Freitag, 2. März 2012

Melchizedek ~ Wochenbotschaften

Melchizedek durch Marlene Swetlishoff, www.therainbowscribe.com
Übersetzung: Stephan Kaula
 Reinheit ist der Fokus in den kommenden Monaten
 Geliebte Lichtarbeiterinnen und Lichtarbeiter,
 in diesen Tagen versammelt Ihr Euch in Frieden, Liebe und Harmonie
und das Gefühl sanfter Freude begleitet alles, was Ihr tut.
Dies zeigt, dass jene, die das Reinigungswerk vollbracht haben, beginnen mit der Liebesenergie zu wetteifern, die aus dem galaktischen Zentrum sowie aus anderen Gebieten des riesigen Lebensozeans auf die Erde geschickt wird.
Wenn dies andauert, können sich mehr Eurer höheren Aspekte materialisieren.
 Da Euer diamantenes Licht überall scheint, wo Ihr geht, reflektiert es die Reinheit als den
wahren Zustand des Seins eines jeden Menschen, der sich auf diesem Planeten inkarniert hat.
Reinheit ist der Brennpunkt in den kommenden Monaten und wir ermutigen Euch,
weiterhin jeden Tropfen von allem zu reinigen, das nicht mit dem diamantenen Licht Eures 
vierfachen Körpersystems in Resonanz ist.
Ihr werdet in Seinsweisen des vollen Spektrallichts eintreten.
Dabei passiert Ihr alle Farben des Regenbogens und erlebt nun die feineren kosmischen Strahlen. Wenn Ihr fortfahrt Euer göttliches Wesen zu entfalten, werden mehr dieser wunderbaren Farben
Teil Eurer Aura und Ihr werdet zu einem Regenbogenlichtwesen.
Wenn Ihr fortfahrt in der Vollendung Eurer Verträge und Absichten des alten Paradigmas,
werdet Ihr einen Pfad erleuchten, den andere dann fest und sicher beschreiten können.
Alles, was Ihr ertragen und überwunden habt, gibt der Menschheit die Möglichkeit, mit mehr Leichtigkeit und Gnade auf dieser Welt zu wandeln, dank Eurer Mühe und Ausdauer.
Ihr seid diejenigen, die Wunder und Schöpfungskraft zur Entfaltung bringen,
 auch wenn Ihr Euch selbst nicht so wahrnehmt.
 Einfach indem Ihr seid, wer Ihr seid, spendet Ihr der Welt ein Muster der Vollkommenheit, das als Katalysator für alle jene wirkt, die sich im Umkreis Eurer Aktivität befinden. 
Es wird eine Zeit kommen, in der die ganze Welt erfüllt sein wird mit dem Licht,
 das Ihr alle zum Ganzen beitragt.
 Viele neue Einsichten werden euch bewusst werden und das Leben wird eine ätherische Qualität zarter Schönheit gewinnen, sobald die Grenzen der Dimensionen überwunden und diese zu einer Einheit verbunden werden.
Die Menschheit wird dann das sie umgebende Leben erkennen,
 was früher ein Privileg von sehr wenigen war.
Weitere Sinne werden in Euch erwachen, so dass Ihr die Wunder und die Größe des Universums erkennen könnt.
Vertraut auf Eure Fähigkeit, die noch nicht erforschten Ozeane zu befahren
und verlasst Euch auf Euer inneres Wissen.
  Früher habt Ihr diese Wege bereits beschritten
und die Erinnerung daran wird in Eurem Bewusstsein wieder auftauchen.
 Alles Gute, an das Ihr glaubt, wird jetzt in Eurem Alltag Früchte tragen.
 Erkennt diesen neuen Einfluss und stärkt ihn, indem Ihr Euch dafür bedankt,
denn das Universum gibt mehr, als es an Anerkennung und Dank erhält.
Wenn Ihr das Unendlichkeitssymbol (∞) visualisieren könnt und es mehrmals täglich innerlich vorstellt, während Ihr für alles dankt, was in Eurem Leben segensreich war,
  dann wird dieser Fluss kontinuierlich fließen.
Wie mit allen Flüssen, gibt es auch hier einen Zyklus von Ebbe und Flut, den Ihr erkennen solltet.
Beobachtet den Mondzyklus und lernt damit zu arbeiten, um Eure sehnlichsten Träume Wirklichkeit werden zu lassen.
Erkennt die Zyklen der Jahreszeiten und arbeitet mit Ihnen.
Werdet Meister/innen der Alchimie im wahrsten Sinne des Wortes.
 Verwendet Eure Werkzeuge und webt Euer Licht in Euer eigenes Leben sowie das Eurer Lieben
  und die Gemeinschaft aller Seelen Eurer Umgebung.
 Steuert Euren Kurs, um die höchste Vision zu erreichen und gebt euch nicht mit Weniger zufrieden. Ihr könnt dies erreichen.
Glaubt an Euch!
ICH BIN Melchizedek

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.