Samstag, 28. Oktober 2017

Abschied nehmen

Sandy 
Diese Tage eignen sich hervorragend um Abschied zu nehmen, 
von Menschen, 
von Gewohnheiten,
von alten Mustern, 
von Verletzungen 
und Bedürfnissen.
Vieles geschieht nur um uns aufzuzeigen
 wo wir noch offene Wunden aus der Vergangenheit haben, 
wieder und wieder dreht sich alles im Kreis 
und wiederholt sich, damit wir lernen hinzusehen.
Wenn du nun siehst dass du solche Baustellen in deinem Leben hast 
dann bist du bereit sie auch los zu lassen. 
Geh in das Gefühl, in die Verletzung, 
nimm dir Zeit und betrauere die vielen Ängste, Sorgen, Schmerzen
 und Erniedrigungen dir das Gefühl beschert hat. 
Es ist nur geschehen damit du wach wirst und heilen kannst.
Wer auch immer dir diese Verletzungen zugefügt hat konnte nicht anders, 
weil sie es selbst nicht besser gewusst haben, 
weil sie nicht aus ihren Mustern und Verletzungen rausgehen konnten.
Du aber bist nun bereit das hinter dir zu lassen, 
es zu heilen, dich selbst ganz anzunehmen
 und zu lieben so wie du von Gott gemacht worden bist, 
in deiner ganzen Schönheit, Einzigartigkeit, 
mit deinen ganzen Talenten, deinem Selbstausdruck,
 deinen Wünschen und Träumen.
Setz dich hin und schreibe dir auf was dir alles zu dem Thema einfällt, 
ganz bunt gemischt, wiederhole dich wenn dir nichts mehr einfällt, 
und lass es einfach fließen. 
Erzengel Gabriel steht allen zur Seite die gerne schreiben,
 lass dich von ihm leiten und schreibe dir alles vom Herzen. 
Lass alle Bewertungen und Ängste los, 
und gib dich ganz deinen Emotionen hin. 
Wir tragen viele alte Verletzungen in uns
 und suchen uns immer wieder Geschehnisse die uns daran erinnern 
und weiter verletzen...
woher das alles kommt haben wir längst vergessen, 
aber die Wunde scheint oft schon unendlich tief zu sein. 
Der einzige der sie heilen kann bist du selbst.
Lass alle Liebe, alles Mitgefühl und alle Fürsorge in deine Wunden fließen, 
du allein bestimmst ob du noch weiter in diesem Kreis eine Runde drehen willst 
oder ob du aussteigst und weiter gehst. 
Was geschehen ist war gut, 
es hat dich zu dem Menschen gemacht der du heute bist.
Es ist Zeit sich auf etwas Neues einzulassen. 
Es wird dir alles mit Leichtigkeit zufließen wenn du deine alten Wunden geheilt hast.
Das Papier kannst du wie immer den Elementen übergeben,
 Erde, Wasser, Feuer oder Luft. 
Es geht in den ewigen Kreislauf des Lebens über und macht dich frei.
Sorge gut für dich selbst,
 sei voller Mitgefühl, mit dir 
und mit anderen, 
segne dich und alles was dir geschehen ist 
und es ist von dir genommen.
Mögen alle deine Erfahrungen gesegnet sein.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.