichen.
 Es ist so wichtig, dass wir diesen Prozess erkennen und verstehen und dass wir einen energetischen Raum für die Heilung und Erneuerung von Russland und der russischen Bevölkerung halten.
Dies ist natürlich eine extrem stark wirkungsvolle Zeit auf der Erde.
Die Ausrichtungen des großen Kreuzes und die Sonnen- und Mondfinsternisse gingen dem planetenbezogenen Neujahr und der Energie vom Sternentor des Löwen 2010 voraus.
Dies jetzt ist auch der Jahrestag von der ersten Atombombenexplosion in Hiroshima im Jahr 1945.
 Eine mächtige Mischung aus Energien, während wir uns auf das erste "Zeittor"
 diesen Jahres am Sonntag, dem 8.8., zu bewegen.
Liebe Familie des Lichts überall auf dem Planeten,
 ich bitte darum, dass Ihr Russland in Euren Gedanken und Euren Meditationen und Gebeten haltet.
Wir brauchen Eure Hilfe hier in Russland, um diese Krise zu überstehen
 und Gesundheit zu dem Land zurück zu bringen.
Wir brauchen Eure Hilfe, um die Elementarenergien zu bitten, Regen zu bringen,
 um die Feuer auszulöschen und Heilung zu dem Land zu bringen.
 Über das Wochenende werden wir diese Arbeit tun, und viele Menschen in Russland sind dabei, diese Arbeit zu tun, doch dies hier ist ein Hilferuf....wir brauchen auch Eure Hilfe.
Wir befinden uns alle in einer Partnerschaft mit den Elementarenergien und wir sind alle hier,
um die neue Erde gemeinsam miteinander zu erschaffen.
Wir sind Eine Familie, und die Lichtarbeiterfamilie hier in Russland ist sehr stark und tapfer.
Doch wir brauchen Eure Hilfe hierbei.
Wir wollen hier in Russland saubere Luft atmen und den blauen Himmel wieder sehen.
Wir wollen sauberes Wasser und saubere Flüsse haben und das grüne Gras sehen.
Russland befindet sich in dem Prozess, ein ökologisches Bewusstsein zu gebären und zu lernen,
dass es sich um seine Mutter, die Erde, kümmern muss.
 Ich bitte darum, dass Lichtarbeiter/-innen auf der ganzen Erde die Energie für uns hier in Russland halten, während wir dieses neue Bewusstsein des Lichts hervorbringen.
Die Erde ist dabei, sich umzuwandeln.
Wir sind dabei, uns umzuwandeln.
Wir sind dabei, ein neues Bewusstsein und ein neues Licht hervorzubringen.
Und ich weiß, dass es hier in Russland viel Licht und viele liebevolle Lichtarbeiter/-innen gibt,
um bei diesem Prozess zu helfen.
Ich ende hier an dieser Stelle mit Lichtenergie, Lächeln und Liebe aus Russland.
 Lernt Alena und Daniel kennen, die meine Arbeit in Russland für mich organisieren.
Sie sind Indigos, welche die neue Energie für ein neues Russland tragen.
Zu den Bildern:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.