Samstag, 6. Juni 2009

Was ist der Zusammenhang zwischen 11:11 und Aufstieg?

SOLARA:
Mein Verständnis davon hat sich über die Jahre geklärt und erweitert.
Ich sehe nun, dass Aufstieg – im Sinne von „irgendwo anders hingehen“ -
nichts anderes als ein anderes Konzept der Dualität ist.
Unsere Aufgabe ist es nun, uns nicht auf das Verlassen des Planeten zu fokussieren,
um NACH HAUSE ZU GEHEN, sondern vielmehr ZUHAUSE hierher zu bringen.
In vergangenen Zeiten dachten wir, dass wir „irgendwo anders“ hingehen sollten,
um die Ebenen des Bewusstseins zu finden, die wir suchten.
Als sich der Torweg von 11:11 1992 geöffnet und eine Zone der Überlappung zwischen Dualität und Einheit geschaffen hat, änderte sich unser evolutionärer Zeitplan.
Nun reisen wir auf einem viel beschleunigteren Pfad, einer Schnellstraße.
Alles hat sich enorm beschleunigt.
Und nicht nur das, wir erhalten sogar eine noch nie da gewesene Gelegenheit,
über evolutionäre Spiralen zu springen und von der Dualität zur Einheit zu gehen.
Wir können diesen Sprung direkt hier und jetzt machen.
Wir tun es in unseren physischen Körpern mit unseren weit geöffneten Augen.
Wir tun es, indem wir immer realer und wahrer werden.
Indem wir unsere Integrität leben und unsere Liebe zu allem was ist
von ganzem Herzen ausdrücken.
Wir haben nun einen Punkt in unserer Reise durch den 11:11 Torweg erreicht, wo die Größere Realität (die Realität, die der Einheit entstammt) hier und jetzt erhältlich ist.
Wir gehen nicht nach draußen, um sie zu finden; wir leben einfach ehrlich und offen und erlauben es uns, alten Situationen mit neuen Antworten, die nicht auf der Dualität basieren, zu begegnen.
Jedes Mal, wenn wir dies tun, steigen wir tiefer in die Größere Realität hinein.
Wenn wir die Größere Realität im gegenwärtigen Moment verkörpern, können wir sehen, dass es keinen Grund für einen Aufstieg gibt, da wir wahrhaftig ZU HAUSE sind.
Und dies ist das wahre Errungenschaft des 11:11 Torweges.

Solara 11:11 - Das Eine Wesen erhebt sich

Der schlafende Riese unseres Einsseins erwacht.
Es ist wahrhaftig hoch an der Zeit, als das EINE zusammen zu kommen.
Zusammen können wir viel erreichen.
Es war nie so wichtig wie jetzt, in der Zeit der Vollendung, in der wir den Übergang von der Dualität zur Einheit vollziehen.
Im Mai 2004 bei der 6. Tor-Aktivierung kehrte sich der Torweg von 11:11 von innen nach außen.
Die neue 11:11 Vision wurde enthüllt.
Und sie war machtvoll...
Bis zur 6. Toröffnung stand der 11:11 Torweg unter der Herrschaft der Zahl 11.
Elf ist eine Meisterzahl, die für das Verankern des Neuen steht.
Tatsächlich haben viele von uns genau das seit langer Zeit getan.
Wir haben das Neue (das die Einheit ist) in die verkalkte Dichte der Dualität hereingebracht.
Dieser Prozess hat alles an jedem nur erdenklichen Level beeinflusst, die planetarische Wesenheit ebenso wie unser vertrautes persönliches innerstes Selbst.
Oft war es eine anstrengende Aufgabe, voller extremer Herausforderungen.
Bis jetzt haben wir durchgehalten in dem Wissen, dass die Herrschaft der Dualität fast vorbei
ist und dass die Einheit komplett verankert werden muss.
Wohl wissend, dass unser Überleben sicher davon abhängt.
Die größere Wirklichkeit ist dort, wo die Einheit regiert und sie nimmt zu, die größere
Realität ist in unser altes, auf Dualität basierendes Realitätssystem eingefügt worden.
Bis wir schließlich eine Überschneidungszone kreiert haben, in der Dualität und Einheit gemeinsam als Parallelwelten koexistieren.
Diese Zone der Überlappung hat sich zunehmend verdichtet und erweitert bis sie jetzt die Vergangenheit und die Zukunft in die Gegenwart verwoben enthält.
Jetzt haben wir die kritische Kreuzung erreicht, einen Hauptknotenpunkt an dem wir uns entscheiden müssen, auf welcher Straße wir von hier aus schneller vorwärts kommen.
Wenn wir uns wünschen tiefer in die größere Wirklichkeit einzutauchen, in die Einheit,
dann müssen wir unser Wesen auf eine völlig andere Ebene bringen.
Die neue Ebene ist das Eins-Sein.
Einfach gesagt, unser Eins-Sein ist ein Leben ein organisches Ganzes – wir als Einheit.
Alles ist Teil des All-Einen, das wissen wir.
Es gibt immer noch so viel Missverständnisse darüber, was es heißt Teil des All-Einen zu sein.
Gerade jetzt müssen wir uns bewusst dafür entscheiden, in unserem Einssein zu stehen, uns alle als einzelne Strahlen des Einen zu sehen.
Wir sind alle Teil des All-Einen.
Ich bin Solara des All-Einen, du bist............ des All-Einen.
Wenn wir uns einmal wirklich als Teil des All-Einen erkennen, geschieht tief in uns ein grundlegende Verschiebung.
Wir können unsere spezifische Verbundenheit mit allem sehen und fühlen.
Unser Mitleid ist erwacht und unsere Wahrnehmungen erweitern sich.
Schleier verschwinden....
Wir erkennen, dass wir nicht nur isolierte Individuen sind, die sich so durchschlagen.
Wir dienen nicht länger dem Planeten, in dem wir unser Ding durchziehen.
Plötzlich können wir das riesige machtvolle Unterstützungsprogramm unseres riesigen EINSSEINS fühlen, das immer für uns da ist.
Miteinander verwoben unterstützen wir jeden einzelnen, wir können für einander sorgen.
So wie das Motto der Drei Musketiere lautet:
Einer für alle, alle für einen.
Wir sind nicht mehr länger alleine.
Wir sind nicht mehr länger unfähig und hilflos.
Wir sind nicht mehr länger getrennt.
Eine zunehmende Anzahl von uns erwachen zu der uns innewohnenden Einheit,
unser EINSSEIN beschleunigt und erwacht zum Leben.
Der schlafende Riese erwacht....
Unser Einssein ist der Schlüssel für unsere zukünftige Entwicklung.
Es ist der Schlüssel zum Überleben des Planeten.
Es ist stark genug die Illusion der Dualität ein für alle Mal aufzulösen.
Der schlafende Riese schüttelt seine Schläfrigkeit ab und beginnt sich zu erheben.....
Wie weit der schlafende Riese kommt, hängt von jedem Einzelnen ab.
Werden es nur ein paar von uns sein oder viele?
Wird der schlafende Riese nur ein paar tastende Schritte tun
oder wird er durch das Universum schreiten mit Vertrauen und Mitleid –
die Balance wieder herstellen, alle gebrochenen Herzen heilen die Trennung aufheben
und sie durch Einheit ersetzen?
Wirst du ein mutiger Teil davon sein?
Ich weiß, dass viele von uns, quer über den Planeten, das Äußerste geben, um zu helfen, dass diese Verschiebung stattfinden kann und sie tun es seit Jahren mit Hingabe und Mut.
Deine Gegenwart wird tief gefühlt und geschätzt und das obwohl viele von uns sich im Physischen noch nicht getroffen haben, wissen wir, dass wir zusammen arbeiten.
Manchmal frage ich mich, ist das auch genug?
Die Großartigkeit dieser Zeit verlangt von uns jetzt einen weiteren Schritt zu tun, zusammen zu kommen auf einer Stufe des vorher Unvorstellbaren.
Zusammen zu stehen als ALL-EINS.
Uns vertrauensvoll auszurichten als das Eine.
Der Welt unser wunderbares EINNSEIN in Aktion zu zeigen.
Lasst uns den Schlafenden Riesen unseres EINSSEINS zum totalen Erwachen bringen. Zusammen als das Eine können wir das Unmögliche erreichen.
Lasst unsere Präsenz fühlbar werden durch alle Welten in allen Welten.
Lasst uns unsere wahre Größe manifestieren.......

