Dienstag, 31. Mai 2011

Nehmt euch Zeit in die Natur zu gehen,geht in die Sonne

Hilarion durch Marlene Swetlishoff, 24.05.-04.06.2011, http://www.therainbowscribe.com/  
Übersetzung: Stephan Kaula
Ihr Lieben,
Wenn ihr in der kommenden Woche euren alltäglichen Verrichtungen nachgeht,
dann nehmt euch die Zeit, in die Natur hinaus zu gehen und die Strahlen der Sonne
für mindestens für 5 Minuten aufzunehmen.
 In diesen Strahlen sind heilende und Kraft spendende Qualitäten enthalten,
die für alle auf dem Aufstiegspfad höchst förderlich sind.
Visualisiert kleine Sonnen, die in alle Chakras eintreten.
Beginnt damit im Kronenchakra und dann weiter hinab bis zum Wurzelchakra und versucht zu fühlen,
wie sie dort pulsieren und sich ausdehnen.
Diese Übung wird euch helfen, euch mit eurem Lichtkörper in Berührung zu bringen
 und eine stärkere Verbindung mit ihm aufzubauen.
Auch ein täglicher Spaziergang für 15 Minuten ein ausgezeichnetes Mittel, um sicherzustellen,
dass eure Energiefelder regelrecht fließen und dass keine Blockierungen darin auftreten.
Tiefes Bauchatmen unterstützt dabei, die neuen Prana-Energien,
 die euch nun im Überfluss in der Atmosphäre um euch einhüllen aufzunehmen.
Es ist segensreich jeden Morgen als Erstes nach dem Aufstehen zwei Gläser Wasser zu trinken,
wie auch 1 1/2 Stunden vor jeder Mahlzeit ein Glas zu trinken und vor dem Zubettgehen,
aber natürlich auch wann immer ihr durstig seid.
Das jeden Tag zu tun, zusammen mit euren regelmäßigen spirituellen Übungen,
macht die Anpassung an die höheren Frequenzen viel einfacher.
Das ungewöhnliche Wetter wird so weitergehen
und es ist gut, wenn ein jeder von euch für den Schutz der Menschen betet,
wenn sich solche Unwetter an verschiedenen Orten auf der Welt zeigen.
 Solche Unwetter zeigen die Reinigung dichter Energien zu dieser Zeit an und es ist nicht möglich diesen Prozess zu umgehen, wo und wann immer er auftritt.
 Denkt daran, dass genauso wie ein jeder von euch zu strahlenden Wesen des Lichts werdet,
 auch euer Planet sich so verwandelt.
Ihr Kern aus seinem Inneren immer mehr und mehr Licht in konzentrischen Kreisen
durch die Erdschichten bis zur Oberfläche und dann hinaus in die Atmosphäre ausstrahlt.
Es ist eine sehr gute Zeit, um tief nach innen zu gehen und so lange wie man dazu in der Lage ist,
 in die Stille zu tauchen, denn sich mit seinem Kern zu verbinden, ist von grundlegender Bedeutung,
 um in diesen chaotischen Zeiten im harmonischen Gleichgewicht zu bleiben.
Hegt immer nur das Höchste Gut für alle in eurem Herzen und seid darauf vorbereitet,
dass wegen eures Lichts viele Menschen um euch versuchen werden, ihren Mülle bei euch abzuladen.
 Erinnert euch in diesen Momenten daran, dass dies ein Hinweis darauf ist, dass die Kosmischen Energien der Liebe, die auf euren Planeten einfließen ihr Werk der Reinigung von allem verrichten,
das in die 5-dimensionalen Frequenzen nicht übertritt und nicht übertreten kann.
Haltet an eurer Höchsten Vision für das Höchste Gute für alle fest, Ihr Lieben,
denn ihr seid der Grundstein für alles, das in diesen Zeiten der Veränderung gut und heilsam ist.
Bis nächste Woche….
ICH BIN Hilarion

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.