Montag, 18. Dezember 2017

OPTIMISMUS IST EIN GLÜCKSMAGNET

Zu jedem Neumond verbinden sich die männlichen und die weiblichen Energien 
eines Lebensthemas. 
Wieder und wieder beginnt ein neuer Zyklus. 
Wir werden aufgefordert, uns mit dem Zauber des NEUmondes zu verbinden,
 um auch uns wieder und wieder auf neue Wege zu begeben.
 Der Neumond im Schützen 
bringt eine WUNDERtüte 
voller Chancen mit sich. 
Fünf Planeten im Schützen, dem Prinzip von Fülle, Glück, Einsicht und Wachstum! 
Greife zu, greife nach den Sternen! 
Wachse über Deine Grenzen hinaus, der Himmel ist mit Dir! 
"Wer immer tut, was er schon kann", 
sagte Henry Ford "
 bleibt immer das, was er schon ist"
Die Sterne, oder das, wofür sie stehen, 
erreichen wir leichter, wenn wir grösser sind.
 ( leuchtet ein, gell 😉
Wir dürfen uns schon ein bisschen anstrengen, 
unseren Zielen entgegen zu wachsen. 
Nimm Dir die Zeit zu überlegen,
 welche Umstände oder wer Dich eventuell an Deinem Wachstum, 
an Zufriedenheit und Glück hindert. 
Setzte alles daran Dich davon zu trennen.
 ( Uranus im Trigon zur Neumondkonstellation wirkt unterstützend) 
Der Preis, den wir manchmal für blockierende Sicherheit 
oder falsch verstandene Loyalität zahlen, kann schnell zu hoch sein.
Da sich auch Saturn zu den Planeten im Schützen gesellt, 
bleibt es nicht aus, dass eine Aufgabe damit verbunden ist.
Umgebe Dich mit Menschen, die Dich gross und erfolgreich sehen möchten, 
deren Augen leuchten, wenn Du ihnen von Deinen Visionen erzählst 
und die Deine Verrücktheiten lieben. 
Du dienst dem Leben (und damit auch den Menschen um Dich herum ) mehr,
 wenn Du in der Fülle lebst und glücklich bist. 
Aus der Fülle heraus zu geben, 
ist viel einfacher und sinnvoller, 
als heroisch das letzte Hemd zu teilen. 
Glück ist bekanntermaßen ansteckend. 
Es gibt darüber tatsächlich Untersuchungen, die das bestätigen.
Wir sind also unserem Glück und unserem Wachstum VERPFLICHTET. 
Das ist es, was Saturn uns sagen möchte. 
Wie also wachsen wir am besten?
Positive Emotionen sind - wie man heute weiss - der Schlüssel zu Verwirklichung
 unserer Träume und Wünsche. 
Tue einfach alles, wobei Du Dich gut fühlst. 
Denke niemals:" ich träume zu gross", 
denke: " vielleicht denke ich noch zu klein"
Mache jeden Tag etwas, wofür Dir Dein zukünftiges Ich dankbar ist.
Erschaffe Dir täglich so viele magische Momente wie möglich.
Sei dankbar für das, was Du bist und was Du hast. 
Lobe Dich für all Deine wundervollen Fähigkeiten. 
Danken und Loben sind magische Schöpferkräfte, 
aus Ihren Wurzeln wächst alles Grosse. 
Sei wachsam und offen im Geiste. 
Unser Geist liebt es zu lernen, gib ihm genug "Futter". 
" Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein." 
Das ist meine Lieblingszeile und mein Lieblingswunsch aus dem Gedicht: 
" Lass Dich fallen" von Joseph Breuys.
Tue nur das, was DIR sinnvoll erscheint, 
die Meinung anderer ist dabei unwichtig. 
Und vergiss niemals:
In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks.

Mit den allerliebsten Grüssen an all die Glücklichen,
 die diesen Weg bereits beschreiten 
und den besten, magischsten Zauber- Wünschen für diejenigen, 
die ihn noch suchen und ganz sicher bald finden werden.

Ingrid Zinnel am 13.12.17








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.