Sonntag, 2. August 2020

Wenn Menschen aus deinem Leben gehen ....

Copyright © Stella Maris 2020
Bild könnte enthalten: 1 Person
...bedeutet das, 
dass sie nicht mehr länger mit deiner Energie schwingen
 und das sie nicht mehr in deinem Seelenplan vorhanden sind. 
Das ist in der Regel dann so, wenn das Karma beendet ist,
 das sie mit dir verbunden hat. 
Vertraue nun dem Leben und deiner Führung, 
dass alles so geschieht, wie es am Besten für dich ist. 
Nimm Abschied und lass sie gehen.
 Denn wenn du versuchst das Alte länger zu halten, 
weil du meinst nicht loslassen zu können, 
werden sich die karmischen Themen immer wieder wiederholen.
Wenn Jemand aus deinem Leben geht,
geschieht das immer zu dem höchsten Wohl beider Beteiligter. 
Es ist wichtig sich das in Erinnerung zu rufen! 
Manchmal kannst du das erst nach einer gewissen Zeit begreifen 
und den tieferen Sinn dahinter wahrnehmen. 
Manchmal weißt du es schon,
 aber deine Gefühle hindern dich,
den Anderen gehen lassen. 
Dann erlaube deinen Gefühlen den Prozess zu beenden indem du sie fühlst.
Irgendwann schaust du zurück und erkennst 
dass, wenn du damals nicht gegangen wärst, 
du diesen wunderbaren Menschen, 
den du nun liebst nicht gefunden hättest. 
Oder du wärst gerade jetzt nicht an diesem besonderen Ort.
Unsere Vergangenheit formt uns zu DER perfekten, vollkommen Person, 
die wir nun sind und verwirklicht die Person, die wir noch werden können.
 Sie bringt uns dazu uns selbst zu verwirklichen, 
wenn wir den Fluss des Lebens zu lassen.
Erinnern wir uns einmal an all die Personen 
die in uns Leid gebracht, 
uns nicht gut getan, 
von denen wir dachten, sie schaden uns, 
die uns lieblos behandelt und ausgenutzt haben. 
Sie alle machten uns zu der, die wir heute sind 
und das in einem größeren Maße, 
als alle die lieben und netten Menschen. 
Alles was wir tun müssen ist
unsere Bewertung von "richtig" und "falsch" aufzugeben.
Sehen wir das, was uns "angetan" wurde 
in einem größeren Zusammenhang, 
dann beginnen wir die Weg unserer Seele, unseres Lebens zu schätzen 
und erkennen, wie wichtig gerade die "negativen" Erlebnisse für uns waren.
Beginnen wir heute, das in uns zu Transformieren.
 Ersetzen wir Schuld mit Verständnis 
und Groll durch Dankbarkeit für DAS was uns angetan wurde.
Namaste
.•☆*´¨`☽
( ☆* Stella

 ☆
Copyright © Stella Maris 2020

Mit viel Liebe empfangen. 
Bitte teile meine Worte mit Respektund in meinem Namen. 
Danke
.
Bild /Autumn Skye ART coronation



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.