Freitag, 5. Juni 2009

Angel Call Report Juni 2009

Der Monat Mai erleuchtete unsere letzten Schatten –
zugegeben es war für viele von uns nicht angenehm, ihnen ins Gesicht zu blicken.
Der Prozess war anstrengend –
die meisten von uns fühlten sich von allem bisher Bekannten abgetrennt.
Der Grund dafür ist, dass wir viele Aspekte der alten Energie transformierten.
Täglich vereinen wir diese mit der göttlichen Quelle und werden schon in diesem Monat viel Frieden, Harmonie und Liebe spüren.
Das elektromagnetische Feld verändert sich jetzt extrem, das ist auch ein Grund,
warum die Air France abstürzte – an ganz bestimmten Orten verändert sich gerade das Magnetfeld so extrem, dass es zu plötzlichen Abstürzen kommen kann.
Ich bitte euch jetzt, den Menschen und ihren Angehörigen eure Liebe zu senden.
Lasst uns den Menschen das diamantene Licht der Quelle senden
und sie mit unserem Mitgefühl stärken.
Greg Bradden, aus meiner Sicht der bedeutendste Wissenschaftler der neuen Zeit, hat einmal sehr klar verständlich über die Magnetfelder doziert – es gibt daher auch Örtlichkeiten,
die sehr viel offener für den Wandel sind als andere – laut seiner Berechnung liegt zum Bespiel Nordamerika – insbesondere Kalifornien direkt auf einer Nullpunktlinie und vollzieht daher den Wandel sehr viel schneller als in den verdichteten Örtlichkeiten.
Das gesamte letzte Jahr hat unsere unterschiedlichsten Egoschatten berührt, wir haben Mosaiksteinchen für Steinchen ersetzt und sind sehr weit fortgeschritten.
Jetzt beginnt eine Zeit, die noch niemand auf diesem Planeten erlebte, diese Zeit ist voller positiver Spannung, alle unsere bisherigen Ablösungen haben Platz für die neuen Bewusstseinsfrequenzen geschaffen.
Dieser Prozess setzt sich noch eine Weile fort.
Ich empfehle in dieser Zeit eine DNS Reunion durchzuführen, dieser Heilprozess transformiert sehr kraftvoll, führt unsere verlorenen Seelenanteile zu uns zurück und vereint unsere DNS
mit der Resonanz der göttlichen Quelle.
Ich liebe diese Arbeit über alles, es ist die schönste Heilarbeit, die ich bisher erfahren durfte, unsere bisher ausgebildeten Heiler stimmen mir da vollkommen zu.
Das phänomenale bei dieser Heilschwingung ist, dass Suchtkranke (Raucher, Alkohol-, Esssüchtige usw.) ganz von alleine erkennen, dass Süchte uns von der neuen Energie fernhalten und uns an die dunklen Schattenenergien der alten Zeit binden.
Plötzlich erblüht die Fähigkeit, besser zu sehen – Schatten werden erkannt,
akzeptiert und nicht mehr abgelehnt und dann in die höchste Schwingung transformiert
und die perfekten Situationen strömen wie von selbst in unser Leben.
Jeder von euch, der sich innerlich berührt fühlt, die Ausbildung zum DNS Heiler zu beginnen, sollte jetzt beginnen.
Die Arbeit mit der DNS wird uns in den kommenden Jahren des großen Wandels unglaubliche Möglichkeiten bieten. Alle, die bisher die DNS REUNION erhalten haben, erleben das ganz
neue Bewusstsein und finden in Leichtigkeit ihre wahre Bestimmung.
Wenn wir zurückblicken, dann sehen wir sehr deutlich, wie sehr sich unser Leben verändert hat, doch nicht nur unser Alltag hat sich geändert, wir sehen jetzt Dinge, die wir zuvor nicht wahrgenommen haben und lassen jetzt ganz bewusst alles gehen, was nicht mehr zu uns passt. Während die alten Restenergien unseres bisherigen Lebens sich auflösten, strömte mit dem diamantenen Licht der göttlichen Quelle unser neues Leben ein.
Je mehr Menschen bewusst werden, umso schneller findet der Wandel statt –
so wie es bisher war, wird es nie mehr sein.
Unsere alten Mühen waren nicht umsonst, denn die alten Plätze werden von unseren Nachfolgern besetzt und schaffen damit Freiheit für die Energien, die unser neues Leben besetzen.
Die perfekten Energiecocktails sind gemixt und strömen in unsere Zellen ein,
der Himmel öffnet jetzt Schleusen.
Ihr werdet spüren wie sich die neuen Bewusstseinsinformationen
in unseren Zellen und in der DNS platzieren.
Dieser Prozess ist nicht mehr so kraftzehrend wie die Zeit des Wandels.
Er wirkt inspirierend und schafft Hoffnung und Freude.
Er ist für jeden spürbar und klar und genau dies erleichtert diesen bedeutenden Vorgang.
Die Liebe nach der sich alle so sehnen, manifestiert sich und besetzt die Plätze, die bisher durch unsere vielen unterschiedlichen Schatten belegt waren.
Es ist unendlich hilfreich so oft als möglich Liebe einzuatmen.
Wir können uns am einfachsten in der Herzensliebe aufhalten,
wenn wir uns Ruhe gönnen und unser Leben erleichtern.
Die negativen Besetzungen der dualen Welt erreichen uns in gestressten Situationen viel leichter – doch sie haben keine Möglichkeit uns anzugreifen wenn wir entspannt sind.
Lasst euch von nichts und niemandem mehr unter Druck setzen
und wartet immer auf den Moment einer wahren Herzensentscheidung.
Viele Menschen heiraten jetzt plötzlich ihre wahre Liebe,
andere trennen sich und magnetisieren ihren Wunschpartner.
Love is in the Air – sie ist überall und verzaubert uns.
Jetzt geschehen wahre Wunder, plötzlich und ohne große Mühen stehen genau die
perfekten Liebespartner vor unserer Türe und wir verschmelzen ohne viele Worte in
das große Herz unserer neuen Realität.
Die von uns, die ihn schon gefunden haben, erleben ganz neue Höhepunkte ihrer Liebe.
Das einzigartig Schöne ist, dass die wahre Liebe wirklich immer intensiver wird, ich verliebe mich täglich neu in meinen wundervollen Mann, der alles für uns tut, nicht nur für unsere Familie, sondern für alle Menschen, die bereit sind die alte Realität zu verlassen und fühle immer intensiver eine Kraft, die uns in immer größeren Liebeswellen verbindet.
Es ist mit Worten nicht zu beschreiben.
Doch nicht nur die wahre Liebe manifestiert sich, die perfekten neuen Tätigkeiten und Geschäftspartner sind plötzlich da – alles was wir uns von Herzen wünschten, besetzt jetzt unsere freigewordenen Felder.
Wir müssen nichts forcieren, unsere neue Realität ist da,
nach und nach platziert sie sich und wird am Ende des Monats Juni verankert.
Die Menschen, Familienmitglieder, Partner und Mitarbeiter, die nicht mehr zu uns passen, werden unser Leben verlassen.
Es geschieht jedoch ohne große Streitigkeiten und unangenehmen Auseinandersetzungen.
Bisher scheinbar unlösbare Konflikte werden zu Nebensächlichkeiten,
sie verlieren ihre Schärfe und lösen sich einfach in Luft auf.
Ich bin sicher, dass wir alle genau wissen, wie sich unser neues Leben gestaltet,
schreibt bitte alle eure innigsten Wünsche in den Wunschlotus,
ich werde ihn am Wochende mit der Verankerungsenergie der neuen Realität besenden.
Jeder der sich bereit fühlt das diamantene Licht der Realitätsfestigung zu überbringen, ist herzlich eingeladen den Wunschlotus auf unserer Homepage zu energetisieren.
Wir sind die wahren Einen – einer für alle und alle für einen.
Noch nie zuvor habe ich mich auf ein Seminar so gefreut wie auf dieses – denn ganz spezielle Menschen werden zu uns finden und gemeinsam mit uns das Tor zur wahren Liebe durchschreiten, wir werden mit wachen Augen die alten Energien sofort erkennen und sie
sofort transformieren können.
Ich habe vor kurzem von einem unserer Teilnehmer erfahren, dass es Seminarleiter gibt, die tatsächlich glauben, dass alte energetische Muster und Besetzungen von Schattenenergien nicht erkannt werden müssen und umgewandelt werden, sie glauben tatsächlich dass wir keine emotionalen Klärungen benötigen.
Ich bin manchmal sehr erschrocken, wie hart die Vertreter der alten Energie ihr Umfeld manipulieren.
Aber so ist es, wir müssen ultra wachsam sein und lernen, die Schatten der alten Energie klar zu erkennen, damit sie sich nicht mehr in unserem Energiefeld vermehren kann.
Glaubt mir eines, wir müssen die Schatten sehen und erkennen, sonst können wir nicht lernen sie zu akzeptieren und irgendwann auch lieben.
Wenn wir sie negieren, lehnen wir sie in Wirklichkeit ab – doch eines ist mehr als sicher,
die Schattenwelt – also die Welt der Illusionen ist allgegenwärtig
und viel viel größer als unsere neue Realität.
Wer es gelernt hat zu „sehen" erkennt, dass momentan gerade in der Lichtarbeit sehr viele Agenten der Dualität wirken.
Sie mischen sich unter uns, verbreiten sehr bewusst Unruheenergie.
Gelebte Spiritualität bedeutet ganz wahrhaftig bewusst zu sein – Dualität ist nichts anderes als ein unbewusstes Leben.
Du benötigst keine ausgekotzten (sorry für den Ausdruck) Lingams von irgendwelchen indischen Avataren um eine höhere Schwingung in dein Leben zu bringen – das ist alles unnötig!
Lebe bewusst – kläre dich und lerne die Schatten zu erkennen, zu wandeln, zu akzeptieren und irgendwann sogar zu lieben.
Schatten für Schatten, Schritt für Schritt – und du erreichst das Tor zur neuen Realität –
dem Paradies auf Erden.
Wir dürfen jedoch unbedingt den hohen Lichtwesen vertrauen und lassen jetzt die letzen Reste der alten Realität hinter uns – nur dann ist es wirklich möglich, ganz frei von allen alten Energien unser neues Leben zu verankern.
Solange du immer wieder deine Themen vergräbst und in deinen alten Mänteln kleben bleibst, werden sie dich immer wieder bis aufs letzte herausfordern.
Jeder der noch zwanghaft festhält, wird auf diese Weise loslassen müssen, um weiter zu kommen.
Nur wer tatsächlich die alte Realität geklärt und transformiert hat, ist in der Position,
die Neue Energie zu verankern.
Nur dann findet ein Leben in bewusster Realitätsgestaltung statt.
Ich erinnere mich nur zu gut, wie frustriert wir uns fühlten,
wenn wir positive Gedanken in das Universum sendeten, aber aufgrund unserer alten Energieschatten nichts manifestieren konnten.
Haben wir jedoch unsere Schatten erhellt, funktioniert die Realitätsgestaltung fast auf Knopfdruck – wir sind begnadet und schaffen jetzt wirklich alles, was wir uns wünschen.
Nach dem Erkennen und Loslassen meiner letzten Weißen Schatten fiel es mir sehr schwer, mich im Alltag zu integrieren,
Orte und viele Menschen, kamen mir sehr fremd vor.
Ich weinte einige Male und war sehr verzweifelt, denn ich wusste nicht mehr wer ich war,
wo ich hingehörte oder leben wollte.
Nichts war mehr so, wie ich es einmal kannte.
Mich erinnerte es an den Schritt der Nullpunktenergie,
aber die Kraft der Energie war noch viel stärker.
Ich träumte und spürte, das ich auch in Parallelwelten existierte und nachts viele Transformationen erlebte.
In meinen Visionen sah ich die duale Fraktion – sie streiften ihre Masken ab und ich sah ihre wahren Gesichter – es war so furchtbar.
Doch die Einheit schützte mich in einer Glaskuppel, die mit rosa goldenem Licht gefüllt war.
Wenn ich bewusst durch die Straßen fuhr, fühlte ich mich wie in einem schlechten Science Fiction Film – vor allem fühlte ich mich aber sehr fremd.
Ich war nicht fähig, eine Entscheidung zu treffen,
schob diese Situation aber auf den rückläufigen Merkur.
Ich hatte oft den Gedanken, dass ich auf diesem Planeten nicht mehr leben möchte –
ich hatte Sehnsucht nach Hause zurückzukehren, nur mein Mann, meine Kinder, Tiere und meine Freunde hielten mich noch fest – durch ihre Energien erdete ich mich und fand zurück – doch nichts mehr ist so wie es einmal wahr.
Ich habe eine noch tiefere Verbindung zu Tieren und Pflanzen bekommen, sie sprechen zu mir und helfen mir, das Neue besser zu verstehen.
Von unseren und anderen Kindern lernen wir so unendlich viel.
Für viele von uns werden die Rückverbindungen unserer einzelnen Aspekte spürbar, während die großen Wellen der diamantenen Energien einströmen, bemerken wir die großen Veränderungen auch in unserem Körper, viele leiden unter Rückenschmerzen, andere erleben tägliche Up and Downs und fahren Achterbahn mit den Gefühlen, mal schmerzt der Kopf, Schwindel und Hormonschwankungen, das Gefühl der Einsamkeit, Leere, dann wieder starke Glücksgefühle, Müdigkeit, unregelmäßiges Schlafverhalten.
In den nächsten Tagen geschehen die ersten großen Wunder, wunderschöne Menschen und Möglichkeiten fallen wie Sternschuppen vom Himmel und präsentieren sich –
plötzlich ist nichts mehr schwer, wir wissen genau, zu wem wir gehören und wo unser Weg hinführt.
Wir erstrahlen und rücken in unsere perfekten Positionen, wieder verschmelzen Anteile unseres wahren Wesens mit der göttlichen Quelle und werden von unendlich schönen Resonanzen überrascht.
Alles was nicht mehr zu uns gehört, hängt noch an einem seidenen Faden und ist plötzlich verschwunden, jetzt beginnt die Zeit der Neustrukturierung – wir haben endlich genug Raum geschaffen, dass wir die reine neue Energie verkörpern.
Egal was auch geschieht, wir sind in der reinen Herzensliebe verankert!
In den verbleibenden Monaten des Jahres werden wir mit Lichtinformationen des neuen Bewusstseins genährt – jedes Mal, wenn sich die Energie setzt, tragen wir das Gefühl einer Depression in uns, nichts bewegt sich – wir werden in Geduld geübt – allerdings denken wir nur, dass sich nichts bewegt, in unserem Inneren werden wir geradezu in die perfekten Richtungen geführt.
So dürfen wir jetzt nichts übereilen und einfach alles fließen lassen.
Für mich war es gar nicht so einfach, diesen Lernprozess zu integrieren, da ich in meinem Leben immer sehr schnelle Herzensentscheidungen traf, doch in den letzten Monaten war es unmöglich, eine Herzensentscheidung zu treffen.
Mittlerweile finde ich es sogar angenehm - alle die von uns aufgerichtet sind, schwingen in der göttlichen Ordnung und werden liebevoll geführt.
Aus der Liebe des Lotusherzen sende ich euch mein Licht

Solara 11:11 Toraktivierung

Die Schlüsselnote der Zweiten 8. Tor Aktivierung ist
WAHRE LIEBE BIS INS INNERSTE
Es sind über zwei Jahre vergangen seit der Ersten Aktivierung
des 8. Tores am 11. Februar 2007.
Die Erste Aktivierung öffnete die Türen in die Lotuswelt, der Gefilde der reinen Wahren Liebe. Das Lotusherz repräsentiert unseren neuen Emotionalkörper, der sich in der Ultra Größeren Realität befindet.
Es ist die Ebene über das Eine Herz hinaus.
Einer der Unterschiede zwischen dem Einen Herzen und dem Lotusherzen ist die zusätzliche Komponente der Erfüllung unserer Wildesten Träume.
Wir können nun dem Einen dienen während wir unsere tiefsten, intimsten,
persönlichen Wünsche erfüllen.
Unsere Neue Basis wird durch das Erwecken des Lotusherzen geschaffen.
Das Lotusherz ist die Kerndynamik unserer Neuen Basis.
Unsere Neue Basis kann nur geschaffen werden mit unerschütterlicher Integrität und mit tiefster Hingabe, Offenheit und Liebe, und verlangt von uns Echt und Wahr zu sein wie
niemals zuvor.
Das bringt uns In die Lotuswelt, den Gefilden von Rechte Zeit –
Rechter Ort und den Erfüllen unserer Wildesten Träume.
Und das ist erst der Anfang...
Jedoch bevor wir voll die Lotuswelt betreten können müssen wir durch ein Band der Verzerrung, dem brillanten Filtersystem der Lotuswelt.
Das Band der Verzerrung bringt an die Oberfläche, groß aufgebauscht und oftmals verzerrt,
was unrein und unecht ist.
Während dieser langen Zeit zwischen den 8. Tor Aktivierungen haben wir fleißig unser
Wesen durchgekämmt, alle abgelaufenen Rückstände aus der Vergangenheit geklärt.
Wir haben unsere Emotionen geheilt und alle auf Dualität basierenden Glaubenssätze entfernt. Unsere finale Initiation des Durchgehens durch das Band der Verzerrungen war,
in das Auge unseres Perfekten Sturms zu springen.
Das ist unsere ultimative und persönlichste Herausforderung, die uns heilen und die die letzten verbleibenden, von uns getrennten Elemente in uns neu integrieren wird.
Darum hat es lange gedauert zwischen den beiden Aktivierungen.
Weil wir nicht voll in die Lotuswelt eintreten konnten bevor das erledigt war.
Je mehr wir uns selbst von allem klären was abgelaufen und unwahr ist,
desto freier werden wir.
Viele von uns bewohnen nun die Ultra Große Realität der Lotuswelt.
Hier erhalten wir unseren Vorgeschmack auf eine ganz neue Ebene der Liebe genannt
REINE HERZENS LIEBE.
Das bringt uns weg von der bekannten Landkarte,
verursacht eine Veränderung auf Zellkernebene.
Nichts wird mehr so sein wie vorher!
Wir tauchen auf als die Wahren Einen.
Die Zweite Aktivierung des 8. Tores ist in seinem Ausmaß monumental und wird
weitreichende Konsequenzen haben.
Es markiert die Geburt einer ganz Neuen Matrix der Einen Wahren Liebe.
Und nun sind wir endlich bereit, das zu gebären,
weil es kann nur von jenen gemacht werden, die Wahre Eine geworden sind.
Die Zweite 8. Tor Aktivierung ist die nächste Ebene von allem was während der Zweiten Tor Aktivierung 1993 verankert wurde, dem Eintrittspunkt der Liebenden jenseits der Sterne. Darum findet es auch am selben Datum statt.
Seit damals haben wir die Räumen dazwischen mit der Reinheit unserer Liebe und unserer fokussierten Aufmerksamkeit beschleunigt, unsere Wahren Lieben hervorgerufen,
um uns die Zeit zu bringen, die endlich da ist.
Während des Zweiten Tores haben wir begonnen unsere tiefsten Herzenswünschen auszurichten und zu verschmelzen mit unseren spirituellen Bestrebungen.
Jetzt sind wir bereit alles zu manifestieren, was wir aufrichtig für uns selbst gewollt haben, während wir gleichzeitig den Bedürfnissen unseres Einen Wesens dienen und erfüllen.
Es gibt nicht länger irgendeinen anderen Weg zu sein.
Das ist der finale Abschluß,
wo wir jede verbleibenden Gegensätze und Polaritäten in völlig Heilige Union bringen.
Diese großartigen und starken Energien der REINEN HERZENS LIEBE auf dem Planeten in diesen schwierigen Zeiten zu verankern, wird tiefe und weitreichende Auswirkungen haben. REINEN HERZENS LIEBE ist die stärkste LIEBE, die wir je erfahren haben.
Sie ist gekürzt, klar, intensiv und Bis Ins Innerste.
Reine Ekstase.
Echter als alles was wir uns gegenwärtig vorstellen können.
LIEBE die dich gleichzeitig demütig und ehrfürchtig macht.
Wenn wir sie erleben, wissen wir, daß von dem Moment an,
wir alles anders und definitiv heiliger machen müssen.
Die Aktivierung des letzten Teils des Achten Tores kennzeichnet den Abschluß unserer Reise durch die Überlappungszone in der Mitte der Antarion Konversion.
Der Diamant des Unsichtbaren wird voll aktiviert und enthüllt eine völlig neue Kosmologie,
weil das tiefere Unsichtbare sichtbar wird.
Der Diamant des Unsichtbaren ist das Gefilde, wo die Liebenden Jenseits der Sterne sich schließlich im Physischen vereinen als Eine Wahre Liebe.
Das Achte Tor gebiert die Neue Matrix der Partnerschaft der Wahren Liebe jenseits unserer wildesten Träume.
Die neue Liebe wird bereits gefühlt.
Es ist REINE WAHRE LIEBE und ist unendlich stärker, reiner und wahrer als jede Liebe,
die wir je erfahren haben.
REINE WAHRE LIEBE wird uns helfen, die letzten Reste der Dualität aufzulösen.
Während sie zunehmend stärker wird, transformiert sie alles Unechte.
Wir haben diese Zweite Aktivierung des 8. Tores lange erwartet.
Jetzt sind wir bereit....

