Sonntag, 7. Januar 2018

Die Tage 43, 61 und 104


Die Zahlen 43 und 61 sind kosmische Freiheitspunkte.
Sichtbar wird das im "Periodensystem"
(genaue Infos siehe www.neunercode.com 
bei Steinkreise und Drachen unter "Befreiungsritual").
Jeder 43. und 61. Tag in einem Zyklus, von vorne und von hinten gezählt,
besitzt eine strake BEFREIUNGSKRAFT.
Das gilt ebenso für den 104. Tag (104=43+61).
Wir haben in den vergangenen Jahren beobachtet, 
dass die in besonderem Maße für den 260-Tage-Zyklus (genannt "Tzolkin") gilt,
der im Neuner-Kalender sichtbar wird.
Daher haben wir den 43.,61. und 104. Tag im Kalender 2018 markiert.
An diesem Tag kannst du dich leichter als sonst von all jenen Themen verabschieden, die dich belasten.
Das gilt besonders für 
emotionale Belastungen,
für hemmende Glaubenssätze 
und für belastende Gedanken.
Ein sehr effektives Hilfsmittel für diese Befreiung 
ist das Anda Te Symbol 
Diese Symbol wendest du am besten so an:
Zeichne es vor dir in den Raum.
Damit rufst du eine befreiende Lichtkraft ab, die sofort zur Wirkung kommt.
Zeichne zuerst den Strich von oben nach unten.
Dadurch leitest du sämtliche Fehlprogramme 
aus deinem emotionalen und mentalen System aus.
Du leitest diese Programme zur Erde hin ab.
Sag beim Zeichnen dieser  Linie das Wort "Terra".
Dann zeichne auf derselben Linie den Strich con unten nach oben
 und sprich währenddessen "Maa".
Damit ladest du die nährende Kraft der Mutter Erde 
und des Lebens in dein System ein.
Zeichne abschließend den Querbalken oben mit der Silbe "In",
am besten mit beiden Händen.
Dadurch verteilst du die lebendigen, zyklischen Kräfte
 in deinem eigenen System.
Zeichne dieses Symbol immer wieder,
besonders wenn dich vieles belastet.
Wie hoch die Wirksamkeit ist, 
haben wir bereits vielfach in erstaunlicher Weise erlebt.
Sehr stark wirkt dieses Symbol auch,
wenn du es dir selbst mit einem Finger auf die Stirn zeichnest.
Das kann dich sehr schnell von belastenden Gedanken
und Glaubens mustern erlösen.

Hier das Buch...




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.