Samstag, 14. April 2012

Rückläufige Venus Teil 1:

von Sabine Bends gepr. Astrologin DAV Hevinghausen 18a 53804 Much 2245 - 611 95 46
 Planetentipp 14. April 2012
Das Besondere an den Venus-Rückläufigkeiten -
Sie bilden einen geschlossenen Zyklus.
Alle Planeten außer den Lichtern Sonne und Mond werden regelmäßig rückläufig. Kürzlich war es Mars, der seine seltene Kehrtwende vollzog.
Und nun ist bald Venus dran.
Auch sie wird nicht sehr häufig rückläufig, nur alle 19 Monate für ungefähr 40 - 44 Tage.
 Dies sind nur 7% ihrer Zeit.
Im Vergleich zu allen anderen Planeten, außer Mars,
ist das sehr selten und damit etwas Besonderes.
  Doch die Venus-Rückläufigkeit hat noch eine weitere Besonderheit und ragt damit
unter allen Rückläufigkeiten vollkommen heraus.
Sie wird nämlich an nur 5 Stellen im Tierkreis rückläufig!
 Diese 5 Tierkreisbereiche berührt sie abwechselnd und bildet so im Laufe der Zeit
einen Fünfstern.
Nach jeweils 8 Jahren wird sie dann erneut an der Stelle rückläufig,
die sie vor 8 Jahren bereits einmal rückläufig durchlaufen hat.
Dies geschieht mit nur 2° Verschiebung immer wieder an den gleichen 5 Stellen
 im Tierkreis.
Das heißt:
Was immer auch die Rückläufigkeitsphasen für uns bedeuten – wir bekommen gleich mehrfach im Leben die Chance, uns um dieses Thema zu kümmern!
Ein Menschenleben reicht im günstigen Fall für 10 bis 12 solcher 8-Jahreszyklen.
Venus ist ein persönlicher Planet, und ihre Themen stehen uns daher besonders nahe.
Neben Venus hat nur der Mond einen ähnlich bedeutsamen Zyklus aufzuweisen,
nämlich seinen progressiven Zyklus.
Merkur und Mars werden zwar auch rückläufig,
doch folgt ihre Rückläufigkeit keinem so regelmäßigen Muster.
Sie berühren in ihren Rückläufigkeitsphasen unregelmäßig mal diesen,
 mal jenen Lebensbereich intensiver.
Jupiter, Saturn und Uranus wiederum berühren jeden Lebensbereich gleichermaßen, auch in ihren Rückläufigkeitsphasen.
Die transpersonalen Planeten Neptun und Pluto hingegen berühren im Transit
 nur einen zusammenhängenden Teil unseres Horoskops, da wir nicht alt genug werden, um einen kompletten Umlauf von ihnen zu erleben.
Venus macht im Vergleich zu allen etwas ganz Besonderes:
Sie durchläuft im Transit ständig unser gesamtes Horoskop, schenkt aber speziellen Tierkreisgraden und damit Häusern, also Lebensthemen, im Laufe unseres Lebens besondere Aufmerksamkeit.
 In genau diesen betroffenen Lebensbereichen haben wir die große Chance,
die Geschenke von Venus zu erleben.
Fortsetzung folgt

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.