Solara 11:11

Die Risse in den Zwischenräumenn
Die Risse öffnen jetzt die Zwischenräume.
Die Verkalkung der Dualität hat ihre Härte verloren.
Jetzt kann alles geschehen. . .
Das ist eine Zeit von atemberaubenden Veränderungen,
in der das Neue und das Unerwartete im Überfluss vorhanden sein wird.
Nichts ist, was es vorher war.
Nichts ist, wo es vorher war.
Alles wurde gelockert und umgestaltet.
Jetzt kann alles geschehen!
Feine Risse laufen durch das, was vorher fest war.
Wir öffnen alte Verhaltensweisen,
befreien uns von alten Gewohnheiten und begrenzenden Mustern.
Wir dehnen unsere fest verwurzelten Glaubenssysteme, bis sie zu etwas ganz Neuem werden.
Veränderung knistert um uns wie Funken eines Lauffeuers.
Der Wind des Neuen und total Unerwarteten facht die Flammen an.
Ungezügelte Veränderung zischt durch die Risse.
Was wir vorher waren ist fort.
Unsere lähmenden Einstellungen und Begrenzungen sind fort.
Unsere Vergangenheit hat sich komplett aufgelöst.
Diese Risse haben uns Freiheit gebracht.
Sie haben uns von allem befreit, was vorher war.
Augenblicklich hat sich alles geändert und geöffnet.
Jetzt kann alles geschehen!
Falsche Beziehungen sind fort.
Wie ein Flimmern wurden sie vom versengenden Wind der Veränderung hinweg gefegt.
Diese Winde helfen uns, Schicht um Schicht von Illusion und Verwirrung abzustreifen,
bis nur noch Tiefinnerstes Selbst bleibt.
Allein dastehend, entblößt, wund und verletzlich, oh so empfindlich.
Um uns herum überall offene Risse.
Inmitten einer zerrissenen Landschaft mit nur einigen alten Prüfsteinen erheben wir uns
durch die Nebel des Unsichtbaren, des Unbekannten.
Aber es fühlt sich so gut an, so sauber, so sehr frei,
in unserem entblätterten Tiefinneren zu stehen.
Entblößt und echt.
REAL.
Endlich Real.
Und dann durchläuft die Größere Liebe jede Öffnung.
Sie durchdringt jede letzte Schicht, schmilzt die Illusion weiter fort,
dringt tief in unser Innerstes, gibt uns mehr.
Sie umarmt und umhüllt unsere entblößte Essenz.
Macht uns lebendig!
Und jetzt, wo wir vollkommen neu geboren sind, kann alles geschehen!
Nichts ist an alte Bedingungen geknüpft.
Es gibt keine karmischen Fesseln mehr.
Alle Sklaven wurden befreit.
Wir sind frei!
Alte Schwüre stoßen auf taube Ohren.
Ungerechtigkeit ergibt Verstehen.
Das erdrückende Gewicht von alten Verantwortungen zerkrümelt zu Staub.
Jede/r kann jederzeit erwachen.
Jede/r kann sich frei machen, unabhängig davon wo sie/er derzeit steht,
was für Einstellungen sie/er hat.
In einem Augenblick können wir alles sehen und wissen.
Wir können absolut alles loslassen.
Wir können total frei sein und Neu und ungemein REAL.
In einem Augenblick. . .
Und dieser Augenblick ist Jetzt.
Alles ist jetzt möglich.
Wunder können sich frei manifestieren.
Die Risse haben die Öffnungen geschaffen, um das Neue einzulassen,
damit die Grössere Liebe direkt in unser Herz der Herzen eindringt.
Alles kann jetzt geschehen!

Donnerstag, 4. Juni 2009

WINGS von Karen Bishop 3. Juni 2009

Coming Home.. Wieder-Verbindung mit der Erde http://www.emergingearthangels.com/latest.html
Wilkommen!
In 2001 hatte ich einen kleineren Autounfall, bei dem ich einen rechten Beinbruch davontrug... Außer mir hatte keiner der anderen Beteiligten irgendwelche Verletzungen, aber für mich war dieser Unfall das Fahrzeug für einen massiven inneren Shift und einer, der mich für immer veränderte.
Ich musste operiert werden und meine beiden [himmlischen] Begleiter teilten mir, kurz bevor sie mich in den Operationssaal rollten, mit, das ich nie wieder diesselbe sein würde, das ich nun woanders verweilen würde, an einem sehr neuen und andersartigen Ort und das ich einen drastischen Bewusstseins-Shift haben und nun verkörpern würde;
Nicht länger nur das Wissen eines höheren Bewusstseins auf einer intellektuellen Art und Weise.
Als ich aufwachte, habe ich mich so gefühlt, als ob so ziemlich gar nichts mehr von mir über war, abgesehen von den Schuhsohlen .
Auf einen Schlag wurde ich besenrein gefegt.
Übrig geblieben war die "ursprüngliche Unschuld" und die Reinheit meiner Seele und ihrer Bestimmung.
Und alter Schwede, hab ich mich verletzlich gefühlt.
Genau dies passiert im Moment für viele von uns, in großem Stil.
Diese Zeit ist wie keine andere.
Wenn wir es erlauben und zulassen, dann befinden wir uns in einem Space der Einfachheit, von großer Gnade/Gunst, mit unglaublichem Frieden und Gelassenheit, und einfach in dem Raum,
in dem nichts wirklich wichtig zu sein scheint, außer das Jetzt.
Vielleicht fühlen wir uns leer und doch voller Frieden, verletzlich und doch vertrauend, ahnunslos und doch weise, und sehr sehr einfach, vielleicht sogar wunschlos.
Wir mögen uns so fühlen, wie es einer meiner Leser genannt hat:
"Alles ist zu haben", oder das wir einfach gar nichts wissen und das unsere Fühler ausgestöpselt wurden oder zumindest verschoben sind.
Dies sind die entsprechenden Gefühle, welche eine "weiße Weste/Neuanfang" begleiten.
Die meisten unserer alten Ich-Zustände sind nun verschwunden und genau das haben wir uns seit so langem gewünscht.
Und so wissen wir, das alles, wie immer, in göttlicher und perfekter Ordnung ist.
Ich habe diesen Zustand vor diesen vielen Jahren überlebt und eine ganz neue Person entwickelt und viele von Euch werden tatsächlich dasselbe tun.
In dieser Zeit war ich tief verbunden mit meiner wahren und authentischen Seelenbestimmung, denn es war nicht mehr viel anderes übrig und noch einmal, viele von Euch werden nun dasselbe tun.
Von nun an wird uns unsere göttliche und authentische Bestimmung tragen.
Es ist unsere Verbindung zur Quelle und zu dieser Bestimmung, oder zu unserem höchsten Aspekt unserer Seele, welche nun unsere Neuanfänge und sehr neuen Erlebnisse navigieren wird.
So müssen wir also alles andere gehen lassen.
Und aus diesem Grund dauert es so lange, uns mit unseren Neuanfängen zu verbinden.
Wir müssen den Prozess des Loslassens abgeschlossen haben, bevor wir etwas neues beginnen können und zusätzlich warten wir auf so viele Brüder und Schwestern wir möglich, damit diese alle mit an Board sind.
Unsere Dielen müssen quietschsauber sein.
Zusammen mit dem "Fälligkeitsdatum" des 21. Juni, dem Orientierungspunkt, ist dies unsere Guideline [Leitfaden] und die Blaupause, die wir ausgewählt haben, um den Prozess des Wieder-Zurück-Nachhause-Kommens zu zementieren...
Nur das dieses Mal "das Zuhause" hier sein wird.
In der Luft zu hängen ist also nur ein Symptom dafür, soviel gehen gelassen zu haben, bevor irgendwo ganz Neuem ankommen.
Und nochmal, wir müssen die Dinge gehen lassen.
Das erschafft ein sehr helles Vehikel, welches gebraucht wird um unser Ankommen in sehr neuen Realitäten und sehr neuen Erlebnissen sicherzustellen.
So sind wir gerade nicht in der Lage, viel zu manifestieren, aber sei Dir sicher, das wir immer, immer, immer, geschützt sind, weil wir die ErdEngel werden.
Also auch, wenn viele von uns bisher noch nicht wissen, was wir tun oder erschaffen werden in diesem neuen Land: Unsere Seelen wissen es ganz sicher und es sind unsere Seelen, die uns immer, immer, immer, durch die Gewässer navigieren und uns an den nächsten perfekten Platz bringen, an dem wir sein sollten.
In den letzten Wochen haben viele eine Grippe oder eine Krankheit erlebt, zu einem Zeitpunkt, an dem es seltsam oder unüblich erschien, diese Krankheit zu haben.
Und allen Versuchen zum Trotz, wir wurden nicht gesund.
Vor ein paar Wochen hatte ich eine böse Erkältung, ich hatte mich bei meinen Enkeln angesteckt, und ich konnte sie nicht abschütteln, so wie normalerweise.
Und viele von Euch haben dasselbe berichtet.
Wir waren ganz sicher "runter-/aus-geschaltet".
Aber dies war nur Teil des Prozesses, ruhig zu bleiben, während wir uns wieder-verdrahteten oder massive innere Veränderungen machten, um in Angleichung mit den neuen Energien zu sein.
Uns wurde die Möglichkeit gegeben, unsere Mitte zu finden und in ihr zu bleiben.
Wir mussten eine Zeitlang vom Alten "getrennt" bleiben und dafür jedes Vehikel nutzen, welches genau dafür sorgen würde.
Wenn so gut wie alles so ruhig zu sein scheint, wenn unsere Telefone vor vielen Wochen aufgehört haben, zu klingeln;
Schon eine Zeitlang keine Vorwärtsbewegung mehr;
Wenn wir mehr verloren haben, als wir jemals für möglich hielten;
Und wenn wir uns einsamer als jemals zuvor fühlen;
Dann nur, weil wir am Tor stehen.
Mittlerweile sind viele von uns Meister darin, im Auge des Sturms zu bleiben, weil wir buchstäblich von so vielem entfernt wurden.
Und das Auge des Sturms ist mit Sicherheit ein sehr friedvoller Platz.
Aus all Euren Briefen lese ich, das viele von Euch damit in großem Frieden sind.
Auf unseren tiefsten und höchsten Ebenen wissen wir tatsächlich, das wir an irgendeinem
sehr magischen und göttlichen Ort sind.
Die Dinge werden nun auf sehr hohen Ebenen dirigiert, während sich tiefe und massive innere und äußere Energien in ihre rechtmäßigen Positionen verschieben.
Zusammen mit dieser massiven Angleichung und Akzeptanz beginnen wir ebenfalls unsere Wieder-Verbindung mit der Erde.
In den vergangenen Wochen wurde uns die Gelegenheit gegeben, uns so mit der Erde zu verbinden wie nie zuvor.
Vor ein paar Wochen habe ich einen kleinen Trip zurück nach SouthWest Carolina gemacht, wo ich viele Jahre lebte.
In der Minute, in der ich über die Grenze fuhr, kamen mir die Tränen, ich fühlte eine massive Wieder-Verbindung und erlebte ein überwältigendes Gefühl des "Zuhause seins".
Und als ich wieder zurückkehrte, nach New Mexico, füllte ein mächtiger Engel den Himmel aus, direkt über meinem Haus, und verband mich erneut.
Ich bin mit Sicherheit nicht allein, da ich weiß, das viele von Euch ähnliche, wenn auch vielleicht auf bestimmte Art und Weise etwas anders, Erlebnisse des vollständigen Ankommens hier und der jetzigen Wieder-Verbindung mit der Erde haben, so wie nie zuvor.
Wir erden unsere Energien nun innerhalb der Erde, auf Wegen, die bisher nicht möglich waren. Plätze auf der Erde, an denen wir vielleicht vor vielen Jahren unsere Herzen gelassen haben, rufen uns nun, als ob sie sagen würden: Wären wir früher dort angekommen, wäre es einfach noch nicht Zeit gewesen... aber nun ist es Zeit.
Vieles, wenn nicht sogar alles, der dunklen Verantwortung auf der Erde ist nun verschwunden. Auf diese Weise, sind wir, selbstverständlich, die sehr neuen Verwalter.
Also öffnet sich die Erde für unsere Ankunft.
Sie öffnet ihre Arme so weit, um uns willkommen zu heißen, unsere Präsenz zu erlauben und uns wissen zu lassen, dass die Dinge nun in der Tat so anders sein werden.
Die alte Widerstands-Energie wird nun gehen und wir werden in Kürze in der Lage sein, das zu erschaffen, von dem wir immer wußten, das wir es tun würden.
So werden viele von uns dazu bestimmt werden, die Blaupausen zu erschaffen.
Unsere Seelen sind nun aktiviert, so wie immer, wenn wir neue Plateaus erreichen, und sie wurden nun aktiviert, um zu beginnen, die neuen Blaupausen für die Neue Welt, unseren sehr neuen Planten Erde, zu designen und zu implementieren.
Ja, unsere Zeit ist endgültig hier, all die Jahre der Vorbereitung sind endgültig abgeschlossen. Dies ist die Zeit, auf die wir gewartet haben.
Zur Erschaffung welcher Blaupause wirst Du [auf]gerufen?
Welchen Standart wirst Du implementieren?
Worüber weißt Du am meisten?
Welches Leitbuch wirst Du anbieten?
Welche Wege wirst Du aufzeigen?
Unsere wahren und authentischen Bestimmungen rufen uns immer, sie laden uns ein und oft scheinen es nicht mal unsere eigenen Ideen gewesen zu sein.
Uns ist nicht wirklich bewusst, dass wir am Ruder sind, aber unsere Seelen sind es immer.
Sie drängen uns, flüstern in unsere Ohren, legen uns seltsame und synchronistische Ereignisse vor die Tür und locken uns in unsere Seelenstiefel, sogar wenn wir nicht genau wissen, was das für Schuhe sein sollen.
Das Ergebnis erzwingen zu wollen funktioniert nie, denn meistens ist es unser Ego-Selbst, welches in unserem Prozess verheerende Schäden anrichtet.
Und dann, nicht immer so wie "wir" wollen, führen uns unsere Seelen dorthin.
Eine weitere Anforderung scheint zu sein, auch soziale Verantwortung zu übernehmen.
So oft hatte ich den Wunsch, meine Arbeit bezüglich der Weitergabe dieser Botschaften und dieser Information aufzugeben, weil ich tief in mir weiß, das ein einfaches Leben immer gut zu mir passte, sich eine bescheidende Haltung immer am besten für mich anfühlte und "groß" und bekannt sein nicht meine Idee meines Lebens- und Seinsweg war.
Glaubt mir, dieser Platz, an dem ich mich nun wiederfinde, war nie meine Idee.
Aber ich weiß auch, das ich diesem Job zugestimmt hab, das ich ihn auf alle nur möglichen Wege erfüllen muss und das ich auch diese Verantwortung zu tragen habe.
Mein nächster Ruf ist, rauszugehen und über sehr neue und andere Dinge zur Blaupause zu reden, etwas, von dem ich nie geglaubt habe es zu tun, und etwas, vor dem ich wirklich Horror hab, aber ich muss.
Ich unterscheide mich nicht von den den Meisten von Euch.
Es scheint, als ob wir entweder versuchen und die Aufgabe bezwingen und uns nach vorne bewegen wollen oder möglicherweise das Gegenteil verkörpern und unserem Ruf widerstehen.
Es ist Zeit für uns, hier in dieser Neuen Welt zu sein, innerhalb der physischen, ob nun hier in unseren neuen Realitäten oder an der dimensionalen Grenze;
Zeit für uns, unsere wahre und authentische Verantwortung zu übernehmen.
Wie immer sind die Schlüssel, um während dieser Zeit ein angenehmeres Erlebnis zu haben, Hingabe und Vertrauen und das Wissen, das wie immer alles in göttlicher und perfekter Ordnung ist.
Und ja, wir sind immer beschützt und es wird gut auf uns aufgepasst.
Für diesen Moment kann es gut sein, im Moment zu sein, sich Zeit zur Selbst-Sorge zu nehmen, zu entspannen und zu atmen, uns selbst eine Pause zu gönnen und vielleicht sogar ein bisschen zu reisen, während wir uns mit unserer sehr neuen Erde wieder-verbinden.
Ich habe mir überlegt, das diese stille Zeit vielleicht ideal ist, um einige Fragen zu beantworten, über die Ihr mir geschrieben habt.
Hier sind die häufigsten Fragen, zusammen mit meinen Antworten:
Autismus Störung
Viele unsere Kleinen erleben nun auf epidemischen Niveau diese "Störung". Warum?
Es gibt viele Stufen des Autismus', aber ganz allgemein gesagt erschafft diese Störung eine menschliche Existenz in zwei Realitäten oder Dimensionen.
Unsere neusten menschlichen Ankömmlinge sind höher entwickelt und die sehr neuen Ankömmlinge sind die am höchsten entwickelsten und so weiter.
Der Planet passt bisher nicht zu den Schwingungen dieser Kleinen.
Mit unserem Planet wird es scheinbar stufenweise schlimmer, während wir uns gleichzeitig so weit es geht ausdehnen, hin zu den extremsten Stufen von Unnanehmlichkeiten, um so das Gegenteil zu erschaffen - das kann sich für unsere Kleinen in der Tat fürchterlich grausam anfühlen.
Aus diesem Grunde flüchten sie.
Und diese Dimension oder Welt in die sie flüchten ist ganz sicher nicht hier.
Was die Impfungen angeht, die diese Störung hervorrufen:
Tiefer schwingende Energie in eine höher schwingendes Wesen einzuleiten kann nur dazu führen, das verheerende Schäden angerichtet werden und die Situation verschlimmert wird. Diese Impfungen verschlimmern die Situation also nur.
Aber dies ist nicht in Stein gemeißelt.
Meine älteren Enkel (5 und 9) wurden geimpft und es ging ihnen gut.
Und einem unserer Zwillinge gings damit ebenfalls gut.
Meine Tochter hat die Impfungen für unser anderes Baby nun gestoppt.
Viele Ärzte haben das Gefühl, das ohne Impfungen die Krankheiten ausufern würden und zumindest wieder auftauchen würden und einige dieser Erkrankungen tun genau das.
Also, was ist dann die Prognose?
Da sich dieser Planet endgültig beginnt zu entwickeln und zu verändern (und zwar genau jetzt), wird die Autismus Störung aufhören, zu existieren.
Es wird zunächst weniger werden und dann werden wir hören, dass wir die Ursache herausgefunden oder vielleicht eine Behandlung entdeckt haben oder wir erleben, das diejenigen, die dies verkörpern, seltsamerweise endgültig geheilt wurden, irgendwie.
Aber was hier tatsächlich passiert, ist, das es nicht mehr länger existieren muss, weil die Energien, welche Autismus erschaffen haben, nicht mehr länger existieren werden.
Daher wird die Verbreitung in naher Zukunft endgültig schwächer werden und diese Kleinen (und auch nicht mehr ganz so Kleinen) werden nicht mehr länger in der Zwickmühle sein und sich ebenfalls erholen.
Sie werden sich wünschen, hier zu sein... genauso, wie wir uns nun wirklich wünschen, hier zu sein, weil die Erde nun endgültig "das Zuhause" ist.
Haben die Australier andere Erlebnisse als die, die in den WINGS beschrieben sind?
Die kommende Sonnenwende im Juni markiert den längsten Tag für die nördliche Hemisphäre und den kürzesten Tag für die südliche Hemisphäre.
Werden wir alle dasselbe Erlebniss haben?
Ich denke ja.
Unsere geliebten Freunde in Australien, dem Land von Oz, schreiben regelmäßig, das es Zeiten gibt, in denen sie genau das Gegenteil von dem fühlen, was ich in meinen Botschaften schreibe. Allgemein gesagt, der vollständige Planet und alles hier steigt auf.
Auf den höchsten Ebenen gehen wir durch dieselben Stadien in derselben Zeit, vielleicht ein paar Tage oder Wochen mehr oder weniger, und auch abhängig davon, auf welcher Stufe der Aufstiegsleiter sich jede und jeder Einzelne befindet.
Mit anderen Worten, bezüglich der großen Umwälzungen und Veränderungen sind wir alle zur selben Zeit auf der selben Seite.
Jede Stufe der Aufstiegsleiter diktiert, auf welcher Ebene sich unsere Erlebnisse manifestieren werden.
Für einige würde ein substanzieller Shift zum Beispiel das Ende eines Jobs bedeuten (in Bezug auf die Arbeit) und das Ende davon, in der Lage zu sein, eine reguläre Einkommensquelle zu halten;
Während für andere einige Jahre vorher durch diese Stadium gegangen sind und für diese würde sich der Shift als Ende ihrer derzeitigen "Rolle" manifestieren.
Für kleinere Erlebnisse und den Aufstiegswachstum mag es tatsächlich anders sein,
für diejenigen, die in unterschiedlichen Hemisphären wohnen.
Der Winter beispielsweise diktiert natürlicherweise einen Wunsch, sich nach innen zu ziehen und der Summer den Wunsch, sich zu öffnen.
Aber während wir uns vollständiger entwickeln, werden diese Unterschiede aufhören zu existieren.
Die letzte Winter-Sonnenwende habe ich sehr aktiv auf Reisen quer durchs Land verbracht, um meine Tochter und Enkelkinder hierher zu bringen und dann einigen sehr neuen Energien und Erlebnissen zu öffnen, dort, wo sie nun leben... sicherlich das Gegenteil davon, "sich zrückzuziehen".
Was ich also sage möchte, ist, das wir auf den tieferen Stufen der Aufstiegsleiter unserer geografische Location vielleicht mehr anhaften, bezüglich unserer Erlebnisse, weil wir mehr mit dem verbunden und in Angleichung sind, was sofort vor und um uns herum passiert.
Aber umso höher wir uns entwickeln und darüber hinausgehen, umso mehr werden wir alle zur selben Zeit synchron sein, weil dann auf viel höheren Ebenen der Realität existieren.
Alles in allem ist jeder einzelne von uns genau richtig dort, wo er sein sollte und hält diesen spezifischen Space, dem wir zugestimmt haben, bevor wir hier auf den Planeten ankamen.
2012... das Ende der Welt?
Nein, der Anfang.
Das Ende der Welt geschieht gerade und das schon seit einiger Zeit und deshalb wird das Jahr 2012 in allen Bereichen der Beginn einer neuen Realität für den gesamten Planeten markieren. Die meisten von Euch, die dies lesen, beginnen gerade diese neuen Blaupausen zu erschaffen, welche als erstes auf unseren neuen "Anderen Seite" implementiert und dann denjenigen nahegebracht werden, welche bereits an der dimensionalen Grenze stehen.
Während Barack Obama seelenbestimmungsgemäß damit fortfährt, die Dinge zusammenzuhalten, damit es keinen Crash gibt, während die dringend notwendigen Veränderungen in der alten Welt geschehen, werden wir endlich unsere Bestimmung erfüllen, als Engel auf Erden, indem wir in der alten Welt Systeme und Seins Wege einführen,
welche wir hier [in der neuen Realität] erschaffen haben;
Wenn wir von den Energien, die bereit sind, dazu aufgefordert werden.
Das Jahr 2012 wird eine planetarische Angleichung darstellen, welches das Signal "Das Ende" gibt oder vielmehr wird es den Punkt markieren, an dem ausreichend Energie des Neuen endgültig am Platz ist um so die endgültige Auflösung von allem Alten zu garantieren.
With much love and gratitude,
Karen

