Freitag, 31. Dezember 2010

Neue Energie für dich arbeiten lassen

Geschrieben von: Lea Hamann
Wer mit dem weichen Atmen beginnt, wird feststellen, dass dieser weiche Atem einen ganz behutsamen Prozess in Gang setzt.
Mit jedem weichen Atemzug gibst du ein Signal an alles was du bist:
Meine Lebensenergie darf wieder fließen.
So wie der natürliche Fluss deines Atems wieder strömen darf,
so darf auch die Quelle deiner Lebensenergie tief in dir wieder fließen.
Oft werde ich gefragt was Neue Energie denn eigentlich ist.
Die Frage müsste vielleicht eher lauten: Wo ist die Neue Energie?
 Oder vielleicht sogar: Wo ist meine Neue Energie?
 Wenn wir weiterspielen kommen wir vielleicht sogar zu der Frage: Wo ist meine Energie?
Meine Antwort die ich erfahren habe ist,
dass meine Energie entsteht, wenn meine Seele durch meinen menschlichen Körper in die Welt fließt.
Ein einfaches Beispiel dafür ist der weiche Atem.
 Lässt du deinen Atem weich und behutsam fließen, geschehen Dinge.
Vielleicht fühlst du dich nach dem Atmen erholt.
 Vielleicht bemerkst du in deinem Körper Veränderungen.
Vielleicht sind neue Gedanken oder Ideen gekommen.
Es geschieht etwas, weil du deiner Seele erlaubst, herein zu kommen und dich zu beleben.
Zuerst habe ich dieses Phänomen im kleinen Rahmen beobachtet.
Weiches Atmen hat neue Energie in meinen Körper herein gebracht.
 Wo ich mich vorher leer und müde gefühlt habe, habe ich mich nachher gestärkt und erfrischt gefühlt.
Es ist ein lebendiges und freudiges Gefühl, die eigene Energie fließen zu lassen.
In jedem Atemzug neu.
Wir können auf dem Sofa sitzen und augenscheinlich gar nichts tun,
 aber mit jedem Atemzug strömt lebendige Energie in unser Leben herein.
Und diese Energie hat eine ganz bestimmte Qualität:
Es ist eine liebevolle, reine Energie.
Es ist deine ganz persönliche Neue Energie.
Sie ist einfach nur da.
Möchtest du beginnen, deine Neue Energie fließen zu lassen?
Möchtest du erlauben, dass deine Neue Energie für dich arbeitet?
Mit jedem Atemzug, der neue Energie in meinen Körper hereinbringt,
bekommt mein Körper die Ressourcen die er braucht um sich zu regenerieren.
Ich gebe ihm die notwendige Energie, um all die Umstrukturierungen zu tun, die jetzt anstehen.
 Ich erzwinge es nicht.
 Ich lasse die Energie hereinkommen und beobachte meinen Körper,
wie er sich Schritt für Schritt verwandelt.
Genauso mit all unseren Projekten.
Ich lasse Atemzug für Atemzug Neue Energie herein strömen.
 Liebevolle, heilsame Energie aus meiner Seele.
Und ich erlaube dieser Energie für mich zu arbeiten.
Sie darf neue Möglichkeiten und neue Ressourcen hereinbringen.
Ich lasse es geschehen.
So muss ich natürlich ab und zu lachen, wenn jemand mir sagt:
Man könne doch nicht nur sitzen und atmen, das würde ja gar nichts bringen.
 Wenn ich dasitze und atme, dann bringt mir das eine ganze Menge.
 Jeder Atemzug bringt ein wenig mehr Neue Energie in mein Leben hinein.
Und ich erlaube meiner Energie für mich zu arbeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.