Montag, 11. Juni 2018

Alles drängt danach, neu zu werden - JETZT!


Die gewittrige Stimmung - Schwüle, Hitze, 
immer wieder Entladungen wie auch stürmische Böen 
weisen uns deutlich darauf hin, 
dass sich etwas Neues seines Weg bahnen will.
Die Dinge fallen in einen neue Ordnung - 
ob uns das gefällt oder nicht. 
Oft würden wir gerne festhalten, 
selbst bestimmen wie etwas Neues aussehen soll. 
Aber wir können nicht wissen, wie die neue Ordnung aussehen will.
 Wir finden zurück in etwas Natürliches, fern von den Ideen des Verstandes. Das Natürliche ist in uns angelegt. 
Es ist lediglich notwendig dass wir zulassen, 
dass es sich in unserem Leben wieder Raum nehmen darf!

Deine Aufgabe ist es, dich auf dein Inneres zu fokussieren. 
Lass hinter dir was dir immer wieder Tritte verpasste, 
um dich vorwärts zu puschen.
Die ewige Rennerei will zu ihrem natürlichen Ende finden. 
Du bist dazu angehalten, dich darauf einzulassen, 
dass es anders werden will.
 Ignorierst du dies und hältst du fest, 
dann bekommst du mehr Probleme als du Lösungen erkennen kannst. 
Die Lösung ist nicht dort zu finden wo du sie so lange suchtest. 
Aber sie ist dennoch da - 
direkt vor dir will sie sich entfalten. 
Deine (Er)Lösung erkennst du aber erst in der absoluten Hingabe 
an das Leben selbst, an seine immense Kraft,
 welche dich zu jeder Zeit mit allem versorgen will was du brauchst. 
Kämpfst du dagegen beraubst dich (auch weiterhin) dieser so großen,
 allumfassenden Kraft.

Finde dich ein im Raum deiner Seele. 
Verharre dort und warte ab, bis du dir sicher bist 
welchen Impulsen zu folgen sollst. 
Damit sind wir alle noch etwas ungeübt. 
Wir lernen jetzt gerade auf andere Weise mit dem Universum,
 mit dem Leben und mit den zu wahrhaft uns gehörenden Menschen
 in Kontakt zu sein. 
Das braucht deine Aufgeschlossenheit. 
Wir lernen nichts, wenn wir meinen schon alles zu wissen.

Wahrlich jetzt geht eine große Reise los, in der alles neu sein will.
 Verzage also nicht, wenn auf die alte Weise etwas nicht funktionieren will - 
es zeigt sich bloß, dass dies nun nicht mehr passend ist 
und es Zeit ist, Altes nun tatsächlich ziehen zu lassen.
Nimm dein Leben leicht, erlaube dir einfach viel freier zu sein. 
Gib dich diesen sich sehr neu anfühlenden Prozessen in. 
Hab Vertrauen - habe insbesondere Vertrauen in deine innere Führung,
 auch wenn dir alles sehr eigenartig erscheinen könnte. 
Unser Gefühl von "normal" und "vertraut" wird aufgebrochen. 
Suchst du vielleicht insgeheim nach dem gewohnten Drama,
 nach Geschichten, damit du dich wieder um etwas "kümmern" kannst 
so wie du es gewohnt bist? 
Beobachte das, aber verurteile es nicht, denn darum geht es nicht. 
Dies kann durchaus ein sehr erleuchtendes Erkennen sein, 
das dich letztlich unglaublich frei werden lässt. 
Auch wenn sich dies momentan dann doch sehr herausfordernd anfühlen
 kann. 
So halte es einfach nur aus. 
Dann verbinde dich wieder mit deinem tiefen Seelenwissen - 
dort ist alles gut, immer und unzerstörbar. 
Du machst tolle Arbeit,
 wenn du es schaffst diese Phase 
einfach so anzunehmen wie sie zeigt.

Als Unterstützung würde ich in dieser Phase nun mein Buch 
"Die Befreiung kraftvollerWeiblichkeit" ganz besonders empfehlen. 
Es kann dich darin unterstützen, in deine innere Weisheit zurück zu finden,
 sodass du leichter ins Annehmen und Zulassen kommst. 
Es sind die archaische Fähigkeiten der weiblichen Kraft, 
die jetzt ganz besonders zum Strahlen gebracht, geschult 
und ins Leben integriert werden wollen. 
Wir alle sind kulturell bedingt viel zu sehr im Tun und Handeln, 
im Durchdenken gefangen gewesen. 
Doch das Ablaufdatum ist erreicht. 
Die Erlösung findet jetzt statt!
zu meinen Büchern findest du hier: 

Falls du Facebook nicht mehr so gerne magst, dann findest du mich jetzt auch hier - es wäre schön, mit dir in Kontakt zu bleiben: 
(ich bleibe bei Facebook - jedenfalls bis auf weiteres)

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.