Freitag, 14. Mai 2010

Neumond 14.5.2010

Die Seele baumeln lassen
Isis spricht:
„Seid gegrüsst in Liebe!
Viele von Euch hatten in den letzten Wochen und Monaten viel innere und äussere Arbeit geleistet.
 Manche von Euch sogar während der Nacht.
Nun, das Zeitfenster vom Neumond im Mai bis zum Vollmond ist eine Zeit der Integration
und es ist eine gute Zeit, etwas kürzer zu treten.
 In dieser Zeit werden Wellen der Heilung zu Euch gesendet.
Erzengel Raphael und seine Helfer senden allen Wesen auf der Erde Heilung, Licht und Liebe!
Es ist wie der Frühling, alles wächst und gedeiht.
Das spirituelle Wachstum ist aktiviert.
Bei vielen Menschen ist eine neue Lebensform in Sicht und diese Kräfte brauchen jetzt etwas Zeit,
Geduld und Musse.
Meine geliebten Seelen, die Ihr gewählt habt zu der jetzigen spannenden Zeit auf Mutter Erde zu weilen,
 Ihr habt Euch viel vorgenommen!
Eure Körper sind die letzten Jahre gut trainiert worden in Sachen Schwingungserhöhung.
Ihr seid echte Meister im sich anpassen an immer höhere Schwingungen!
Wir gratulieren Euch und wir unterstützen Euch, wo wir können!
Ihr seid nicht alleine!
Wir, aus der feinstofflichen Welt, bewundern Euch und sind stolz und hoch erfreut!
Die letzten Monate waren in der Erden-Schwingung besonders anstrengend.
Der Zyklus vom nächsten Neumond bis zum Vollmond Ende Mai ist ein gutes Zeitfenster,
die Seele baumeln zu lassen.
Ein wenig kürzer zu treten und zu geniessen.
Nimm Dir jeden Tag etwas Zeit um einfach auszuspannen und loszulassen.
Lege Dich ins Gras, verbinde Dich mit Mutter Erde und spüre sie unter Dir.
Nimm ihre Präsenz wahr.
Setze Dich an einen Waldrand und spüre den Frühling, spüre die Kraft und das aufblühen von allem
was rund um Dich ist!
Nimm wahr, wie diese Kraft auch in Dir wach wird!
Eine Kraft des Aufblühens und Erwachens!
Gehe tief in dieses Gefühl hinein, nimm diese Kraft zu Dir
und fühle wie dieses Gefühl zu Deiner eigenen Kraft wird!
Geniesse die Natur!
Übe täglich in dieser Kraft zu bleiben!
 Gut verbunden mit Mutter Erde zu sein!
Gut verbunden mit Deinem Körper zu sein!
Wenn Schreckensmeldungen über die Umwelt kommen, versuche in Deiner Kraft zu bleiben.
 Versuche die Situation nicht zu beurteilen.
Du kannst die Meldungen annehmen, Du kannst sie segnen und
 Du kannst Licht und Liebe an diesen Ort schicken.
Dies ist eine grosse Hilfe in der Zeit der Transformation, und ein gutes Training, bei Dir zu bleiben.
Es wird weitere Veränderungen geben und es ist sinnvoll, wenn Du gut in Dir verwurzelt bist
und eine tiefe Verbindung zu Mutter Erde hast.
Übe in Deinem Alltag, übe wenn Du im Zug bist, übe wenn Du in einer Warteschlage stehst.
 Schicke Licht und Liebe, wenn Du warten musst und übe,
Dich zu entspannen und bei Dir zu bleiben!
Geniesse den Frühling und geniesse Deinen Alltag!
Sei liebevoll umarmt!
In tiefer Liebe ISIS – die Mutter allen Seins!“
Herzlich
Marga Neeraj Kade
Friede, Licht und Liebe allen Wesen! "

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.