Mittwoch, 2. Mai 2012

Spirit – Schöpferkraft 1.Fortsetzung 01.05.2012

gechannelt von Günther Wiechmann www.guentherwiechmann.de
Hier ist Uriel, das Licht Gottes
Geliebte Wesen, ich werde fortfahren mit den Erklärungen, die Euch mit der
Schöpferkraft verbinden werden.
Eure Wissenschaftler gehen immer noch von der Annahme aus, daß die Materie das
Leben hervorbrachte, und durch Veränderungen und Mutationen der Genetik die
Vielfalt des Lebens auf dem Planeten Erde schuf.
Ich sage Euch, dieses Wissen ist ein Irrglaube, der auch durch ständige
Wiederholungen nicht richtiger wird.
Materie bringt niemals Leben hervor, es ist im Gegenteil so, daß das Leben die
Materie schafft, formt und verdichtet.
Es ist der Geist, es ist das Bewußtsein, der die Vielfalt hervorbringt, es ist ein Akt der
Schöpfung.
Spirit ist die Schöpferkraft, und es sind göttliche Wesen, die diese Kraft leiten
und lenken durch ihr Bewußtsein.
Bewußtsein schafft Materie in unterschiedlicher Dichte, niemals hat Materie von sich
aus die Form einer Nervenzelle angenommen und plötzlich Bewußtsein entwickelt!
Dieser von Materialismus durchsetzte Irrglaube hat über Generationen Eure
wissenschaftliche Elite verdummt.
Frage Dein Herz, und Du erkennst die Wahrheit.
Wenn Du die gegebenen Worte als für Dich wahrhaftig annehmen kannst, bist Du
Deinem Potential schon ein Stück näher gekommen.
Bewußtsein über das "Ich bin"
ist eine weitere Grundlage zur Anwendung der eigenen Schöpferkraft.
Nur wenn Du Dir als göttliches Wesen bewußt bist, kannst Du Spirit leiten und lenken.
Wenn Du Dich als zufällige Mutation der Evolution verstehst, wirst Du keine
Schöpferkraft entwickeln.
Ich habe immer wieder auf die Wichtigkeit der Herzöffnung hingewiesen, denn nur
mit dem Herzen kannst Du Dein wahres Wesen erfassen.
Du bist ein mehrdimensionales, spirituelles Wesen, das sich für eine bestimmte Zeit
einen materiellen Körper kreiert hat.
Dieses Selbstverständnis bringt Dich zum nächsten Punkt.
Frequenz
Alles ist Schwingung, Jeder Ton, jedes Licht, Jede Zelle, jedes Atom.
Jede Veränderung der Schwingungsfrequenz verändert den Charakter grundlegend.
Licht verändert die Farbe, Töne werden höher oder tiefer, die Zelle wird gesund oder
Krank, Das Atom verliert die Bindung, und die Materie verändert sich.
Aus einer höheren Dimension betrachtet, ist Eure Welt ein in sich verwobenes Netz
von Schwingungsmustern in einer unendlichen Fülle von Frequenzen.
Was ist jetzt diese Schwingung? -
Richtig, sie ist Spirit, sie ist reine göttliche Energie.
Eine Grundregel bei der Anwendung der Schöpferkraft ist es,
Du kannst nichts erschaffen was eine höhere Frequenz als Deine eigene hat.
So wie es auf der emotionalen Ebene nicht möglich ist,
 mit dem Gefühl von Hass und Wut, Frieden und Liebe zu erzwingen.
Jetzt erkennst Du, warum es so wichtig für Dich ist, die eigene Frequenz anzuheben.
Die Erde, und mit Ihr alles Leben wird jetzt aus höher schwingenden Bereichen mit
Frequenzen durchflutet, die höher schwingen als alles Leben auf dem Planeten.
Auch dies ist ein Akt der Schöpfung, der eine neue Ära einläutet.
Je besser Du Dich mit diesen Frequenzen in Einklang bringst, desto mehr wirst Du
profitieren.
Auch hierzu habe ich Dir Hilfen gegeben.
Wenn Deine eigene Frequenz über der dichten Materie liegt, wirst Du Diese
beherrschen lernen.
Dein Selbst handelt dabei aus der Ebene der feinstofflichen Materie, aus der Deine
nicht physischen Körper bestehen.
Aus dieser Ebene des Seins kannst du auch Deinen physischen Körper
beeinflussen, heilen oder verjüngen.
Der Ätherkörper ist Dein morphogenetisches Feld, er leitet die geistige Information
(In – Form) in den physischen Körper.
Das geschieht, soweit es in Einklang mit dem göttlichen Plan ist; und hier sind wir bei
der nächsten Grundlage der Schöpfung.
Harmonie mit den universellen, göttlichen Gesetzen
Spirit, die geistige Schöpferkraft wirkt nur innerhalb der geistigen Gesetze.
Ich habe oft darauf hingewiesen, daß die geistige Welt nur eingreifen kann, wenn es den
freien Willen der Menschen nicht verletzt.
Das Gleiche gilt natürlich auch für Dich, als schöpferisches geistiges Wesen!
Wenn dieses Gesetz verletzt wird, verfängst Du Dich schnell im Gesetz von
Ursache und Wirkung, was zu Karma führt.
 Das Gesetz der Fülle garantiert Dir einen unendlichen Strom von Energie, von Spirit,
der in Form gebracht werden will.
Du kannst im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Vollen schöpfen!
Meine geliebten Wesen, laßt diese Worte in Euch wirken, es ist die Zeit gekommen,
Euch eurer wahren Kräfte bewußt zu werden.
Es ist kein Spiel, es ist kein Traum, ich werde Euch führen bis Ihr den Euch
zustehenden Platz eingenommen habt.
Meine Lektionen sind kurz und einfach, denn sie werden Euch im Herzen erfassen
und in Erinnerung bringen, was Ihr auf einer anderen Ebene bereits wißt.
Öffnet Eure Herzen und schwingt Euch hinauf ins Licht.
Und so begleitet Euch mein Segen, und die bedingungslose Liebe der Urquelle allen
Seins.
Ich bin Uriel
gechannelt von Günther Wiechmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.