Schaukeln auf der Dimensions-Scheide

Dienstag, 2. Juni 2009 - Pleiadian High Council - Hoher Rat der Pleiaden
Grüße von den Pleiaden!
Diese kurze Nachricht richtet sich an diejenigen, welche das Bewußtsein 3-dimensionaler Polarität überwunden haben und sich gerade darauf vorbereiten, sich in neues Schwingungs-Gelände zu begeben... in die holographischen Felder von reinem Potential.
Heute kommen wir, um euch zu Hause willkommen zu heißen, denn viele von euch haben in
der Tat die Dimensions-Schwelle überschritten, sind sicher auf der anderen Seite gelandet
und sind jetzt dabei, in der ihnen bestimmten Schwingung zu ankern.
Wieder-Verbindung abgeschlossen.
In der materiellen Welt schaukelt ihr immer noch auf der Dimensions-Scheide,
begrenzt lediglich durch einige noch verbleibende Herz-Öffnungen
und den Abschluß der vollständigen Integration (Erdung).
Die Geschwindigkeit eurer Herz- und Wurzel-Energie-Zentren nimmt rapide zu und steigt den Monat Juni hindurch, bis sie die optimale Dreh-Zahl erreichen für das Erschaffen in 5 D... das, was als materielle Manifestation von herz-zentrierter Liebe in Erscheinung treten wird.
Alle Energien, die sich nicht in Übereinstimmung mit der Schwingung von willentlicher Schöpfung befinden, werden herausgeschleudert , vom Körper gelöst und, aus unserer Perspektive, ins Licht geleitet werden.
Das lange Warten ist vorbei.
Zeit, mit der Show weiterzumachen, wie man so sagt.
Wir möchten jede/m/r von euch gratulieren zu euren Anstrengungen, einen so herausfordernden Monat (Mai) durchzustehen, mit abschließender Einweihung, Erdung,
und dem Gebären von neuem Bewußt-Sein.
Die Energie des Juni wird dazu dienen, euch auf vielerlei neuen Wegen zu unterstützen,
und für manche wird es schon eine Herausforderung sein, sich an Gefühle wie Kampf
überhaupt zu erinnen.
Die Momente die vor uns liegen werden in höheren Schwingungen von Liebe und Verbundenheit erschaffen werden, und viele Seelen-Wiedervereinigungen werden sich endlich einfinden.
Macht euch keine Sorgen über die Richtung, in die ihr geht, denn in den himmlischen Schwingungen führen alle Pfade zu dem Einen.
Eure Schöpfungen werden Formen der Liebe auf hohem Niveau sein, und die Liebe wird ein Gemein-Platz werden.
Haltet euch an die Gefühle, die sich gut anfühlen, und es wird euch gutgehen, in guter Gesellschaft.
Während ihr euch völlig aus den Bereichen der karmischen Schöpfung löst wird sich die Quanten-Schöpfung bereitwillig und mit Leichtigkeit einstellen.
Ihr schreitet in eine höhere Ausgabe von Euch-Selbst, und jede/r von euch wird klar identifizierbar sein durch eure individuelle und einzigartige Essenz, die feingestimmten Gesichts-Punkte der Schöpfung, für die ihr gekommen seid, um sie zu repräsentieren, zu ehren, und ihnen den Feinschliff zu verpassen.
Löst euch vom Kampf, Kampf hat hier keinen Halt.
Löst euch von Furcht, Furcht hat hier kein Heim.
Löst euch von Bürde, Bürde hat hier keinen Nutzen.
Ihr habt die Freiheit, in Eurem Himmlischen Königreich zu erschaffen, und die Größe des Ruhms, der euch zukommen wird, wird sich nur mit der Menge an Licht vergleichen lassen,
die ihr gemäß eures Willens und eurer Fähigkeit im Inneren halten könnt.
Ihr verankert euch in Position, um eure wohlverdienten (Zauber)Stäbe der Schöpfung zu benutzen... also was werdet ihr erschaffen?
Denn nicht einmal der Himmel hat hier Grenzen!
Wir sind der Hohe Rat der Plejaden, auf gleicher Höhe mit euren rapiden Wandlungen,
verblüfft von eurer Hingabe, und hocherfreut, euch wieder daheim willkommen zu heißen.
Eure persönliche und globale Abschlußzeugnis-Vergabe steht bevor.
Plant eure Festlichkeiten so, daß sie mit der himmlischen Unterstützung der nahenden Sonnwende zusammenkommen, und tanzt voll Stolz in den Himmeln, während ihr alle in telepathischer Vereinigung zusammenkommt, als Hüter und Hüterinnen einer neuen Erde.
Es gibt vieles, worüber wir uns freuen können!
Telepathische Übermittlung durch Lauren C. Gorgo bei http://thinkwithyourheart.net/

