Donnerstag, 6. Oktober 2011

Gute Gefühle, gute Gedanken

von Greta Adolf Wiesner http://www.dasenergieteam.info/
Liebe Freunde,
Beim Spazierengehen (wo sonst :-)) ist mir wiedermal bewusst geworden, worum es für uns Menschen geht: Um gute Gefühle, um Wohlgefühl für uns und alle.
Alle Aussagen von Spirit weisen auch immer in diese Richtung.
Es lohnt sich also, bereits in der Fragestellung den Bezug zu der höchsten – im Augenblick erreichbaren – Frequenz herzustellen.
 Je mehr die Frage schon in Richtung offene Tür weist, umso hilfreicher wird die Antwort sein.
Je mehr die Dankbarkeit mitschwingt, umso hilfreicher…
Nicht immer ist uns das möglich, es gibt Tage oder Umstände, da hat uns gerade das schwarze Loch verschlungen und dann brauchen wir wieder etwas Aufbauendes, um gut weiterzugehen.
In der Selbstverantwortung jedoch immer wieder nach innen spüren, wie eine Frage am besten formuliert werden kann, ist wichtig.
Klagen und Beschwerden – so verständlich sie sind – führen immer nur zu einem:
zu noch mehr Klagen und Beschwerden.
Da wir über unsere Gedanken Umstände anziehen, kriegen wir immer mehr von dem, worüber wir klagen.
Das ist gemein :-), aber es nützt nichts, es lohnt sich im Herzraum verankert zu bleiben,
die Stille zu erfahren und immer wieder jene Gedanken und Gefühle aufzurufen, die uns gut tun.
Da niemand für uns fühlen und denken kann, bleibt diese Arbeit immer ganz bei uns.
Die Hilfe von Spirit liegt darin, uns bewusst erkennen zu lassen, wo die Urwurzeln unserer Umstände liegen und wie wir uns immer leichter in neue Frequenzen anheben.
Tun, erleben, erfahren – das bleibt bei uns.
Es ist verführerisch, in den alten Dramen zu bleiben, sie sind so vertraut, wir kennen uns aus,
jedes Stichwort sitzt, die Gefühle sind uns altbekannt – und ja, natürlich wehren wir uns die alten Rollen zu verlassen, denn danach kommt oft einfach NICHTS und das ist nicht jedermanns Sache.
Doch wenn wir dieses Nichts mal ganz zulassen, dann entsteht ein großer, kostbarer innerer Raum, Frieden, Freude, Gewissheit etc.. und wir fühlen, dass aus diesem Nichts ALLES kommt.
Das muss gefühlt werden, denn sonst werden wir es nicht glauben.
Und erinnert Euch daran, dass wir ja jahrelanges Wunschtraining hinter uns haben, also durchaus bewusst sind, was wir uns über diese Wünsche angezogen haben.
Als Person habe ich „unser aller Spirit“ gebeten, uns noch genauer darin zu trainieren und uns noch mehr Hilfe beim Formulieren der Fragen zu geben und uns darin zu vervollkommnen, Sprache als Energieträger zu verwenden.
Spirit im O-TON:
Aus unserer Sicht, Freunde, gilt es IMMER WIEDER, Euch daran zu erinnern, dass viele von Euch schon angekommen sind und viele auf dem Weg dorthin sind.
Viele von Euch erfüllen große Räume mit Ihrem Licht und wirken segensreich auf das Ganze.
 Die innere Schönheit strahlt und Ihr seid bereits oft in der Lage, das Licht einfach fließen zu lassen
 und damit einen großen Unterschied zu machen, denn Licht und Liebe können nicht nicht wahrgenommen werden, auch wenn die Ebenen, auf denen das geschieht, meistens noch subtil sind.
Wie wir in den Gruppensitzungen immer wieder ausdrücken und auch hier wiederholen:
Bleibt im Inneren, in Eurem Herzen verankert, fühlt die bedingungslose Liebe in Euch,
 lasst zu und beobachtet, was geschieht.

Wir sind mit Euch
Spirit

Eine schöne Übung für alle, die mitmachen wollen:
Erklärt den nächsten Tag zum Tag der Komplimente und macht Euch und den anderen ganz viele davon.
Viel Freude.

Alles Liebe
Greta
Wer für die www.dasenergieteam.info Nachlesen/Texte einen finanziellen Ausgleich geben will,
kann das unter dem Kennwort „Nachlese“ auf unser Konto tun:
29216765600, BLZ 20111,
IBAN : AT68 20111 29216765600,
BIC : GIBAATWWXXX ,
Vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.