Dienstag, 16. Januar 2018

Neumond in Steinbock am 17. Januar 2018 – und das Erkennen Deiner wahren Ziele

Text: © Bettina Diederichs
* psychologisch-spirituelle & energetische Beratung * Reiki-Kurse * Tarot-Readings 
Bild: Pixabay
Am kommenden Mittwoch erwartet uns der erste Neumond dieses Jahres. 
Er steht im Zeichen Steinbock und versorgt 
uns mit seiner Energie der Ausdauer und Beharrlichkeit. 
Perfekt, gerade jetzt, da das Jahr noch frisch und in den Kinderschuhen steckt. 
Und perfekt für all die Dinge, die wir dieses Jahr erfolgreich umsetzen möchten. 
Für Projekte, von denen wir wissen, dass sie Vorraussicht und Ausdauer benötigen.
 Mit dem unerschütterlichen Steinbock begleitet Dich eine enorme Energie und
 Hingabe an die Sache. 
Dabei hat der Steinbock jedoch eine klare Aufforderung an Dich: 
Prüfe Deine Ziele! 
Prüfe sie genau.
* Was erwartet uns?
Mit dem Neumond im Steinbock, sind wir oft etwas ernster und schwermütiger. 
Auch Gefühle von Überforderung können stärker sein als üblich. 
Es scheint, als ob wir uns irgendwie immer nur mühsam abrackern müssen und dennoch nicht weiter kommen – oder sogar ständig Fehlschläge einstecken müssen!
Wenn Du so oder ähnlich empfindest, dann hat der Steinbock Dich gepackt. 
Dann bist Du eingeladen, zu überprüfen, ob Deine Ziele und Maßstäbe überhaupt Deine eigenen sind, oder nicht doch bestimmt sind von Familie, Kultur und Gesellschaft. Solche Ziele wirst Du nicht erreichen. Warum? 
Weil sie oftmals im kompletten Gegensatz zu Deinen Eigenen stehen.
* Was passiert da?
Nehmen wir das Beispiel des verantwortungsbewussten Sohns, der den Geschäftsbetrieb des Vaters übernehmen soll.
 Er tut dies auch pflichtbewusst, da er seinen Vater nicht enttäuschen möchte. 
Aber das Geschäft läuft nur noch halb so gut und irgendwann 
steht die Firma vor dem Aus.
 Warum? 
Weil der Sohn im Herzen eigentlich etwas ganz anderes machen will. 
Und dieses unterdrückte aber doch ständige Sehnen nach etwas anderem sprengt das, was nicht zu ihm gehört hat. 
Eigentlich ist das etwas Positives. 
Aber sieht er das auch? 
Vermutlich nicht, denn er ist blind durch seine Selbstvorwürfe 
und schlimmstenfalls auch durch Vorwürfe seiner Familie.
* Wie kannst Du diesen Neumond nutzen?
Der Neumond in Steinbock schenkt Dir sein Gespür für das Wesentliche 
und er lädt Dich ein, hinzusehen und Dir Deiner innersten Herzenswünsche
 bewusst zu werden. 
Und dafür dann auch in die Eigenverantwortung zu gehen. 
Oft bedeutet das, sich von anderen vermeintlichen Verantwortungen zu lösen. 
Hier geht es besonders darum, eine gewisse Aufopferungshaltung aufzugeben. 
Denn wenn wir unsere Verantwortung immer nur bei anderen sehen 
und diese dann über uns entscheiden bzw. wir sie priorisieren, 
kommen wir zwangsläufig zu kurz. 
Dort, wo Du Dich zu sehr anpasst, rennst Du allem nach, versuchst hier 
reinzupassen, dort zu gefallen, da zu dienen und vergisst letztlich Dich selbst. 
Es gilt also, Dich nicht zu sehr in die Pflicht nehmen zu lassen 
und Verantwortung aufbürden zu lassen, wo Du sie nicht hast. 
Das erfordert Deinen ganzen Mut, denn das Umfeld reagiert nicht immer begeistert,
 wenn wir uns nicht mehr unrechtmäßig in die Pflicht nehmen lassen. 
Dem Herzen zu folgen, erfordert eben immer Mut. 
Ein nicht immer einfacher, aber lohnenswerter Weg.
* Der Neumond fragt Dich!
Hast Du diesen Mut oder drückst Du Dich lieber, weil Du „reinpassen“ möchtest? 
Sei Dir gewiss, die Energien dieses Jahres werden Dir da einen Strich durch die Rechnung machen. 
Spätestens das im Frühjahr beginnende Venus-Jahr wird die Umstände so arrangieren, dass Du Deinem Herzen folgen MUSST. 
Also tue es doch gleich freiwillig, mit Hilfe des Steinbocks. 
Und selbst, wenn es noch so schwer erscheint: 
vertraue dem unerschütterlichen Steinbock! 
Denn für ihn ist kein Berg unbezwingbar – und ist er noch so hoch!

Diese kraftvollen Neumond-Energien unterstütze ich wie immer in meinem Energiekreis am Neumond-Abend. 
Über folgenden Link kannst Du Dich näher informieren und anmelden:

Ich freue mich, wenn Du mit dabei bist.


Alles Liebe und eine schöne Neumond-Zeit wünscht Dir, 
Bettina
____________________________

Text: © Bettina Diederichs
* psychologisch-spirituelle & energetische Beratung * Reiki-Kurse * Tarot-Readings 


Bild: Pixabay



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.