Samstag, 4. Februar 2017

Weit bist du mittlerweile gekommen.

Nimm dir Zeit, auch einmal inne zu halten, auszuschnaufen... 
Weit war der Weg, welcher nun hinter dir liegt.
Setz dich hin, entspann dich, blicke zurück und sieh
was alles du schon erreichen konntest!
Ich meine damit nun nicht unbedingt, 
dass du dir eine wirtschaftliche Verbesserung erschaffen hast, 
oder viel Harmonie erzeugt hast - 
denn in vielen Fällen ist dies noch nicht so weit (in manchen schon)
Ich möchte dich daran erinnern, wie weit du dich davon schon entfernt hast,
 einfach zu funktionieren. 
Wie lange hattest du vergessen, wer du wirklich bist, 
oder wofür dein Herz wirklich schlägt? 
Heute weißt du so viel mehr darüber 
und du hast deinen Weg angenommen - auf deine Weise. 
Du bist unterwegs und hast dich von schon so weit von dort entfernt, 
wo man dich einst versuchte hineinzupressen.
Das alles hast du gewagt, 
OBWOHL du vielleicht eben keine komplette wirtschaftliche Absicherung hast,
 du vielleicht viele Menschen unterwegs hast gehen sehen,
 OBWOHL alte Beziehungen zerbrochen sind,
 OBWOHL es mühsam ist, gegen den Strom zu schwimmen, 
OBWOHL es anstrengend ist, seine eigenen Fußspuren zu hinterlassen 
und nicht den einfachen Weg der ausgetretenen (vorgegebenen) Pfade
 hinterher zu rennen.
Du bist weiter gegangen,
 OBWOHL man dich mit Kritik konfrontierte,
 vielleicht auch versuchte, dich lächerlich zu machen,
 nur weil du spürst, dass diese Welt in eine merkwürdige Richtung rennt
 und du nicht mit rennen willst.
Drum miss dich nicht an "normalen" Ideen von Erfolg! 
Deinen Erfolg fühlst du in deinem Herzen! 
Kannst du mit ihm vereint durchs Leben gehen? 
Bist du bereit, deinem Leben, deiner Lebendigkeit, 
deinem inneren Feuer zu begegnen?
Es sind DIE Heldentaten dieser Zeit, so zu werden, wie wir wirklich gemeint sind. Drum halt auch einmal inne, blicke zurück und sieh all deine Mühe,
 all deine Hingabe und all das, was du schon hinter lassen konntest.
Es gibt nichts was du beweisen müsstest jenen, die noch rennen und hetzen -
 es sind immer nur ihre Ideen und diese sind NICHT die Wahrheit! 
Ihre Ideen entspringen nicht der Wahrheit der Herzen, 
nicht der Wahrheit der Liebe und nicht der Wahrheit des Lebens selbst!
Wenn du dich nicht mehr hetzt, zur Ruhe kommst, sagen kannst : 
"Es ist ok, wie es jetzt ist!" 
kommt mit dir in gewisser Weise auch die Welt zur Ruhe.
Drum gönn dir Ruhe - es IST gut!


Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.