Achte 11:11 Toröffnung und Globale Meditationen zum Aufstieg

Am 5. Juni 2009 findet der zweite Teil der achten 11:11 Toröffnung statt.
Nach der Harmonischen Konvergenz und der ersten 11:11 Toröffnung am 11.1.1992 ist die achte Toröffnung mit Abstand die umfangreichste und erfolgt in zwei Teilen.
Jeder Mensch kann an der Manifestierung der Neuen Energie mitwirken.
Über http://www.Kryon.de organisieren wir Globale Meditationen um uns in unseren Herzen zu vereinen und uns auf die Herzensliebe auszurichten.
Die Globalen Meditationen finden vom 1. bis 7. Juni 2009 jeweils um 20 Uhr und um 22 Uhr statt.
Zu jeder Toröffnung werden weltweit von Ankergruppen Meisterzylinder in das Erdgitter gesenkt um die Neue Energie zu manifestieren und auf dem Planeten stabilisieren.
Solara nimmt mit ihrer Hauptankergruppe die einströmende Neue Energie am 5. Juni 2009 am Titicacasee zwischen Peru und Bolivien sozusagen als erste in Empfang und verankert sie dort mit einem Meisterzylinder.
Im Moment der Verankerung wird die Energie an alle ca. 350 weltweit tätigen Ankergruppen weitergeleitet und dort in lokalen Meisterzylindern verankert.
Weitere Informationen zu den 11:11 Toröffnungen auf Solaras Webseite: http://www.NVisible.com
Begleitung durch Globale Meditation
Die Neue Energie, die die Toröffnung mit sich bringen wird, ist sehr hoch und sehr wirkungsvoll. Sie erreicht jeden Menschen auf dem Planeten.
Unsere Ankergruppe in Offenburg bietet für alle Menschen begleitend einen geführten Prozess mit Globalen Meditationen zur Klärung und Ausrichtung auf die reine Herzensliebe an.
Dazu führen wir täglich ab Montag den 1. Juni 2009 jeweils um 20 Uhr und um 22 Uhr eine halbstündige Globale Meditation durch, an denen jeder teilnehmen kann.
Die erste Meditation um 20 Uhr ist jeden Tag gleich ausgerichtet und öffnet uns für die wahre Herzensliebe.
Jeder Mensch kann daran durch seine Entscheidung teilnehmen.
Die zweite tägliche globale Meditation findet ab 22 Uhr statt.
Dies sind sieben Transformationsschritte in die Neue Energie, die unser Herz und unsere Matrix befreien.
Ablauf der Globalen Meditationen
Zu den Meditationen: Optimal ist es natürlich, wenn Du in der Weise an allen Meditationen teilnehmen kannst, dass Du zu hause oder an einem anderen ruhigen Platz bist.
Wenn Du an einem oder mehreren Tagen nicht zeitgleich teilnehmen kannst, macht das nichts aus.
Dein Hohes Selbst nimmt teil und die Wirkung entfaltet sich dann einfach nachts wenn Du schläfst.
Die Meditationen selbst sind von der Geistigen Welt geführt, so dass die Bereitschaft und der klare Entschluss zur Teilnahme ausreichen.
Es ist keine besondere Meditationstechnik notwendig und auch keine Vorbereitung.
Wichtig ist, Dich für Deine wahre innere Herzensliebe zu öffnen und alles loszulassen was dem entgegen steht.
Kristalle, magische Zeichen oder Dinge usw. sind nicht empfehlenswert.
Nicht zu empfehlen ist auch, das eigene Energiesystem vor den Meditationen hoch zu ziehen oder anders zu „tunen“ da dies in den meisten Fällen eher zu einem Selbstbezug mit einer Vereinzelung Deines Systems führt, als zu einer Offenheit für die Einheit der Herzen.
Neue Energie: Jeder kann mitmachen
Weltweit arbeiten in diesen Tagen 11:11 Ankergruppen an der Manifestation der Neuen Energie. Wer möchte, kann aber auch selbst durch seine Entscheidung und Bereitschaft an der Manifestation der Neuen Energie mitwirken.
Die geistige Welt unterstützt jedes Vorhaben und jede Ausrichtung auf die wahre Herzensliebe und die 11:11 Toröffnungen.
Unsere Ankergruppe in Offenburg manifestiert einen 11:11 Meisterzylinder am 8. Längengrad. Wir freuen uns sehr über jeden Menschen, der zuhause an unseren Globalen Meditationen und dem Gesamtprozess der 8. Toröffnung der 11:11 Energien teilnimmt und so diese wichtigen Aktivitäten stabilisiert, fördert und unterstützt.
Die Wirkung von gemeinschaftlich ausgerichtetem Bewusstsein bei der Manifestierung der Neuen Energie ist sehr stark.
Wir haben täglich mehr unser Kreationspotenzial zur Verfügung und bereits wenige klar auf die Herzensliebe ausgerichtete Menschen können den Gesamtprozess entscheidend gestalten.
Lasst uns die Welt in Liebe erschaffen!
Die Zeiten und Inhalte der Meditationen.
Montag 1. Juni 2009 - Globale Meditation: 20 Uhr bis 20.30 Uhr-
Öffnung für die wahre innere Herzensliebe und die Einheit aller Herzen
Montag 1. Juni 2009 - Globale Meditation: 22 Uhr bis 22.30 Uhr- Harmonisierung und Stabilisierung der persönlichen Energie aller TeilnehmerInnen
Dienstag 2. Juni 2009 - Globale Meditation: 20 Uhr bis 20.30 Uhr- Öffnung für die wahre innere Herzensliebe und die Einheit aller Herzen
Dienstag 2. Juni 2009 - Globale Meditation: 22 Uhr bis 22.30 Uhr- Ablösung von Anhaftungen, anhaftenden Energien und begrenzenden Energiemustern
Mittwoch 3. Juni 2009 - Globale Meditation 20 Uhr bis 20.30 Uhr- Öffnung für die wahre innere Herzensliebe und die Einheit aller Herzen
Mittwoch 3. Juni 2009 - Globale Meditation: 22 Uhr bis 22.30 Uhr- Auflösung von Blockaden und blockierenden Erfahrungsmustern in unserer Matrix
Donnerstag 4. Juni 2009 - Globale Meditation: 20 Uhr bis 20.30 Uhr- Öffnung für die wahre innere Herzensliebe und die Einheit aller Herzen
Donnerstag 4. Juni 2009 - Globale Meditation: 22 Uhr bis 22.30 Uhr- Ausrichtung auf die wahre innere Herzensliebe, Abstimmung auf die 5. Dimension
Freitag 5. Juni 2009 - Globale Meditation: 20 Uhr bis 20.30 Uhr- Öffnung für die wahre innere Herzensliebe und die Einheit aller Herzen
Freitag 5. Juni 2009 - Globale Meditation: 22.00 Uhr bis 22.30 Uhr- Integration der neuen 11:11 Energien, Stabilisierung der Herzensliebe im Energiesystem
Samstag 6. Juni 2009 - Globale Meditation: 20 Uhr bis 20.30 Uhr- Öffnung für die wahre innere Herzensliebe und die Einheit aller Herzen
Samstag 6. Juni 2009 - Globale Meditation: 22.00 Uhr bis 22.30 Uhr- Verankerung des eigenen Selbstes im gegenwärtigen Raum und in gegenwärtiger Zeit
Sonntag 7. Juni 2009 - Meditation: 20.00 Uhr bis 20.30 Uhr- Öffnung für die wahre innere Herzensliebe und die Einheit aller Herzen
Sonntag 7. Juni 2009 - Globale Meditation: 22.00 Uhr bis 22.30 Uhr- Abschlussmeditation, Erdung des Energiesystems, Abschluss des Transformationsprozesses
Infos zu den Toröffnungen und zu 11:11: Solaras Webseite http://www.Nvisible.com

Mittwoch, 3. Juni 2009

KRYON ~ Lee Caroll: Beginn der DNS-Aktivierung (15.03.09)

Übersetzung und ein Teil der Gliederungspunkte von Georg Keppler[eckige Klammern: eingefügt vom Übersetzer] http://www.gesund-im-net.de/K-riga09.htm
Seid gegrüsst, meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst.
Und wieder sagen wir, dass die an diesem Ort präsentierte Energie rein ist.
Wieder sagen wir, dass es kein Programm und keine Manipulation gibt.
Es gibt hier keinen Plan, euren Willen einzufangen, nur den, euer Herz zu öffnen.
Menschen suchen nach dem Schöpfer und sie tun das fast vom Moment der Geburt an,
weil etwas fehlt.
Ich nenne es die Musik, das Lied, das sie seid Äonen auf der anderen Seite des Schleiers gehört haben... auf meiner Seite.
In diesen Planeten hinein geboren zu werden, plötzlich die zelluläre Struktur wieder vorgelegt zu bekommen, ist ein solcher Schock.
Es ist ein Schock für die Seele.
Das Auffälligste von der einen Seite zur anderen kommend
ist das Gefühl, plötzlich alleine zu sein.
Dann verbringt ihr den Rest eures Lebens damit, das fehlende Bruchstück zu suchen.
Manche von euch haben entdeckt, eventuell in euren Häusern der Anbetung, wie es sich anfühlt, zu knien und die Kraft Gottes anzurufen... und von ihr überflutet zu werden.
Wenn das geschieht, [dann] wollt ihr einfach nur dasitzen, oder?
Es ist wunderschön.
Einige von euch erleben in ihren Meditationen das Gleiche.
Wunderschön, oder?
Denn für eine kleine Weile, glaubt ihr, könnt ihr dasitzen und verbunden sein.
Es ist etwas physischen, das ihr tun könnt, um diese Verbindung herzustellen, die fehlt.
In diesen kurzen Momenten ist alles gut.
In diesen Momenten spürt ihr, dass ihr eine Zeit erschafft, in der ihr das Gesicht Gottes berühren könnt, nur ein ganz klein wenig.
Und wenn ihr es tut, dann hört ihr die Musik und alles ist gut.
Ihr verbringt sehr viel Zeit mit den Versuchen, etwas erneut zu erschaffen, was fehlt...
was seit der Geburt fehlt.
Die Menschheit hat das schon immer getan.
Ich weiß, warum, denn die Musik hört für mich niemals auf.
Ich sage euch als Kryon, ich kann mir nicht vorstellen, ohne sie zu sein.
Die himmlischen Chöre, die auf meiner Seite des Schleiers in Licht singen, sind das, was wir alle gewohnt sind, denn wir sind ewig und gehören hierher.
Auch ihr habt Ewigkeiten in beide Richtungen damit verbracht, ihr zuzuhören und doch ist sie vollkommen abgestellt, wenn ihr auf der Erde ankommt.
Es muss für den Menschen frustrierend sein, dass sie aufgehört hat... dass sie nicht da ist.
So fangen wir heute mit den Lehren an, fangen an, indem wir folgendes sagen:
Auf dem Planeten gibt es eine neue Energie und diese Energie trachtet jetzt danach,
Stücke und Teile eurer Seelenenergie zu aktivieren, die wir DNS nennen.
Dieser Teil eures Körpers, der sowohl in 3D als auch in multi-D existiert, ist es,
in dem euer Höheres Selbst wohnt.
Wenn ihr die Energie der Werkzeuge aktiviert, die neu sind, aktiviert ihr auch die Neuausrichtung des magnetischen Gitters, die Positionierung des Kristallinen Gitters, die von den Mayas vorhergesagten Schwingungszyklen Gaias... alle diese Dinge kommen ins Spiel.
Dann rührt ihr die Energie der Harmonischen Konvergenz mit ein und alles zusammen gestattet euch einen Prozess zu beginnen, der eine heilige Abschlussprüfung, der Meisterschaft ist.
Dies sind die meisterlichen Werkzeuge - die Erlaubnis für euch, einen Quantenzustand zu verstehen, der in eurem Innern ist.
Im Verlauf dieser Entdeckung werden einige von euch anfangen, die Musik wieder zu hören.
Ich verspreche es.
Es wird nichts sein, zu dessen Erreichen ihr euch hinsetzen und meditieren müsst, denn eure DNS, wenn aktiviert, bleibt so (bleibt verändert).
Ihr werdet sie nicht an- und abschalten.
Das ist ein komplexes Puzzle und ich habe meinen Partner heute Abend aufgefordert,
sorgfältig zu sein und langsam vorzugehen, damit es korrekt gelenkt,
schlüssig erklärt und in Liebe mitgeteilt wird.
Was jetzt kommt, wird in ein Buch umgesetzt werden und es sind Anweisungen, die mein Partner (Lee) zum ersten Mal hört.
Denn das DNS Buch ist im Werden und das hier wird ein Kapitel davon sein.
Es ist der praktische Teil von etwas, was bis jetzt akademisch war... die 12 Schichten der DNS, wie sie identifiziert werden, wie sie heißen und was ihr Zweck ist.
Doch hier und jetzt gibt es sogar noch mehr zu dieser Geschichte und ich wähle heute Abend, euch diese Information an diesem großartigen Ort (Riga Arena) zu geben, diesem Ort der
vielen Sprachen (Baltikum), diesem Ort kürzlich erlangter Freiheit.
Es gibt einen Grund, warum wir euch diese Botschaft hier enthüllen, und Teil davon ist,
dass es keine westliche Botschaft ist!
Es ist eine universelle Botschaft für die gesamte Familie und sie sitzen jetzt vor mir, hören es in vielen Sprachen (Englisch, Lettisch, Russisch, Litauisch und Estnisch),
aber fühlen es nur in einer Sprache - der dritten Sprache, der Sprache der Liebe.

