Mittwoch, 2. November 2011

Monatsbotschaft November 2011

 *Alles da draußen bist DU!*
Geliebter Menschenengel,
die Welt da draußen, sie zeigt dir sehr genau, wie es in dir aussieht. Sie reagiert auf
deine Gefühle, deine Meinungen, deine Prägungen, deine Gedanken.
Dies kommt dir bekannt vor, sagst du.
Oh ja, ich hatte es dir bereits gesagt, und doch verhältst du dich die meiste Zeit immer noch so,
als wäre die Außenwelt von dir getrennt.
Es gibt einen Satz, der von den meisten Menschen nicht verstanden wurde:
"Was du dem Geringsten meiner Brüder getan hast…",
er endet mit den Worten: "das hast du mir getan".
Nur wenige haben verstanden, was damit gemeint ist.
Da jeder einzelne Menschenengel ebenfalls Gott ist, kann es nur heißen:
 "… das hast du DIR getan".
Du verstehst diesen Ausspruch immer noch nicht?
Es ist ganz einfach, lieber Menschenengel.
Da nichts voneinander getrennt existiert, kannst du davon ausgehen,
 dass dein Gegenüber ein Teil von dir ist. Er ist genauso
Gott wie du und steht mit dir in sehr enger Verbindung.
Das kann nicht sein, meinst du, denn er ist so ganz anders.
 Er kann also unmöglich du sein.
Meine Antwort ist folgende Frage, die dir einiges klar machen wird:
Wenn du einen Fleck im Gesicht hast, wo wirst du ihn sehen?
 Richtig - im Spiegel.
Und wo meinst du, siehst du am besten deine Meinungen, deine Prägungen, deine
Gedanken über die Welt - ja, auch deine abgelehnten Anteile?
Richtig - in deiner Außenwelt.
 Sie ist der perfekte Spiegel deines Inneren und genauso ungeschminkt
und ehrlich zu dir wie … dein Spiegel, in den du täglich hineinschaust.
Wo wirst du nun deine "Flecken" im Gesicht wegputzen - im Spiegel oder in deinem Gesicht?
Siehst du, lieber Menschenengel, genauso ist es mit deiner Außenwelt.
Sie kann sich nur dann verändern, wenn ihr Projektor sich ändert - DU.
Ändere deine Ansichten über die Welt, und sie wird dir anders begegnen.
Richte deine Aufmerksamkeit auf die "andere Seite" -
auch in dir selbst, und du wirst staunen, was du dann siehst.
Bedenke:
Alles was du aus dem Herzen heraus anderen Menschenengeln tust, ganz gleich was es ist,
das tust du in diesem Moment DIR SELBST!
Alles was du von anderen Menschenengeln denkst, das denkst du auch über dich ….
oder du verleugnest es.
Alles was du anderen Menschenengeln aus dem Herzen heraus zum Geschenk machst
- in Worten, Taten oder auch in materieller Form, das schenkst du in diesem Moment dir selbst.
Dein Bewusstsein - dein Projektor - kennt keinen Unterschied, es bringt dir genau und
präzise das in dein Leben, was aus deinem Herzen kommt und wohin deine
Aufmerksamkeit die meiste Zeit gerichtet ist - ungeschminkt, unbestechlich und äußerst zuverlässig.
Alles da draußen bist DU!
Es kann dir immer nur das geben und zeigen, was DU selbst in dir trägst.
 Sieh es dir genau an, und erkenne darin dich selbst.
Bedenke: Veränderung beginnt immer bei dir, denn du bist der wahre und
unbestechliche Projektor deiner Welt da draußen.
Du, lieber Menschenengel, bist Gott in Aktion auf Erden.
Sei dir dessen in jedem Moment bewusst!
Du hast immer die Wahl, was du verändern willst,
 und dein Universum wird dich dabei unterstützen.
Dein Universum im Innen und Außen
Gott in Dir

(G) geschrieben von Jona Mo in Verbindung mit ihrem Göttlichen Selbst.
Diese Botschaft ist Bestandteil der Webseite www.gott-in-dir.de, wo sie auch auf CD –
gesprochen von JonaMo und Peter – erhältlich ist.
Sie darf gerne in Textform als Geschenk von Gott zu Gott weiterverschenkt werden.
 Doch bitte immer zusammen mit diesem Vermerk! Herzlichen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.