Freitag, 27. Mai 2011

Schmerz

von Greta Adolf- Wiesner http://www.ganzeinfach-einfachganz.com/
Liebe Freunde,
Durch den Tag hindurch habe ich mit mehreren Menschen gesprochen, die aus psychischen,
physischen oder emotionalen Gründen immer wieder Schmerzen erleben und darunter leiden.
Da mir das so stark präsentiert wurde, möchte ich Spirit bitten, dazu Stellung zu nehmen.
Spirit im O-TON:
Schmerz, Freunde (ein anderes Wort dafür ist Angst),
entsteht aus der Weigerung, das anzuerkennen was ist.
Und anzuerkennen was ist, ist nur dann möglich, wenn Ihr eine Perspektive des Wandels habt.
Es wäre unmenschlich, Euch zuzumuten den Schmerz einfach auszuhalten
 (und oft die damit verbundene Angst, dass es schlimmer wird).
Er weist Euch also außerordentlich kraftvoll darauf hin, dass es Zeit ist, etwas zu wandeln,
etwas Neues zu erfahren.
Es gibt also zwei Punkte zu beachten:
1) anerkennt, wie es im Moment ist,
2) wendet Euch geistig umgehend dem zu, was Ihr wollt.
Manche von Euch werden einwenden, dass es schwer ist, sich im Schmerz auf etwas anderes zu konzentrieren.
Manche von Euch werden sagen, dass sie sich geschockt oder traumatisiert fühlen.
Doch wir möchten Euch daran erinnern, dass das SELBST nie geschockt und traumatisiert ist,
 sondern interessiert an den Erfahrungen, die gemacht werden
 und an der permanenten Aufwärtsentwicklung und Ausdehnung.
Es ist also möglich (in Anerkennung dessen, was ist) –
und sei es nur in einem Atemzug –
sich neu auszurichten:
Statt also beim Schmerz zu verweilen und Euch große Sorgen zu machen, ist es hilfreich,
 sich mit einem Atemzug, und seien es Sekunden, auf das auszurichten, was Ihr wollt.
Wenn Ihr das laufend macht, zeigen sich sehr schnell neue Perspektiven, denn der Himmel ist mehr als interessiert daran, dass es Euch gut geht.
Ihr sollt erkennen, dass da so viel mehr ist,
 das es zu erfahren und zu leben gilt.
Symptomatische Schmerzbekämpfung hilft deswegen oft nur vorübergehend,
weil die Weigerung anzuerkennen und weiterzugehen bestehen bleibt.
Schmerz ist ein Ruf ins Neue
 und in eine Erweiterung des Lebenshorizontes.
Spirit
und einen schönen Abend
Greta

Wer für die Nachlesen/Texte einen finanziellen Ausgleich geben will,
kann das unter dem Kennwort „Nachlese“
auf unser Konto tun:
29216765600, BLZ 20111,
IBAN : AT68 20111 29216765600,
BIC : GIBAATWWXXX ,
Vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.