Montag, 2. Juli 2018

Wenn du dein Leben selbst in die Hand nehmen willst...

...nicht länger die Rollen, in die man dich drängt, zum Besten geben kannst 
und für die Aufrechterhaltung irgend-welcher Lügen keine Kraft mehr hast, 
dann solltest du zu allererst mal lernen, 
dass du mehr als machtvoll bist, 
dann gilt es für dich zu akzeptieren, 
dass du wahrlich einzigartig und göttlich bist. 
Du wirst akzeptieren müssen, dass dein Körper ein Geschenk ist, 
dass dein göttliches Wesen beherbergt 
und du solltest erkennen, dass er der Tempel ist, 
aus dem heraus deine Seele das Leben erfährt. 
Und in letzter Konsequenz wirst du jeden, 
der sich deinem Tempel nähert als Suchenden sehen,
 als jmd. der sich nach intimer Verbundenheit sehnt. 
Du wirst lernen, welche Kraft in der Sprache liegt,
wirst verstehen müssen, dass ein einziger Gedanke 
der Samen für große Entwicklungen sein kann. 
Deine Gedanken sind die Basis für deinen Willen
und dein Wille legt den Grundstein für deine Absichten.
Und jedes Wort, das mit einer Absicht geäußert wird,
 hat die Macht wie ein Zauber zu wirken 
und große Folgen nach sich zu ziehen. 
Und wenn du erst verstanden hast, 
welche Kraft und wie viel Macht dir gegeben ist,
wirst du unweigerlich die Stärke in dir finden,
 um den Anteilen von dir zu begegnen, die gut versteckt,
 hübsch weggepackt waren.
Du wirst stark genug sein, 
deine dunkle Seite zu akzeptieren 
und es wird das natürlichste der Welt für dich sein,
selbst deine wildesten, unangepassten 
und fremdartigen Anteile anzunehmen. 
Selbst wenn du Neid, Eifersucht, Habgier 
oder ähnlichem begegnen solltest, 
wirst du einfach nur lernen, 
dass auch in der Schwäche Stärke liegt,
 wenn man zu ihr steht und du wirst es überwinden,
lähmende Gefühle abschütteln und mutig, 
authentisch den Kopf erheben, 
um ehrlich und klar die beste Version 
deiner Selbst ins Leben zu tragen. 
Und sobald du erst befreit bist von deinen Schatten und Zweifeln, 
kannst du als Krieger des Lichts dem Leben begegnen.
 Du wirst darauf vertrauen, 
dass alles, was dir begegnet, gesegnet ist
und deshalb wird es das Echte sein, das dich in Anderen anspricht. 
Nicht hübsch poliert und eingehüllt in warme Worte
wird dich verzaubern, 
sondern nackt, roh und ungeschminkt. 
Du wirst nicht mehr in der Lage sein,
weniger als die Wahrheit zu akzeptieren,
sich in der Tiefe zu begegnen 
und wahrhaft miteinander in Verbindung zu gehen
wird deine Anforderung an echte Begegnung sein. 
Du wirst lieber allein sein als zweite Wahl,
denn du wirst deinen Wert kennen und das auch zeigen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.