Donnerstag, 10. November 2016

WAHRER FRIEDEN BEGINNT IN DEINEM HERZEN

Frieden beginnt immer in uns
und wenn ein Mensch
wahrhaftig inneren Frieden gefunden hat,
wird er nicht mehr daran interessiert sein
gegen andere zu hetzen,
sie herabzusetzen
oder gar ihnen den Krieg zu erklären.

Jeder darf sich wirklich mal fragen
in welchem Umfeld er groß geworden ist
und was da einem so vorgelebt
und tagtäglich suggeriert wurde.

ERKENNE DEINE PRÄGUNGEN
UND UNDIENLICHEN GLAUBENSSÄTZE,
DIE TRENNUNG ERZEUGEN
UND NICHT DER LIEBE DIENEN.

Viel zu oft übernehmen wir völlig blind Ideale,
Vorstellungen und Werte anderer
und die gilt es gerade in dieser heutigen Zeit
wirklich mal zu hinterfragen.

Wir dürfen uns nun gerne wieder darauf besinnen,
dass wir im Herzen alle verbunden sind
und endlich erkennen,
dass Trennung lediglich eine Illusion ist.

Solange ich mit dem Finger auf andere zeige,
gegen sie hetze bzw. sie herabsetze,
projiziere ich lediglich meine eigenen Themen 
auf andere und gebe somit 
meine Eigenverantwortung ab.

Das gilt es zu erkennen,
um aus dem Tiefschlaf 
der Opferillusion zu erwachen
und das Leben bewusst 
und in der Liebe zu leben.

Wie sagte Rumi so schön:
"Jenseits von Richtig und Falsch liegt ein Ort. 
Dort treffen wir uns."

Auf dass sich immer mehr Menschen dort treffen mögen.
Das ist meine Vision.
Das ist mein Herzenswunsch.