Montag, 22. Februar 2016

Wem gehört dein Leben?

Es gehört erst dann dir,
wenn es du es in Besitz genommen 
und deine ganze Verantwortung dafür übernommen hast. 
Solange du noch Schuldscheine in der Tasche hast, 
deinem Vater, deiner Mutter, deinen Geschwistern, 
deiner/m Ex-Partner oder anderen Menschen gegenüber, 
die deine Wege kreuzten, gehört es dir noch nicht. 
Solange hast du deine Macht über dein Leben abgegeben.
Solange wir nicht mit allem und allen in unserer Vergangenheit im Frieden sind, halten uns unsere eigenen, verurteilenden Gedanken in dieser Vergangenheit gefangen und führen zu Wiederholungen von Schmerz
 und Enttäuschung.
Eine schöne Aufforderung, sein Leben in Besitz zu nehmen, 
ist das Lied ‚Gabriellas Song‘ aus dem wunderschönen Film
 „Wie im Himmel“
Wie im Himmel - Gabriella's Song 
(deutsche Übersetzung)
Jetzt gehört mein Leben mir
Meine Zeit auf Erden ist so kurz
Meine Sehnsucht bringt mich hierher
Was mir fehlte und was ich bekam
Es ist der Weg, den ich wählte.
Mein Vertrauen liegt unter den Worten
Er hat mir ein kleines Stück gezeigt
Vom Himmel, den ich noch nicht fand
Ich will spüren dass ich lebe
Jeden Tag, den ich hab' ich will leben wie ich es will
Ich will spüren, dass ich lebe
Wissen, ich war gut genug!
Ich habe mein Selbst nie verloren
Ich habe es nur Schlummern lassen
Vielleicht hatte ich nie eine Wahl
Nur den Willen zu leben
Ich will nur glücklich sein
Dass ich bin, wie ich bin
Stark und frei sein
Sehen, wie die Nacht zum Tag wird
Ich bin hier
Und mein Leben gehört mir
Und den Himmel, den ich suchte
Den find' ich irgendwo...
Ich will spüren, 
dass ich mein Leben gelebt habe!!