Die Lehren Beginnen
Es hat Fragen von Leuten gegeben, die zu Channelings wie diesem kamen und sie fragten meinen Partner: "Was soll das ganze Gerede über DNS?
Warum spricht Kryon immer über DNS?
Warum spricht er nicht über das Thema Engel, über esoterische Dinge?
Warum erzählt er uns nicht das, wozu wir hergekommen sind?
Stattdessen will er nur über Chemie sprechen."
Falls du jemand bist, der das gesagt hat, mein(e) Liebe(r), dann verstehst du das große Thema noch nicht, das enthüllt wurde:
Innerhalb eurer zellulären Struktur befinden sich die Werkzeuge der Meisterschaft und sie sind nicht unsichtbar.
Sie sind Teile eurer zellulären Struktur, die von eurer heutigen Wissenschaft auf vollkommen andere Weise untersucht wird.
Die spirituellen Geheimnisse sind in der DNS!
Die Liste der Anweisungen zur Meisterschaft ist in der DNS!
Darum wird das esoterische Studium eurer DNS zu einem Studium der Meisterschaft,
dem Gott im Innern und eine Eintrittskarte zu Allem, was ist.
In eurem Körper habt ihr Hunderte von Milliarden von Kopien der Doppelhelix und ich habe euch die Namen der Energien in ihrem Innern gegeben.
Jetzt werden wir über einige spezifische Energien reden, eine Kombination davon.
Wie dem auch sei, bevor wir von den Einzelheiten reden, müssen wir euch nochmals einige der Szenarien schildern, deren Verstehen notwendig ist.
Menschen wollen Listen!
Ihr wollt alles einteilen, damit ihr in eurem Kopf linearisieren könnt, wie die Dinge funktionieren. Das hilft euch zu lernen, denn ihr habt alle die Gewohnheit, linear zu denken.
Ihr seid auch an mechanisches und chemisches Funktionieren mit einem einzigen Zweck gewöhnt.
Selbst die allerkomplexesten chemischen Funktionen arbeiten jedes Mal auf die Gleiche Weise. Ihr findet heraus, was was tut und wendet es dann auf eine Liste von Merkmalen an,
die zeitlich in einer bestimmten Reihenfolge ablaufen.
So werdet ihr allmählich zum Chemiker, der diese linearen Prozesse kennt.
Quanten-DNS funktioniert nicht in linearer Weise.
Deshalb könnt ihr sie nicht gemäß ihrer Funktionen einteilen.
Hier kommt, was ich meine: Im Innern der komplexesten Maschinen auf dem Planeten, die mehrere zehntausend Teile haben mögen, tun diese Teile immer das Gleiche.
Vielleicht habt ihr etwas tausend Mal komplizierter als eine Uhr, aber die Federn und Rädchen bleiben immer Federn und Rädchen.
Sie tun immer wieder das Gleiche auf komplexe Weise.
Eure fortschrittlichsten Elektronikgeräte tun das Gleiche.
Sie stellen immer wieder Millionen identischer Prozesse bereit und diese elektronischen Pfade bewirken immer wieder das gleiche Umschalten.
Ein einziger Vorgang, der mit linearer Komplexität immer wieder abläuft.
Nicht so die DNS.
Sie ist keine Maschine.
Ihr müsst anfangen, an DNS als in sich selber total und vollständig interaktiv zu denken.
Wenn sich ein Teil ändert, dann ändert sich das benachbarte Teil auch.
Denn es ist nicht möglich, einem spezifischen Teil der DNS eine spezifische Funktion zuzuordnen, die immer wieder abläuft.
Denkt an diese komplexe Uhr, die wir erwähnt haben.
Was, wenn sie interaktiv wäre, die Feder plötzlich zum Rädchen werden und das Rädchen
seine Größe und Form nach Bedarf ändern könnte?
Stellt euch vor - ein Teilchen, das nicht mehr gebraucht wird, verschwindet einfach
und wenn etwas gebraucht wird, was nicht da ist, dann erscheint es!
Das wäre wirklich komplex, oder etwa nicht?
Und obendrein entscheidet diese Quantenuhr aus sich selbst heraus, den Zeitrahmen zu ändern, für den sie erschaffen wurde.
Seltsam?
Das ist Quanten-DNS.
Vor einiger Zeit haben wir euch Erklärungen zu den 12 Schichten der DNS gegeben,
wie sie aus akademischer Sicht existieren.
Wie dem auch sei, wir waren darauf bedacht, euch nicht zu sagen,
was jede Schicht die ganze Zeit tut.
Wir haben euch nur ihren Zweck, ihre Energie oder Speicherungsmerkmale mitgeteilt.
Ihr werdet das gleich verstehen.
Denn im Verlauf ihres Zusammenwirkens wandelt sich jede [Schicht];
das bedeutet, sie verändert sich in Abhängigkeit dazu, was die andere tun.
Man könnte also sagen, das es eine Maschine ist, deren sämtliche Teile sich ständig in Abhängigkeit vom Bedarf der Maschine verschieben und verändern.
Das ist komplex, das ist quantenhaft.
In einem Quantenzustand gibt es keine Zeit.
In einem Quantenzustand gibt es keinen besonderen Ort,
an dem sich etwas Bestimmtes befindet.
Denn Quantenmechanik diktiert, dass jedwede Materie, falls ihr es so nennen wollt, oder jede Energie, falls ihr es [lieber] so nennt, überall ist, alles zusammen als Eins.
Stellt euch etwas derartig komplexes vor!
Dann stellt euch vor, dass es Hunderte von Milliarden Male in eurem Körper dupliziert wird.
Da ist noch etwas anderes.
Noch bevor wir anfangen, diese Teile des neuen Werkzeugsatzes aufzulisten,
gibt es noch etwas anderes.
Der Grund, warum mein Partner zögert, ist, dass ich es ihm zeige und es keine Worte [dafür] gibt. Es gibt keine Wissenschaft dafür. Es ist nur für ihn. Damit DNS richtig funktionieren kann, damit sie die ganzen Dinge, von denen wir esoterisch und quantenbezogen reden, tun kann, müssen 300 Milliarden Stück DNS alle etwas zur gleichen Zeit wissen!
Es muss eine Kommunikation geben, die in der mikroskopischen DNS eures Zehennagels zur gleichen Zeit stattfindet, wie im längsten Haar auf eurem Kopf.
Sie müssen es beide sofort wissen.
Dann müssen sich diese Milliarden von Teilchen auf eine [einzige] Energieaufnahme von Bewusstsein einigen.
Das alles muss in einem 3D-Konstrukt geschehen - das heißt innerhalb eurer Wirklichkeit.
In der Wissenschaft gibt es für diesen Vorgang kein Wort, es sei denn, ihr berücksichtigt eins, das zur Beschreibung von Photonen geschaffen wurde, nämlich "Verwobenheit".
Besser gesagt ist dort einen "Zusammenfluss von Energie".
Zusammenfluss bedeutet auf Englisch eine tatsächliche Verschmelzung von Energien auf eine Weise, in der sie zu etwas anderem werden, einer Einheit.
Die Wissenschaft kann das bis jetzt innerhalb der DNS nicht erkennen, aber weiß auf einer Ebene, dass es so sein muss.
Denn wie könnte der menschliche Körper sonst tun was er tut?
Zelluläre Struktur ist spezifisch und einzigartig.
Sie ist wie eine lineare Maschine spezialisiert und ihr habt von Stammzellen gehört,
welche diese Spezifizierung enthalten.
Aber die DNS ist im ganzen Körper identisch.
Sie ist nicht spezifisch.
Ihr habt keine Zehennagel-DNS oder Haar-DNS oder Herz-DNS.
Ihr habt nur eine einzige spezifische DNS.
Milliarden von Kopien der gleichen menschlichen Quanten Blaupause müssen jeden Moment miteinander reden oder ihr würdet aufhören zu existieren.
Wie tun sie das?
Die Wissenschaft hat diesem Kommunikationsprozess zwischen DNS-Schleifen noch keinen Namen gegeben, wird es aber tun.
Es ist eine Quantenhaftigkeit innerhalb der "Suppe" des Magnetischen.
Lasst uns nun untersuchen, wie die Kommunikation erreicht wird,
damit das Puzzle anfängt, zusammen zu passen.
Denn der magnetische Meister sitzt vor euch.
Viele haben über Jahre geglaubt, dass das magnetische Merkmal von Kryon
sich auf das Gitter beziehe.
Das ist nur zum Teil wahr, denn es geht in Wirklichkeit um das Magnetische der DNS.
Denn wie mein Partner heute Morgen im Vortrag angedeutet hat, solltet ihr etwas Bestimmtes über DNS wissen, und zwar, dass sie magnetische Anteile hat.
Jede DNS-Schleife besitzt ein magnetisches Feld, das sich mit der benachbarten Schleife überschneidet, welche sich wiederum mit der nächsten überschneidet.
Hunderte von Milliarden dieser Überschneidungen machen ein Bewusstsein aus.
Das repräsentiert eine magnetische Prägung, die der Mensch mit sich herumträgt.
Das Magnetische ist eine interdimensionale Energie, eine Quanten Energie
und diese Prägung erschafft die menschliche Aura.
Die Aura ist kein magnetisches Feld und ihr könnt eine Aura nicht mit Hilfe von magnetischen Gerätschaften sehen.
Eine Aura ist das Ergebnis eines Zusammenflusses von DNS Kommunikation innerhalb des menschlichen Körpers, eine Quanten Prägung, eine Verschmelzung von Energien, die ein Quantenfeld erzeugt, das noch von Nichts auf diesem Planeten gemessen werden kann.
Ich teile euch diese Dinge mit, weil ihr verstehen müsst, was in der DNS vor sich geht, alles zusammen auf ein Mal innerhalb allen ihren Schichten.
Stellt euch die Koordination, das Puzzle vor.
Wenn eine Art esoterischer Aktivierung geschieht, die innerhalb eurer DNS neu ist,
dann stellt euch vor, was stattfinden muss!
Hunderte von Milliarden Teile empfangen sie alle gleichzeitig.
Wie fühlt sich das an?
Haltet einen Moment inne...Ich habe jetzt seit ein paar Minuten gechannelt.
Trotzdem, in einer Menschenmenge dieser Größenordnung gibt es viele spirituelle Pfade. Manche fangen an zu verstehen, dass es eine wirkliche Kommunikation ist,
manche werden es nie verstehen.
Es gibt diejenigen, die verstehen, was kommen wird und jene, die es nicht tun.
Aus diesem Grund wird es in Echtzeit so aufgezeichnet, wie es ist, damit ihr die Information erneut auffinden könnt, wenn und wann ihr sie braucht.
Aber nichts wird euch jemals wieder das vermitteln, was in diesem Moment geschieht;
ihr und ich seid in einem Quanten Zustand, liebe Familie, jetzt in diesem Moment.
Nutzt es aus.
Denn an diesem Ort wandeln Quanten Energien durch die Reihen.
Manche von ihnen berühren euch in diesem Moment und ihr könnt sie spüren.
Spezifisches...Lasst uns über die DNS reden.
Das ist jetzt entscheidend, mein Partner.
Verstehe die Zahlen richtig; verstehe den jeweiligen Zweck richtig und lehre es in einer Weise, die Verstehen gestattet. (Das waren Anweisungen für Lee.)
In diesen neuen Energien werden fünf Schichten bis zu einem Punkt aktiviert,
an dem großartige Geschenke euer sein werden.
Aber es wäre falsch zu sagen, dass es auf lineare Weise geschieht,
denn eine dieser fünf wird ständig aktiviert.
Also sind es tatsächlich vier plus eine!
Und schon sind wir in Schwierigkeiten, weil wir Quanten Energien linearisieren, weil wir versuchen, sie zu zählen.
Wir werden es trotzdem tun, da es keine Möglichkeit gibt, euch Quanten Dinge mitzuteilen, außer ich reduziere sie zum Zwecke des Lehrens in ein drei-dimensionales Konstrukt.
Also werde ich es tun.
Fünf Quanten Energien sind an den Geschenken für diese Zeitalter beteiligt.
Insbesondere fünf.
Doch ihr könntet sagen, dass wir die wichtigste Energie nicht weglassen können,
denn das ist die 3D Hauptschicht.
Wenn ihr das sagen würdet, hättet ihr Recht.
Das würde sechs Energien ergeben, aber ich werde trotzdem beim Konzept von fünf bleiben, weil Schicht Eins der DNS immer von allem betroffen wird, was innerhalb der anderen geschieht. Schicht Eins wurde als die Doppelhelix identifiziert...
die lineare Chemie, die ihr unter dem Mikroskop sehen könnt.
Obwohl sich deren Bestandteile nicht ändern, wird von den anderen 11 [Schichten] programmiert, wie die Bestandteile [von Schicht Eins] interagieren.
Deshalb ist Nummer Eins immer in Veränderung.
Sie verkörpert die Chemie; darum verkörpert sie, was ihr seht und spürt.
Fünf ist in der Numerologie die Zahl der Veränderung und es ist für uns sachgerecht, diese Lektion mit dieser Energie zu belegen.
Die fünf Energien oder Identitäten der Schichten sind Nummer Zwei, Nummer Sechs, die Kombination der Schichten Sieben und Acht, und Nummer Neun.
Sie repräsentieren fünf Energien, die sechs Schichten umfassen.
Ich werde es erklären, während wir fortschreiten und sie im Rückblick auflisten.
Dies ist esoterisches Lehren und es ist komplex.
Es ist wunderschön und neu, und es beginnt, euch manche Dinge,
manche Konzepte zu erklären, die ihr kennen müsst.
Es liefert eine Erklärung für das anfängliche Geschehen der Verschiebung und es liefert Eigenschaften, die ihr [jetzt] ausüben könnt, zuvor aber nicht ausüben konntet.
Es beginnt, das Unerklärliche zu erklären.
Ich habe euch schon den numerologischen Überblick zu dieser Lektion gegeben.
Also sind wir bereits in die Energie der Numerologie eingetaucht.
Falls ihr daran zweifelt, dass wir mit der Energie der Fünf beschäftigt sind, tut Folgendes: Nehmt Schicht Zwei, Schicht Sechs, Schicht Sieben, Acht und Neun und zählt sie zusammen; ihr werdet die numerologische Energie von fünf (2 + 6 + 7 + 8 + 9 = 32) erhalten.
Die 32 auf eine Ziffer reduziert, ist fünf.
Nochmals, fünf bedeutet universelle Veränderung.
Seid bereit für Veränderung!
Jetzt kommt das, was mein Partner den Haftungsausschluss nennt. (Kryon Lächeln)
Keins dieser Dinge wird euch geschehen, solange ihr sie nicht wollt.
Es sind Geschenke für Lichtarbeiter.
Falls Lichtarbeiter an der Tür drücken wollen, falls sie mittels bewusster Wahl an ihren
eigenen Quanten Anteilen rütteln wollen, dann werden Veränderungen stattfinden.
Falls sie es nicht wollen, wird überhaupt nichts geschehen.
Eure Wirklichkeit auf dem Planeten wird von der bewussten Wahl der Menschen angetrieben.
Für diejenigen, die dieses Konzept nicht verstehen,
wiederhole ich noch einmal Hardy's berühmtes Paradox (*).
Es besagt (in eurer eigenen Wissenschaft), dass Photonen,
die in einem Quantenzustand beobachtet werden, ihre Merkmale ändern.
Das ist wahrhaftig nichts anderes, denn eure Absicht ist wie die Beobachtung,
die Veränderung in eurer Quanten-DNS bewirkt.
Ohne Absicht geschieht nichts.
Der gute Doktor mit dem halb-litauischen Namen
(Dr. Todd Ovokaitys, Mitglied des Kryon Teams) hat das gut erklärt.
Er sagt, die DNS sei so etwas wie der fortgeschrittenste Düsenjet, der jemals gebaut wurde.
Doch die Energie auf dem Planeten Erde, die über das magnetische Feld im wahren Sinne
des Wortes mit eurer DNS spricht, ist immer niedrig gewesen.
Verglichen mit der Energie der Meisterschaft, verglichen mit den Propheten war die Energie eurer DNS immer niedrig.
Deshalb ist dieser wundervolle Düsenjet die ganze Zeit lang, durch die ganze Geschichte hindurch, für die gesamte Menschheit einfach nur die Landebahn hoch- und runtergerollt.
