Freitag, 11. September 2020

Jener der sein Ego hingegeben hat wird zum Gefäß für das Göttliche.


Ein solcher Mensch wandelt mit der Rüstung der unbezwingbaren Kraft 
der grenzenlosen, einzig Wahren Liebe auf Erden.
Nur ein solcher Mensch ist in der Lage, 
die Welt wahrhaft zu verändern im Sinne des EINEN, ewig Wahren!
-> Er wird zu Feuer - 
ein Feuer das nur durch seine Präsenz alles verbrennt, 
was nicht Wahrheit ist -einfach so, durch bloße Anwesenheit!
Die Egos fürchten es, sie werden zornig, weil ihr Spiel zerstört wird. 
Sie werden es beschimpfen, sie werden es hassen.
Doch das, was ein Mensch wirklich ist, ist NICHT das Ego! 
Deshalb ist es auch nicht nötig 
mit seinen Beschimpfungen und seiner Wut mitzuspielen.
Kannst du diese Wut einfach an dir vorüber ziehen lassen?
Wenn du ein solcher Mensch bist, der fühlt dass das Feuer des Ewigen
 nach ihm ruft, so ist es notwendig, dass du der reinen Intuition deines
 Herzens folgst - und du wirst es klar spüren. 
Wollen und Sollen hat hier keinen Platz mehr! 
Die Vernichtung des Egos betrifft im besonderen Maße 
immer zuerst auch dich selbst!
Aber kannst du annehmen was du dadurch alles siehst?
Kannst du es ertragen, wenn du mit deinen bisherigen Irrtümern
 konfrontiert wirst, wenn die Ideen des Egos zerbröckeln?
Kannst du es ertragen, wenn die alten Weltbilder vergehen, 
weil ihre Zeit gekommen ist?
Ja, das ist oft nicht einfach!
Wahrlich es kann auch als Heldentat betrachtet werden.
Schaust du wehmütig auf jenes was zerbricht,
 oder fühlst du auch das, was dadurch endlich befreit wird?
Wehmut darf sein, 
Trauer darf sein -
 kannst dies annehmen ohne dich darin zu verlieren, 
darin aufzugehen, dass du nichts mehr siehst außer Trauer?
Oder schimpfst du noch immer lieber auf andere 
und suchst nach deren Fehlern, im AUßEN?
Kannst du den Tanz des heilenden Feuers ertragen?
Worauf bist du ausgerichtet?
Ist es die Liebe, oder ist es das verherrlichte Denken und Glauben?
Übst du dich in Kontemplation und Innenschau?
Was spaltet dich IN DIR von der Ewige Liebe ab?
Wie wichtig nimmst du es noch, wie sehr hängst du ihm nach?
Dieser Weg ist NUR für jene, die wirklich ehrlich mit sich sein können.
-> Deine ehrliche Begegnung mit diesen Fragen 
wird dir aufzeigen an welcher Stelle du hinschauend kannst, 
um in deine innere Souveränität zurückzufinden, 
in deiner innere Verbundenheit, 
in deine Verbindung mit GOTT/ewigem SEIN.
Ist dein Bestreben wahrhaft und ehrlich?
So wirst du zu deinem Zeitpunkt zu jenen gehören, 
die im Kleid der Wahren Liebe des ewigen EINEN wandeln.
Frage nicht: Was muss ich dafür tun!
Du musst nichts wissen!
Du musst nichts darstellen!
Doch sollst du leer sein - leer vom Glauben und Meinen, 
leer sein von Wünschen oder dem Drang etwas Bestimmtes durchzusetzen.
Überlasse dein menschliches Wesen stattdessen der tiefen Führung
 und stelle sie endlich nicht mehr in Frage!
Lass dir zeigen, lass dich darauf ein und dir wird gezeigt werden!
HINGABE an das SEIN! 
Möge Gott dich segnen und schützen zu dieser besonderen Zeit 
auf dass die LIEBE des EWIGEN wieder zu deinem Himmelreich werde.

Wichtige Unterstützung für dich:
Wenn du dich tiefer in die Materie einlassen magst, 
so möchte ich dir ganz besonders für diese Zeit meine Bücher
 ans Herz legen - insbesondere die letzten drei:
- Liebe ist Freiheit: 
- Die Rückkehr der sanften Krieger: 
- Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit:

Text und Bild © Eva-Maria Eleni

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.