Freitag, 27. März 2020

KEIN -CORONA IST SCHULD -TEXT

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen
Lieber Mensch,
was würdest du sagen, wenn ich dir erkläre, 
dass es keine Schuldfrage gibt, an dieser Entwicklung? 
Was, wenn ich dir sage das alles ist Evolution.
 Dass früher, oder später immer Katastrophen, Seuchen, Krisen
 passieren auf diesem Planeten. 
Ob da Menschen wären oder nicht. 
Dass es in jedem Moment passieren kann, 
dass die Erde ausgelöscht wird. 
Einfach so. 
Egal was ihr getan habt oder nicht getan habt.
Lieber Mensch,
was würdest du sagen, wenn ich dir erzähle,
 dass du mit vielen Vermutungen recht hast.
 Dass es Mächte gibt, Aliens gibt, Familiensysteme 
die, die Welt beherrschen. 
Doch ja die Welt ist ein Ort des Fressens und des Gefressenwerdens. 
Die Erde basiert auf Leben, aber vor allem auch auf Tod. 
Und da liegt die Crux.
 Da liegt das verborgene, offene Geheimnis. 
Es ist einfach verdammt schwer für den Menschen 
sich mit dem Tod, der Vergänglichkeit anzufreunden. 
Ihr wünscht euch immer noch ein Paradies auf Erden. 
Ein Ort der absoluten Gerechtigkeit, des Glücks
 und der Ausgeglichenheit.
Lieber Mensch,
was würdest du sagen, wenn ich dir dieser Illusion raube. 
Dir dafür aber offenbare, dass eine Sehnsucht danach ok ist. 
Dass ein Verlangen nach Harmonie verständlich ist, 
denn dort wirst du wieder heimkehren, an diesen Ort...
 irgendwie, irgendwo, irgendwann. 
Aber inzwischen ist es die Brutalität des Lebens, 
die dir ebenso wie die Schönheit vor Augen gehalten wird.
 Und die Offenbarung liegt darin, dich damit zu versöhnen.
 So gut es geht. 
Aber ja, das willst du nicht. 
Du denkst, dann gäbe es ja nichts mehr zu verändern, 
nichts mehr zu erreichen, nichts mehr zu verbessern. 
Doch so stimmt das nicht, glaub mir. 
Es gibt immer genug zu tun...
denn darum gibt es diese Krisen. 
Darum gibt es die verschiedenen Frequenzen und Bewusstseinsebenen.
 Darum gibt es verschiedene Stadien der Entwicklung.
 Darum gibt es verschieden Kontinente, mit verschiedenen Thematiken.
Lieber Mensch,
auch wenn du alles durchschaut hast. 
Auch wenn du glaubst, alles erkannt zu haben. 
Jede Manipulation, jede Lüge... 
glaubst du, dann findest du Frieden? 
Glaubst du, dann ändert sich tief in dir etwas?
 Eine kurze Befriedigung mag einkehren.. 
aber liebster Mensch... 
in Wahrheit geht es immer nur um dich alleine.
 Wenn du im Aussen Lügen entdeckst, dich aufregst, dich aufspielst...
zeigt das sehr oft, dass irgendwo in dir etwas tief vergraben liegt...
irgendwo eine Ungerechtigkeit gegen dich stattgefunden hat, 
die du nicht fühlen möchtest, 
du möchtest niemandem den du liebst Schuld geben, 
du möchtest nicht so tief in deinen Seelenschmerz eindringen...
 denn dann müsstest du erfahren, dass sich dort die Viren
 der eigenen Missachtung schon ausgebreitet haben,
 oder aber die Verbitterung darüber, was dir zuteil geworden ist... 
und dann müsstest du hören, 
wie der kleine Junge, das kleine Mädchen in dir um Hilfe rufen.
So laut und schon viele Jahre.
Lieber Mensch,
jede Krise, eine globale oder eine persönliche dienen nur einem Aspekt...
 der Selbstliebe, der Selbstheilung 
oder aber einfach der absoluten Akzeptanz deines Schicksals. 
Akzeptanz ist nicht Gleichgültigkeit, ist nicht Passivität...
 sondern die Zuwendung die deiner Seele schon lange zusteht...
 und wenn du dich dir zuwendest, 
gibt es kein abwenden mehr von deiner Gabe, deiner Pflicht 
und deinem Ruf etwas zu bewegen.
 Im Kleinen oder im Grossen. 
Aber erstmal ist das die Aufgabe.
Und auf das lieber Mensch, 
bist du über viele Jahrhunderte vorbereitet worden... 
dass du mit höchstem Bewusstsein in schwierigen Momenten 
deines Lebens mutig bist. 
Nicht euphorisch, nicht ekstatisch, nicht kindisch rebellisch 
sondern stark, klar und vertrauensvoll, in Mitten vom Chaos.
Wie gehst du damit um, wenn ich dir sage, es ist keiner Schuld?
 Wie persönlich nimmst du das?
 Und in wieweit hat es mit einer notwendigen Vergebung...
 vor allem dir selber gegenüber zu tun? 
Du bist ein Mensch. 
Das ist keine Schuld.
 Folge deiner Verpflichtung, die tief in deinem Herz ausgesprochen wurde...
 eine Verpflichtung an die Freiheit.
 Denn das bist du. 
Frei.

AHO
Dein verrücktes LEBEN




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.