Jetzt ändert sich das und ihr seid bereit zu fliegen.
Das ist die Botschaft und war immer die Botschaft.
Ich möchte aufzählen, was anders ist.
DNS-Lehren... Quanten Lektionen für euch und eure Vergangenheit.
Schicht Zwei der DNS wurde
als die Lebensaufgabe eines Menschen beschrieben.
Wenn man DNS in Energien einteilt und dann zum Lehren in 3D überträgt, ist sie einfacher zu verstehen.
Es ist wichtig, dass ihr versteht, was eine Lebensaufgabe ist und warum sie in eurer DNS ist.
Ihr kommt damit in den Planeten und es ist etwas, was wegen der Akasha Aufzeichnungen für euch konstruiert wurde.
Das heißt, eure Lebensaufgabe hängt mit euren vergangenen Leben zusammen.
Weil sie sich auf eure vergangenen Leben bezieht, eure persönlichen Akasha Aufzeichnungen,
ist sie deshalb mit den Schichten Sieben und Acht
(die lemurischen Schichten eurer DNS) verbunden.
Und schon wird es interaktiv, oder nicht?
Keine Schicht funktioniert allein, doch lasst uns zu Schicht Zwei zurückkehren.
Für diejenigen von euch, die vielleicht sagen: "Lebensaufgabe? Hört sich wie Karma an."
Es ist kein Karma. Es hat mit Karma nichts zu tun.
Stattdessen ist es eine Energie, die euch übergestülpt wurde und die manche Bestimmung (**) genannt haben.
Was ist es, was euch antreibt?
Manche von euch kommen herein und die Zellen singen eine Botschaft, die sagt:
"Ich möchte niemals allein sein."
Was glaubt ihr, was [dann] eure Lebensaufgabe ist?
Allein zu sein!
Das scheint nicht fair zu sein, oder?
Und doch ist es die Energie der Lebensaufgabe.
Was immer eure vergangenen Leben als Puzzle zusammengestellt haben und was immer die Dinge repräsentiert, die ihr noch nicht erreicht habt, [gerade] das wird zu eurer Lebensaufgabe. In diesem Raum haben viele von euch eine sehr ähnliche Lebensaufgabe und wenn ich euch sage, wie sie lautet, wisst ihr, dass ich Recht habe.
Seit Generationen herrschte im Baltikum eine Wirklichkeit des Lebens,
die für euch definiert wurde.
Ihr seid dies, ihr seid jenes.
Ihr werdet auf diese Weise denken, ihr werdet auf jene Weise denken und viele von euch wissen, wovon ich spreche.
Deshalb gibt es in diesem Raum so viele Lebensaufgaben, die gleich sind:
Erlaubt Niemandem, euch jemals wieder als Gesellschaft zu definieren.
Lasst die Freiheit und Unabhängigkeit, die ihr landesweit habt,
sich in eurem Denken widerspiegeln.
Das ist kein Karma, aber es ist persönlich und spiegelt, wie ihr mit anderen umgeht.
Es ist stattdessen eure Lebensaufgabe.
Wisst ihr, was das für euch als Gruppe bewirkt?
Es lässt eure Energie empor steigen!
Seid nicht überrascht, wenn es an diesem Ort, der eine spirituelle Grundlage hat,
ein Erwachen gibt.
So funktioniert das.
Das ist Schicht Zwei und sie fängt an, sich zu verändern.
Sie wird modifiziert. Sie wird anders.
Also könnt ihr fragen: "Nun, wie wird sie verändert?
Die Lebensaufgabe muss Lebensaufgabe bleiben.
Wie kann sie anders werden, wenn sie auf dem fußt, was zurzeit geschieht?"
Ich werde es folgendermaßen beantworten:
Sie wird geändert in ihrer Fähigkeit zu manifestieren.
Also mag die Aufgabe die gleiche sein, aber das Ergebnis der Aufgabe wird extrem verbessert. Bleibt bei mir.
Die Schicht, die immer an Allem beteiligt ist, ist Nummer Sechs.
Kennt ihr die Numerologie für sechs?
Schlagt es nach, denn wir haben euch folgendes gesagt:
Nummer Sechs repräsentiert die Energie des Höheren Selbst. (Pause)
Falls ihr es zuvor noch nicht gehört habt, müsst ihr es jetzt hören: Wo ist das Höhere Selbst? Nun gut, auf das Wort selber bezogen müsste es höher sein, richtig?
Ist es aber nicht.
Der einzig Höhere ist eure Wahrnehmung von seiner Schwingung.
Es befindet sich an einem Ort, der euch veranlasst, es anbeten zu wollen.
Habt ihr verstanden, dass so viele von euch in die Häuser der Anbetung gehen,
um mit sich selbst in Verbindung zu kommen?
Darum kniet ihr nieder und lauscht der Musik und betet euch selbst an!
Ich gebe mich nicht blasphemisch.
Ich gebe euch Kerninformation darüber, wie Menschen funktionieren und wie ihr Gott wahrnehmt.
Das Höhere Selbst, dieser großartige Engel, der Goldene, dieses Stück und Teil, das mit der anderen Seite des Schleiers verbunden ist, das euer Seelenkern ist, scheint für euch immer wie Gott auszusehen.
Und doch ist es ein Teil von euch... es ist in eurer DNS!
Ihr würdet liebend gerne die ganze Zeit damit verbunden sein, oder nicht?
Also, bevor sich diese neue Energie entwickelte, war es notwendig, dass ihr dafür gearbeitet habt, denn sie war nicht in Reichweite des normalen menschlichen Bewusstseins.
Jetzt ist sie es!
Wie wäre eine 100%ige ständige Verbindung mit eurem Höheren Selbst?
"Nun, also Kryon, wenn ich das hätte, dann wäre ich ein Meister."
Haargenau!
Und was hält dich vom Denken ab, dass so etwas möglich ist, lieber Mensch?
Es ist ein klein wenig zu grandios für dich? E
s ist nicht zu grandios!
Es ist das Spüren von Bestimmung im Leben,
dass es einen geheiligten Grund für dein Hier sein gibt.
Oh, die Herausforderungen kommen und gehen, aber so ist das Leben.
Die Liebe Gottes ist immer in eurem Herzen, immer verbunden.
Die Energie der Verschiebung fängt an, die Fähigkeit zu verändern, es euch anzueignen und es wird jetzt sehr viel einfacher, diese Meisterschaft zu erlangen.
Schicht Sechs muss an jedem einzelnen Werkzeugsatz beteiligt sein,
den ich euch jemals beschreiben werde.
Also werden die Intellektuellen, die Dinge in 3D sehen möchten und die Schichten aus numerologischen Gründen zusammenzählen, sagen:
"Nun, wenn sie immer die ganze Zeit beteiligt ist,
wird sie dann mitgezählt oder wird sie nicht mitgezählt?"
Ich sage euch, es ist nicht wirklich wichtig.
Denn sie fährt fort, sich mit jeder Schicht zu verändern, mit der sie zusammenarbeitet.
Warum versuchen, diese flüchtige Energie festzunageln, die quantenhaft ist?
Müsst ihr wirklich alles verstehen, um es gebrauchen zu können?
Nun denn, Schicht Zwei ist die Lebensaufgabe und Schicht Sechs ist das Höhere Selbst.
Sie sind beide an diesem Werkzeugsatz beteiligt.
Jetzt kommen wir zu den beiden, die wirklich maßgeblich sind und die wir zuvor erwähnt haben.
Die zwei Wichtigsten...Die beiden Energien (Schichten), die ich euch jetzt beschreiben werde, sind die wichtigsten menschlichen DNS-Energien auf dem Planeten.
Sie werden immer die wichtigsten sein, denn sie steuern den Motor des karmischen Zwecks.(**) Sie sind für Lebensaufgaben verantwortlich und sind mit Schicht Sechs,
dem Höheren Selbst verknüpft.
Hört zu: Es gibt nur zwei Gruppen von DNS-Energien, die Paare sind.
Das sind Schicht Vier und Fünf, die wir heute nicht erörtern werden,
sowie Schicht Sieben und Acht, die wir erörtern.
Wie Vier und Fünf sind Sieben und Acht miteinander verheiratet.
Ihr sagt vielleicht: "O.K., warum ist das so?
Warum hast du sie nicht einfach als eine Schicht bezeichnet?"
Es dient der Betonung und den Numerologen. (Kryon Lächeln)
Zum Verstehen musstet ihr hören, wie groß die Energie ist, denn die Schichten Sieben
und Acht sind, was wir die Lemurischen Schichten genannt haben.
Sie sind die Schöpfungs-Schichten, die eure Akasha Aufzeichnungen ausmachen.
Das heißt, die Aufzeichnung jedes einzelnen Lebens, das ihr jemals auf der Erde gelebt habt, alles, was ihr jemals getan habt, sämtliche Errungenschaften, alle erworbenen Talente,
sowie der spirituelle Krug des Wissens, den ihr entlang des Weges angefüllt habt.
Wir haben euch Channeling über Channeling vermittelt, in denen diese Energie erklärt wurde. Ich sage es nochmals: In eurer DNS befindet sich spirituelles Wissen,
das ihr über Äonen erlernt habt.
Alte Seele, wie viele vergangene Leben glaubst du gehabt zu haben?
Du sitzt hier ohne Beweise dafür, dass du in irgendeinem vergangenen Leben warst, aber du weißt es intuitiv, oder nicht? Oh, du weißt es!
Ich weiß, wer hier ist und du kannst es nicht abstreiten.
Entlang des Weges hast du gelernt, was du jetzt weißt.
Entlang des Weges hast du die Stücke und Teile spiritueller Ziele und Lernens auf geschnappt. Du hast auch sämtliche Fehler gemacht, die du machen musstest,
was das Wissen im spirituellen Krug deiner DNS auffüllt.
Dann kommst du dieses Mal als der Mensch herein, der auf dem Stuhl in diesem Raum sitzt. Also frage ich dich, hast du den Krug schon geöffnet
oder wirst du sämtliche Fehler noch Mal machen?
Ich müsst das wissen: In diesem spirituellen Krug, in diesen Schichten der DNS, die Akasha Aufzeichnungen genannt werden, befindet sich das Wissen ganzer Lebenszeiten.
Solltest du wählen, diesen Quanten Krug mit Absicht zu öffnen, wird schamanische Energie heraus kommen!
Wenn du es tust, mein(e) Liebe(r), wirst du dadurch sehr viel weiser sein.
Ich habe gerade eben eines der Merkmale des ersten Geschenks beschrieben.
Die Fähigkeit, sofort spirituelle Weisheit zu haben, so dass ihr euer Ziel kennt, eure Lebensaufgabe, die Liebe Gottes in eurem Leben spürt und den Prozess des Verbindens beginnt. Ihr bekommt es einfach durch Öffnen des spirituellen Kruges.
Das ist eine große Sache, oder?
Es wird euch zu dem führen, was ihr wissen müsst und in Synchronizitäten für die Manifestierung dessen, wozu ihr hier seid.
Diejenigen, die ihre spirituellen Krüge öffnen, werden auch das Wissen haben, wie die Kurse aussehen, die sie in der neuen Energie setzen müssen, denn viele [Kurse] sind neu.
Das wird helfen den Wert von dem zu heben,
was ich euch sonst noch auf Quanten bezogen erzählen werde.
Das alles passt zusammen, mit etwas Zeit.
Nun möchte ich die Interaktion der Schichten Sieben und Acht mit Schicht Sechs, dem Höheren Selbst weiterführend erörtern.
Was glaubt ihr, ist im Hinblick auf vergangene Leben wichtig?
Ich gebe euch zwei Merkmale, die nicht neu sind, aber mit dieser Diskussion zu tun haben.
Aus Quantensicht gibt es so etwas wie vergangene Leben nicht.
Legt das euren Notizen bei,
weil eure DNS und Akasha Aufzeichnungen ein Quantenzustand sind.
Aus diesem Grund könnt ihr einen zeitlichen Bezug wie das Wort "vergangen" nicht verwenden. "Was ist dann ein vergangenes Leben, Kryon?
Habe ich es nicht in der Vergangenheit gelebt?"
Oh, in 3D mag das so sein, aber die Erfahrung lebt in eurer DNS in Form einer gegenwärtigen Lebensenergie.
"Was bedeutet das, Kryon?"
Ich vermittle euch das auf eine Weise, die ihr verstehen könnt und die euch leicht fällt.
Was wäre, wenn ihr vor 300 Jahren ein großer Maler gewesen wärt?
Habt ihr gewusst, dass dieses Talent immer noch da ist?
Es ist immer noch da!
"Nun, Kryon, ich kann nicht einmal zeichnen."
Ich verstehe. Ihr habt euch also entschieden und sagt mir:
"Nein. Ich habe es versucht und ich kann nicht zeichnen."
Ich sage zu euch, ihr habt es nur in 3D probiert!
Was wäre, wenn ihr euch in Meditation begebt, zu eurer zellulären Struktur sprecht und sagt: "Ich möchte auf das Leben zurück greifen, in dem ich malen konnte."
Ich werde euch etwas erzählen, was ihr [nur] langsam lernen werdet:
Beginnt den Prozess!
Nehmt dieses Talent mit Absicht in Anspruch.
Ihr werdet anfangen zu zeichnen, zuerst schlecht, aber dann geschieht etwas:
Farben fangen an, in einer Weise zu erscheinen, wie sie es zuvor nicht taten.
Ihr wisst welche zu welcher passt.
Mein Partner weiß, dass es wahr ist, denn er hat auf sein Akash zurückgegriffen, um ein paar der Dinge zu tun, die ich ihn zu tun bat.
Es hat Jahre gedauert, aber er hat gefunden, was er schon hatte und jetzt bekommt ihr es in seiner Arbeit zu sehen.
Schreibt euch das auf.
Was hat das jetzt mit eurem Höheren Selbst zu tun?
Ich werde es euch sagen: Wenn ihr auf ein vergangenes Leben zurück schaut, wie ihr es nennt, nehmen wir an, es war vor hundert Jahren und ihr befindet euch in den Räumen einer Art von Rückführungs-Therapeuten, dann sagen sie euch vielleicht, dass ihr in der Vergangenheit jemand anders wart.
Sie geben euch vielleicht Informationen darüber, was das gewesen sein könnte.
Sie können das, weil es in eurem Akash steht und für viele "lesbar" ist.
Wie fühlt ihr euch?
Fühlt ihr die Verbindung dazu oder fühlt ihr euch davon getrennt?
Nun, hier ist, was ich euch sagen möchte:
Das Höhere Selbst, Nummer Sechs, war damals das gleiche Höhere Selbst, das es heute ist.
Ihr habt eine Verbindung zu Allem, was ihr seither getan habt.
Euer Höheres Selbst war alle [vergangenen Leben]!
Es ist das Höhere Selbst, das ihr jetzt habt... das Teil von euch, das so kostbar ist, das jedes einzelne Mal das Selbe war - Hunderte von Leben, dasselbe Höheres Selbst.
Wisst ihr, was das bedeutet?
Es bedeutet, dass ihr einen Freund habt, der [überall] dabei war!
Das wird in die nächsten Lehren hinein spielen, die ich euch geben will.
Es wird kompliziert und ich weiß, dass wir es ausführlich machen (es in die Länge ziehen).
Aber es ist wichtig, dass ihr es hört.
In deinen Akasha Aufzeichnungen sind Merkmale, lieber Mensch, die du brauchst.
Dieses Mal, jetzt, in diesem Zeitalter brauchst du diese Werkzeuge.
Du brauchst diese Meisterschaft.
Du brauchst diese Quanten Geduld.
Warum gehst du nicht in das Akash und bittest dein Höheres Selbst, es zu aktivieren?
Dein Höheres Selbst wird es holen und dich zu einer geduldigen Person machen.
Glaubst du das?"
Kryon, [meinst du] ich kann die Merkmale meiner Persönlichkeit verändern?"
Darum geht es und das ist das neue Werkzeug.
Oh, es geht darüber hinaus. Wie würde es dir gefallen, dich nur langsam zu ärgern?
Wie würde es dir gefallen, eine Persönlichkeit zu haben,
die sich nie in Dramen und Angst hinein begibt?
Wie viele Leben hattest du, aus denen du auswählen kannst?
Du könntest hingehen und es hervorholen.
Es ist da. Es lebt in deiner DNS.
Dazu wurde es dort aufbewahrt, Lemurier.
Jetzt gehe und hole es dir!
Wir haben es das Akasha abbauen (ausbeuten) genannt.
Es ist das neue Werkzeug.
Gehe und hole dir die Stücke und Teile, die du bist, die du gelebt hast und die dir zustehen.
Was hast du in diesem Leben gelernt?
