Freitag, 15. Februar 2019

LEBE DEINE ENTFESSELTE URKRAFT


In den nächsten Tagen geht Chiron in das kraftvolle Widderzeichen. 
Er wird dich fragen, wie es um deine Vitalität, Spontanität 
und vor allem deine Wut bestellt ist.
Fühlst du wenn Wut und Zorn in dir brodeln? 
Kannst du sie zulassen oder unterdrückst du sie?

Wir alle sind geprägt und geschult darin, Wut zu verdrängen 
und unten zu halten. 
Schon früh in der Kindheit haben wir erfahren, 
dass Wut und Zorn nicht erwünscht sind. 
Uns wurde eingetrichtert, dass der Ausdruck unseres wahren Selbst, 
das lebendig und voller Freude ins Leben will,
 zu wild ist und anderen Angst macht. 
Aus diesen Gründen haben wir uns gelähmt und tot gestellt, 
um nicht zu stören und nicht anzuecken.
Dafür zahlen wir jetzt jedoch einen hohen Preis.

Wenn du die Wut übergehst, brodelt meist ein Hexenkessel in deinem
 Untergrund und wird dich nicht wirklich lebendig sein lassen. 
Du verbrauchst all deine Kraft, um Wut zu unterdrücken. 
Wir nennen das „Depression“.

HINTER DER WUT LIEGT DEINE WAHRE KRAFT
Der Schlüssel, deine ganze Lebenskraft wieder zu leben,
 ist deine Wut wieder zuzulassen und zu spüren. 
Wut verdeckt meist deine natürlichen Impulse 
und hält deine Emotionen in Schach. 
Um sie zu drosseln und unten zu halten, 
verbrauchst du eine Menge Energie. 
Deine Wut anzuerkennen, ist eine wichtige Phase 
in der Aufarbeitung deiner nichtgeliebten Emotionen. 
Das Zulassen deiner Wut öffnet den verborgenen Schrein 
all der verdrängten Gefühle 
und entlässt sie in einem tiefen Reinigungsprozess. 
Wenn wir keinen Zugang mehr zu unserer Wut haben, 
ist es uns nicht möglich die Schattenseiten in uns anzuschauen 
und dadurch zu transformieren.

Wut ist eine Urkraft die dich erneuert, vitalisiert
 und dir deinen Lebensmut zurückgibt. 
Es geht nur darum, dass du über deine Angst, 
Wut könnte dich oder einen anderen zerstören hinausgehst. 
Sie zu fühlen heißt nicht, sie anderen hinzuschleudern.
Auf unserer Erdenreise haben wir sie immer wieder nach außen gerichtet,
 haben gekämpft und sind verletzt worden.

Jetzt geht es jedoch darum, 
dass du die Wut spürst und zulässt, 
jedoch nicht dem anderen gibst. 
Denn irgendwann ist alle Wut verraucht und hat sich leergelaufen. 
Nun tritt das hervor, was dahinter verborgen lag: 
Dein immenser Mut zu leben. 
Dann wird aus Wut pure reine Schöpferkraft.
Jetzt kann deine ganze Vitalität fließen
 ohne von alten Emotionen behindert zu werden.


Liebe und die Kraft des Seins zu euch von Eva

EVA DENK – MEDIALE ASTROLOGIE – SALIMUTRA
Urwundenheilung mit Christopher Amrhein


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.