Wenn ich dir Zeit geben würde, den ganzen Abend, würdest du dann anfangen das aufzuzählen, was du in diesem Leben gelernt hast?
Als Frau, als Mann, als Mensch?
Und du sagst vermutlich:
"Also, ich würde viel länger als einen Abend brauchen, um das alles aufzuschreiben."
Ja, das würdet ihr!
Jetzt multipliziert das mit einigen Hundert Lebenszeiten und ihr erhaltet eine Bücherei voller Erfahrungen und Wissen.
Ihr besitzt ein großes Speichergebäude.
Ihr besitzt eine immense Menge von Erfahrungen, aber statt in der Vergangenheit zu liegen, sind sie alle jetzt.
Sie sind alle du.
Robert Coxon Zu meiner linken ist ein Mensch (Robert Coxon, der die Musik zu diesem Channeling spielt). Er ist der Meister des heutigen Tages.
Ich möchte euch etwas über ihn erzählen. Als er geboren wurde, wusste er, wie man Klavier spielt. Habt ihr das gewusst? Er sagt vielleicht, dass er Klavierstunden genommen hat, aber das stimmt nicht wirklich.
Ich erzähle euch etwas von ihm. Als er hier ankam, konnte er bereits Klavier spielen und wusste, wie man komponiert.
Die Lieder waren bereits in seinem Kopf, denn er war mit dem vorhergegangenen Leben noch nicht fertig! Er hat Klavier spielen nicht in diesem Leben gelernt.
Stattdessen hat er gelernt, seine Hände bei ihrem Wachstum so zu formen, dass sie die Akkorde greifen und er damit weitermachen kann, was er bereits wusste.
Er musste das Akash nicht abbauen und sich "erinnern", was zu tun war.
Er hatte das Akash automatisch ausgebeutet!
Habt ihr von diesen Kindergenies gehört, die wie ein alter Meister malen können?
Sie sind unter uns, versteht ihr?
Habt ihr euch nicht gefragt, wie das vonstatten geht?
Nun, ich habe es euch gerade gesagt.
Denn ihre vergangenen und das gegenwärtige Leben sind derartig transparent, dass sie zusammenfließen, sobald der Mensch geboren ist, und sie fangen einfach dort an, wo sie aufgehört haben.
Nun, manche von euch haben das auf andere Art und Weise gemacht, wenn das, was ihr in vergangenen Leben durchgemacht habt, angstbehaftet war.
Vielleicht seid ihr mit derselben Angst hierher gekommen, die ihr das letzte Mal hattet?
Es gibt manche, die sogar meinen, dass ihr mit einer Art Fluch behaftet seid und ihr niemals darüber hinauswachsen könnt.
Ich sage euch, dass diese Energie in eurem Akash ist und dass ihr sie mitgebracht habt... eine Angst so stark, dass sie eure Lebensaufgabe, euer Höheres Selbst und euer ganzes Akash beeinflusst.Ist es nicht an der Zeit, sie loszuwerden?
Das könnt ihr. Ihr könnt geradewegs in diese energetisierten Schichten sämtlicher
Lebenszeiten hineinreichen und diejenige auswählen, die den Helden beinhaltet hat,
selbstsicher, mutig, liebvoll, friedlich und gesund.
Habt ihr bemerkt, das ich euch bis jetzt nichts von der letzten Schicht erzählt habe?
Jetzt werde ich es tun.
Die neunte Schicht
Wir haben die neunte Schicht der DNS als Heilungs-Schicht definiert.
Nun, in 3D regt euch das ziemlich auf und ihr sagt vielleicht: "Also, die hätte ich gerne", als könntet ihr hineinfassen und sie herausnehmen, aber das könnt ihr nicht.
Sie sind interaktiv, erinnert ihr euch?
Ich habe das zuvor erwähnt.
Wenn ihr vor eine Schüssel Suppe sitzt, dann könnt ihr nicht hineingreifen und diesen einen Geschmack oder ein Tomatenmolekül herausnehmen.
Mit der DNS könnt ihr das ebenso wenig machen, da sie interaktiv ist.
Was ihr schmeckt und was ihr riecht, ist die Geschmacksrichtung der DNS.
Wie würde es euch gefallen, die Geschmacksrichtung von dem, wer ihr seid, zu ändern?
Wie würde es euch gefallen, die Meisterschaft aufzugreifen,
die in einem anderen Leben geschah?
Die Werkzeuge dafür sind hier!
Schicht Neun wird die Heilungs-Schicht genannt, nicht weil sie den Körper heilt -
wir haben das nie behauptet - sondern weil sie das Akash heilt!
Jetzt enthüllen wir ein paar Geheimnisse: Sämtliche dieser Schichten funktionieren miteinander, aber einige davon sind die gesamte Zeitspanne der Menschheit auf dem Planeten inaktiv gewesen, bereit aktiviert zu werden, sobald die Energie der Erde einen bestimmten Punkt erreicht. Das ist jetzt.
Ich spreche heute Abend zu einer Gruppe von Menschen, die wissen, wie es ist, in einer alten Energie eingeschlossen zu sein und plötzlich daraus entlassen zu werden und einen unabhängigen Geist zu haben.
Aus diesem Grund habe ich gewählt, euch hier die Botschaft zuerst zu geben, denn ihr könnt mit der Erweiterung von Bewusstsein, mit der Freude der Befreiung, der Idee, das alles möglich ist, etwas anfangen.
Also, Schicht Neun heilt das Akash.
"Was bedeutet das, Kryon?"
Es bedeutet, dass ihr die Fähigkeit habt, in euer eigenes Akash zu gehen und es ordnen zu können. Auf eure eigene Weise heilt ihr euch selbst, indem ihr mittels der Akasha Aufzeichnungen eine Veränderung in eurer DNS erschafft.
Seid ihr an diesen Ort mit einem menschlichen Körper gekommen, mit dem etwas nicht stimmt? "Kryon, ich habe die Anlage zu einer Krankheit.
Meine Eltern haben sie gehabt und meine Schwester auch.
Ich könnte sie auch bekommen."
Ihr werdet das jetzt nicht glauben, darum möchte ich, dass ihr die Reinheit dieser Botschaft spürt.
Ich möchte, dass ihr die Liebe spürt, in der sie gegeben wird, denn ich sage euch Dinge, die fremdartig klingen, die sich unmöglich anhören und die nur die Meister tun konnten, die auf der Erde wandelten.
Ich sage dir in diesem Moment, lieber Mensch, dass du deine eigenen Akasha Aufzeichnungen ordnen und die beste DNS finden kannst, die du jemals hattest, sie aufgreifen und auf die Merkmale deiner gegenwärtigen Gesundheit aufsetzen kannst.
Darum geht es bei Schicht Neun... Heilung des Akash.
"Du meinst, ich kann mich selber heilen?"
Genau das!
Aus diesem Grund seid ihr hier, in Erwartung und bereit dafür, dass ich euch sage wie.
Es ist einfach und es ist schwierig, abhängig davon, wie stark ihr daran glaubt.
Wenn ihr hier sitzt und sagt: "Oh, das ist nur ein Mann, der auf einem Stuhl sitzt",
dann habt ein schönes Leben, denn eure DNS wird exakt so bleiben, wie sie jetzt ist.
Wenn ihr ein Teil der Verschiebung sein wollt, dann werdet ihr anfangen müssen, euer Bewusstsein zu erweitern und die Dinge mit einzubeziehen, die nicht gesehen werden.
Könnt ihr die Liebe Gottes hier spüren?
Falls ihr es könnt, ist das ein guter Anfang.
Ich sage euch folgendes: Wenn ihr diese Botschaft fühlen könnt,
dann könnt ihr umsetzen, was sie lehrt.
Diese Heilung geschieht nicht auf einen Schlag, aber ich werde euch die Methode geben.
Jeder von euch auf dem Planeten ist einzigartig.
Jeder einzelne hat eine einzigartige Lebensaufgabe.
Jeder einzelne besitzt ein einzigartiges Muster von in der Vergangenheit gelebten Leben.
Das bedeutet, dass eure Akasha Aufzeichnung keiner anderen gleicht und euer Höheres Selbst ist ebenfalls einzigartig.
Das schränkt meine Fähigkeit ein, euch eine Art allgemeingültige Liste für oder Weg zur Selbstheilung zu geben, denn ihr habt es mit dem spezifischen "Du" zu tun.
Also, warum setzt ihr euch nicht stattdessen in einem ruhigen Moment mit Reinheit [der Absicht] hin und sagt zu Spirit:
"Ich möchte diese Dinge.
Ich gebe die Erlaubnis, die Energien in meinem Leben zu aktivieren, deren Aktivierung notwendig ist, um meine Aufgabe zu erfüllen, zu deren Erfüllung ich hergekommen bin.
Ich möchte Freude in meinem Leben haben und diese Freude in meinem angefüllten Akash finden, denn sie steht mir zu und ich habe sie verdient.
Ich habe positive und mit Freude erfüllte Leben gehabt und möchte daher diese Energie herausziehen."
Sagen wir, ihr wollt Selbstachtung.
Ihr ruft aus:
"Spirit... Körper, ich will Selbstachtung, weil ich nicht viel davon habe."
Was als Nächstes geschieht, ist, dass euer Höheres Selbst ins Akash gehen wird und den Krieger auf dem Schlachtfeld zurückbringt... ihr in einem anderen Leben.
Dieses Individuum ragt unter anderen Menschen hervor und ist mutig im Kampf.
Ihr bittet nicht um Ego, sondern eher um eine "in sich sichere Persönlichkeit".
Denkt daran, ihr bittet nur darum, was ihr bereits erschaffen habt!
Für jene/n, die/der das Buch schreiben will, gehe und suche den Redner und Autor in deiner DNS, tue es!
Sie sind da. Woher ich das weiß?
Weil genau die Leute, die fragen werden, diejenigen sind, die zuhören und lesen.
Sie sind die alten Seelen des Planeten und haben die vollsten Akasha Aufzeichnungen... die meisten Erfahrungen von allen Menschen.
Für jede/n, die/der spirituelles Wissen will, gehe und finde den spirituellen Krug!
Dort drinnen ist der Schamane, der du warst
oder der Lehrer von spirituellem Wissen in eurem Dorf.
Es ist alles dort.
Ich weiß das, weil ich dich kenne.
Rückblick
Also, es gibt fünf Schicht-Energien, die aktiviert werden:
Lebensaufgabe (Schicht 2);
Höheres Selbst (Schicht 6),
zwei lemurische Schichten (Schichten 7 und 8 )
und die Heilungs-Schicht (Schicht 9).
Das sind die Geschenke dieses Zeitalters.
Interdimensional sind sie und ich kann diese Botschaft an diesem Punkt der Zeit nicht abschließen, ohne euch jetzt zu bitten, die Nummern wegzuwerfen.
Es ist euch nicht gestattet, sie, wie ich sie euch gelehrt habe, als getrennt anzusehen.
Stattdessen möchte ich, dass ihr sie als eine Ader aus Licht seht, die pulsiert... eine Türschwelle. Ich möchte euch von dieser Türschwelle der Aktivierung erzählen:
Sie pulsiert mit der Musik von der anderen Seite des Schleiers.
Wenn ihr in euren Meditationen mit reiner Absicht an diesem Licht drücken würdet, wäre das, was ihr findet, die Hand des Schöpfers, die sich nach euch streckt!
Die Gründe?
Weil der Schöpfer gefunden werden will!
Habt ihr das gewusst?
Wurde euch gesagt, dass schwierig sein würde, den Weg zu Gott zu finden?
Wurde euch gesagt, dass ihr leiden müssen würdet oder dass es Gott ziemlich egal sei?
Nichts ist weiter entfernt von der Wahrheit!
Denn der Schöpfer möchte gefunden werden, weil der Schöpfer Familie ist.
Wenn ihr an der Tür drückt, werdet ihr Hilfe bekommen.
Es ist keine Aufgabe, die ihr allein bewältigen müsst.
Es ist eine Energie der Zusammenarbeit.
Ich werde diesen Satz öfter benutzen: DNS ist eine Quanten Partnerschaft.
Eine Verschiebung findet statt und wenn ihr nur in 3D auf sie schaut, ist sie mit Veränderung, Furcht und Unsicherheit angefüllt.
Es könnte das Wetter oder die Wirtschaft, Schwierigkeiten mit der Familie
oder Freunden oder gar eurer Arbeit sein.
Das ist die Verschiebung.
Wie dem auch sei, eine andere Verschiebung findet [auch] statt.
Wenn ihr auf Quantenweise darauf schauen könnt, ist es die Verschiebung,
von der wir euch seit ungefähr 20 Jahren erzählt haben.
Jetzt werden euch alle Werkzeuge gegeben, sie zu handhaben.
Sämtliche.
Sie sind alle in dem eingepackt, was die Lehrerin Peggy das Gitter nennt
(Peggy Dubro's Lehren zum Kosmischen Gitter).
Das Gitter repräsentiert die persönlichen Akasha Merkmale eines Menschen, eine Quanten Energie, die ihn umgibt, die genutzt werden und worauf zurückgegriffen werden kann.
Es beinhaltet Heilung, ein ausgewogenes Leben und sogar Meisterschaft.
Die DNS ist nur das körperliche Vehikel für einen Quantenzustand.
Ein Quantenzustand ist überall.
Das wird für euch schwer zu verstehen sein, Menschen, aber eben jetzt [im Quantenzustand] gibt es keine Teile oder Stücke eurer DNS.
Sie sind im gesamten Universum verteilt!
Gott weiß, wer du bist, oh, Quanten Wesen.
Wenn du anfängst, diese Stücke und Teile zu aktivieren,
wird dein Gitter die Farbe ändern, hast du das gewusst?
Oh, wir überlassen es Peggy, euch davon zu erzählen. (Kryon Zwinkern)
Es gibt neue Energien und heute haben wir euch einige der Beschreibungen der neuen Werkzeuge gegeben, die damit zu tun haben.
Das alles hat vor Jahren angefangen, bis zu 20 Jahre zurück.
Es geschah so, um euch darauf vorzubereiten,
an einem Ort zu sitzen, wo ihr Hilfe bekommt, jetzt.
Alles, was mein Partner durchgemacht hat und alle Bühnen, auf denen er gesessen hat,
haben ihn für diesen Moment vorbereitet.
Denn er kann [nun] mit Lehren anfangen und das Buch über die DNS des Menschen schreiben. Das ist spektakulär.
So sieht die Botschaft für heute aus.
Oh, mein(e) Liebe(r), wir sind bereit zu gehen und wir haben es zuvor gesagt:
Das Schwierigste, was wir tun, ist gehen.
Der Teil, der durch meinen Partner kommt, möchte nicht gehen, versteht,
denn ich bin mit ihm auf diese Weise verknüpft und er spürt es.
Doch der Teil, der auf der anderen Seite des Schleiers ist, geht niemals.
Ich werde mit euch zur Tür hinausgehen, falls ihr das wählt, die Hand eures Höheren Selbst halten, falls ihr das wählt.
Was für ein Geschenk!
Was für eine Energie!
Es gibt in der Tat diejenigen, die behauptet haben, dass es niemals geschehen würde,
dass die Menschheit statisch bleiben und sich niemals bewegen würde.
Die Menschen würden sich niemals entwickeln, sie würden niemals die Reifeprüfung bestehen und wären in einem niederen Bewusstsein festgefahren.
Das alles hat sich 1987 geändert.
Viele von euch waren [damals] hier, dafür verantwortlich
und ihr erinnert euch nicht einmal daran.
Auf der anderen Seite des Schleiers geschieht vieles, an dem ihr beteiligt seid.
Manche von euch sitzen deswegen auf den Stühlen hier
und falls das so ist, wisst ihr, wovon ich spreche.
Ich bin Kryon.
Ich liebe die Menschheit.
Ich wirble in einer Energie der Wertschätzung, während ich eure Füße [dafür] wasche,
dass es so etwas geben kann.
Ich bin voller Wertschätzung, dass ich euch diese Art von Botschaft bringen kann, endlich. Glückwünsche, liebe Menschheit, denn ihr seid auf eurem Weg.
Möge es geschehen, dass ihr aus freier Wahl diesen Ort mehr erleuchtet verlasst,
als ihr gekommen seid.
Möge es geschehen, dass ihr aus freier Wahl geht und bereit seid, Dinge zu tun, von denen ihr nicht wusstet, dass ihr sie tun könnt.
Verbreitet aus freier Wahl das Licht dieser Botschaft und wer ihr seid... ein Teil von Gott.
Ich lade euch ein, die Musik zu hören.Und so ist es.
KRYON